Mittwoch, 2. März 2016

Rezension: Die Ernte des Bösen von Robert Galbraith

Die Ernte des Bösen
von Robert Galbraith
Pseudonym von Joanne K. Rowling

Im Original: Career of Evil

Band 3 der Krimireihe Cormoran Srike

Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 672
Taschenbuch: 22,99 €
ebook: 18,99 €

1. Auflage: Feb 2016







Klappentext


Nachdem Robin Ellacott ein mysteriöses Paket in Empfang genommen hat, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es ein abgetrenntes Frauenbein enthält. Ihr Chef, der private Ermittler Cormoran Strike, ist ebenfalls beunruhigt, jedoch kaum überrascht. Gleich vier Menschen aus seiner eigenen Vergangenheit fallen ihm ein, denen er eine solche Tat zutrauen würde – und Strike weiß, dass jeder von ihnen zu skrupelloser, unaussprechlicher Grausamkeit fähig ist.

Während die Polizei sich auf den einen Verdächtigen konzentriert, der für Strike immer weniger als Täter infrage kommt, nehmen er und Robin die Dinge selbst in die Hand und wagen sich vor in die düsteren und verstörenden Welten der drei anderen Männer. Doch als weitere erschreckende Vorfälle London erschüttern, gerät das Ermittlerduo selbst mehr und mehr in Bedrängnis …

Meine Meinung

Bevor ich euch meine Begeisterung über den Inhalt wissen lasse, muss ich erstmal meine Enttäuschung über das Cover loswerden! Band 1 und 2 hatten eine wunderbar stimmige und besondere Gestaltung und natürlich hatte ich erwartet, dass auch Band 3 diesen Stil beibehält! Leider ist daraus ein typisches Krimi-Cover geworden, wie man sie überall sieht. Extrem schade, weil es für mich diesen besonderen äußeren Eindruck kaputt gemacht hat ...

--- Der Inhalt --- allerdings hat mich wieder von der ersten Seite an gefesselt. Es geht sofort los und hier erwartet einen wirklich ein klasischer Krimi mit viel Ermittlerarbeit durch das Detektiv-Duo. Ich fand das Hinterherjagen der verschiedenen Spuren fesselnd, durchdacht und logisch nachvollziehbar - was ja leider nicht immer bei Krimis der Fall ist. Man wusste immer über alle Details Bescheid und konnte so sehr gut miträtseln, wer hinter dem ganzen steckt. Manchen könnte es etwas langatmig vorkommen, denn die beiden müssen jeden Verdächtigen genau ins Auge fassen, was sich natürlich etwas hinzieht. Die Spannung nimmt aber immer mehr an Fahrt auf und gerade gegen Ende konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen!
Ein Thema ist ja hier auch eine symptomatische Krankheit der gewollten Amputation - eine für mich sehr verstörende Symbolik, wie auch viele Aspekte der mutmaßlichen Täter, die mir schon recht nahe gegangen sind.
Aber man erhält auch wieder mehr Einblicke in das Privatleben der beiden Hauptfiguren - 

--- Zwei Charaktere --- die mir sehr ans Herz gewachsen sind!
Cormoran Strike ist nicht nur dem Namen nach ungewöhnlich. Seine Beinprothese und sein etwas verlotterter Lebenstil lassen erahnen, dass hinter seinem rigorosen Auftreten viel mehr steckt und in diesem Band erfährt man einiges über seine Vergangenheit. Vor allem, da sie auch unmittelbar mit seinem neuen Fall zusammenhängt. Aber auch die etwas komplizierte Beziehung zu seiner Assistentin
Robin Ellacott entwickelt sich weiter. Ihre Hochzeit mit Matthew steht kurz bevor, aber auch hier ergeben sich aus der Vergangenheit Konflikte, die ihre ganze Zukunft auf den Kopf stellen. An manchen Stellen war ich mir über ihre Gefühle nicht so ganz klar, denn ich rätsele immer noch, was sie denn an Matthew findet, denn nach einer wahren Liebe hört sich das für mich nicht wirklich an. Eher an eine "alte Gewohnheit", von der man einfach nicht loslassen will - aber lasst euch hier einfach überraschen ;)
--- Der Schreibstil --- ist anspruchsvoll und trotzdem flüssig zu lesen. Der typische schwarze Humor hat nicht gefehlt und es wird auch nicht an brutalen Details gespart. Sehr dicht gestrickt und durch die abwechlungsreiche Handlung einfach nur mitreißend! Erzählt wird das ganze aus der auktorialen Sicht, in der immer wieder auch die Sichtweisen der beiden Protagonisten einfließen. Kurze Kapitel aus der Sicht des anonymen Täters geben dem ganzen nochmal eine besondere Spannung!

Fazit



Ein spannender und klassischer Krimi aus der Feder von Joanne K. Rowling, die auch in diesem Genre sehr begeistern kann! Fesselnd und mit viel Rafinesse eine tolle Fortsetzung! Der Cliffhanger am Ende ist sehr gemein - jetzt heißt es warten auf Band 4 :)


Bewertung


© Aleshanee

Eine weitere Rezension findet ihr bei Nicos Bücherwelt

Über den Autor: Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans Ein plötzlicher Todesfall.
Quelle: blanvalet Verlag

Die Reihe wird aktuell über BBC One als TV-Serie verfilmt ;)

Cormoran Strike Reihe

1 - Der Ruf des Kuckucks
2 - Der Seidenspinner
3 - Die Ernte des Bösen

Kommentare:

  1. Ich habe die englische Fassung vor einigen Wochen als Hörbuch gehabt und teile deine Begeisterung. Wirklich eine tolle Serie.
    Was Robin an Matthew findet, habe ich mich auch gefragt. Na ja, ich denke die Beziehung ist nicht für die Ewigkeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich doch! Ich kann mich einfach nicht mit ihm anfreunden und nette Züge sehe ich bei ihm auch keine ...

      Löschen
  2. Huhu Aleshanee,

    oh nein ein fieser Cliffhanger? Jetzt habe ich Angst :-D Aber ich freue mich trotzdem schon sehr auf diese Fortsetzung. Und du hörst dich wirklich sehr zufrieden an.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa, ich hatte ja schon befürchtet, dass das der letzte Band ist, aber so freu ich mich auf weitere Fortsetzung(en)!!! :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________