Dienstag, 22. Juli 2014

Red Bug Charity Aktion: 1 Buch - 10 Autoren - 100 Blogger

Unter diesem Motto habe ich vor ein paar Wochen eine Einladung erhalten und ich freue mich riesig, bei diesem tollen Projekt vom Red Bug Verlag dabei zu sein.


 redbug




Der Verlag wird ein Buch veröffentlichen, dessen Erlös einer gemeinnützigen Jugendorganisatioin zugute kommt. Geplanter Veröffentlichungstermin ist der 6. Dezember 2014 - also am Nikolaustag :D
Ja, ich weiß, das ist noch lange hin, aber so ein Projekt bedeutet auch viel Vorarbeit und das Datum kann man sich schließlich leicht merken.

Für dieses Buch wurden 10 Autoren gesucht, die alle eine Geschichte oder ein Gedicht beisteuern werden und es ist wirklich toll, wer alles zugesagt hat.

Um das Projekt bekannt zu machen, wurden jetzt auch schon über 100 Blogger gefunden, die euch das Projekt vorstellen und euch auf dem Laufenden halten.

Red Bug Books wird die gesamte Herstellung dieses E- und PrintBuches spenden (Coverherstellung, epuben, Layout, Klappentexte u.s.w.), d.h. alles, was später als Erlös reinkommt, geht auch als Spende wieder hinaus. Unser Graphiker wird den Titel umsonst gestalten und eine Verlagslektorin hat angeboten, das Buch in ihrer Freizeit zu lektorieren.
(Quelle: Red Bug Books)


Ein wirklich tolles Projekt, das ich sehr gerne unterstütze und ich darf euch heute sogar die erste Autorin vorstellen, die sich daran beteiligt!


Es ist: Antonia Michaelis! 

Ich kenne schon einige Bücher von ihr und bin total begeistert. Für alle, die sie noch nicht kennen, hier ein paar Infos:

Pressephoto zum herunterladen
©
http://www.bernhard-ludewig.de/
Jg. 1979, arbeitete nach dem Abitur in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Romane zu schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie als freie Schriftstellerin mit Mann, zwei Kindern und Katzen in der Nähe der Insel Usedom.

Antonia Michaelis gehört zum Kreis begabter junger und eigenwilliger Autoren. Ihre Bücher sind durchwegs ungewöhnlich und bewegend. Sie schreibt in einer wunderbaren Sprache (Süddeutsche Zeitung, Die ZEIT) hochpoetische soziale und philosophische Dramen, die den Leser immer an dieGrenzen der Wahrnehmung und der Gesellschaft führen.

Sie wurde mit  ihrem Jugendroman „Der Märchenerzähler“ für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Das Buch hat zahlreiche Ehrungen erhalten.

AktuelleVeröffentlichungen für junge Erwachsene und Erwachsene:„Paradies für alle“, 2013 bei Knaur„Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger„Friedhofskind“,2014 bei Emons
„Niemandliebt November“, 2014 bei Oetinger

Die Bücher der Autorin wurden in zahlreiche Sprachenübersetzt.
Zu dem Charitybuch steuert sie eine Kurzgeschichte bei. Wobei … kurz? Weil sie, wie sie selber sagt, immer mehr schreibt als geplant, hoffen wir, dass diese Geschichte schön lang wird. Da hätten wir alle nichts dagegen, oder? Wer sich schon mal einstimmen will, der kann mit dem “Märchenerzähler” anfangen, dem Jugendroman, mit dem sie für den Jugendliteraturpreis nominiert war, einen Preis, den ich ihr sofort gegeben hätte. Nächstes Mal!
Aktuelle Veröffentlichungen für junge Erwachsene und Erwachsene:
  • „Paradies für alle“, 2013 bei Knaur
  • „Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger
  • „Friedhofskind“, 2014 bei Emons
  • „Niemand liebt November“, 2014 bei Oetinger
Hier der neuste Trailer von Niemand liebt November. Der Roman erscheint am 20. August.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/2014/07/red-bug-charity-antonia-michaelis/#sthash.th1oWHew.dpuf
Quelle: www.antonia-michaelis.de
Zu dem Charitybuch steuert sie eine Kurzgeschichte bei. Wobei … kurz? Weil sie, wie sie selber sagt, immer mehr schreibt als geplant, hoffen wir, dass diese Geschichte schön lang wird. Da hätten wir alle nichts dagegen, oder? Wer sich schon mal einstimmen will, der kann mit dem “Märchenerzähler” anfangen, dem Jugendroman, mit dem sie für den Jugendliteraturpreis nominiert war, einen Preis, den ich ihr sofort gegeben hätte. Nächstes Mal!
Aktuelle Veröffentlichungen für junge Erwachsene und Erwachsene:
  • „Paradies für alle“, 2013 bei Knaur
  • „Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger
  • „Friedhofskind“, 2014 bei Emons
  • „Niemand liebt November“, 2014 bei Oetinger
Hier der neuste Trailer von Niemand liebt November. Der Roman erscheint am 20. August.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/2014/07/red-bug-charity-antonia-michaelis/#sthash.th1oWHew.dpuf
Zu dem Charitybuch steuert sie eine Kurzgeschichte bei. Wobei … kurz? Weil sie, wie sie selber sagt, immer mehr schreibt als geplant, hoffen wir, dass diese Geschichte schön lang wird. Da hätten wir alle nichts dagegen, oder? Wer sich schon mal einstimmen will, der kann mit dem “Märchenerzähler” anfangen, dem Jugendroman, mit dem sie für den Jugendliteraturpreis nominiert war, einen Preis, den ich ihr sofort gegeben hätte. Nächstes Mal!
Aktuelle Veröffentlichungen für junge Erwachsene und Erwachsene:
  • „Paradies für alle“, 2013 bei Knaur
  • „Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger
  • „Friedhofskind“, 2014 bei Emons
  • „Niemand liebt November“, 2014 bei Oetinger
Hier der neuste Trailer von Niemand liebt November. Der Roman erscheint am 20. August.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/2014/07/red-bug-charity-antonia-michaelis/#sthash.NwvxD30u.dpuf



Ich hoffe, dass recht viele diese Aktion unterstützen werden. Sagt es weiter, teilt es hier, bei FB, twitter oder instagram, wir freuen uns über jeden,  der darauf aufmerksam macht.

Ich werde euch hier auf jeden Fall auf dem laufenden halten :)


UPDATE 
5. August 2014



Der zweite Autor ist bekannt gegeben worden! Ich freue mich sehr, dass er dabei ist!

Es geht um Johannes Groschupf. Er wurde 1963 in Braunschweig geboren und studierte Germanistik, Publizistik und Amerikanistik. 

Katrin Bongard hat ihn interviewt und einige interessante Fragen gestellt, das ganze findet ihr hier.


Und noch ein paar Infos:
Er lebt in Berlin und schreibt als freier Journalist für die Zeit, die FAZ, den Tagesspiegel, die Berliner Zeitung und viele andere. Johannes erhielt im Jahre 1999 den “Robert-Geisendörfer-Preis für das NDR-Feature “Der Absturz”.
Seine Romane sind:
  • Zu weit draußen – 2005
  • Hinterhofleben – 2009
  • Lost Places – 2013
  • Der Zorn des Lammes – 2014
Lost Places und der Zorn des Lammes erschienen beide im Oetinger Verlag.
“Lost Places” handelt von den Jugendlichen Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart. Die fünf sind Urban Explorers. Nacht erkunden sie in Berlin stillgelegte Fabriken, leer stehenden Häuser und verfallene Krankenhäuser. Doch dieses aufregende Abenteuer wird als bald zum riskanten Unterfangen, denn die Gebäude verbergen auch Schrecken. 

“Der Zorn des Lammes” handelt von Jazz und Milan, zwei jungen Menschen in Berlin. Es sind zwei Geschichten, aus zwei Perspektiven, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Jazz kennt den Tellerwäscher Milan flüchtig aus der Kantine des Tagesspiegels. Doch Jazz ist für Milan die Welt. Jeden abend sitz er hier und schreibt an sie, an das Mädchen, dessen Namen er nicht einmal kennt. Er ist bessen von ihr und schleicht sich nach und nach in ihr Leben. 



Update 
18. August 2014


 Heute kann ich euch schon die dritte Autorin bekannt geben, die sich an dem tollen Projekt beteiligt, es ist


Anja_Portrait3 RBB

Anja Fröhlich

Sie wurde 1964 geboren und verbrachte ihre Kindheit zur Hälfte im sonnigen Rom und zur anderen im kalten Sauerland. Nach dem Abi studierte sie Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie in Köln. Sie arbeitete als Werbetexterin, Filmkritikerin und Autorin. 2001 erschien ihr erster Roman. Es folgten zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die mehrfach übersetzt und ausgezeichnet wurden.
Mehr Infos findet ihr auf ihrer Website


Es gibt auch ein sehr nettes Interview mit ihr, dass ihr auf dem Blog von Red Bug nachlesen könnt!



Update
8. September 2014


Und auch der vierte Autor ist bekannt gegeben worden!
Da kann man wirklich schon auf die tollen Beiträge gespannt sein :)

Michael Wildenhain

Michael_Portaits RBB
Michael Wildenhain ist 1958 in Berlin geboren, wo er auch heute lebt. Nach einem Wirtschaftsingenieur- und Philosophiestudium engagierte er sich in der Hausbesetzerszene - Stoff u. a. für seine ersten literarischen Veröffentlichungen: »Die kalte Haut der Stadt«, »Heimlich, still und leise« , »Erste Liebe Deutscher Herbst«. Wildenhain schrieb mehrere Theaterstücke. Er wurde ausgezeichnet mit dem Förderpreis zum Leonce-und-Lena-Preis, dem Ernst- Willner-Preis (Klagenfurt), dem Döblin-Preis und dem Villa- Massimo-Stipendium Rom.
Quelle: Klett-Cotta Verlag

Einige seiner Veröffentlichungen



1984 ~ Waldmaschine,Gedicht- und Bildmontagen. Rotbuch Berlin.
1987 ~ Prinzenbad,Erzählung. Rotbuch Berlin.

1989 ~ Das Ticken derSteine, Gedichte. Rotbuch Berlin.
1991 ~ Die kalte Hautder Stadt, Roman. Rotbuch Berlin.
1994 ~ Exit Berlin,Kriminalroman. Rotbuch Hamburg.(Pseudonym Carl Wille)

1997 ~ Erste LiebeDeutscher Herbst, Roman. S.Fischer, Ffm.
2000 ~ Wieland, der Meister, Kurzroman. Eichborn Berlin.
2005 ~ Russisch Brot,Roman. Klett-Cotta, Stuttgart.

2007 ~ Die schönen scharfenZähne der Koralle, Gedichte. Bamberg.
2008 ~ Träumer des Absoluten, Roman. Klett-Cotta Stuttgart.

Und natürlich hat auch Katrin etwas über Michael zu sagen *klick*



Update
18. September 2014


Jetzt geht es Schlag auf Schlag - der fünfte Autor hat sich geoutet!

Es ist Andreas Steinhöfel



VITA
Er wurde am 14. Januar 1962 in Battenberg, Hessen, geboren. Außer Kinder- und Jugendbücher schreibt er auch Drehbücher und ist außerdem als Übersetzer tätig.

Auch er hat schon einiges veröffentlicht - eine kleine Auswahl:

1992 ~ Paul Vier und die Schröders
1993 ~ Trügerische Stille
1995 ~ Es ist ein Elch entsprungen
1996 ~ Die Honigkuckuckskinder
1998 ~ Die Mitte der Welt
2001 ~ Defender - Geschichten aus der Mitte der Welt
2003 ~ Der mechanische Prinz
2013 ~ Glücksstadt
Und hier gibt es auch noch eine tolle Vorstellung von der lieben Katrin *klick*



Update
26. Oktober 2014


So, es gibt schon einiges neues zu berichten!


KatrinL_Portaits RBB



Autorin Nr. 6 ist Katrin Lankers

Mit ihr gibt es ein tolles Interview auf der Red Bug Charity Seite

und viele Infos über ihre Bücher auf ihrer Website






Katrin_Avatare_1

Autorin Nr. 7 ist Katrin Bongard

Informationen findet ihr auf ihrer Website und natürlich gibt es auch wieder ein interessantes Interview bei Red Bug Charity







Julie_Portaits RBB

Die nächste Dame in der Runde ist Nr. 8 Julie Leuze
1974 in Wiesbaden geboren. Nach einer langen Station in München studierte sie in Konstanz (viel See, wenig Stress), bekam drei Kinder (viel Liebe, wenig Schlaf) und arbeitete als Journalistin (viel Lokalkultur, wenig Skandalöses). Seit sie zeitgleich ihre Hochsensibilität und ihre Leidenschaft fürs Romanschreiben entdeckte, verfasst sie mit großer Begeisterung Bücher für Erwachsene und Jugendliche. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und einem römischen Rüden, den sogar die Tierärztin für ein Weibchen hält, in Stuttgart.

Natürlich hat sie auch eine Website und weitere Infos gibts bei ihrem Interview




Übrigens steht der Titel des Buches auch schon fest - nähere Infos wird es sicherlich demnächst noch geben.

Und mittlerweile sind fast alle Texte der Autoren bei einer Lektorin von Oetinger, die freundlicherweise in ihrer Freizeit (!), alle Texte lektoriert. Wenn das mal nicht rasant vorangeht... Aber es ist ja auch schon bald soweit, der 6. Dezember ist nicht mehr allzu fern!
Monika_Portait RBB

Die vorletzte und 9. im Bunde ist Monika Feth
Sie hat eine Vielzahl an Kinder- und Jugendbücher, Vorlesebüchern, Thrillern und Bilderbüchern veröffentlicht. All ihre Werke könnt ihr auch hier bei Wikipedia nachlesen. Das ist schon ganz schön beachtlich! Schön, dass auch Monika Feth diese Aktion unterstützen wird - schaut doch mal auf ihrer Website vorbei! :)
Auch mit ihr gibt es ein Interview, dass ihr hier nachlesen könnt!





Update
15. November


Uwe_Avatar_rund

Ja, es ist soweit: Auch der 10. und damit letzte Autor ist bekannt gegeben worden!

Es ist Uwe Carow

Hier gibts ein paar Eckdaten von seiner Homepage

Kommentare:

  1. Huhu =)
    Da mache ich natürlich auch mit. Eine super Aktion an der sich hoffentlich noch ganz viele Blogger beteiligen werden.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  2. da bin ich ja mal gespannt :) Den Termin kann man sich wirklich gut merken und die Idee ist echt toll

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    ich freue mich auch, das du dabei bist. Irgendwie macht uns das alles doch zu einer riesigen Familie die am 6.12. gemeinsam etwas Gutes tut. Mich freut es sehr.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________