Freitag, 18. Juli 2014

Wölkchens Freitagsfragen


Für Infos zur Aktion von Frau Wölkchen klickt einfach auf das obige Logo ;) 


Bücher Frage:

1. Welches Buch liest du momentan? - Wenn du selbst der / die Protagonist/in wärst, würdest du etwas anders machen? Falls ja was?

Tolle Frage!
Also ich lese gerade "Die Alchemie der Unsterblichkeit" von Kerstin Pflieger und finde es super!
Es spielt im Jahr 1771 im Schwarzwald, es ist recht düster und geht um die Aufklärung von Morden. Dazu kommen noch Vampire und Werwölfe, aber eher klassisch - erinnert ein bisschen an Sleepy Hollow *g*

Der Protagonist heißt Icherios Ceihn und soll diese Morde aufklären. Was würde ich anders machen? Nicht viel - er ist ja recht unerfahren und stochert sich so durch die Indizien und die Aussagen der Leute, recht viel anders könnte ich es auch nicht machen. Vielleicht hätte ich einige Zusammenhänge eher erkannt, aber das liegt dran, dass ich als Leserin ein bisschen mehr Einblick habe als er. Aber nicht viel - ich hab nur noch 60 Seiten vor mir und habe nur eine vage Ahnung. 

Private Frage:

2. Welches Fach / Fächer in der Schule fandest du besonders toll?

Deutsch! :D
Natürlich, was sonst *g* Ich hab mich schon immer gerne mit Sprache beschäftigt, ob mit lesen oder selber schreiben.

Und Stenografie - ja, bei mir an der Schule gabs das noch!!! Ich fand das damals genial, wie eine Geheimschrift ^^



Wollt ihr auch bei Wölkchens Freitagsfragen mitmachen?
Schreibt mir in die Kommentare oder hinterlasst einen Link zu eurem Beitrag, ich schau gerne bei euch vorbei :)

Kommentare:

  1. Hey =)
    Das Buch von Kerstin Pflieger kenn ich noch gar nicht. Hört sich aber echt spannend an. Ich liebe ja Sleepy Hollow und wenn es Parallelen hat könnte es etwas für mich sein. Ich warte mal deine Rezi ab =)
    Deutsch mochte ich ja nun gar nicht. Vor allem wenn es ums Interpretieren ging. Da war ich immer am Thema vorbei. Das hat mich echt genervt denn es war nun mal meine Interpretation. Na ja egal =)
    Wünsche dir einen sonnigen Freitag =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist echt toll, irgendwie abgefahren und erinnert eben leicht an Sleepy Hollow, aber auch an die alten Dracula Filme/Bücher. Sehr eigenwilliger, aber passender Schreibstil ;)

      Zum Glück haben wir endlich Sonne!!! Aber ich werd heut leider nicht viel davon mitbekommen ... aber die Sonne soll ja das ganze Wochenende bleiben :D

      Löschen
  2. Sich durch Morde stochern.. Urgs, ne. Ich würde nicht mit ihm tauschen wollen. ^^ Aber das wie Sleepy Hollow find ich interessant und cool! Ich bin mal gespannt, ob du am Ende aufs richtige Pferd gesetzt hast. ;)

    Stenografie gab es bei mir nicht mehr, hätte mich aber auf jeden Fall interessiert. Ich habe nen Schreibmaschinenkurs gemacht -- mehr aus Zwang, aber jetzt bin ich total froh drüber. =)

    LG, Zessi
    http://rogue-books.de/woelkchens-freitagsfragen-18/

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    das Buch hört sich wirklich spannend an!
    Tauschen würde ich vermutlich nicht gerne, würde ungern mit Morden zu tun haben xD

    Deutsch war ok. aber mein Lieblingsfach war es nun auch nicht. Stenografie gab es bei mir nicht mehr. - Wobei ich da sgar nicht schlecht gefunden hätte.

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.