Sonntag, 8. Mai 2016

Mehr Aufmerksamkeit für ... Walled City


Diese schöne Aktion wurde von Glitzerfees Buchtempel ins Leben gerufen und findet jeden zweiten Sonntag statt. Vorgestellt werden Bücher, die eurer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.


 Walled City
von Ryan Graudin

  • Stelle uns das Buch vor, dass mehr Aufmerksamkeit verdient hat:
Sehr spannender Jugendthriller mit einer ungewöhnlichen Kulisse
Jin Ling ist auf der Flucht vor den Straßengangs und auf der Suche nach ihrer Schwester Mei Yee. Verkleidet als Junge kämpft sie sich Tag für Tag durch die eingepferchte, grausame Welt voller Mörder, Diebe und Drogendealer. Sie schafft es immer wieder, ihnen zu entwischen, denn niemand läuft so schnell wie Jin Ling.
Dai ist ebenfalls in Hak Nam unterwegs, der Stadt Hinter den Mauern, und wie der Zufall es will, kreuzen sich die Wege der beiden. Und obwohl sie ein unterschiedliches Ziel vor Augen haben, ist Mei Yee am Ende ihr beider Schicksal.
  • Wie bist Du selber darauf aufmerksam geworden?
Hier hatte mich der Verlag angeschrieben und ich war sofort von dem Setting fasziniert.

  • Was hat Dir besonders gut an dem Buch gefallen?
Der reale Hintergrund zu "Walled City", die es tatsächlich so in Hongkong gegeben hat. Wenn man mal ein bisschen googelt, kann man einiges über diese militärische Festung erfahren, die sich in der Zeit der 80er Jahre zu einem Slum entwickelt hatte. 
Aber auch die düstere Geschichte und die besonderen Charaktere hatten ihren Reiz, denn hier passt nichts in das übliche Schema und auch wenn es ein sehr bitteres und ernstes Thema zum Hintergrund hat, war es faszinierend und hat mich beeindruckt.
  • Gibt es eine Rezension zum Buch?
Ja, einfach *hier* klicken


  • Warum sollte man das Buch deiner Meinung nach unbedingt lesen?

Weil es mal ein etwas anderes Jugendbuch und ein etwas anderer Thriller ist, der mich total gefesselt hat. Besonders auch das Schicksal der Charaktere, die trotz Hoffnungslosigkeit den Mut finden, dagegen zu kämpfen.





Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee ;-)

    Ich freue mich sehr, dass du die Aufmerksamkeit auf dieses Buch lenkst.
    "Bedächtig, bedrückend, bemerkenswert" so empfand ich es und eine absolute Überraschung war es dazu.

    Sonnige Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade erst gesehen: du hast ja auch mit dem zweiten Teil zu "Das Feuerzeichen" gestartet. Ich komme erst am Abend dazu, aber ich bin gespannt. Jetzt habe ich sogar noch jemanden zum Darüber-Reden.^^

      Löschen
    2. Vor allem war es mal was ganz anderes, was es sonst so bei Jugendbüchern gibt - deshalb finde ich, kann man das ruhig mal ausprobieren! Und der reale Hintergrund ist natürlich auch spannend :)

      Löschen
    3. Ups, da haben wir genau gleichzeitig geschrieben ^^

      Ich werd den Muttertag ausnutzen und nach dem Mittagessen hoffentlich ein paar Lesestunden genießen können :D Später bin ich nicht da und komme dann nicht mehr dazu ... Bin gespannt, wie es weitergeht!

      Löschen
  2. Hallo :)

    das Buch steht schon auf meiner Wunschliste und jetzt will ich es umso mehr lesen. Ich bin sehr neugierig, was mich erwartet. Danke, dass du es hier erwähnst.

    Liebe Grüße
    Schneeflöckchen Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich, ich konnte dich etwas "anstupsen" und du liest es bald ;) Es ist schon ein sehr außergewöhnliches Buch!

      Löschen
  3. Guten Morgen ♥
    Das Buch klingt wirklich interessant. Mal was ganz anderes.
    Danke, dass du es vorgestellt hast. Es wandert auf die Wunschliste. :)
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.