Samstag, 14. März 2015

Wochenend*post* 4/2015



Tja, was soll ich sagen - nachdem ich letzten Monat sehr sparsam mit den Neuzugängen umgegangen bin, schaut es heute schon wieder ein bisschen anders aus ... aber da ich sie jetzt monatlich zusammenfasse, dürfen es ja doch schonmal ein bisschen mehr sein xD




Ein sehr toller zweiter Band einer historischen Krimireihe kam zu mir, den ich schon gelesen und rezensiert habe: "Die Entführung der Delia Wright" von Lyndsay Faye *Rezi*

1846. Vor einem halben Jahr wurde die Polizei von New York gegründet. Timothy hat sich als sehr talentiert für die Polizeiarbeit erwiesen. Und er glaubt sich ganz gut auszukennen mit dem Verbrechen in seiner Stadt. Dann erscheint die schöne Blumenverkäuferin Lucy Adams in seinem Amtszimmer: Ihr kleiner Sohn Jonas und ihre Schwester Delia sind entführt worden. Tims Ermittlungen führen ihn in ungeahnte Abgründe. Denn Lucys Familie ist "gemischter", also nicht rein weißer Abstammung. Für Verbrecherbanden sind freie schwarze Bürger im Norden Freiwild, die sie in ihre Gewalt bringen und als Sklaven in die Südstaaten verkaufen. Der Einzige, der Tim jetzt helfen kann, ist sein schillernder Bruder Valentine, seines Zeichens Polizei-Captain, korrupter Politiker, Frauenheld und noch einiges mehr. Als aber in Valentines Bett eine Leiche gefunden wird, muss Tim seinem ungeliebten Bruder beistehen


Leider mit etwas Verspätung (aber besser spät als nie ;) ) kam endlich der dritte Teil der Reckless Reihe von Cornelia Funke zu mir "Das goldene Garn" und es ist genauso phantastisch wie seine Vorgänger, meine Rezi dazu *hier*

Baba Jagas, Kosaken, Spione und ein Zar, der zu Audienzen in Begleitung eines Bären kommt. Diesmal führt die Reise hinter dem Spiegel Fuchs und Jacob weit nach Osten. Auch Will kehrt zurück in die Welt, die ihm eine Haut aus Jade gab - auf der Spur der Dunklen Fee. Aber den Zweck der Reise bestimmt ein anderer: Johann Norebo Earlking hat den Handel nicht vergessen, den Jacob im Labyrinth des Blaubarts mit ihm geschlossen hat, und er lehrt Jacob und Fuchs mehr über Erlelfen, als sie je erfahren wollten. Russische Märchen, goldene Türme, düstere Wälder - Cornelia Funkes Sprachzauber ist wieder entflammt.



 


Dann hab ich ein Buch bei Lullabys Bücherkiste gewonnen, das schon lange, lange auf meiner Wunschliste steht: "Die sonderbare Buchhandlung des Mr Penumbra" von Robin Sloan. Hier hab ich schon recht unterschiedliche Meinungen dazu gehört und ich bin sehr gespannt, ob es mir gefällt!

Als Clay Jannon seinen Job als Webdesigner verliert, meldet er sich auf eine Stellenanzeige hin bei Mr. Penumbra, der in San Francisco eine alte, verstaubte Buchhandlung betreibt, die rund um die Uhr geöffnet ist. Clay übernimmt die Nachtschicht, und bald ist ihm klar, dass hier irgendetwas nicht stimmt: Die Kunden kaufen nichts, sondern leihen die Bücher nur aus, drei Stockwerke hohe Regale beherbergen riesige Folianten, die keine Texte beinhalten, sondern nur ellenlange Reihen aus Buchstaben. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Mit der Unterstützung seiner Freundin Kat und seines ältesten Kumpels Neel, sowie der Weisheit von Mr. Penumbra, macht sich Clay daran, dieses Geheimnis zu lüften. Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht.


Die Königsmörder Chronik - Die Furcht des Weisen Teil 1 + 2 von Patrick Rothfuss musste ich mir kaufen, weil ich einfach zu  neugierig war, wie es weitergeht - obs mir gefallen hat, könnt ihr *hier* nachlesen ;) 

Eine Intrige zwingt Kvothe die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den sagenumwobenen Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den sturmumwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte …




Und dann hab ich noch ein paar ebooks, die ich in den letzten Wochen (und Monaten) schwer vernachlässigt habe euch vorzustellen - ich vergess die irgendwie immer, wenn ich mir die so zwischendrin runterlade ... aus den Augen, aus dem Sinn :D



"Märchensommer" von Anna Katmore

Jona Montiniere sitzt tief in der Klemme. Die smarte Siebzehnjährige, die niemals um eine spitze Bemerkung verlegen ist, hat weder eine teure Uhr noch ein Diamantarmband geklaut – es war nur ein dämlicher Sweater.Nach zwölf Jahren in einem Jugendheim soll sie nun „zur Strafe“ zu ihrer todkranken Mutter zurückkehren. Schlimmer noch, für die nächsten sechs Wochen muss sie Zwangsarbeit in den Weinbergen einer ihr unbekannten Tante in Frankreich leisten. Jona ist fest entschlossen, bei der erstbesten Gelegenheit das Weite zu suchen. Doch irgendwie fühlt sie sich immer mehr zu Julian, dem Krankenpfleger ihrer Mutter, hingezogen. Verspielt, verständnisvoll und so bezaubernd süß, dass sie bei seinem Anblick nur noch Schmetterlinge tanzen sieht, ist er alles, wovon sie immer geträumt hat – doch das würde sie ihm gegenüber natürlich niemals zugeben.


"Die Chroniken der Seelenwächter (1) Die Suche beginnt" von Nicole Böhm

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft. Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.

 

"Ödland (1) Der Keller" von Christoph Zachariae

Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr. Sie ging vor vierzig Jahren unter. Aus Ressourcenknappheiten wurden Verteilungskämpfe, aus regionalen Konflikten Flächenbrände. Das Kartenhaus Zivilisation brach zusammen. Vom Land und von den Städten blieben nur Wüsten und Ruinen übrig: Das ÖDLAND. Die Überlebenden rotteten sich zusammen und zogen sich in abgeschiedene Enklaven zurück, in versteckte Keller, alte Bergwerke, verbarrikadierte Dörfer und unzugängliche Stadtteile, versuchten nicht entdeckt zu werden und zu überleben. Denn durch die verwüsteten Landstriche zogen bewaffnete Banden. Auf der Suche nach Essbarem griffen sie jeden an, der ihnen in die Quere kam und machten das Ödland zu einem Ort, den niemand freiwillig betrat. Mega, ein neunzehnjähriges Mädchen, wächst in einer Enklave auf. In einem Heizungskeller unter einer verfallenen Universität. Die junge Frau hat einen Traum: Eines Tages will sie den Keller verlassen und die Welt erkunden, denn die muffige Enge lässt sie die Betonmauern hochgehen und das ewige Stillsein und Verstecken entspricht überhaupt nicht ihrem Wesen.


"Wen der Rabe ruft (1)" von Maggie Stiefvater

Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Doch Blue trägt ein Geheimnis in sich: Seit sie sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?



"Nachtsonne (1)" von Laura Newman

Ein Leben unter der Erde. Für Nova bedeutet dies Alltag. Sie gehört zu den letzten Überlebenden unserer Welt. Doch das Schicksal hält mehr für sie bereit als ein Leben im HUB. Unfreiwillig überschreitet sie die Grenzen ihrer Realität und wagt sich, gemeinsam mit ihren Freunden, auf unbekanntes Terrain. Dabei stößt sie nicht nur auf eine grauenvolle Wahrheit, sondern auch auf faszinierende, ja beinahe magische, Tatsachen und natürlich auf diesen einen Menschen, der ihr Leben verändern wird ...





"Promise (1) Die Bärentöterin" von Maya Shepherd

Weit mehr als die Hälfte der Menschheit starb an einer unbekannten Seuche. Jegliche Strom-, Wasser- und Nahrungsversorgung ist zerstört. Es gibt weder eine Regierung noch Gesetze oder Regeln. Die Städte liegen in Trümmern und Gangs beherrschen die Straßen. Das ist die Welt, in der Nea lebt. Nach dem Tod ihres besten Freundes und großer Liebe Miro begibt sie sich auf die Reise nach Promise, in der ein normales Leben möglich sein soll. Vor ihr liegt ein weiter Weg voller Gefahren und Zweifel. Zudem lastet auf ihrem Herzen eine schwere Schuld.



"Gebannt (1) Unter fremden Himmel" von Veronica Rossi

Die 17-jährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, in der zornige Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria sucht ihre verschollene Mutter, Perry seinen Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Auf schmerzliche Weise lernt Aria die Gesetze der Natur kennen, und Perry nimmt auf eine ganz neue Art die Gefühle anderer wahr. Vor allem die von Aria…





Sooooo, eine lange Liste für mich ... habt ihr davon schon was gelesen oder auf der Wunschliste? Könnt ihr was besonders empfehlen? :)






Kommentare:

  1. Huhu,
    das sind sehr interessante Neuzugänge da ich einige davon selbst noch nicht kenne :)
    Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall "Wen der Rabe ruft". Ich mochte es sehr :)
    LG und ein schönes Wochenende,
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Hm, Promis von Maya Shepherd, wie interessant gibt es von dieser Autorin schon wieder etwas neues. Gerade habe es noch es die Werbeaktion für märchenhaft erwacht oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Märchenhaft erwacht Aktion ist ganz neu Karin, das stimmt. Promise ist schon eine Weile länger draußen, da gibt es seit Dezember 2014 schon den zweiten Teil "Die Flammentänzerin"

      Löschen
  3. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Da sind wirklich tolle Bücher dabei.

    Auf meiner Wunschliste standen bereits "Wen der Raabe ruft" und "Die Furcht der Weisen". Hinzugekommen sind jetzt "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" und "Promise".

    "Märchensommer" habe ich auch schon wieder eine ganze Weile und bin noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebste Grüße
    Odette

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bücher! Ich kann die auf jeden Fall "Nachtsonne" empfehlen! Ich habe es regelrecht verschlungen!

    Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

    Lieber Gruß
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das steht bei mir auch weiter oben, vor allem, weil ja schon alle drei Teile erschienen sind - ich würds dann gerne zeitlich nah nacheinander lesen :)

      Löschen
  6. Grüß' dich Alex! :)

    "Die Entführung der Delia Wright" habe ich auch schon beendet und gestern rezensiert. ;) Das war einfach ein klasse Buch und eine würdige Fortsetzung, da kann ich dir nur beipflichten! ;D
    Ich an deiner Stelle würde ja schon sehr bald mit "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" beginnen - einfach, weil das Buch bei mir selbst einen Platz auf der Wunschliste hat.^^

    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen :)

    tolle Neuzugänge hast du da! 'Gebannt' habe ich mir auch diesen Monat zugelegt, da haben wir was gemeinsam ^^. 'Nachtsonne' steht auch schon länger auf meiner Wunschliste und bei 'Wen der Rabe ruft' habe ich schon oft überlegt. Ich warte mal deine Rezension dazu ab, denn bisher bin ich noch nicht ganz überzeugt. 'Die Chroniken der Seelenwächter 1' dümpelt noch auf meinem SuB herum, was mich ein bisschen ärgert... Vielleicht lese ich es diesen Monat noch, mal schauen obs zeitlich passt :).
    Bei Reckless bin ich mir auch noch nicht sicher... ich hatte bisher immer Probleme mit Cornlia Funkes Büchern. Jedenfalls als Kind/Teenager. Seitdem habe ich es nicht wieder probiert. Vielleicht sollte ich mir doch mal ein Herz fassen. Die Cover finde ich ja auch echt wunderschön.
    ''Die sonderbare Buchhandlung...' und 'Märchensommer' klingen auch interessant, ob sie auf meine Wunschliste kommen, mache ich dann mal von deinen Rezis abhängig ;).

    Ganz viel Spaß wünsche ich dir mit den neuen Schätzen.
    Schönes Wochenende und Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes!
      Wird halt noch ein bisschen dauern mit den neuen Büchern, greife ja momentan noch mehr zu den älteren. Vor allem "Wen der Rabe ruft", damit warte ich auf jeden Fall noch auf Band 3.
      Von den Kinderbüchern von Cornelia Funke kenne ich auch nicht viele, die finde ich eher durchschnittlich, aber die Tintentrilogie hat mich von der Schreibweise her so überzeugt und Reckless und nochmal anders, düsterer, aber so schöne geschrieben ♥ Und spielt ja auch in der "Tintenwelt", hat aber mit der vorherigen Trio nichts zu tun

      Löschen
  8. "Die sonderbare Buchhandlung.." ist mir auch schon ein paarmal ins Auge gestochen, aber so richtig vorstellen um was es da geht, kann ich mir jetzt noch nicht. Werde mir wohl mal die ein oder andere Rezension ansehen.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da werde ich mich auch überraschen lassen müssen :) Aber es hörte sich interessant an, also die Meinungen dazu, deshalb wollte ichs gerne mal probieren

      Löschen
  9. Hey :)

    Schöne Neuzugänge und viel Spaß beim lesen!
    Gebannt steht auf meiner Wunschliste :3

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
  10. Hey Alex!

    Sehr fantastische Neuzugänge hast du da!
    „Die sonderbare Buchhandlung des Mr Penumbra“ klingt ja mal so richtig, richtig genial. Ich hoffe, dazu gibt es dann eine Rezension, wenn du es gelesen hast? Ich mag solche Bücher, die mit Geheimnissen um sich werfen und dann anders sind, als man vielleicht gedacht hat.
    Und OMG! Die Königsmörder-Chroniken! Nun kann ich zufrieden sterben, Alex liest weiter. :-D Ich hab mir auf der LBM von Jack die Novelle „Die Musik der Stille“ mitbringen lassen. Bin mal gespannt, ob Herr Rothfuss noch immer so genial ist. :-D
    AHHH! ÖDLAND! Wie geil! Das musst du ganz schnell lesen und mir dann sagen wie du es fandst! Ich bin ja schwer begeistert von der Reihe und hibbele dem dritten Band entgegen.
    *in Ohnmacht fall* „Wenn der Rabe ruft“. Du machst mich sehr glücklich, Alex! :-D Ich hab von dem ersten Band ja auch nur das eBook, aber von dem zweiten das Print. Ein elendiges Dilemma. :-D

    Wirklich ganz tolle Neuzugänge, ich bin auf deine Rezis gespannt! <3


    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da scheine ich ja die richtigen Bücher ausgesucht zu haben :D
      Ödland und Wen der Rabe ruft werden leider noch ein bisschen warten müssen, meine jetzigen Reihen haben da Vorrang ^^ Und solange nicht alle Bände erschienen sind, fange ich damit gar nicht an. Die Warterei auf die Fortsetzungen nervt mich sehr, darum werd ich erst anfangen, wenn ich sie dann auch zeitnah lesen kann ;)

      Mr Penumbra ist ja ein Einzelband, den werde ich sicher bald mal dazwischen schieben, aber ich konzentriere mich momentan mehr auf den "älteren" SuB - auch wenns nicht immer ganz so funktioniert :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________