Samstag, 28. Dezember 2013

Wochenend"post" 13/2013


Die letzten Neuzugänge für dieses Jahr!
Wow, wie schnell die letzten Wochen verflogen sind ...

Ich hab zu Weihnachten ein paar tolle Bücher bekommen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte ;)
Da wären zwei Krimis aus der Insp. Lynley Reihe von Elizabeth George, die mir noch fehlen und die perfekt in meine Challenge für das nächste Jahr passen! Dann habe ich "Joran Nordwind" von Lilly Thal bekommen, ein wunderbares Jugendbuch, auf das ich mich schon sehr freue! 
Pünktlich zum Fest konnte ich mir auch noch "Chill mal, Frau Freitag" ertauschen. Das hab ich auf dem Blog von der Insi-Eule entdeckt und es hörte sich sehr "chillig" an ;) Ich hatte es ja mal mit "Isch geh Schulhof" probiert, was mir allerdings nicht so gut gefallen hat, jetzt hoffe ich hier auf Besserung :)




In London werden drei farbige Jugendliche ermordet, doch die Polizei reagiert verhalten. Aus Rassismus - glauben die Medien. Als man Thomas Lynley und Barbara Havers von New Scotland Yard den Fall überträgt, hat der brutale Serienmörder bereits sein viertes Opfer gefunden: Es ist diesmal weiß, und alles deutet auf einen Ritualmord hin. Während Havers eine erste heiße Spur verfolgt, trifft Lynley die schlimmste persönliche Tragödie seines Lebens . "Die gefährlichste Herausforderung, die Lynley und Havers je gemeinsam zu bestehen hatten - ein herausragender, explosiver Kriminalroman!"


Nach Wochen der Einsamkeit fernab von London kehrt Thomas Lynley in die City zurück. Als Isabelle Ardery, eine Kollegin aus vergangenen Tagen, ihn um Unterstützung bei einem komplizierten Mordfall bittet, zögert er kurz – und tut ihr dann den Gefallen. Während Ardery im Laufe der Ermittlungen zusehends ins Kreuzfeuer der Kritik gerät, besinnt Lynley sich seiner früheren Stärken. Und seiner genialen Ermittlungspartnerin Detective Sergeant Barbara Havers …

Joran wird in das Steinerne Reich verschleppt. Hier herrschen die Käfer, und die gefangenen Schmetterlinge sind ihre Sklaven. Doch Joran, der frechste und mutigste aller Bläulinge, schließt sich einer Widerstandsgruppe an … Eine wunderbar originelle Idee, atemberaubende Spannung und eine präzise Darstellung eines totalitären Regimes: Zu recht wurde Lilli Thal von der Presse begeistert besprochen. Ihr wortgewandter und intelligenter Roman ist ein starkes Plädoyer für Zivilcourage, eine Hymne an die Freundschaft und vor allem ein ganz großes Leseabenteuer. Für die Fans von ›Warrior Cats‹!
 

»Hitler hat die Mauer gebaut«, glauben Abdul und Ronnie. Esra stylt sich im Disco-Islam: rosa oder türkis mit Glitzer und natürlich Kopftuch. Und Samira, die Klassenqueen, kann sich keine Sekunde von ihrem Handy trennen und hält hyperaktive Siebtklässler in Schach. An Frau Freitags Schule geht es immer voll ab. Ihr Alltag als Lehrerin ist absurd-komische Realsatire – verrückt, anrührend und vor allem sehr lustig. Aber Frau Freitag findet: Ich habe den schönsten Beruf der Welt.

Kommentare:

  1. Da ist ja die Frau Freitag! Viel Spaß mit dem Buch, ich hoffe, es gefällt dir auch so gut wie mir ^^.
    Ich glaube ich werde dieses Wochenende auch mal einen Neuzugängepost schreiben, ich hab sooo viele neue Bücher im Dezember bekommen *lach*.

    Ich wünsche dir noch eine schönen Tag!
    LG Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab mich total gefreut, dass ich sie mir so schnell ertauschen konnte. Das werde ich irgendwann in den nächsten Wochen lesen, zwischen all meinen Reihen und Trios, die ich mir vorgenommen hab *g*

      Löschen
  2. kenn ich alles nicht ;)

    mich erwarten auch ein paar neue Bücher, wenn ich dann am Montag wieder zuhause bin *freu*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Krimireihe von Elizabeth George ist klasse, die hab ich verschlungen. Allerdings kenne ich die letzten Bände alle noch nicht. Freu mich schon drauf :)

      Löschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    auch eine der Autorinnen, die mal sehr "in" waren. Jetzt aber leider in der Masse etwas untergegangen sind.
    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du Elizabeth George? Naja, ich hatte gehört, die letzten Bände sollen etwas nachgelassen haben.
      Ich persönlich hatte die nicht mehr weitergelesen, weil ich zu der Zeit mit Krimis einfach durch war und andere Genre gelesen hab. Deshalb freuts mich umso mehr, dass ich die jetzt wieder lesen kann, bin gespannt, ob ich sie immer noch so gut finde :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.