Donnerstag, 31. Oktober 2013

Rezension: Peter und der Wolf von Hannah Siebern


Genre: Gruselgeschichte

Verlag: Hannah Siebern
Seitenzahl: 73
ebook: 0,00 €

ASIN: B009WKARN4
1. Auflage: Okt 2012

Website der Autorin










Zum Inhalt


Peter lebt bei seinem Vater, seiner Stiefmutter und seinen Stiefgeschwistern. Er ist ein junger, aufgeweckter Bursche und es geht ihm gut - wenn er allerdings zu seiner Mutter fahren muss, fühlt er sich mies. Nur alle paar Wochen nimmt sie ihn für 1-2 Tage zu sich, doch kümmern tut sie sich nicht um ihn. Er muss in seinem Zimmer bleiben und darf es von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang nicht verlassen.

Doch dieses Mal wird alles anders, denn es ist Halloween, als Peter wieder einmal in das kleine Zimmer gesperrt wird. Der Junge liebt Halloween! Er liebt es, sich zu verkleiden, andere zu erschrecken und Süßigkeiten einzusammeln. Deshalb beschließt er, sich trotz des Verbotes aus dem Haus zu schleichen.

Dass Halloween dieses Jahr mit dem Vollmond zusammenfällt, kann der Junge nicht ahnen und das Geheimnis, das seine Mutter vor ihm verborgen hält, bleibt nicht länger verborgen …

Meine Meinung

Das Cover: genial!
Titelauswahl: genial!

Der Rest hat mir leider nicht so gefallen. Der Schreibstil erinnert mich eher an einen Aufsatz, die Wortwahl ist recht einfach gehalten, so dass ich zuerst dachte, es wäre eine Gruselgeschichte für Kinder/Jugendliche. Aber die fortschreitenden Ereignisse sprechen eher für Erwachsene.

Die Handlung spielt in Berlin, was zwar ein- oder zweimal erwähnt wurde, aber ohne Belang ist.
Die Geschichte ist nicht sehr lang, deshalb habe ich über die kurz gehaltenen Sequenzen und die fehlenden Gefühle der Figuren hinweggesehen, trotzdem ging mir das alles zu schnell. Die Charaktere waren mir zu klischeehaft und ein schnulziger Dämon hat für mich überhaupt nicht reingepasst.
Vor allem aber hat mir das Gruseln gefehlt. Auch die Beziehungsgeschichte fand ich fehl am Platz.

Trotz allem eine nette, kurzweilige Geschichte für zwischendurch.
Bewertung
  Info zum Bewertungssystem
Bilder von Hannah Siebern
Quelle: amazon

Über die Autorin:
Hannah Siebern wurde 1986 in Münster (NRW) geboren und studiert an der Uni Dortmund Erziehungswissenschaften. Geschichten schrieb sie schon als Kind leidenschaftlich gerne. Ihre ersten Werke handelten von fiktiven Abenteuern, die sie mit ihren Freundinnen erlebte. Jahre später entdeckte sie dann ihre Liebe zu Fantasyromanen und schrieb mit 23 ihr erstes komplettes Buch.
Inzwischen lebt sie mit ihrem Freund, und ihrem Hund in Coesfeld (NRW), und arbeitet an ihrem Masterstudium genauso hart, wie an ihrem nächsten Romanprojekt.
Quelle: amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.