Freitag, 15. April 2016

LeserStimmen ~ Wo tummelt ihr euch denn überall in der großen weiten Internetwelt?

Wie ist das denn bei euch so mit den sozialen Netzwerken? Ich muss ja gestehen, dass ich ziemlich viel im Internet unterwegs bin und dadurch eigentlich keiner Plattform so richtig gerecht werden kann, weil mir einfach die Zeit fehlt.

Dazu auch die Frage an die "nur Leser" unter euch: Wo folgt ihr denn eigentlich gerne den Blogs?




Aber was gibt es denn überhaupt alles?

Das erste und einfachste für mich als blogspot Blogger ist google+ eins der ersten gewesen ... dafür sind die "Teilen Buttons" unter den Post auch prima, das nutze ich auch gerne bei anderen Bloggern, wenn mir ein Beitrag gefällt. Finds immer schade, wenn das unter einem tollen Post nicht zu finden ist.
Ja, und ich hab auch gehört, dass das evtl. wegen Datenschutzgründen in Zukunft nicht mehr gehen soll, weil gerade bei FB und Twitter irgendwelche Daten dabei übertragen werden. Was das aber genau heißt und wie das weiterläuft, ist mir leider momentan noch nicht bekannt.

Bei twitter hab ich mich auch angemeldet, komme da aber sehr wenig dazu, reinzuschauen und mir andere Tweeds durchzulesen. Die beschnittene Möglichkeit für den Text find ich auch ein bisschen doof ehrlich gesagt, weil ich da oft gerne mehr als 100 Buchstaben reinschreiben würde (die 100 sind jetzt fiktiv, keine Ahnung, wie viel man pro Tweed schreiben darf ...)

bloglovin find ich toll, da man hier immer eine schöne Übersicht der Beiträge gezeigt bekommt, wird aber scheinbar nicht von vielen Bloggern genutzt.

Instagram ist seit kurzem auch in meiner Liste ^^ Eigentlich ja hauptsächlich für Fotos gedacht, wobei man hier auch was dazuschreiben kann und zum Glück ist das hier auch nicht beschränkt. Allerdings läuft hier alles über das Handy, was ich manchmal etwas umständlich finde. Aber da sich hier so viele Bücherliebhaber tummeln, konnte ich nicht widerstehen ^^

Facebook - DAS Portal :D
Hier hab ich eine Extra Seite gemacht für meinen Blog, es gibt unendlich viele Büchergruppen und viel Platz für Werbung oder zum Austausch. Hier sollte man aber wirklich darauf achten, was in den Gruppenbeschreibungen steht, ob Werbung (also Bloglinks zu den Beiträgen) erwünscht sind oder es um reinen Austausch von Büchersüchtigen geht. Das Feedback ist hier aber wirklich toll und man lernt immer mehr andere Leser und Blogger kennen, die einem richtig ans Herz wachsen ♥

--- Apropros Werbung *g* ---
Die Gruppe "Blogtouren für Bücherfreunde" ist immer aktuell, was laufende Blogtouren betrifft, also gerne mal reinschauen

tumblr - das kenne ich von meiner Tochter und ich war von der Handhabung sehr begeistert. Allerdings hab ich das Gefühl, dass hier wenig deutsch-sprachige Leute unterwegs sind, deshalb bin ich da recht schnell wieder raus.

Lovelybooks war mein erster Kontakt im Netz für gleichgesinnte Leseratten. Hier kann man recht einfach seine Bücher katalogisieren, Freundschaften zu anderen schließen und es gibt auch immer tolle Leserunden und Gewinnspiele zu finden.

Bei Goodreads hab ich mich dann irgendwann auch angemeldet. Warum? Ich hab keine Ahnung, ich liebe es einfach, überall meine Listen anzulegen *lach* Hier bin ich eigentlich auch nur am aktualisieren meines Lesestatus und poste meine Rezis, zu mehr bleibt keine Zeit ... Die Infos zu Reihen, Originalausgaben, Covern etc. ist hier aber wirklich super!

Bei Was liest du? ist es ähnlich wie bei Lovelybooks. Anfangs war es natürlich ein großer Aufhänger, dass man für Beiträge und Rezensionen Punkte sammeln konnte, für die man dann Bücher "eintauscht" bzw. das kann man immer noch, aber die Bücher sind fast immer die selben - ich hab seit Monaten keine neuen gesehen und hab jetzt auch meinen Account gelöscht. Dafür gibts eben genug andere Plattformen und ich fand es schon etwas schade, dass da von den Betreibern der Seite keine Info kam, wie das weiter mit dem Punktesystem geplant ist.

Den Büchertreff hab ich mal zufällig entdeckt. Das ist ein Forum, um Rezensionen zu sammeln. Auch hier gibt es (glaub ich) regen Austausch, was mein Zeitmangel leider nicht zulässt. Schade eigentlich ^^


Ist schon eine ganze Menge und mich würde interessieren, wo ihr auch zu finden seid, was ihr nutzt, wo ihr anderen Blogs gerne folgt und was ihr von den ganzen Angeboten am liebsten nutzt? Vielleicht kennt ihr ja auch noch andere, die ich nicht aufgelistet habe?
Vor allem auch: wie viel Zeit investiert ihr dafür?

Kommentare:

  1. Danke für die informative Sammlung:)! Ich bin schon seit Jahren privat auf Twitter unterwegs und finde es immer nervig, wenn Autoren oder ähnliches in ihrem Tweets immer nur auf ihren neuen FB-Post verweisen. (Btw: 140 Zeichen;)) Das hat einen eher uncoolen Touch. Für den Blog wollten wir es aus genau diesem Grund bisher nicht machen. Auf FB finde ich es aber tatsächlich super wichtig und auch einfach sehr, sehr praktisch. Google+.. damit sollten wir uns endlich mal beschäftigen... aber so ganz wohl fühlen wir uns damit nicht. Den google+empfehlen- Button haben wir aber eingebaut (ich hoffe doch, das funktioniert, ohne das wir selbst da aktiv sind).
    Bei lovelybooks bin ich zwar schon länger angemeldet, aber irgendwie wars nicht so meins... ich mag nicht überall alle meine Bücher eintragen, grade beim ersten Mal ist das ja auch recht aufwendig. Obwohl ich glaube dass es dort eigentlich sehr schön ist!

    Liebe Grüße, Naemi von unzensiert♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den google+ Button zum teilen, den benutze ich immer für meine Beiträge, damit es in meiner Timeline von google+ auftaucht! Ich merke schon, dass da viel gesehen wird, einfach schon anhand der Klicks. Es entsteht zwar kein großer Austausch (allein schon weil ich das selber zeitlich nicht schaffe) aber das teilen dort wäre schon wichtig!
      Ansonsten kann es ja nur jemand anders in seiner eigenen Timeline posten.

      Bei Lovelybooks bin ich halt schon am längsten, das war so mein erster Internet-Bücher Kontakt :D Und ich liebe eben Listen, das ist zwar viel Arbeit, aber wenn dann alles eingetragen ist, ist es auch schön :D

      Löschen
  2. Huhu,

    ja ich oute mich als "nur Leserin" und folge den Blogs und Bloggerinnen gerne per altmodischer Abo per Mail. Auch wenn ich weiß, was es da alles für Möglichkeiten gibt.

    Wie Facebook usw. Aber ist alles nicht zu Meines ....diese ganzen Aktionen mit gibt mir einen Likes. Was soll das?

    Ich persönlich, bleibe lieber dem einzelnen Blog auf seiner Blogseite treu und schreibe da meine Kommentare, wenn es passt.

    Einzige weitere Plattform ist für mich LB. Da gibt es die Möglichkeit für LR und ich kann selber meine gelesenen Bücher posten auf meiner Seite. Das gefällt mir und finde ich ganz nett.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das toll mit den mail-Abos, da bist du auch nicht die einzige auf weiter Flur ;) Die vielen Möglichkeiten sind eben praktisch, weil sich da jeder raussuchen kann, was ihm am liebsten ist.

      Ja, Facebook, das ist halt denke ich vor allem Werbung. Da sind einfach sehr viele buchverrückte Menschen unterwegs und da kann darüber viele Menschen auf seinen Blog aufmerksam machen. Muss natürlich nicht sein, aber man merkt es halt doch, wenn man einen Blog hat ...

      Löschen
  3. Also ich nutze viel wordpress und die Stichwortsuche dort. Da finde ich immer tolle blogs. Aber ich nutze natürlich auch facebook und twitter ;)

    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Folgst du den Blogs dann auch direkt? Oder auch über FB und twitter? Und guckst du einfach so spontan, wo es was interessantes zu lesen gibt?

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    ich finde den G+ Button auch ganz toll und versuche ihn immer zu nutzen, wenn mir die Zeit für einen Kommentar fehlt oder es einfach nichts weiter zu sagen gibt :-)-
    Bei deiner Auflistung fehlt für mich noch "Bloggdeinbuch". Das nutze ich ganz gerne und habe da auch oft Glück bei meinen gewünschten Büchern.
    Ansonsten nutze ich auch seit neustem Instagram, aber habe da noch nicht so ein kreatives Händchen was die Fotos angeht. Doch es macht einfach Spaß sich durch die Beiträge zu arbeiten.
    Facebook ist schon eine tolle Sache, aber für mich langsam viel zu groß und unübersichtlich geworden. Daher habe ich selten Lust mich da durchzuwühlen. Viel eher schaue ich mir die Blogrolls bei den besuchten Blogs an und schaue, ob ich jemanden noch nicht kenne und so mal neue Blogs zu entdecken und zu stöbern.
    Wenn mir ein Blog gefällt, dann folge ich ihm auch. Eine Auswahl, die ich regelmäßig aktualisiere, kommt in meine Blogliste, damit ich sie immer sofort im Blick habe.
    Ich versuche jeden Tag bewusst drei Beiträge komplett bei anderen zu lesen und dann zu kommentieren (Das ist heute Post Nr. 2 ;-)). Daher werde ich jetzt mal weiterziehen.
    Hab einen schönen Tag.
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei BloggdeinBuch hatte ich mich auch angemeldet, aber irgendwie nutze ich es gar nicht mehr ...
      Ja, die Fotos bei Instagram *g* meine sind auch nicht so toll, aber trotzdem macht es irgendwie Spaß. Vor allem kann man sich schöne andere Fotos anschauen :)

      Meinen Blogroll nutze ich auch jeden Tag zum stöbern, finde das sehr praktisch!

      Löschen
  5. Hallöchen,

    für den Blog nutze ich aktiv FB, Google+, Twitter und Instagram.
    Auf Lovelybooks, goodreads und wasliestdu? teile ich lediglich meine Rezensionen.
    Tumblr nutze ich momentan noch nur rein privat.
    Bloglovin biete ich als weitere Verfolgungsmethode an, habe mich damit aber nie wirklich auseinander gesetzt. Sollte ich vielleicht mal tun.
    Büchertreff kenne ich so an sich gar nicht.
    Im Prinzip bin ich aber immer erstmal offen für alles neue :D

    Liebe Grüße
    Sarah von Books on PetrovaFire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, da bist du ja auch ganz schön viel unterwegs :)
      Ist aber schon sehr zeitintensiv finde ich - deswegen schaffe ich es auch nicht, mich allen Plattformen gleichmäßig zu widmen. Vor allem, da ich dann doch lieber auf den Blogs direkt kommentiere als über twitter o. ä.

      Löschen
  6. Hallöchen =)

    Wenn es um Bücher geht, dann tummle ich mich in erster Linie auf euren Blogs rum =).
    Ansonsten nutze ich am liebsten Google+, Twitter und Lovelybooks.
    Ich habe mich auf diese beschränkt, denn noch mehr Portale und soziale Netzwerke kann ich zeitlich und organisatorisch nicht bedienen. Das artet ja noch in Stress aus =)

    Im Gegensatz zu dir bin ich mittlerweile ein Fan von Twitter. Da gibt's immer so schöne Lese-Events und man kann sich da so schön bei "unterhalten" =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja twitter, irgendwie hab ich da noch nicht so richtig reingefunden ^^ Das ist wie bei dir ein Zeitproblem. Ich bin halt hauptsächlich eben auch auf den Blogs und auf Facebook unterwegs ^^

      Löschen
  7. Huhu,

    ich bin ebenfalls Listen-süchtig^^ Allerdings finde ich nicht für alle Portale die nötige Zeit. Bei Wasliestdu bin ich ebenfalls registriert, allerdings nur wegen der Leserunden, da ich wie du das mit den Punkten nicht gut gelöst finde.
    Seit wenigen Tagen teste ich auch noch Book-date.de und es gefällt mir bis jetzt ebenfalls sehr gut. :)
    Von den Likes über G+ bin ich persönlich nicht so ein Fan, da ein Like nicht wirklich aussagekräftig ist. Gefällt der Person bei einer Rezension z.b. nun das Buch, oder meine Rezension selbst? Ich mag es dann lieber wenn man sich kurz Zeit nimmt und 1-2 Sätze schreibt.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den google+ Button, der ist ja dafür da, dass man den Beitrag bei seinem google+ Konto teilt. Wenn ich bei dir da drauf klicke, dann wird es in meiner Chronik angezeigt - und somit sehen es auch die, die bei mir vorbeischauen. Ist halt was schönes und einfaches zum Teilen von Beiträgen ;)

      Kommentare sind natürlich auch wichtig, das mache ich auch am liebsten auf den Blogs direkt.

      Book-date kenne ich nicht, das schau ich mir direkt mal an.

      Löschen
  8. Huhu Aleshanee,
    ich bin am liebsten auf Lovelybooks unterwegs. Dort habe ich auch eine eigene Buchgruppe und habe darüber jede Menge toller Leute kennengelernt.

    Bei Goodreads und Büchertreff poste ich auch meine Rezensionen, so richtig aktiv bin ich ansonsten aber nicht dort. Dazu fehlt mir ehrlich gesagt leider meistens die Zeit. Beide Communitys finde ich aber toll. Ich bin auch bei book-date, die Seite ist auch recht nett.

    Auf google+ bin ich auch. Einen Twitter Account möchte ich für meinen Blog auch noch erstellen, bin bisher aber noch nicht dazugekommen. Facebook war nie so mein Fall, ich finde google+ besser, weil es mir nicht aufzwingt, gleich alle persönlichen Daten von mir anzugeben. Mein Facebook Account ist momentan stillgelegt. Vielleicht erstelle ich doch noch irgendwann eine eigene Blogseite bei Facebook, irgendwie kommt man ja leider nicht daran vorbei. Viele Leserunden von Bloggern finden nur auf Facebook statt und da ärgere ich mich oft, nicht mitmachen zu können.

    Blogs folge ich am liebsten per Google Friend Connect. Ich finde die Übersicht im Blogger Account einfach am besten. Da man ab einer gewissen Bloganzahl über das Blogger Dashboard ja keine neuen Blogs mehr hinzufügen kann, wenn der Blog kein GFC Gadget anbietet, folge ich den restlichen per E-Mail. Bloglovin und Blog-Connect verwende ich eigentlich nur zur Kontaktabsicherung. Ab und zu lese ich aber auch darüber Beiträge, meistens vom Handy oder Tablet aus.

    Diese Teilen-Buttons habe ich auf meinem Blog extra herausgenommen, weil ich schon oft von rechtlichen Problemen diesbezüglich gehört habe. Daher bin ich da auf Nummer Sicher gegangen. Bei google poste ich aber auch alle meine Beiträge, dort man man sie also jederzeit liken. Nur Facebook, Twitter und co leider vorerst einmal nicht.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Lovelybooks poste ich mittlerweile eigentlich nur noch meine Rezis. Zu mehr komme ich einfach nicht mehr, weil ich fast nur noch auf FB unterwegs bin. Da entsteht halt wirklich viel Kontakt durch die Büchergruppen.
      Mit Blog sollte man sich das wirklich überlegen, weil einfach auch viele Leser über FB auf deinen Blog kommen ...

      GFC finde ich auch super - diese Beschränkung mit der Bloganzahl hatte ich auch schon mal gesehen, aber komischerweise bin ich schon über dieser Anzahl und es funktioniert trotzdem.

      Blog Connect hatte ich auch mal, aber das wurde eingestellt soweit ich weiß? Zumindest hab ich das auf FB schon öfters gelesen, dass da nichts mehr aktualisiert wird?

      Das mit den Teilen Buttons hab ich auch gehört, aber das war zwei Tage und seitdem hört man nichts mehr ... ich lasse sie jetzt einfach mal. Wenn da gerichtlich was rauskommt, hört man das recht schnell wenn man auf FB unterwegs ist :D Außerdem nutze ich die sehr gerne um eben auch von anderen Blogs Beiträge zu teilen. Fände das echt schade, wenn das wegen Datenschutz nicht mehr ginge. Mir ist das egal, es werden ja nur meine Blogdaten übermittelt - glaub ich. Aber da wird man wohl noch abwarten müssen, was da rauskommt.

      Löschen
    2. Das mit der GFC Beschränkung funktioniert bei mir super, wenn ich einem Blog direkt auf der Seite per GFC Gadget folgen will. Direkt über das Dashboard kann ich leider nicht mehr auf "zur Leseliste hinzufügen" klicken, da kommt immer eine Fehlermeldung.

      Hm, ich weiß da gar nichts davon, dass Blog-Connect eingestellt werden sollte. Es funktioniert wunderbar, mir werden weiterhin alle Updates angezeigt und ich kann neuen Blogs problemlos folgen.

      Ja, das mit den Buttons ist irgendwie schade. Ich glaube, solange man alles in die Datenschutzerklärung schreibt, sollte es kein Problem geben. Sicher bin ich mir da leider auch nicht, da habe ich schon viele gegenteilige Meinungen dazu gehört. Deshalb habe ich es vorerst auch rausgenommen.

      Löschen
  9. Ich nutze und liebe hauptsächlich Bloglovin und natürlich gucke ich auch in den Facebook Gruppen immer durch und lese interessante Beiträge, die mich da anspringen.
    Twitter nutze ich nur privat wirklich aktiv, für den Blog ist es mir da zu kurz und ich teile meistens nur Links.
    Instagram kann man übrigens auch am Computer nutzen ;) Viele finden es nur übers Handy einfacher, weil man so die gemachten Fotos direkt hochladen kann, ohne sie groß übertragen zu müssen.
    Goodreads liebe ich auch, weil man da immer alles auf einen Blick hat und ich mag auch die jährliche Lesechallenge.
    Was liest du? und lovelybooks habe ich mal genutzt, aber das mache ich schon länger nicht mehr, weil es für mich einfach nicht nötig ist.
    Schöne Sammlung :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Bloglovin müsste ich auch öfter mal reinschauen, ist ja eigentlich sehr schön übersichtlich gemacht!
      Ja, bei twitter teile ich meist auch nur Links, für mehr fehlt mir momentan einfach die Zeit.
      Bei Instagram schaue ich auch oft über den Computer rein, vor allem, wenn ich mir andere Beiträge anschaue. Meine eigenen mache ich aber immer übers Handy ^^

      Löschen
  10. Hallo Ashanee,
    ich habe, genau wie Du, auch bei lovelybooks angefangen. Allerdings anfangs nur um meine Büchersammlung anzulegen. Seit letztem Jahr schreibe ich auch regelmäßig Rezensionen und da kamm dann auch bald der Wunsch nach dem eigenen Blog. Bei Blogger ist der Einstieg ja relativ einfach, jetzt versuche ich seit ein paar Wochen den Umzug nach Wordpress, was mit der gleichzeitgen Neuanmeldung bei facebook und Instagram vielleicht etwas viel Arbeit auf einmal ist ;-), daher schaffe ich es derzeit leider kaum Artikel zu schreiben und bei anderen Blog vorbeizuschauen. Bei Twitter wollte ich mich eigentlich diese Woche auch noch anmelden, weil da morgen diese schöne Aktion #ichlese stattfindet, mal schauen, ob ich's schaffe.
    Bei Bloglovin war ich von Anfang an, habe es aber ehrlich gesagt nie genutzt, weil sich mir die Funktionen irgendwie nicht erschließen. Falls jemand ein Tutorial kennt: gerne Info an mich...
    Alles in allem nimmt das neben Beruf und Familie sehr viel Zeit in Anspruch, macht aber auch unheimlichen Spaß.
    Liebe Grüße
    Thomas
    (tommiunddieschmoeker)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so einen ähnlichen "Werdegang" hatte ich auch :)
      Das mit Wordpress hatte ich mir auch schon überlegt, aber ich bin mit Blogger super zufrieden und deshalb werde ich auch nicht wechseln. Ich hatte mir das mal angeschaut und war von der Handhabung her nicht so begeistert. Da gewöhnt man sich natürlich nach einiger Zeit dran, aber solange ich hier gut zurecht komme, bleib ich auch ^^

      Die Zeit, ja, die fehlt mir auch immer, ich bräuchte mindestens zwei Stunden mehr pro Tag, damit ich mich überall allem genug widmen könnte!

      Löschen
  11. Hallöchen :)

    also ich bin schon immer mehr der Facebook-Fan, als der Twitter-Fan. Zwar bin ich bei Twitter seit einigen Wochen angemeldet und poste meine neusten Beiträge dort auch immer. Aber Facebook ist einfach die Seite, ohne die bei mir nix geht. Wenn ich im Internet bin, dann immer auch dort. Privat, aber auch als Blog finde ich das einfach am besten.

    Google+ habe ich auch. Dort postet es ja meine Beiträge automatisch. Ich teile manche auch extra noch mal, wenn es gerade passt. Aber ich nutzen die Seite ansonsten eher wenig.

    Youtube nutze ich auch. Allerdings bin ich schon hauptsächlich Blogger. Also ich schreibe mehr, als ich Videos drehe.

    Lovelybooks finde ich auch echt toll. Nur sollte ich hier mal wieder etwas fleißiger die Rezis online stellen. In letzter Zeit schreibe ich dort nut mit anderen, stelle meine Rezis aber kaum noch rein. Dabei ist gerade das ja der Sinn dieser Seite.

    Ich wünsche dir noch ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf Facebook bin ich auch sehr viel - viel zu viel *lach*, denn eigentlich hätte ich gar nicht genug Zeit :D Da bleibt man einfach immer hängen, auch weil ich in vielen Buchgruppen bin und da gibts einfach ständig neues.

      Meine Rezis poste ich überall immer gleich, bzw. am nächsten Tag. Ich hab mal gelesen, dass google das sonst als Spam sieht und damit die Beiträge nach unten rutschen (wegen gleichem Inhalt). Aber das mache ich immer schon automatisch, damit überall alles up to date ist. Ist so ein kleiner Zwang von mir *lach*

      Löschen
    2. Ich teile auch die Inhalte in Facebookgruppen. Manchmal macht man dadurch Menschen aufmerksam, die es sonst verpasst hätten. Bei meinem Fitzek Interview (Beitrag von gestern) hab ich auch in seiner Gruppe etwas davon gepostet und danach sogar per Mail Reaktionen bekommen. Fand ich auch cool. Durch diese Gruppen bei FB kommt immer viel Austausch mit Anderen zu Stande. Das find ich cool.

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________