Dienstag, 8. Juli 2014

Gemeinsam Lesen


Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Asaviel
Mehr Infos dazu auf ihrem Blog


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 


"Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablé

S. 708 von 861

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Es war Tugomirs Preis", widersprach der König. "Und davon abgesehen ist es Zeitverschwendung, über verschüttete Milch zu weinen. Die Frage ist, was können wir tun, um Gero im Zaun zu halten?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin wieder mal völlig begeistert!!! Wenn es nur mehr solcher historischen Romane geben würde, würde ich mich in Geschichte viel besser auskennen :)
Von der Autorin kenne ich hauptsächlich die Geschichten über die englische Vergangenheit, dieses Mal verschlägt es mich nach Deutschland im 10. Jahrhundert und den Krieg zwischen den Sachsen und Slawen. Ich bin jedes Mal wieder fasziniert, wie detailgetreu und spannend die Autorin die trockenen Fakten der Geschichte aufleben lässt - ich will es heute unbedingt noch zu Ende lesen - ich hoffe, ich schaffe das, bevor Deutschland spielt! :)

4. Welchen Charakter magst du in deinem Buch aktuell am wenigsten? Warum? Beschreibe ihn mit fünf aussagekräftigen Wörtern


Oh, das ist auf jeden Fall Henning, der der jüngere Sohn von König Otto

- hinterhältig
- machthungrig
- arrogant
- aufschneiderisch
- grausam


Jeder ist herzlich eingeladen, bei Asaviel mitzumachen - einsteigen ist jederzeit möglich!
Was lest ihr denn gerade? Und welcher Protagonist ist bei euch unten durch?



Kommentare:

  1. Huhu :)
    Allgemein lese ich ja eigentlich nur wenige historische Romane, aber wenn sie gut verpackt sind, dann lese ich sie auch gerne!
    Dieser Henning klingt wirklich nicht gerade wie ein liebenswerter Charakter -.-
    Ich wünsche dir noch viel Spaß
    Liebe Grüße
    Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich les (leider) zu wenig historische Romane, ich mag die richtig gerne, aber bin da sehr anspruchsvoll ;)
      Von Rebecca Gablé war bis jetzt jeder sehr gut, deshalb hab ich hier nichts anderes erwartet!

      Löschen
  2. Huhu liebe Alex,

    ich lass Dir nur ein paar Dienstagsgrüße hier, denn mit Historischen Romanen kann ich ja leider so gar nix anfangen. Trotzdem wünsche ich Dir natürlich ganz viel Spaß beim Lesen !!!

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ich lese historische Romane auch sehr gerne - und dieser hier von Rebecca Gablé hat mir auch sehr gut gefallen. Du hast schon recht - sie schafft es, trockene Geschichtsdaten in eine spannenden Roman zu packen - so macht Geschichte Spaß!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Ich mag historische Romane auch sehr gerne und lese auch irgendwie viel zu wenige. und von Rebacca Gable hab ich noch gar nichts gelesen. Welches Buch kannst du mir denn als "Einstiegsbuch" von ihr empfehlen?

    Liebe Grüße,

    Tani :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir "Das Lächeln der Fortuna" ans Herz legen, es ist der erste Teil der Waringham Saga und "startet" im England um 1360. Davon gibts insgesamt 4 Bände, immer mit der Familie Waringham, wirklich genial!!! ♥

      Löschen
  5. Hallo liebe Alex!

    Hin und wieder verirre ich mich auch in einen historischen Roman. "Die Wanderhure" hatte es mir angetan, aber nur der erste Teil. Seitdem ich aber "Die Säulen der Erde" gelesen habe, war mir die Lust auf Historisches vergangen. Ich fand den seeeehr trocken ... *hust* ^^
    Aber "Das Haupt der Welt" klingt wirklich klasse, ich denke das werde ich mir mal auf meinem SuB werfen. Vielen Dank dafür! *nein, das mein ich wirklich positiv!!* :-D

    Liebe Dienstagsgrüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Säulen der Erde fand ich auch super! War dir das echt zu trocken? ^^ Naja, war auch ein ganz schöner Wälzer und es ist schon eine Weile her, seit ich das gelesen hab - ich habs aber als sehr gut in Erinnerung ;)

      Löschen
  6. Huhu ;)
    Historische Romane sind leider nicht wirklich meins! Ist wahrscheinlich der Grund, wieso ich in Geschichte nie gut gewesen bin :DDD Was mich an den Büchern allerdings auch abschreckt, ist die Seitenanzahl! Gibt es in dem Genre eigentlich Bücher unter 500 Seiten? Ich meine die Ken Folett Bücher toppen das ganze doch noch mit 1000 + Seiten! Nene, da lass ich lieber die Finger von! ;)
    Wünsche dir aber weiterhin viel Spass mit deinem Wälzer!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, die meisten sind schon ganz schöne Wälzer, aber das macht mir nichts, weil wenn sie gut sind, kommt man sehr gut durch ;)
      Hab grad mal geschaut, gibt echt wenig, aber "Tod und Teufel" von Frank Schätzing z. B. hat ca. 450 Seiten und ist ein tolles Buch!

      Löschen
    2. Jetzt bin ich aber gerade baff! Frank Schätzing schreibt historische Romane?!? Dachte immer, dass das ein dt. Thrillerautor ist, den ich einfach meide, weil mir die Klappentexte nie zugesagt haben! Nun weiß ich auch warum :DDD

      Löschen
  7. Oh ich mag Rebecca Gablé sehr, auch wenn ich bisher nur wenige Bücher von ihr gelesen habe... das sind ja immer ziemliche Klopper und das schreckt mich schon ab, da ich nicht so ein Schnell- Leser bin. Aber: die Geschichten sind immer richtig gut und man wünscht sich fast noch mehr Seiten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waringham Bücher sind bisher das beste von ihr, finde ich, obwohl ja manche den vierten Teil nicht so gut fanden. Aber ich denke das kam daher, dass es einfach in einer späteren Zeit gespielt hat, als die vorherigen Bände und das hat man natürlich auch im Schreibstil und den Figuren gemerkt

      Löschen
  8. Den Namen der Autorin habe ich schon oft gehört, aber irgendwie mag ich keine historischen Romane. Dabei kenne ich gerade mal zwei oder drei, aber irgendwie schreckt mich das Genre ab. Und die Seitenanzahlen, irgendwie macht meine Aufmerksamkeit ab sechshundert Seiten meistens schlapp. Aber ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Sooo, ich würde Dir ja viel Spaß beim lesen wünschen :D, aber ich gehe jetzt deine Rezension lesen ;)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________