Samstag, 26. Juli 2014

Wochenend"post" 23/2014



Wow, irgendwie sind in den letzten zwei Wochen viele Rezi-Exemplare ganz unvermittelt bei mir eingeschneit.
Allerdings werde ich für den Rest des  Jahres sehr sparsam mit meiner Wochenendpost sein, denn ich habe mir ein Kaufverbot auferlegt, allerdings mit ein paar kleinen Einschränkungen *g*
Reihenfortsetzungen dürfen in Ausnahmefällen sein, ebenfalls, wenn ich im Tauschforum etwas von meiner Wunschliste entdecke - Rezi-Exemplare nur "must haves".
Alles andere muss warten bis 2015 :D

So, aber jetzt mal zu dem, was bei mir eingezogen ist :)

Einmal der zweite Teil zu "Das Vermächtnis der Lil´Lu (2) Lovisa - Im Zeichen des Feuers" von Marita Sydow Hamann. Der erste Teil hatte mir schon gut gefallen, aber der zweite war sogar noch besser! Ich weiß, vielen gefallen die Cover nicht, aber lass dich nicht abschrecken, die Geschichte entwickelt sich wirklich super ;) Meine Rezi dazu findest du hier

Dann kamen "Die Gossen von Farefyr" von Temper R. Haring zu mir, der erste Teil einer Reihe. Mit dem Buch hab ich ganz schön gehadert, hab es dann aber zu Ende gelesen und war extrem überrascht. Warum? Morgen kommt meine Rezi dazu, dann wirst du es sehen ;)

Vom Chicken House Verlag lag "Der Giftschmecker" von Flechter Moss im Briefkasten. Ein Abenteuer-Jugend-Roman, den ich gerade lese - Rezi kommt Anfang nächster Woche!

Auf das Buch hab ich mich besonders gefreut: "So finster, so kalt" von Diana Menschig. Ich hab nur zwei Rezis zu dem Buch gelesen und war schon begeistert, ich fange das Buch heute an und hoffe, es kann halten, was es mir "versprochen" hat :D

Last but not least bekam ich den zweiten Teil der  Saga der Drachenrüstung von Elvira Zeißler "Die Rückkehr der Drachen". Hier hat mich der erste Teil (Rezi) schon sehr gut unterhalten und ich hoffe, dass es genauso spannend weitergeht ^^
Das Buch erscheint übrigens im Oktober 2014 - darum danke ich der lieben Elvira ganz herzlich dafür, euch schon einmal das Cover und den Klappentext zeigen zu dürfen!



Lovisas bisheriges Leben ist völlig auf den Kopf gestellt, so viel ist in den letzten zwei Wochen geschehen - Visionen, die Vergangenes und Zukünftiges offenbaren, eine Entführung durch einen Unbekannten. Und ihre leibliche Mutter ist für sie in den Tod gesprungen, nachdem sie Lovisa Unfassbares offenbart hat. Erik – der junge Dimensionsagent mit den ozeanblauen Augen, der sie magisch anzieht –, hat Lovisa mit dem Versprechen verlassen, zu ihr zurückzukehren. Doch Lovisa wechselt ebenfalls und folgt ihm in seine Realität. Dort warten gleich mehrere unangenehme Überraschungen auf sie …





Ein gerissenes Waisenmädchen, das seinen Platz im Leben sucht. Ein verarmter Adliger, der in einer einzigen Nacht alles verliert und nach blutiger Rache sinnt. Ein junger Nachtschatten, der bereit ist, ihm die Leben seiner Peiniger zu schenken. Und ein naiver Holzfäller, dem nur noch ein Zauber helfen kann. Vier Wege kreuzen sich in Farefyr. Einer Stadt, in welcher Diebe, Räuber und Mörder vor keinen Grausamkeiten zurückschrecken, weshalb die berüchtigten Nachtschatten dem Gesetz von Zeit zu Zeit auf die Sprünge helfen.



 


Dalton Fly hat schon eine Menge Gift geschluckt. Der Waisenjunge kostet das Essen der Schönen und Reichen von Highlions vor und merkt sofort, wenn irgendetwas damit nicht stimmt. Doch nach dem letzten Auftrag ist sein Freund Bennie tot und Dalton kommt nur mit viel Glück davon. Wer steckt hinter dem Mord? Und warum wird Dalton seitdem verfolgt? Gemeinsam mit der schönen Scarlet Dropmore, die Dalton ihr Leben verdankt, sucht er nach Antworten. Die Spur führt zu den mächtigsten Männern der Stadt - und damit auch zu den gefährlichsten.





Als Merle Hänssler nach dem Tod ihrer Großmutter in deren einsam gelegenes Haus im Schwarzwald zurückkehrt, findet sie im Nachlass ein altes Dokument. Darin berichtet ein gewisser Johannes, der Ende des 15. Jahrhunderts im Haus lebte, über merkwürdige Geschehnisse rund um seine Schwester Margareta. Merle tut diese Geschichte zunächst als Aberglaube ab. Doch dann ereignen sich während ihres Aufenthaltes immer mehr unerklärliche Dinge: Kinder verschwinden, tauchen unversehrt auf und verschwinden wieder. Auch das alte Haus selbst scheint ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Langsam, aber sicher beginnt Merle sich zu fragen, ob an Johannes' Erzählung mehr dran ist, als sie wahrhaben wollte.



Erscheint im Oktober 2014


„Wir bringen das zu Ende“, sagte Flo fest zu Gerrik. „Und dann gehe ich heim.“
Während sich die Lage im Reich immer mehr zuspitzt und der Imperator eine unbezwingbare Armee aufstellt, setzen Flo und seine Gefährten alles daran, die noch fehlenden Teile der Drachenrüstung zu finden. Und obwohl die Drachenmagie nun heiß durch Flos Adern rinnt, scheint ein Sieg gegen die Übermacht des Imperators unmöglich ...
"Die Rückkehr der Drachen" ist der spannende, abenteuerliche und actionreiche Abschluss der "Saga der Drachenrüstung!




Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Hm, die Grossen von Farefyr habe ich am Reader gelesen ..ziemlich abgefahrene Geschichte.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, abgefahren trifft es sehr gut! Ich sag dazu jetzt mal noch nichts weiter - meine Rezi dazu kommt ja morgen ;)

      Löschen
  2. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit "So finster, so kalt"!!! Ich bin sehr gespannt, ob es dir genauso gut gefällt wie mir. Ich hatte mir wegen des Purzelchens auch vorgenommen, keine RezExs mehr anzufordern. Jetzt habe ich bei einem Buchangebot von Kein & Aber doch nicht widerstehen können. Bin gespannt. Meine Must-haves kaufe ich trotzdem in diesem Jahr lieber selber, dann kann ich selbst bestimmen, ob und wann ich rezensiere. :-)

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja nur wenig von "So finster, so kalt" gehört, aber durchweg gutes, was mich sehr, sehr neugierig gemacht hat. Heut Abend fang ich an, ich freu mich schon sehr drauf! :)

      Ja, kaufen will ich mir momentan wirklich nichts, ich hab so tolle Bücher auf dem SuB, die immer mehr in Vergessenheit geraten. Da wird jetzt endlich abgebaut! :D

      Löschen
  3. Ah "So finster, so kalt" lese ich gerade und es ist so schön! Ich bin noch nicht weit, war ja eine Woche mit auf Ferienfahrt und kam da natürlich kaum zum Lesen... aber es ist echt gut, ich bin gespannt, wie es dir gefällt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig tolles Buch! Kann das gar nicht aus der Hand legen! :)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________