Samstag, 13. September 2014

Weltenwanderung #4

 

Eine neue Runde, ein neues Buch, ein neues Genre!

Hier die Regeln - bitte genau durchlesen!

  • Ich poste hier ein Buch, dass ich gelesen habe und mir sehr gut gefallen hat. 
  • Es gibt immer wieder ein anderes Genre - wie oft ich das anbieten werde, steht noch offen und hängt von eurer Teilnahme ab
  • Die ersten 5, die mit ihrem Kommentar bestätigen, dass sie mitlesen wollen, sind in der Reiseliste dabei (innerhalb Deutschlands) Evtl. auch mehr Teilnehmer, wenn Interesse besteht. Das Buch wird von einem zum anderen weitergeschickt, die Portokosten trägt jeder selbst
  • Verschickt wird das Buch in einem Luftpolsterumschlag und Gefrierbeutel mit Adressdoppel (der Umschlag kann natürlich wieder verwendet werden, solange er noch in Ordnung ist) Wenn ihr ihn nicht zuklebt, sondern mit Musterklammern verschließt, zahlt ihr weniger Porto (Büchersendung!)
  • Lesezeit ca. 2 - 3 Wochen! Bitte schaut, dass ihr die Zeit einhaltet
  • Hinterlasst bitte nach dem Lesen einen Kommentar, wie euch das Buch gefallen hat!
  • Der letzte schickt das Buch wieder an mich zurück
  • Alle Teilnehmer müssen mir vorab ihre Adresse per mail schicken und wenn der erste fertig ist, gibt er mir per email oder über Facebook Bescheid und ich leite die Adresse für den nächsten weiter ... 
  • Pfleglichen Umgang mit den Büchern muss ich hoffentlich nicht extra erwähnen :) 

Wäre natürlich schön, wenn sich wieder welche melden... 
Teilnehmen müssen mindestens 3 Mitleser
Wenn ihr mitmacht, erklärt ihr euch mit den obigen Regeln einverstanden 
und lest sie euch bitte GENAU durch ;)

Mein vierter Vorschlag ist aus dem Genre: Dystopie!

Ich hab das Buch sehr gerne gelesen,
vor allem durch die neue und interessante Idee
Meine Rezi dazu findet ihr hier

"Wild" von Lena Klassen



Gezähmte Gefühle. Eine Welt ohne Krankheit und Kummer. 
Kein Leid und keine Leidenschaft. 
Einmal wöchentlich bekommt jeder in "Neustadt" seine Glücksinjektion. 
Trotzdem ist die siebzehnjährige Pi nicht so glücklich wie alle anderen. 
Stimmt etwas nicht mit ihr? Oder warum darf sie nicht mit Lucky zusammen sein, 
ihrem besten Freund? Anders zu sein ist gefährlich, denn hinter dem Zaun, 
der "Neustadt" umgibt, liegt die Wildnis. Dort herrschen noch Krankheit und Gewalt - 
und dorthin werden alle verbannt, die aus der Reihe tanzen. 
Dann geschieht etwas Unfassbares: Die Glücksdroge versagt. 
Und plötzlich steht Pi vor der Entscheidung ihres Lebens: Liebe oder Freiheit?



Mitlesen möchten:

1. Petrovafire
2. Tilly Jack T. R. Jones
3. Verena
4. Alyceen
5. Hörnchen
6. Yvette H.
7. Aletheia
8. Annika

Losgeschickt an Petrovafire: 15.9.
Angekommen: 18.9.

Losgeschickt an Tilly: 23.10.
Angekommen: 28.10.

Losgeschickt an Verena: 10.11.
Angekommen: 12.11.

Losgeschickt an Alyceen: 25.11.
Angekommen: 28.11.

Losgeschickt an Hörnchen: 10.12.
Angekommen: 12.12.

Losgeschickt an Yvette H.: 23.12.
Angekommen: 29.12.

Losgeschickt an Aletheia: 8.1.
Angekommen: 14.1.

Losgeschickt an Annika: 9.2.
Angekommen: 12.2.

Zurück an mich am 27.2.
Angekommen: 6.3.


Das Buch ist gut wieder bei mir angekommen!
Vielen Dank an alle für den reibungslosen Ablauf :)



Kommentare:

  1. Ich möchte gerne mitlesen! Ich habe die Regeln GENAU gelesen und verstanden! ***lach***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, ich trag dich ein ;)

      Ist manchmal die Erfahrung, Verena, es gibt immer Menschen, die gerne was überlesen, egal, wie groß und wie bunt ich das schreibe :D

      Löschen
    2. Hatte ich auch nicht böse verstanden! :)

      Löschen
  2. Heeeey Alex!

    Das Buch steht schon soo lange auf meiner WuLi, aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen, es zu lesen! Ich würde sehr gerne bei der Wanderbuch-Aktion mitmachen!!

    ~Tilly

    PS: Was bedeutet das "Adressdoppel"? *Brett vorm Kopf hab*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Büchersendungen, die ja "nur" mit den Musterklammern zugemacht werden, könnte es sein, dass die von der Post irgendwie "aus Versehen" aufgerissen werden. Deshalb das Buch bitte in eine Plastiktüte (Gefrierbeutel) mit Zettelchen drin, wo die Daten mit draufstehen (Absender und Empfänger), damit man es nachvollziehen kann wo es herkommt und wo es hinsoll, falls etwas bei der Post schief läuft ;)

      Löschen
    2. Aah, okay. Das ist natürlich nachvollziehbar! Und auch gar kein Problem. Danke fürs Aufklären. :-D Und Danke, das ich mitmachen darf! :-)

      LG
      Tilly

      Löschen
  3. Hey~
    Die Idee finde ich klasse. Und auch das Buch klingt sehr interessant. Ich mag Dystopien.
    Ich wäre sehr gerne dabei :D
    Ein schönes Wochenende!
    Aly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, freut mich, ich trag dich gleich ein :)

      Löschen
  4. Hey!
    Die Aktion klingt super interessant und irgendwie mag ich die Organisationsart. Da ist gewährleistet, dass alle dasselbe Buch lesen.
    Ich hab eine Frage: muss man einen Buchblog haben um mitmachen zu können? Mich würde das echt total interessieren, aber daran würde es scheitern.
    Liebe Grüße von einer sonst eher stilleren Leserin,
    das Hörnchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du musst natürlich keinen Buchblog haben! :)
      Ist ein Angebot für alle, trag dich gerne ein

      Löschen
  5. Klingt wieder nach einem spannendem Buch. Da wäre ich gerne dabei.
    Lg Yvette

    AntwortenLöschen
  6. Okay, meine Lieben!
    Damit wären fünf Plätze besetzt.
    Bitte einfach eure Adresse übers Kontaktformular an mich schicken - ist unten im Blog zu finden!

    Wenn ich alle hab, kann ichs gleich am Montag losschicken :)

    Falls sich noch wer anschließen möchte, ein oder zwei würde ich noch mitnehmen

    AntwortenLöschen
  7. Ist leider nichts für mich aber danke für diese tolle Aktion :)
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch gerne noch mitlesen! LG Aletheia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist mit dabei :)

      Wäre super, wenn ich von allen bis Sonntag Abend die Adressen hätte!
      Danke schonmal und ich hoffe, es klappt wieder alles :)

      Löschen
  9. Alle Plätze belegt!

    Aber im Dezember starte ich die nächste Runde :)

    AntwortenLöschen
  10. Hach schade, hätte mich auch interessiert ;) Finde aber deine Weltenwanderung immer total gut, schöne Buchauswahl!

    AntwortenLöschen
  11. Hey, coole Idee mit der Buchwanderung!

    Und wirklich schön gestalteter Blog, der direkt die Fantasie anregt und mit in ferne Welten nimmt :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich möchte nur kurz sagen, dass ich das Bild zur Aktion soo herzlich finde. Das Buch passt diesmal nicht, aber vielleicht ja beim nächsten Mal. Ich finde das Ganze eine tolle Idee. :-D

    AntwortenLöschen
  13. Das Buch wird morgen an Sarah losgeschickt!

    Die Adressen fehlen mir noch von Alyceen und Aletheia

    AntwortenLöschen
  14. Ah , da würde ich gerne mitlesen..

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  15. Hey meine Liebe :)
    Das ist ja mal eine richtig richtig coole Idee! Und wie passend zu deinem Blognamen *hihi*. Ich kann auch mitlesen, aber ich besitze die Dystopie selber, diese subt nämlich noch!

    AntwortenLöschen
  16. Aua, zu spät :/. Dabei habe ich mir "Wild" schon so lange ins Auge gefasst, dass kommt jetzt richtig mies... *grummelgrummel* ich sollte wirklich ufmerksamer sein :P
    Na, vielleicht beim nächsten Mal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach auf die Seite "Weltenwanderung" schauen, da steht auch schon das nächste und wann es startet ;)

      Löschen
  17. Antworten
    1. Ich frag grad mal nach, ... es wandert natürlich weiter :)

      Löschen
  18. Das Buch ist noch bei Sarah und wird Mitte nächster Woche an Verena weitergeschickt :)

    AntwortenLöschen
  19. Hey!!

    Ich hab Wild ja nun schon eine Weile ausgelesen (das ging echt ratz fatz!) und ich muss sagen: Das hätte ich nicht erwartet! Ich bin positiv überrascht von der Geschichte, und konnte kaum aufhören zu lesen. Zwischenzeitlich fand ich die Charaktere etwas seltsam, aber sobald eine Erklärung für das Verhalten folgte, war ich wieder drin. Das Ende war ... Überraschend und ich weiß noch nicht, ob ich damit zufrieden bin. :-D
    Ansonsten hat mir die Geschichte um Pi und ihre Gefühle wirklich sehr gut gefallen und wieder einmal wurde mir bewiesen, dass Jugendbücher nicht immer oberflächlich sind!
    Danke Alex, dass ich an der Wanderung teilnehmen durfte! :-)

    Liebe Grüße
    Tilly

    P.S.: Es folgt dazu auch noch eine kurze Meinung. :-)

    AntwortenLöschen
  20. Das Buch ist heute bei mir angekommen! Befindet sich noch in der Folie! :-) Danke schon mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin fertig! Das Buch hat mir soweit gut gefallen, jedoch gibt es doch viele Parallelen zu anderen Büchern, finde ich. Schickst du mir die nächste Adresse als email? LG

      Löschen
    2. In dem Genre Dystopie hab ich ja jetzt noch nicht so viel gelesen ... deshalb hab ich da nicht wirklich so viele Parallelen entdeckt. Ich fand die Idee an sich sogar recht neu (für mich), aber wenigstens hats dir gefallen :)

      Löschen
  21. Hey~
    Ich habe das Buch nun auch ausgelesen.
    Die Idee mit den unterdrückten Gefühlen finde ich nach wie vor gut und fand ich auch gut umgesetzt. Es ist eine interessante Theorie, dass man so zu einer perfekten Gesellschaft kommen will. In gewisser Hinsicht leuchtet mir das sogar ein.
    Allerdings haben mir das Drumrum und die Erzählperspektive dann nicht so zugesagt. Da ist wahrscheinlich das Problem, dass ich ähnliche Settings zuvor in anderen Büchern hatte, die mir besser gefallen haben. Da misst man dann wahrscheinlich an denen oder erwartet, dass der nächste Autor sich dann was anderes ausdenkt.
    Das Ende fand ich wiederum sehr gut und auch überraschend.

    Aly <3

    AntwortenLöschen
  22. Hallo!

    Ich bin gerade eben mit "Wild" fertig geworden und war eigentlich ziemlich begeistert.
    Vorher habe ich wenige Dystopien gelesen - abgesehen von "1984" für die Schule und den gehypeten "Hunger Games" und so prinzipiell finde ich das Genre in Ordnung. Es wird nicht mein neues Lieblingsgenre, aber es hält mich auch nicht vom Kauf interessant klingender Bücher ab.
    Die (wilden) Gefühle von Pi werden schön beschrieben, ihre Beweggründe sind nachvollziehbar. Ihre Handlungen und die ihrer Mitmenschen in der Stadt sind teilweise etwas seltsam und drastisch, was aber wohl an der Gesellschaft dort im Allgemeinen liegt.
    Das Ende kam für mich ein bisschen plötzlich und wirkte fast ein bisschen lieblos hingeklatscht, aber ich kann es auch verstehen, dass die Autorin das Buch durch ein bisschen "Gefasel" am Ende nicht unnötig in die Länge ziehen wollte.
    Ich glaube, ich schenke das Buch meiner Schwester nächstes Jahr zum Geburtstag...

    Liebe Grüße,
    das Hörnchen

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.