Donnerstag, 15. September 2016

Rezension: Entschlafen von Julia Adrian

Entschlafen
von Julia Adrian

Genre: Dark Fantasy Märchen
Band 3 der Dreizehnten Fee

Verlag: Drachenmond
Seitenzahl: 320
Taschenbuch: 12 €
ebook: 3,99 €

1. Auflage: Aug 2016






Rastlos, auf der Suche nach Liebe getrieben von Rache,
gefangen in ihrem eigenen Zauber ...

sie ist die 13. Fee, mit der alles begann und vielleicht auch alles endet



Was soll ich noch sagen - mir fehlen mittlerweile wirklich die Worte!
Ich hab euch in den Rezensionen zum ersten und zweiten Band schon so viel vorgeschwärmt und ich kann hier nur weitermachen, denn die Trilogie ist mir wirklich sehr ans Herz gewachsen. So berührt hat mich schon lange kein Buch mehr, sei es von der Schreibweise her, von den Charakteren oder der Welt und den Hintergrund der Märchen, die hier zum Leben erwachen ...

Schon mit den ersten Sätzen hat es Julia Adrian wieder geschafft, mich sofort in ihrer Welt zu Hause zu fühlen. Manche haben sich ja über diesen "abgehackten" Stil beschwert, aber man muss hier einfach diesen Rhythmus finden, der einen durch die Seiten trägt. Denn ich hab es keineswegs so empfunden, sondern hab mich genau von diesem gleichmäßigen Pulsieren treiben lassen, dem alleine schon ein gewisser Zauber innewohnt.

Die 13. Fee, innerlich zerrissen, aufgewühlt und noch immer verzweifelt, weil sie kämpfen muss: gegen die Macht, die das Böse in ihr zum Vorschein kommen lässt und für die Liebe, deren Sehnsucht sie seit jeher in sich trägt. Dieser ewige Konflikt ist jedem von uns bekannt und ja, es setzt sich auch im dritten Band noch fort, denn das ist es doch, was jeden von uns auch tagtäglich bewegt in kleinen, wie in großen Dingen. Siegt das gute oder das böse, welche Entscheidungen treffen wir und von was sind diese abhängig. Reicht es, zu bereuen, sich zu entschuldigen oder gar eine gute gegen eine böse Tat aufzuwiegen?
Ich hab ja von Anfang an sehr mit ihr mitgelitten und konnte jedes Gefühl, jede Regung ihres Herzens nachvollziehen. Und alle Skeptiker, was den Hexenjäger betrifft: es klärt sich alles auf! Erwartet nicht schon zu Beginn, dass ihr alles versteht, denn wo bliebe denn dann der Reiz, das Geheimnis zu lüften?

Im Bann der Märchen, so könnte man die Atmosphäre beschreiben, denn ich bin wieder mal fasziniert und überwältigt, wie viele kleine Details Julia Adrian hier einbringt, die die ganze Märchenwelt erweckt und viele Kindheitserinnerungen wachruft. Mich durfte beim Lesen auch nichts ablenken oder stören, dieses Mal keine Musik oder irgendetwas, dass mich aus dieser Stimmung herausholt. Dazu kam natürlich noch die Spannung, was denn jetzt hinter all dem steckt - denn selbstverständlich gibt es eine Erklärung für alles! Sie bereitet das sehr genial mit vielen kleinen Details und Puzzlestückchen vor und ich hatte dann auch schon eine Ahnung, die sich dann tatsächlich bestätigt hat und den Sinn dahinter perfekt erklärt.

Ich hatte ja doch etwas Angst davor, wie es endet und ob es endet, denn Märchen enden ja nie, "wenn sie nicht gestorben sind" - und auch hier hat sie mich überrascht, aber mit einem guten Gefühl zurückgelassen. Auch wenn alles ganz anders kommt, als man denkt.

Am Schluss wartet dann auch noch eine Übersicht aller Feen und einige Zeichnungen des Fan Art Wettbewerbs zu dieser wirklich phantastischen Geschichte! 

"Sie holt uns immer wieder ein und sei es in Momenten, in denen wir am wenigsten damit rechnen.
Die Schatten der Vergangenheit werden wir niemals los.
Sie folgen uns auf Schritt und Tritt, denn sie haben uns erst zu dem gemacht,
was wir heute sind." S. 74

Fazit
 

Diese Trilogie ist für mich etwas ganz besonderes, denn die 13. Fee hat mich auf ihrer Suche nach Rache und Vergebung zutiefst berührt. Der Schreibstil webt eine Atmosphäre, in die ich mich einfach fallen lassen konnte und zeigt eine tiefgründige und mit viel Liebe zum Detail und Märchen durchdachte Intensität und Vielseitigkeit, die mich stark beeindruckt hat.

Bewertung
 
 *Highlight*





Über die Autorin: Meine Schreibbiografie beginnt wie die hunderter Autoren:
Ich liebe Buchstaben seit ich denken kann. Schwarze Wörter auf weißem Papier, ein Hauch von Staub, das Knistern beim Umschlagen, eine verborgene Geschichte.
Wie passt eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckel? Wie kann sie uns so sehr gefangen nehmen und fesseln, dass wir selbst nach dem kleinen Wort ENDE noch in ihr verweilen, des Nachts von ihr träumen? Bücher - sie besitzen eine ganz eigene Art von Magie. Wir werden zu Helden, zu Weltrettern, zu Liebenden. Und wenn wir ein Buch zuschlagen, dann bleibt immer ein Stück von uns in seinem Herzen zurück. Solange, bis wir uns erneut auf die Reise begeben und uns an die Stellen erinnern, an denen wir schon einmal entlanggekommen sind. Bücher. Magie und Kunst.
Quelle: Webside von Julia Adrian


Die Dreizehnte Fee

1 - Erwachen
2 - Entzaubert
3 - Entschlafen



Kommentare:

  1. Du machst mich jetzt doch ziemlich neugierig auf diese Reihe :)
    War das der letzte Teil davon oder kommen da noch weitere Bände?

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist der Abschlussband! Ich kann die Reihe wirklich nur wärmstens empfehlen - am besten, wenn möglich, mal in die Leseprobe von Band 1 reinlesen. Der Schreibstil ist wie gesagt nicht für jeden was, aber man muss sich einfach darin fallenlassen ♥

      Löschen
  2. Hey,

    mein letzter Band ist schon beim Verlag bestellt, aber bisher leider noch immer nicht eingetroffen. L

    Ich warte mal weiterhin fleißig und bin schon sooo gespannt was mich im dritten Band erwarten wird. Deine Rezi macht auf alle Fälle total neugierig ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, noch nicht da? Dann kommt es sicher bald! Ich wünsch dir ganz viel Spaß dabei!! ♥

      Löschen
  3. Ahoy Aleshanee,

    ich liebe diese Reihe auch und würde sie gar als meine Lieblingsreihe bezeichnen!
    Julia Adrian hat einfach einen wundervollen Schreibstil, wahnsinnige Ideen und ahhh, dieses Buch hat mich soooo berührt!


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebste Samstagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/09/die-dreizehnte-fee-entschlafen.html

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ^^

    ich habs nun gestern Abend auch beendet und ja... Es war wieder grandios. Schreibstil und Atmosphäre sind echt ein Traum. Was für eine tolle Reihe!

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich sehr!!! Sie gehört jetzt zu meinen Lieblingsreihen ♥

      Löschen
  5. Hallo :)
    ich mag diese Reihe auch sehr! Der Abschluss war der Hammer, so habe ich schon lange bei keinem Buch mehr mitgefiebert! Meine Rezension erscheint demnächst und ich habe dich mal verlinkt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr genial! Find ich auch!!! Ich versinke ja immer total, wenn ich die Fee lese ♥
      Ich freu mich auf deine Meinung und sag schon mal Danke fürs verlinken! :-*

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________