Freitag, 5. September 2014

Wölkchens Freitagsfragen


Für Infos zur Aktion von Frau Wölkchen klickt einfach auf das obige Logo ;) 


Bücher Frage:

1. Brauchst du ein Happy End am Ende des Buches?

Joah, eigentlich schon ^^
Ich hab sehr gerne Happy Ends, ganz einfach, weil sie mir im Alltag wohl irgendwie fehlen *lach*
Natürlich kann eine Geschichte auch mal nicht so gut ausgehen, das akzeptiere ich dann, aber wirklich glücklich bin ich damit meistens nicht.


Private Frage:

2. Machst du Sport? Falls ja, welchen?

Momentan leider nicht, da mir die Zeit und die Motivation fehlt.
Ich hab eine Zeitlang im Fitnessstudio gearbeitet, da hab ich regelmäßig Sport gemacht, ein bisschen Kraft- und Ausdauertraining und zusätzlich bin ich 3x die Woche gelaufen. Das hat schon gutgetan, muss ich sagen und ich war körperlich richtig fit.
Allerdings hat es mir am Ende nicht wirklich das gebracht, was ich wollte und dann hab ich die Motivation verloren. Ich finds schade - ich könnt mir schon ab und zu mal ne halbe Stunde abzwacken, in der ich Laufen könnte, aber mir fehlt grad einfach der Anreiz ...



Kommentare:

  1. Kann ich bei beiden Antworten unterschreiben :D Außer, dass mit in dem Fitnessstudio arbeiten ;D Aber Lust hätte ich schon, bei mir liegts eher an der Zeit und an dem lieben Geldbeutel^^

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja so gut, dass ich praktisch umsonst dort trainieren konnte - aber da ich dort nicht mehr arbeite, fällt das aus. Ist mir auch zu teuer. Deshalb wäre mal wieder Laufen eine gute Idee, aber wie gesagt, Motivation grad liegt bei Null :D

      Löschen
  2. HuHu du Liebe ,
    wirklich schöne Antworten zu den Fragen, beim Sport geht es mir defintiv genauso wie dir *--* Dein Blog ist übrigens auch ganz toll, ich bin gleich mal deine Leserin geworden und werde in Zukunft öfter mal vorbeischauen :)

    Alles Liebe <3
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Moinmoin,

    schöner ist ein Happy End auf jeden Fall, aber es muss auch passen! Passt es nicht ins Buch wirkt es mitunter steif und unbeholfen, dann mag ich es so gar nicht,,,

    Wo du so lange intensiv gesportelt hast, ist so eine antriebslose Zeit auch mal nicht verkehrt! Solche Phasen habe ich auch immer wieder und kann sie dann auch richtig genießen!

    Ich hab mich eben ein bisschen bei dir umgesehen und einige Anregungen zum Lesen gefunden! Ich habe zwar keinen Bücherblog, lese aber gerne - ich werde deinen Blog trotzdem gerne verfolgen und freu mich auf deine Beiträge!

    Liebe Grüße, Julie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön! Das freut mich natürlich sehr :)

      Löschen
  4. Das mit dem Happy End sehen wir identisch, wenn ich Deinen Kommentar auf meinem Blog so sehe. :-)

    Schade, für gemeinsame Sportaktivitäten wohnst Du zu weit weg.
    Ich hab das Problem, daß ich alleine nicht den Hintern hoch bekomme - gemeinsam macht es auch einfach mehr Spass.

    Und ... WOW spiele ich seit 7 Jahren :-)

    Liebe Grüße
    JanaBabsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das war so die Zeit, als ich damit aufgehört hab :D

      Löschen
  5. Drücke dir die Daumen, dass du die Motivation wieder findest... denn das es gut tun würde, da sind wir uns wahrscheinlich alle einig... :-)

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Diese Phasen kenne ich auch in denen man sich einfach nicht aufraffen kann. Ich habe dieses Tief zum Glück überwunden und gehe wieder 2x die Woche zum Zirkeltraining (Kraft/Ausdauer) und 1x die Woche zum Zumba. Gerade Letzteres macht total Spaß und man fühlt sich ja auch immer so gut hinterher wenn man was getan hat ;). Ich hoffe, du findest für dich auch wieder etwas, das dir Spaß macht und dir deine Motivation zurück bringt ^^. Vielleicht probierst du ja auch mal was neues aus, wenn du dich zum Laufen nicht motivieren kannst?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Insi

    AntwortenLöschen
  7. Solche Phasen, wo einem die Motivation fehlt, die hat wahrscheinlich jeder einmal. Ich auch - keine Frage. Meistens versuche ich dann aber meinen Schweinehund NICHT gewinnen zu lassen, sonst lasse ich das vielleicht beim nächsten Mal wieder zu, usw. Sehr gerne lasse ich ihn aber bei sehr schlechtem (Lauf)wetter gewinnen (Regen, starker Wind und/oder Eiseskälte). ;-) Da mache ich es mir dann aber auch lieber mit meinem Buch und einer guten, warmen Tasse Tee, OHNE schlechtem Gewissen, dick eingemummelt in meinem Bett oder dem Sofa gemütlich! :-)

    Alles Liebe ♥, Janine

    AntwortenLöschen
  8. Arbeiten im Fitnessstudio, sehr praktisch ^^ schade, dass du die Möglichkeit jetzt nicht mehr hast. Ich hab immer gern im Fitnessstudio trainiert, aber die "guten Studios" sind zur Zeit einfach zu teuer und die ganz billigen, sind nunmal: billig :/
    Und die Motivation, ja die suche ich auch jeden Tag aufs neue ^^ sollte meine mal bei dir vorbei schauen, schick sie zurück wo sie hingehört ^^

    Liebe Grüße
    Asti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, die behalte ich dann schön erstmal bei mir! *lach*

      Löschen
  9. Ich bin ja froh, dass ich es tatsächlich mittlerweile schaffe, einmal in der Woche zum Zumba zu gehen xD
    Zum Laufen kann ich mich immer nicht durchringen :( Irgendwelche Motivationstipps? :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die brauch ich ja selber :)
      Ich hätts eigentlich echt gut, weil ich gleich einen Park mit See um die Ecke habe, das ist eigentlich sehr schön, wenn man da in der Früh läuft. Vor allem gibts da viele, die dort auch laufen, fühlt man sich also nicht so allein :D

      Löschen
    2. Das ist natürlich cool! Ich hab da nicht so Glück. Wenn ich in meinem Dorf laufe, komme ich entweder ständig an Leuten vorbei (die nicht joggen, das hasse ich). Und die eine Strecke, die geht, ist so ne Hin-und-zurück-Strecke, also keine Runde. Das ist auch doof :D

      Löschen
  10. Für mich muss eine Geschichte nicht unbedingt ein glückliches Ende nehmen. Hauptsache es passt Alles zusammen. :o) Sport mache ich eigentlich genug nebenbei. Da brauche ich nicht noch aktiven Sport. :oD

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  11. Ich hoffe ich motoviere dich jetzt!
    Fit Fühlen ist doch das A.O., egal ob man abnimmt oder nicht oder etwas anderes erreicht, aber man hat wirklich ein besseres Körpergefühl und dem Körper tut es echt gut. Mach das ruhig. Geb dir doch andere Anreize, du hörst z.B. deine Lieblingsmusik nur noch beim Laufen oder noch besser: Du darfst dir jetzt nur noch ein Buch pro gelaufene Runde kaufen! das wäre doch was :-)
    Liebste Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Tipps! Aber das wäre dann für mich Zwang ... hab zwar eh grad ein Buchkaufverbot, also würde das nicht ziehen und ich müsste es darauf münzen, auch keins mehr zu tauschen, aber das halte ich mit Sicherheit nicht durch, vor allem, da das Wetter jetzt immer so ätzend ist ^^
      Aber ich werds mir auf jeden Fall vornehmen für nächstes Jahr im Frühjahr. Das ist noch ein bisschen hin und ich kann mich mental drauf vorbereiten :D

      Löschen
  12. Ich mag auch am liebsten Happy Ends ^^ ♥

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich mag Happy Ends auch eindeutig lieber, sie lassen ein mit einem guten Gefühl zurück. Allerdings muss das Ende passen, auf Gedeih und Verderb möchte ich auch kein gutes Ende, es muss eben passen.

    Ich kenne das, machnmal fehlt einen einfach die Motivation, ich muss auch unbedingt wieder auf unseren Hometrainer fahren.. Vielleicht sollte ich mir das gleich für Montag vor nehmen! :)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.