Donnerstag, 21. Juli 2016

Top Ten Thursday ~ Buchreihen, die mich vielleicht interessieren würden

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei
Steffis Bücher Bloggeria


Die Aufgabe für diese Woche lautet





"10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist,
ob du sie noch lesen/beginnen solltest"



Meistens bin ich mir bei diesem Punkt vor allem dann nicht sicher, wenn ich nicht weiß, ob die Reihe weiter übersetzt wird. Diese ersten Bände von Reihen landen aber nicht auf meiner Wunschliste, da sie da erst drauf kommen, wenn ich sehe, dass die weiteren Übersetzungen/Fortsetzungen folgen ... Daher hab ich gerade diese Bücher nicht wirklich im Kopf.
Aber ich hab trotzdem noch einige Reihen gefunden, die ich schon gerne lesen würde, mir aber noch unsicher bin. Vielleicht könnt ihr mir ja zu- bzw. abraten?


Ayla von Jean M. Auel

1692729

Dies ist die Geschichte der Erdenkinder, die vor 30.000 Jahren begannen, die Welt zu begreifen und zu erobern. Es ist die Geschichte des jungen Mädchens Ayla, das mutterseelenallein durch die vorzeitliche Wildnis irrt. Besinnungslos wird sie schlie§lich von vorbeiziehenden Erdlingen aufgefunden, vom "Clan des Bären", in dem sie dann als Fremde, als Au§enseiterin aufwächst. Eine hinreißende Mädchengestalt, eine phantastische Sage vom Überleben in grauer Vorzeit, ein einmaliges Lese-Abenteuer!

---> das ist halt wieder so eine lange Reihe, aber eigentlich interessiert mich die Handlung schon sehr, vor allem die Zeit, in der es spielt



Dark Wonderland von A. G. Howard

22389025

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

---> Ich bin mir nicht sicher, ob das wieder so ein typisches Jugendbuch ist, von dem ich zurzeit etwas übersättigt bin.


Dancing Jax von Robin Jarvis

13665059


Einige Bücher sind schädlich, sogar gefährlich. Sie verdrehen einem den Kopf und geben den dunkelsten Seiten der menschlichen Seele Nahrung. Sie sollten verbannt oder vernichtet werden. Diese Geschichte handelt von solch einem Buch. Ich hoffe, es gibt noch genug von euch da draußen, die das hier lesen und mir glauben und sich zur Wehr setzen können – bevor es zu spät ist. Ein altertümlich wirkendes und zunächst harmlos erscheinendes Buch taucht in einer englischen Kleinstadt auf und ergreift Besitz von seinen Lesern. Immer mehr Menschen werden von dem Buch befallen und zu willenlosen Charakteren der Geschichte. Der diabolische Plan des Autors scheint aufzugehen. 

---> In Band 1 hab ich schon reingelesen und abgebrochen, aber ich glaube, das war einfach der falsche Zeitpunkt. Ich denke schon, dass ich es nochmal versuchen werde

 

Das Geheimnis der großen Schwerter von Tad Williams

7715288

Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard.

---> Hier hab ich auch schonmal in den ersten Band reingelesen, allerdings war da alles etwas verwirrend. Auch das möchte ich nochmal versuchen.



Die Brücke der Gezeiten von David Hair

20319976


Auf der Brücke der Gezeiten wird sich das Schicksal der Welt entscheiden …
Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein gescheiterter Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …


---> Eigentlich höre ich über diese Reihe nur gutes - allerdings sind es bis jetzt 5 Bände und ich weiß nicht, ob und wie lange das noch weitergeht ^^

 

Die Magie der Tausend Welten von Trudi Canavan

22733649

Der junge Archäologe Tyen entdeckt ein magisches Buch, in dem seit vielen Jahrhunderten das Bewusstsein einer Frau gefangen ist: Vella war einst eine talentierte Buchbinderin, bis ein mächtiger Magier sie mit einem Zauber belegte und dazu verfluchte, für alle Zeit das Wissen der Welt in sich aufzunehmen. Und so weiß Vella, dass Tyens Heimat und allen, die ihm am Herzen liegen, eine schreckliche Katastrophe droht. Allerdings kann sie Tyen nur helfen, wenn es ihm gelingt, den Fluch des Buches zu brechen. Und tatsächlich hat Tyen keinen dringlicheren Wunsch, als Vella zu befreien – der längst seine Liebe gehört.

---> Von der Autorin hatte mir "Die Gilde der schwarzen Magier" sehr gut gefallen. "Sonea" fand ich auch noch gut, aber "Das Zeitalter der Fünf" war dann nicht so meins - jetzt weiß ich nicht, ob ich die neue Reihe antesten soll

 
Elfenreihe von Bernhard Hennen

1726628


Die Elfenwelt wird von einem Dämon bedroht. Die beiden Elfen Nuramon und Farodin, denen sich der Nordländer Mandred aus der Menschenwelt anschließt, ziehen gegen das Ungeheuer zu Felde. Doch vor allen Dingen suchen sie nach einem Weg, ihre gemeinsame Geliebte, die Zauberin Noroelle, zu befreien, die Opfer des Dämons geworden ist und auf ewig in eine triste Parallelwelt verbannt wurde. Verzweifelt stürzen sie sich ins Abenteuer und versuchen, sie zurückzuholen. Dabei wird so manches Geheimnis gelüftet, eine Schlacht geschlagen und das Schicksal der Elfenwelt besiegelt. 

---> Hier gibts ja auch einige Bände soweit ich weiß und alle sehr dick, da bin ich schon lange am überlegen, ob ich sie endlich mal anfangen sollte


Rynestig von Margarethe Alb

27656253 

"Was ich nicht weiss. Macht mich nicht heiss." So oder so ähnlich müssen die Autoren von diversen Sagen - oder Märchenbüchern gedacht haben, als sie einfach irgendwelche Halbwahrheiten abdruckten. Damit wird ab sofort aufgeräumt. Aber total. Aus diesem Grund entschloss sich eine der letzten Waldelfen die Erinnerungen an ihr langes Leben aufzuschreiben. Ihr habt bis jetzt geglaubt, weisse Frauen zu beobachten wäre lustig? Wölfe verspeisten nur so zum Spass Menschen? Oder Zwerge sind kleine, goldgierige Stinker? Na gut, sind sie. Einige von ihnen jedenfalls. Als Kräuterfrau und Halbelfe war Margarethe ein turbulentes Leben garantiert. Wer kann denn ausser ihr schon von sich behaupten, auf einem Werwolf geritten oder von einer Nymphe aufgeklärt worden zu sein. Worüber? Ich werde mich hüten, hier und jetzt alles zu verraten.

---> darüber bin ich erst kürzlich bei Nadja gestolpert ... bisher hatte ich noch gar nichts von den Büchern oder der Autorin gehört - bin also noch am überlegen

 

 Tarean von Bernd Perplies

3409174
 
Vor sechzehn Jahren besiegte Calvas, der Hexenmeister, mit seinen Wolflingenhorden und dem furchtbaren Grimmwolf, einem Dämon aus den Dunkelreichen, das Bündnisheer der freien Reiche des Westens.
In dieser Schlacht fiel auch Anreon von Agialon, der Ritter des Kristalldrachenordens, und wurde scheinbar zum Verräter an der Sache des Guten. Seitdem leiden die Menschen unter der Tyrannei des Hexers, und sie gaben dem einst großen Krieger den Namen „Fluchbringer“.
Auch Tarean leidet, denn er wurde in der Nacht, da sein Vater starb, geboren und ist seitdem als „Sohn des Fluchbringers“ gebranntmarkt. Die Menschen meiden ihn und sehen ihn als Sohn seines unrühmlichen Vaters.
Eines Tages schließlich entscheidet Tarean, dass es so nicht weitergeht. Und er entschließt sich, den Hexer für seine Untaten zur Rechenschaft zu ziehen und den Namen seines Vaters reinzuwaschen. Bewaffnet mit dem magischen Schwert Esdurial zieht er hinaus in die Welt und muss dabei entdecken, wie viel mehr zu seinem Erbe gehört.
  


---> Die historische Fantasy bzw. Steampunk Trilogie "Magierdämmerung" von ihm hatte mir schon sehr gut gefallen, deshalb bin ich am überlegen, auch diese Reihe zu lesen



Zodiac von Romina Russel

 26882980

Die junge Rho wünscht sich nichts sehnlicher, als zu den Zodai zu gehören. Dafür trainiert sie hart, aber in den Augen ihrer Lehrer ist Rho eine unverbesserliche Träumerin. Als eine schreckliche Katastrophe ihre Heimat Krebs heimsucht, war jedoch nur Rho dazu in der Lage, das furchtbare Ereignis in den Sternen vorherzusehen. Völlig überraschend wird sie zum neuen Oberhaupt von Krebs ernannt und soll herausfinden, wer hinter dem Unglück steckt. Dabei ist Rho für diese Aufgabe gar nicht ausgebildet! Als sie dennoch die Wahrheit entdeckt, ist diese so ungeheuerlich, dass ihr niemand glaubt - nicht einmal ihr Schwarm Matthias, der geschworen hat, sie zu beschützen. Eine düstere Legende wird Wirklichkeit. Nur Rho kann jetzt noch den Untergang der Galaxie verhindern.
  
---> Hier hab ich bei der lieben Insi Eule eine tolle Rezension zu Band 1 gelesen *hier* und bin seitdem echt neugierig auf das Buch. Ich glaube, im April ist der 2. Teil erschienen, hab mich aber bisher gar nicht mehr schlau gemacht, da ich noch mit meinen ganzen aktuellen Reihen so beschäftigt bin :D












Kommentare:

  1. Guten Morgen du Liebe,

    Dark Wonderland, Zodiac und Dancing Jax haben mich auch lange Zeit interessiert, zum Lesen hat dann aber tatsächlich nie die Zeit gereicht und heute bin ich total unentschlossen ob mich die Bücher überhaupt noch interessieren, denn es kommen imme wieder so viele tolle Bücher auf den Markt, das man sowieso nicht alles lesen kann. :(

    Hab einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße Ina

    Meine Top Ten



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist immer schwierig auszuwählen. Ich hab die ja meistens erstmal auf der Wunschliste und warte ab, wie die Rezis zu den Fortsetzungen ausfallen bzw. ob überhaupt alle Teile übersetzt bzw. rausgebracht werden.

      Löschen
  2. Huhu,

    Die Brücke der Gezeiten liegt auf meinem SuB. Ob es sich lohnt kann ich dir dann ja sagen wenn ich es gelesen habe. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Lies unbedingt den "Drachenbeinthron"! Es sind auch alle Bände übersetzt und erschienen. 😉
    Inzwischen gibt es die Bücher auch als Hardcover, allerdings ist man dann mit insgesamt fast 100€ dabei.
    Ich mache heute nicht mit. Da sind noch so viele unvollendete Trilogien, dass ich über neue gar nicht nachdenken mag. 😆
    Hab noch einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß, das hast du mir schon mal gesagt *lach* Und ich denke, dass ich es sicher noch lesen werde, es fragt sich immer nur wann ^^

      Löschen
    2. So bald wie möglich, natürlich! 😀

      Löschen
    3. Da kommt sicher noch ein Challengemotto dieses Jahr, wo es reinpasst :D

      Löschen
  4. Halli Hallo,
    also von deiner Liste habe ich bereits "Dark Wonderland" gelesen. Ich dachte es wäre mehr Jugendbuch, aber ich war zufrieden. Nun lese ich allerdings nicht allzu häufig in diesem Genre, dass ich da nicht zu übersättigt bin. Und da diesen Herbst Band 3 erscheint, werde ich mir zumindest den zweiten und hübschesten Band noch dieses Jahr vornehmen :)
    Und von "Dancing Jax" schwärmt meine Kollegin.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Dancing Jax schwärmen recht viele, was ich so gesehen habe. Vorgenommen hab ich es mir ja auch, aber wann und ob ... ich hab halt auch noch so viele andere Reihen auf dem SuB, auf die ich momentan mehr Lust hab ;)

      Löschen
    2. Das habe ich auch immer überlegt, weil viele davon schwärmen. Reizt mich auch immer noch.

      Löschen
    3. Da muss bei mir einfach die Stimmung passen, denke ich mal. Das passt für mich eher in den Herbst/Winter ;)

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    eine schöne Liste, von der ich vom Sehen zumindest einige Bücher kenne, aber zum wirklich Lesen reizen mich nur wenige davon.
    Von Ayla hab ich den ersten Teil mal als Hörbuch gehört, weil ich die Geschichte auch ganz interessant fand und mir davon vorgeschwärmt wurde, aber ich hab es dann recht schnell abgebrochen, weil ich irgendwie nicht warm damit geworden bin.
    Von Zodiac fand ich den ersten Teil ziemlich gut, vor allem die dort erschaffene Welt hat mir sehr gut gefallen und Band 2 liegt auch schon hier. Ich hoffe ich komme bald dazu es zu lesen :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade, mit Ayla, aber ausprobieren würde ich es eigentlich schon gerne, weil ich auch grade die Zeit so toll finde, in der die Handlung spielt.

      Löschen
  6. Guten Morgen

    Also "Die Elfen" fand ich wirklich toll! Ist ein wenig à la Tolkien, aber wirklich wirklich schön. Ich denke, dir könnte es sicher gefallen! Ich habe nur den ersten Band gelesen, der zweite findet zeitlich gesehen glaub ich viel später statt und hat auch nicht mehr die selben Protas. Die Reihe will ich auf jeden Fall irgendwann fortfahren.

    Tarean hätte es auch fast auf meine Liste geschafft ;-) da bin ich mir auch noch ein wenig unsicher.

    Den Rest kenne ich mehrheitlich von meiner Wunschliste, kann also nichts dazu sagen.

    Mein TTT.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Alex,

    oh, die Ayla Reihe, sehr viele dicke Schinken und auch sehr langatmig, aber ich fand die Geschichte ganz nett und habe mich durch die ganze Reihe gelesen, allein, weil die Zeit so völlig ungewöhnlich ist. Dark Wonderland liegt noch immer ungelesen bei mir rum, ebenso die Brücke der Gezeiten...

    Der Drachenbeinthron fand ich nachher sehr gut, da war Teil eins zwar anstrengend, aber danach hat mir die Geschichte gut gefallen, vielleicht gibst du der Reihe nochmal eine Chance?! ;)

    Von Zodiac hab ich Teil eins gelesen und würde schon gerne wissen, wie es weitergeht, aber bisher ist der zweite Band noch auf meiner WuLi.

    Von dem Rest habe ich noch nichts gelesen, bzw. die Elfen schon mehrfach in der Hand gehalten, aber mich nie entscheiden können, ob ich es lesen möchte oder nicht. ^^

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    Zodiac kann ich absolut empfehlen, beide Bücher sind klasse und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Ansonsten haben wir zwar keine Übereinstimmung in den Beitragen, aber deine halbe Liste hätte sich auch bei mir finden können. Dancing Jax 1+2 stehen ungelesen im Regal, vermutlich noch ne ganze Weile..., Dark Wonderland hatte ich auch schon auf der Wunschliste, hatte dann aber einige kritische Rezensionen gelesen und es erstmal zurückgestellt, Die Elfen-Reihe reizt mich total, aber das sind so viele so lange Bücher, dass ich einfach noch keine Zeit dafür gefunden habe und die Brücken der Gezeiten 1+2 muss hier auch irgendwo rumstehen, ebenso wie etliche Bücher von Trudi Canavan, von der ich noch nichts gelesen habe.
    Unser Beitrag
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    Dark Wonderland bin ich auch immer noch unsicher.

    Die Elfen hab ich tatsächlich komplett gelesen + Elfenritter. Aber mein Geschmack hat sich doch seitdem geändert. Damals mochte ich sie überraschend gern, aber Drachenelfen liegt hier immer noch ungelesen rum, weils so dick ist. Ich kenne deinen Geschmack nicht. Deswegen ist es schwer zu sagen. Sie haben aber auf jeden Fall was. Aber die vier Bände sind doch recht dick.Wobei merke gerade wo ich hier gelandet bin (kommentiere oft ohne wirklich auf die Blogs zu achten, ausser die die mir vertraut sind). Jedenfalls könnte ich mir vorstellen, dass sie was für dich sein könnten.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/21/ttt-45-unsicher-ob-beginnen-oder-lesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  10. Hey :)

    Von deinen Büchern habe ich leider noch keins gelesen.. Aber Dark Wonderland, die Begabte und Zodiac möchte ich auch gerne noch lesen. Von Zodiac habe ich gerade wieder so viel gutes gehört, dass ich Lust habe es zu lesen. Will aber noch aug den letzten Band warten.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    also bei "Zodiac" bin ich auch immer am überlegen. Da stehen aber noch viele wichtigere Bücher mehr zuvor auf meiner Wunschliste.

    Und bei Dar Wonderland: Die Bücher sehen sooo toll aus, dass ich sie mir fast als Deko kaufen würde und eigentlich mag ich auch die "Alice im Wunderland" Geschichte, aber ich glaube die Reihe ist dann doch zuviel Fantasy für mich.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  12. Guten morgen,

    Dark Wonderland hatte ich auch überlegt zu lesen, aber die Cover sprechen mich so gar nicht an und irgendwie greife ich selten zu Büchern bei denen das der Fall ist. Bei Zodiac ist es bei mir wie bei dir. Entdeckt und es klingt unglaublich interessant, aber weil man noch so viel Lesestoff hat, beschäftigt man sich nicht mehr weiter damit.

    http://www.buecherchamaeleon.de/2016/07/top-ten-thursday-reihenwahnsinn.html

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
  13. Hey,

    von diesen Reihen habe ich noch keine gelesen, von daher kann ich dir leider nicht weiterhelfen. "Ayla" steht aber auch noch auf meiner Wunschliste; aus dieser Zeit habe ich noch nichts gelesen und die Geschichte klingt interessant, allerdings habe ich auch schon viel negatives über die Reihe gehört...
    "Die Brücke der Gezeiten" klingt aber wirklich gut, deshalb kommt das Buch auf meine Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,

    von "Dark Wonderland" war ich leider nicht ganz so überzeugt, wie viele andere Blogger/IN. Ob ich die anderen Bücher noch lesen werde, weiß ich zur Zeit nicht.

    "Dancing Jack" habe ich sowohl Gutes, als auch weniger Gutes gelesen und werde daher um diese Reihe einen Bogen machen.

    "Zodiac" kann ich dir nur empfehlen, ich finde diesen Weltenentwurf absolut genial, mit tollen Schreibstil und genialen Charakteren.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  15. Hey :)
    Außer Dancing Jax kenne ich keines der Bücher auf deiner Liste. Aber bei Dancing Jax kann ich dir nur sagen, versuche es nochmal. Ich habe auch etwas gebraucht in das Buch zu kommen und fand es einfach nur toll. Allerdings müsste man die ganze Trilogie in nicht zu großen Abständen lesen, weil es einen sonst ganz durcheinander bringt.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen. Dark Wonderland liegt aber auf meinem SuB, das mag ich unbedingt lesen. Bei Zodiac bin ich mir auch sehr unsicher. Ansonsten kenne ich von den Reihen gar keine, nicht mal vom sehen oder so.

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  17. hey,

    wir haben mal was gemeinsam und zwar "Die Brücke der Gezeiten", da bin ich mir auch nicht sicher, ob ich es noch lesen will. Dark Wonderland habe ich schon gelesen, fand es sogar richtig gut, weil es morbider war, als die typische Alice Geschichte.

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Aleshanee

    Ich kenne zwar nur wenige deiner Reihen heute, aber zu der einen oder anderen kann ich trotzdem etwas sagen :) Bei Dark Wonderland fand ich Band 2 nicht mehr so gut wie der Auftakt, hoffe jedoch, dass das Finale wieder gut wird. Ich war von Zodiac auch nicht so begeistert wie so viele andere, an einem schwachen Tag habe ich das zweite Band jedoch trotzdem gekauft. Mal sehen wie es mir gefallen wird. Bei Trudi Canavan habe ich die erste Reihe gelesen, aber dann aufgehört. Ihr Schreibstil zieht sich für mich einfach zu sehr in die länge.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  19. Huhu! :)

    Wir haben heute Zodiac gemeinsam. Ich konnte mich einfach nicht wirklich damit anfreunden und Band 2 wird deshalb glaube ich nicht gelesen werden. Dark Wonderland steht auf meiner WuLi, aber sonst kenne ich keines der Bücher deiner Liste.

    Hier unser Beitrag

    Liebe Grüße
    Leni von Märchenbücher

    AntwortenLöschen
  20. Hi,

    „Die Brücke der Gezeiten“ liegt derzeit auch noch auf meinem SuB. Mit schreckt derzeit auch so ein wenig die Länge ab. Dachte ich doch anfangs das es eine Trilogie sei.
    Bernhard Hennens „Die Elfen“ möchte ich auch unbedingt noch lesen. Jedoch ist diese Reihe mittlerweile sehr umfangreich. So ein wenig schreckt mich das dann doch ab.
    „Tarean“ von Bernd Perplies klingt auch sehr interessant. Bis jetzt habe ich noch nicht viel von diesem Buch gehört.

    Lasse dich nicht zu sehr vom Wetter ärgern und genieße die restliche Woche.

    LG
    Lea

    Mein heutiger Beitrag zum Top Ten Thursday

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Aleshanee,

    heute haben wir zwar keine Gemeinsamkeiten, aber ich kann dir die Dark Wonderland Reihe empfehlen. Beide schon im Deutschen erschienenen Bände haben mir sehr gut gefallen und ich freue mich auch schon auf den dritten von vier Bänden :)

    Über Zodiac habe ich bisher nur schlechtes gehört. Eine befreundete Bloggerin hat es gelesen und hat mir stark davon abgeraten. Sie hat sich nur durchgequält und den zweiten Band schon gar nicht mehr gelesen.

    Top Ten Thursday #42 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  22. Huhu :)

    Die Dark Wonderland Trilogie finde ich super und ich freue mich so sehr auf den Abschlussband! :)

    Bei den Büchern von Trudi Canavan geht es mir ähnlich! Die Gilde der schwarzen Magier und "Magie" habe ich geliebt, die Sonea Trilogie fand ich schon schwächer und den Auftakt zu der Magie der Tausend Welten hat mich auch nicht so vom Hocker gehauen, wie ich es mir gewünscht hätte, leider!

    Die ersten beiden (oder drei?) Bände von der Brücke der Gezeiten habe ich hier auf dem SuB liegen, aber ich konnte mich noch nicht aufraffen. Besonders weil ich auch schon festgestellt habe, dass da immer mehr Bände erscheinen :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,

    auch eine schöne Liste. Dark Wonderland und Zodiac subben bei mir noch, will ich aber noch ändern ;)
    Dancing Jax habe ich bislang nur Band 1 gelesen. War jetzt nicht schlecht, aber auch kein Must-Read. Die Idee ist gut, ich hoffe, dass der Ausbau in Band 2 einfach besser kommt :)

    Die Begabte hab ich leider nicht gelesen, aber ein paar ihrer anderen Bücher schon. Ihr Schreibstil hat mir immer gut gefallen, also würde ich es vermutlich auf jeden Fall antesten.

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  24. Hi Aleshanee,

    wir haben gleich drei Gemeinsamkeiten: "Dancing Jax", "Der Drachenbeinthron" und "Die Elfen". Die Reihen interessieren mich auch sehr. :)

    "Die Brücke der Gezeiten" steht auf meiner Wunschliste, die Bücher möchte ich auf jeden Fall noch lesen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Aleshanee,

    von deinen Büchern kenne ich mal viele wieder einfach mal gar nicht. ='D Dafür weiß ich, dass ich bei jedem TTT wieder mindestens ein neues Buch bei dir entdecke. ;-) "Dark Wonderland" steht auch schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste und an sich klingt es auch wirklich interessant. Allerdings finde ich, dass "Alice im Zombieland" auch ziemlich cool klingt und zu viele Alice-Adaptionen möchte ich auch nicht unbedingt lesen. Mal schaun. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  26. Hey Aleshanee :)

    eine schöne Liste hast du da zusammengestellt. Und stell dir vor, ich kenne ein paar deiner Bücher, bzw hab sie sogar schon gelesen.

    Vor einer ganzen Weile hatte ich Trudi Canavan für mich entdeckt - naja bald vor 4 Jahren ^^ - und hatte mit "Magie der 5" angefangen, also die, die dir nicht so gut gefiel. Für mich war es auch kein Highlight. Aber ich glaube der neuen Reihe solltest du trotzdem mal eine Chance geben. So weit ich weiß, erscheint die ja erst, oder?

    "Die Elfen" habe ich irgendwann mal gelesen und ja, ich gebe dir Recht, die Menge der Seiten schreckt schon sehr ab. Damals wusste ich gar nicht, dass das Buch zu einer Reihe gehört, aber eins weiß ich, mir gefiel es richtig gut. Temporeich, spannend und wirklich toll. Mittlerweile hab ich herausgefunden, dass dir Logik in Büchern echt wichtig ist, selbst in solchen Fantasywälzern. Vor allem da, nehme ich mal an. Und so weit ich mich erinnern kann, war die ganze Story echt gut durchdacht.

    "Zodiac" habe ich auch gelesen und fand es schlecht. Eigentlich sprach mich die Grundidee total an, so dass ich mir selbst ein Bild davon machen wollte, aber für mich war es einfach nur eine Enttäuschung. Kaum Spannung, ein nervtötendes Liebesdreieck, was einfach nur unnötig war und furchtbar nervige Charaktere :/ Für mich war es ein echter Flop, da werde ich die Reihe auch nicht weiter verfolgen.

    Liebste und sonnige Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
  27. Hallöchen,

    leider habe ich noch keines der Bücher gelesen und kann es dir deswegen werder empfehlen, noch entfehlen (kann man das überhaupt so sagen? :D)
    "Dark Wonderland" steht aber auch noch auf meiner WuLi ^^

    Mein Beitrag ^^

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen Liebes,

    gestern bin ich einfach nicht mehr zum stöbern gekommen, meine Couch hat mich magisch an sich gezogen und wollte mich nicht mehr loslassen ^^
    Ich kenne von deinen Büchern nur "Dark Wonderland" und habe es vor einiger Zeit gelesen. Ich hab es gar nicht mehr so gut im Kopf aber ich weiß noch das es mich nicht ganz so überzeugen konnte. Ich glaube es waren mir damals einfach zu viele Intrigen und Spielchen.

    Viele liebe Grüße,
    Tinker

    AntwortenLöschen
  29. Hi Alex,

    du hast auch einige Titel genannt, die ich genauso gut hätte auf die Liste setzen können ... Ayla, Die Elfen, Tarean und sämtliche Bücher von Trudi Canavan.

    Mein Beitrag :o)

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
  30. Huhu ^^
    Dark Wonderland hab ich auch noch aufem SuB, ich habe mal kurz rein gelesen, die Protagonistin und ich sind gar nicht auf einer Wellenlänge, weswegen es wohl noch ein Weilchen ungelesen sein wird :p

    Alles Liebe!
    Jolene

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Aleshanee,
    leider geht es mir wie Dir und ich kenne keine Deiner Reihen. Sorry!
    Da kann ich Dir leider keine Tipps geben.
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  32. Hallo :)
    tolle Liste! Dark Wonderland fand ich gut, eine interessante Umsetzung vom Wunderland. Allerdings hätte die Autorin es bei einem Band belassen sollen.
    Der erste Teil von Dancing Jax hat mich nicht sooo überzeugt.
    Die Elfen sind toll, Band 1 ist eines meiner Lieblingsbücher! :D
    Tarean liegt bei mir auf dem SuB und wartet darauf gelesen zu werden...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Hi!
    Die Magie der tausend Welten habe ich fast zu Ende gelesen. Es ist wirklich gut, aber auch etwas anders als die bisherigen Bücher. Bei dem Buch hatte ich immer Panik gehabt "Jetzt passiert was schlimmes". :D

    Liebe Grüße
    Ani von ani-reads.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Aleshanee,

    ich habe von den Büchern nur zwei gelesen, aber zu denen sage ich jetzt noch etwas. :)

    Die Brücke der Gezeiten: Hier habe ich nur Band 1 gelesen und mich danach entschieden, die Reihe nicht weiterzuverfolgen. Ich fand, die gesamte Welt wirkte nicht innovativ, sondern von unserer abgeschaut und so habe ich viele Parallelen gesehen und auch so wurde ich mit der Geschichte nicht warm. Aber vielleicht musst du zumindest Band 1 ausprobieren und dann entscheiden, ob es weitergeht oder nicht.

    Ayla: Die Reihe habe ich komplett gelesen vor Jahren. Mit Band 1 habe ich angefangen, da war ich noch in der Schule. Ich fand die Idee, die Geschichte in der Steinzeit spielen zu lassen, super und Ayla ist ein starker Charakter. Besonders mochte ich Band 2 + 3 + 4 und auch wenn auf Ayla zu viele bahnbrechende Entdeckungen fallen und sie teilweise zu perfekt ist, hat es mir gut gefallen. Leider - Band 6 - wirklich - dieses Geld kann man sich sparen, ebenso die Lesezeit... das war nur noch langatmig und lebte von Wiederholungen, es passierte nichts mehr. :( Bis Band 5 kann man die Bücher aber gut lesen (trotz der vielen Seiten) und man kann die Reihe auch gut nach Band 5 beenden. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bei Die Brücke der Gezeiten hab ich bisher nur positives gehört! Dann muss ich mich wohl überraschen lassen ... ich hab jetzt den ersten Band durch die Blogtour gewonnen und hoffe, er kommt bald. Lesen werd ich ihn also auf jeden Fall :)

      Bei Ayla, ok, dann bin ich mal überzeugt und versuche, dass der erste Teil noch dieses Jahr bei mir einzieht! Und vielen Dank für die Info, wenn Band 5 gut abgeschlossen ist, werd ich es dann wohl auch dabei belassen - wenn mir der erste gefällt ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.