Dienstag, 14. Juni 2016

Rezension: Herz aus Stein von Susanne Pavlovic

Herz aus Stein
von Susanne Pavlovic

Band 2 der Feuerjäger Trilogie
Genre: High Fantasy

Verlag: Amrûn
Seitenzahl: 762
Hardcover: 24,90 € 
Taschenbuch: 14,90 €
ebook: 5,99 €

1. Auflage: Juni 2015




"Einen Krieg gewinnt man nicht", sagte Krona. "Man entscheidet ihn höchstens." Pos 14206


Der zweite Band der Feuerjäger Reihe startet mitten im Geschehen und ich war auch sofort wieder drin! Viele Wiederholungen oder Erinnerungen aus dem ersten Teil gibt es allerdings nicht - ihr solltet die Bücher also (wenn ihr so vergesslich seid wie ich), zeitnah lesen!




Die abenteuerliche Reise geht also weiter und alle Charaktere, die ich schon ins Herz geschlossen hatte, sind wieder mit dabei:
- die Soldatin Krona Karagin, der das Kriegshandwerk in Fleisch und Blut übergegangen ist und eine äußerst ungewöhnliche Heldin abgibt. Weiterhin begeistert sie mich in ihrer schroffen Art in der sie immer sagt, was sie denkt, egal, was andere davon halten. Doch es kommen auch noch andere Aspekte von ihr ans Licht und man lernt sie immer besser kennen - auch weil sie in diesem Band eine etwas zentralere Rolle spielt als im ersten. Ob es das Alter ist, dass sie auch mal Gefühle zeigt? Lasst euch überraschen!
- Fenrir, der Wandler. Ihn mag ich auch sehr gerne, denn er findet in jeder Situation die richtigen Worte und greift immer beherzt ein, wenn Hilfe vonnöten ist.

- Pintel, der kleine, wortreiche Zauberer - etwas schüchtern, aber nicht zu bremsen wenn seine Neugier aus ihm hervorbricht.

- Der schweigsame Thork und die Zigeunerprinzessin Lianna spielen eine große Rolle, auch wenn sie meist eher im Hintergrund bleiben.

- und natürlich die beiden Zwerge Nardon und Halmir, die in ihrer gegensätzlichen Art die Gruppe perfekt abrunden


Der Schreibstil ist wunderbar auf die Geschichte abgestimmt und flüssig zu lesen. Dieses Mal wird viel aus der Sicht von Krona erzählt, aber man erfährt auch mehr über die anderen. Vor allem das sprachliche Geplänkel zwischen den Figuren hat wieder viele humorvolle Zwischentöne und macht einfach Spaß :D 

Dieses Mal führt die Autorin die Gefährten weit durchs Land fern ihrer Heimat und packt viele unterschiedliche Schauplätze mit rein, aber  ohne dass es überladen wirkt: Schiffspassage mit Piraten, Tempelanlagen im Urwald oder Arenakämpfe die an die Römer erinnern, alles aber in einem ganz eigenen Ambiente. Das mag manchen vielleicht zu detailliert sein, aber die Ideen sind wirklich großartig und wunderschön anschaulich beschrieben, so dass man immer mitten im Geschehen steckt. Dabei spielt sie mit bekannten Namen, Andeutungen und Figuren aus bekannten Fantasywerken, bleibt dabei aber immer eigenständig.

Die Handlung bietet also viel Abwechslung, auch wenn die Valdar, das zu jagende Feuerwesen, immer etwas im Hintergrund bleibt, trotzdem aber ein zentrales Thema ist. Gegen Ende gibt es natürlich einen spannenden Abschluss. Ich freu mich schon sehr auf den dritten Band, denn ein bisschen was bleibt am Ende noch offen.



Zitate
 

"Wir gehen so lange am Fluss entlang, bis wir auf eine Siedlung stoßen."
"An welchem Fluss?"
"An dem, den wir gleich finden werden. Indem wir dem Bach folgen. 
Und frag jetzt nicht, welchem Bach!"
Pinzel seufzte. "Wir irren also orientierungslos durch den Wald."
"So kann man´s auch sagen." Pos 5284


"Was wollen wir denn, wenn nicht Glück? 
Wonach sind wir denn auf der suche bis an den Tag, an dem wir sterben?"
"Wahrheit", sagte Pintel sehr ernst. 
"Wir sind auf der Suche nach der Wahrheit." Pos 8770


"Weißt du, ich habe nie darüber nachgedacht, dass man nicht nur wahnsinnig glücklich ist, 
wenn man verliebt ist, sondern auch wahnsinnig unglücklich."
"Ja", sagte Krona. "Das eine kommt mit dem anderen." Pos. 10821


Bewertung
 
http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

© Aleshanee



Über die Autorin: Susanne Pavlovic ist Jahrgang 1972 und studierte Germanistin. Sie hat als Pferdepflegerin, Deutschlehrerin und Telefonfee gearbeitet, bevor sie den Schritt in die Selbständigkeit als Autorin und Lektorin wagte. Sie liebt Fantasy-Rollenspiele und ist der lebende Beweis dafür, dass chronisches Lampenfieber heilbar ist.
Bei Amrûn erschienen sind bisher die ersten beiden Feuerjäger-Bände. Band 3 befindet sich derzeit in der Schreibphase und wird voraussichtlich 2016 fertig.
Quelle: Amrûn Verlag

Feuerjäger
2 - Herz aus Stein
3 - erscheint im Winter 2016

Weitere Bücher aus der Abrantes Welt
Die Vorgeschichte zu Feuerjäger
1 - Das Spielmannslied
2 - Der Sternenritter

Drei Lieder für die Königstochter - Eine illustrierte Spielmanns-Geschichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.