Montag, 28. März 2016

Cover Monday - mit einem Krimi aus meiner Heimatstadt


Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)
Ich bin sehr gespannt, was sich da bei den anderen Bloggern so findet - denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)



Isarlauf
von Bettina Plecher



Ich kenne das Buch nicht, aber mich hat das Cover sofort angesprungen - vielleicht auch, weil München einfach meine Stadt ist ♥ ich finde die Farben sehr schön auch die Motivzusammenstellung passt für mich wunderbar für einen Krimi.
Auf jeden Fall selten, denn Krimis und Thriller haben meist so langweilige Cover finde ich, die mich allein vom Aussehen her überhaupt nicht ansprechen würden - gehts euch da genauso?

Hier mal der Klappentext: 

München im Herbst, die Stadt ist im Marathonfieber. Als ein Läufer im Olympiapark zusammenbricht und stirbt, deutet alles auf Herzversagen hin. Toxikologe Quirin Quast und seine junge Kollegin Frieda May aber finden im Blut des renommierten Psychiaters einen ganz und gar tödlichen Medikamenten-Mix. Wer hätte Grund gehabt, dem Mann nach dem Leben zu trachten?
Dann tauchen im Nachlass des Toten Fotos schlafender Frauen auf. Viele Fotos. Hat sich der Psychiater bei der Behandlung seiner Patientinnen krimineller Methoden bedient? Auf der Suche nach einer Antwort finden Quirin und Frieda heraus, dass der Tote nicht der einzige Mediziner in der Stadt war, der unorthodox arbeitete …

Wie findet ihr das Cover?



Kommentare:

  1. Guten Morgen Alexandra :)

    Ja, ich verstehe genau was du meinst. Ich würde das Cover nicht als aufregend bezeichnen im Vergleich zu den "langweiligen" Krimi-Covern, aber es hat auf jeden Fall etwas Ungewöhnlicheres als die meisten und ist in sich einfach sehr stimmig :)

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch! Ich hab glaub ich bis jetzt noch kein Krimi Cover gesehen, das mir gefällt - soweit ich mich erinnere. Meistens sind sie ja schwarz mit einem blutigen Messer, oder einem Stuhl mit Fesseln dran oder sowas, alles sehr banal *lach*
      Oder die englischen Krimis haben ja meistens einfach ein Landschaftsbild auf dem Cover, auch sehr langweilig. Da fällt das hier dann doch auf!

      Löschen
  2. Na ja,

    könnte alles schon etwas stimmiger und weniger düster sein, für meinen Geschmack. Aber der Covergestalter oder auch die Covergestalterin wird sich schon etwas dabei gedacht haben....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es ist ein Krimi, da darf es doch düster sein :)
      Findest du das nicht schön abgestimmt mit den Farben? Ich find das richtig toll gemacht mit diesem graupeligen Bild der Stadt und unten eine Art Nebel mit der einsamen Gestalt - ich find das passt schon toll zusammen ^^

      Löschen
  3. Hey Aleshanee :)

    Das Cover ist aber ganz schön düster. ^^"
    Ich bin ja nicht so der Thriller und Krimi-Typ, deshalb springt mich dieses Cover auch nicht sonderlich an, aber die Krimi-Stimmung kommt natürlich direkt raus. :)

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Aleshanee,

    oh, dieses Cover schreit ja schon gleich nach Krimi! Macht irgendwie eine traurige, düstere Stimmung, aber irgendwie auch sehr interessant. ;)

    LG, Silke
    mein Cover

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,
    da muss ich dir mal total zustimmen. Meistens sind die Cover von Krimis und Thrillern echt eher öde, als ansprechend... aber hier hast du ein Schmuckstück erwischt.
    Das wirkt alles sehr ansprechend und stimmig... und auch das Spannungsgefühl, das einem bei einem Krimi / Thriller packen sollte, kommt bei diesem Cover schön rüber ;)

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Ich finde, in den letzten Jahren sind die Cover von Krimis und Thrillern interessanter geworden! Jedenfalls gefallen sie mir besser als früher. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich lese halt momentan recht wenig in dem Bereich, deshalb ist mir das vielleicht noch nicht aufgefallen. Die meisten, die ich sehe, sind ziemlich langweilig gemacht (nach meinem Geschmack)

      Löschen
  7. Hi,

    die obere Hälfte gefällt mir sehr gut. In der unteresn st ein bisschen zu viel gleichfarbige Fläche.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade das gefällt mir als Kontrast ganz gut ... diese Leere in die der Typ läuft und was dahintersteckt ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.