Montag, 21. September 2015

Rezension: Elfenkrieg von Sabrina Qunaj


Genre: High Fantasy

Band 2 der Elvion Trilogie

Verlag: Aufbau Verlag
Seitenzahl: 719
Taschenbuch: 14,99 €
ebook: 7,99 €

1. Auflage: Sept 2012






"Welches ist die grausamere Tat? 
Ein Leben zu beenden oder eines zu retten?" Erster Satz



Zum Inhalt

84 Jahre sind seit der Schlacht bei Edora vergangen, als eine neue Bedrohung den Frieden in Evlion gefährdet: Drachen greifen immer wieder die heiligen Stätten der Elfen an, angeführt von geheimnisvollen Kriegern, die sich im Nebel getarnt einem offenen Kampf entziehen. 
Doch welcher mächtige Magier kann den Willen der Drachen unterwerfen? Die Drachenelfen sind verschwunden und niemand weiß, welche verhängnisvollen Absichten hinter den Angriffen stecken ... denn die Schatten der Vergangenheit reichen weit.

Meine Meinung

Der Prolog hat wieder eine wunderschöne Einstimmung in die Geschichte der Elfen gegeben, die erneut einer schicksalhaften Bedrohung gegenüberstehen.

Sabrina Qunaj hat einen sehr anschaulichen und stimmungsvollen Schreibstil, auch wenn mich die Atmosphäre nicht so gefangennehmen konnte wie in Band 1. Dieses Mal war es auch nicht ganz so düster und die Mischung zwischen dem Kampf gegen das Böse und der komplizierten Beziehungen zwischen den Charakteren ist ihr wunderbar gelungen. Die Gefühle sind manchmal etwas naiv, aber größtenteils sehr ausgereift und die Autorin schafft hier ganz besondere und bewegende Momente.
Allerdings wird manchmal das Verhalten der Figuren eher durch die Notwendigkeit der Handlung gelenkt, was aber nicht sosehr ins Gewicht gefallen ist. Dafür können sie auch oft logische Schlüsse ziehen, die sich in anderen Büchern oft viel zu lange hinziehen; das hat mir hier besonders gut gefallen!
Die Charaktere sind jedenfalls wieder sehr speziell und tiefgründig und ich habe mit jedem von ihnen mitgefiebert und mitgelitten. Die Kapitel sind auch hier abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten geschrieben; einige kennt man aus dem ersten Band, aber es gibt auch einige neue, die frischen Wind in die Handlung bringen.

Trotz der Liebe zum Detail und bildreichen Sprache geht die Handlung in gutem Tempo voran und viel überflüssiges wird durch die wechselnden Perspektiven vermieden. Anfangs wirkte das ganze noch etwas unbedarft, aber die überraschenden Wendungen haben der Geschichte einen besonderen Aufschwung gegeben.

Das Grundthema hat mich ein  kleines bisschen an Terry Pratchetts "Hogfather" erinnert: Schafft man durch den Glauben eine real werdende Wirklichkeit? Und welche Auswirkungen entstehen, wenn diese reelle Wahrnehmung zusammenbricht?

Zusammengefasst
 

Thematik: Welche Macht erschaffen wir mit unserem Glauben
Schreibstil: anschaulich, detailreich und gefühlsbetont
Charaktere: ungewöhnlich, komplex und sehr intensiv
Atmosphäre: nicht ganz so stimmungsvoll wie im ersten Teil, aber trotzdem eindrucksvoll
Umsetzung: ein gutes Tempo und eine ausgewogene Mischung der inneren Kämpfe und der äußeren Bedrohung

Fazit

Eine spannende und magische Fortsetzung, die mir vor allem durch die originellen Ideen und die Verbindungen mit Band 1 sehr gut gefallen hat! Sabrina Qunaj hat einen wundervollen Schreibstil und die Charaktere. Den ersten Teil empfand ich teilweise etwas "erwachsener".

Bewertung
© Aleshanee




Über die Autorin: Sabrina Qunaj wurde im November 1986 geboren und wuchs in einer Kleinstadt der Steiermark auf. Nach der Matura an der Handelsakademie arbeitete sie als Studentenbetreuerin in einem internationalen College für Tourismus, ehe sie eine Familie gründete und das Schreiben zum Beruf  machte. 
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Steiermark.
Quelle: Webside

Elvion

1 - Elfenmagie
2 - Elfenkrieg
2.5 - Der Korallenfürst
3 - Elfenmeer

Kommentare:

  1. Moin,
    schon deine Rezi zu Teil 1 fand ich spannend. Jetzt wird es noch interessanter! Menno, dabei sind Reihen doch so gefährlich. :-(
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefährlich für mich, die ich mir vorgenommen habe, bis Ende des Jahres keine neuen Bücher zu lesen, zwecks SuB-Abbau. :-)
      loralee

      Löschen
    2. Asooo *g* ja dann ist es wohl wahr gefährlich :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.