Sonntag, 12. Oktober 2014

Mein erstes Mal: FBM 2014

Und da bin ich wieder - zurück von meinem ersten Besuch auf der


Das waren wirklich zwei anstrengende, aber tolle Tage in Frankfurt und möchte euch natürlich nichts vorenthalten. Fotos hab ich leider wieder viel zu wenige, wie immer, aber ich möchte euch zumindest die zeigen, die ich gemacht hab ... aber mal von Anfang an.



Donnerstag Nacht bin ich von München losgefahren und hab eine sehr unruhige Zeit im Zug verbracht. Schlafen konnte ich leider kaum, da anscheinend die Heizung nicht ging und ich die meiste Zeit der Fahrt gefroren hab ^^ 
Nach der Ankunft am Freitag in der Früh um 6.20 Uhr hab ich mir erstmal einen Kaffee am Hauptbahnhof gegönnt, um mich ein bisschen aufzuwärmen. Da die Messe ja erst um 9 aufmacht, hatte ich ja Zeit - ich wollte gerne noch meinen Rucksack ins Hotel bringen, bevor ich mich ins Getümmel stürze und die nette Dame vom Hotel meinte ja auch, dass ich nur 1 S-Bahnstation und 15 Minuten Fußweg zum Motel One vor mir hätte.
Tjaaaa, die eine S-Bahn-Station war schnell hinter mich gebracht, leider hat der Fußmarsch dann eine dreiviertel Stunde gedauert (es wurde auch nicht erwähnt, dass da auch ein Bus gefahren wäre ^^) aber schließlich hab ich es pünktlich bis 9 Uhr geschafft, auf der Messe zu sein. Endlich!!! :D

Mein erster Termin war ja um 11 Uhr das Randomhouse Bloggertreffen. Somit hatte ich erstmal 2 Stunden Zeit, einfach so rumzustöbern und mich zu orientieren. Ich kam mir ziemlich erschlagen vor von all den Verlagen, den Massen an Büchern und den vielen Eindrücken, die mich überwältigt haben!

Als es dann Zeit wurde, ging es beim Stand von Randomhouse auch schon ziemlich zu und nachdem Herr Rothfuss eine kleine Rede gehalten hat, durften wir uns auch schon mit den Autoren unterhalten, die extra für uns Rede und Antwort gestanden haben. 

Ich kannte leider nicht jeden, der dort war, aber ich konnte mir ein Autogramm von Marc Elsberg ("Zero") holen und ich hatte ein wirklich nettes Gespräch mit Bernhard Hennen. Ein sehr sympathischer, redefreudiger Mann, mit dem ich mich gerne noch länger unterhalten hätte :D

Marc Elsberg
Bernhard Hennen













Aber worüber ich mich auch sehr (!) gefreut habe - ich hab so viele von euch Bloggern kennen lernen dürfen!!! Zum Glück hatten die netten Menschen von Randomhouse die Idee, uns Namensschilder zu geben, bei denen auch der Blog mit draufsteht und so habe ich einige von euch endlich mal live gesehen: Monika von Süchtig nach Büchern, Silke von Fairy-Book, Anka von Ankas Geblubber, Annika von Annikas Bücherwelt, Steffi von his and her books, Summi und Naddlpappdl von Schlunzenbücher, Claudia von Claudis Gedankenwelt, Verena von Books and Cats, Heffa von Secrets of Rock, Jasmin von Papilonia und noch ein paar mehr ... ich hab sicher ein paar Namen vergessen und ich hoffe, ihr seht es mir nach - es war so viel los und ihr mögt mir bitte vergeben ^^

Mit Sasija von der Tardis und Eva Kapunkt war ich auch später noch ein bisschen zusammen unterwegs und die beiden sind wirklich zwei tolle Mädels, immer gut drauf und super sympathisch! :)


Natürlich hab ich auch Autoren gesehen, gesprochen, fotografiert und ein Autogramm gefordert! Dabei waren

Andreas Eschbach
Markus Heitz
Teri Terry












Catherine Shepherd

Elvira Zeißler (rechts)
Marah Woolf




und mein persönliches Highlight: ich hab Kai Meyer gesehen ♥

Ich habs ja eigentlich nicht so mit "Stars und Persönlichkeiten", signierten Büchern etc., aber ich lese die Bücher von ihm schon seit über 10 Jahren und ich bin ein Riesenfan und war tatsächlich nervös, als ich in der Schlange stand *g* 



Nachdem ich am Freitag etwas planlos durch die Hallen geschlendert bin, standen am Samstag dann einige Termine an, das LoveThrillFantasy Treffen mit den Autoren von Sasija und Eva, das Lovelybookstreffen, "Triff deine Lieblingsautoren" und, und, und ...

Auch für Kids gabs einige nette Stände und Attraktionen










und vor allem der Warrior Cats Stand war ein Traum - da konnte man sogar mit einem Foto von sich selbst ein Cover machen :D



Samstag war es echt voll und ich hab auch einige lustige Cosplayer gesehen - die Fotos möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten







Mein Fazit: Zwei sehr anstrengende, aber wundervolle Tage mit vielen Eindrücken, ein Paradies für Leser und vor allem auch nette Treffen mit den Autoren und Bloggern!







Ich freu mich sehr, viele von euch mal persönlich getroffen zu haben und ich hoffe, man sieht sich mal wieder :)


Kommentare:

  1. Hey,
    schön, dass es dir so gut gefallen hat :) Vielleicht sehen wir uns ja mal nächstes Jahr :)
    Kai Meyer hätte ich auch gerne gesehen aber ich war krank :( Das hat mich soooo geärgert. Aber naja, er wird sicherlich nochmal kommen :D
    Dafür hab ich am Mittwoch ein Autogramm von Ken Follett bekommen :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich wäre auch soooo gern gekommen :(
    Hört sich ja toll an, was da alles so los war.

    LG Elisa

    AntwortenLöschen
  3. Moment ... das war aber nicht Patrick Rothfuss bei Randomhouse, oder? Ich hab im Vorfeld extra geschaut, ob der nach Frankfurt kommt, aber kein Wort darüber gefunden, das würde mich jetzt ärgern, wenn ich ihn verpasst hätte ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, der war das ... gelesen hab ich das auch nirgendwo, aber das hatte ich erwartet, weil von ihm ja auch die Mail kam wegen dem Treffen. Ach, das ist ja schade :(

      Löschen
    2. Ah, ich glaube, ich kann die Verwirrung aufklären - das auf der messe war Sebastian Rothfuss von Blanvalet - Patrick rothfuss hat nämlich an dem Tag einen Termin in Brooklyn gehabt, bei dem er auch anwesend war ^^

      Löschen
    3. Ups ja klar, Sebastian nicht Patrick ... hab ich glatt überlesen ^^

      Löschen
  4. Hey Alex =)
    Oh man schade das ich nicht da war. Die Bilder sind echt toll und ich würde auch gern mal ein paar Blogger persönlich treffen =) Aber das hole ich dann in Leipzig nächstes Jahr nach =) Habe mir fest vorgenommen dort hin zu gehen =)
    Toller Bericht <3
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, du hast wirklich tolle Fotos gemacht! Diese vermitteln einen gute Eindruck, was du erlebt hast! Ich bin froh, nichts mehr schleppen zu müssen! :-)
    Schön, dass wir uns mal getroffen haben! LG

    AntwortenLöschen
  6. Hey, Alex:)
    Das war ja echt ein tolle Erlebnis für dich - super, dass du da warst! Bei dir hört sich das alles auch wieder ganz stressfrei an:) Sehr schöne Fotos und auf Kai Meyers Lesung nächsten Monat freue ich mich auch schon sehr!!! Habe gerade das erste Buch der Merle-Trilogie gelesen - toll:)
    Ein wirklich sehr schöner Bericht, gerade auch für die Daheimgebliebenen;)

    LG und noch einen schönen Sonntag,
    Claudia :D

    AntwortenLöschen
  7. Hi Alex,
    Das klingt aber doch als wär es ein gelungenes erstes Mal auf der Buchmesse gewesen.
    Ich war das zweite oder dritte Mal da, kann mich aber an die ersten Besuche kaum erinnern, weil sie einfach so verdammt lange her sind. Das letzt Mal muss wohl vor sieben oder acht Jahren gewesen sein, damals noch mit meinen Eltern. Dementsprechend orientierungs- und planlos war ich unterwegs. ;)
    Da hast du aber doch eine ganze Menge Fotos gemacht. Schön geworden sind sie.
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Ich war heute da, konnte dich deswegen dann nicht sehen, aber hört sich echt spannend an :) Die vielen Cosplayer haben wir auch gesehen, war echt faszinierend ;D

    AntwortenLöschen
  9. Hi Alex,

    ein wirklich sehr schöner Bericht *_* und so viele tolle Bilder =)

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und guten Tag,

    nun Frankfurt ist halt immer noch die Buchstadt schlechthin.

    Und Gott sei Dank überwiegen auch bei Dir die guten Eindrücke. Danke für die schönen und aussagekräftigen Fotos.

    LG..Karin..eine Ex-Frankfuterin..

    AntwortenLöschen
  11. Irgendwie hab ich gar nicht mitbekommen, dass du auch da warst :( Echt schade! Aber wenigstens war es schön für dich :)

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
  12. Ui, das klingt nach einem tollen Erlebnis, allein wegen den Autoren die dort sind und natürlich ganz besonders wegen den anderen Bloggern. Ich hätte dich und ein paar andere auch gerne mal Live getroffen *lach*... Vielleicht sollte ich nächstes Jahr auch mal zur FBM fahren wenn sich das irgendwie arrangieren lässt, ist bestimmt eine tolle Erfahrung :).

    GLG Insi Eule

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Alex,
    wie genau meinst du denn das? Hat man als Blogger ein Art "Sonderprivileg", weil du auf meinem Blog geschrieben hast: "Blogger mit Ausweis und so können ja auch an den anderen Tagen"?

    Liebe Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Blogger kann man einen Presseausweis bekommen und kann auch an den Fachbesuchertagen auf die Messe, da ist es etwas ruhiger und nicht so überfüllt.
      Auch fand ich auch echt praktisch, dass man in den Pressebereich kann und dort kostenlos seine Garderobe abgeben und ein Schließfach benutzen kann. Dort gibts auch Steckdosen und Sitzplätze, wenn man mit dem Laptop was machen muss, was ich jetzt nicht genutzt habe aber ich konnte da z. B. mein Handy aufladen. Und kostenlos Wasser gibts dort auch zum Trinken. Das war schon sehr angenehm!

      Löschen
    2. Na das ist ja höchst interessant! Das heißt, du bist mit deinem Presseausweis einfach reinmarschiert. ;-)Wie bist du denn überhaupt an so einen Ausweis gekommen, wenn ich so neugierig fragen darf...? ☺

      Löschen
    3. Da kann man sich vorher akkreditieren, hier auf der Seite hab ich das gemacht http://www.buchmesse.de

      Das Parken dort ist mit dem Ausweis auch umsonst ;)

      Löschen
    4. Das ist auf jeden Fall gut zu wissen, Danke! :-) Also falls ich in den nächsten Jahren doch noch nach Deutschland auf eine der Messen fahren sollte.^^

      Löschen
  14. Lieben Dank für Deinen tollen Post. Ich habe mir für nächstes Jahr das Ziel gesetzt auf die FBM zu kommen. Deine Fotos und Deine eindrücke klingen toll.
    Freue mich schon sehr auf das nächste Jahr.
    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________