Donnerstag, 24. November 2016

Top Ten Thursday ~ mit Weihnachtsstimmung?

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet



"10 Bücher, die du in der Weihnachtszeit lesen möchtest"



Typische Weihnachtsbücher, also so mit Liebe, Kitsch und Schlittenfahrten, das trifft nicht so wirklich meinen Geschmack muss ich zugeben.

Ich lese in der Zeit gerne Bücher, die mich nachdenklich stimmen oder Themen beinhalten, die mich berühren, aber auch gerne Fantasy wie Herr der Ringe oder Harry Potter - aber es darf auch was ganz anderes sein, ich bin da recht flexibel und nicht gebunden. Obwohl es mich schon jedes Jahr reizt, ein "typisches" Weihnachtsbuch zu lesen. Vielleicht finde ich ja heute in den anderen Listen etwas, das mich anspricht :)


Das sind jetzt welche, die ich mir in den nächsten Wochen vorgenommen hab - bunt gemischt :D



Frostmädchen von Stefanie Lasthaus (fange ich heut an :D )

Als ihr Freund Gideon bei einem Streit handgreiflich wird, flieht die zwanzigjährige Neve hinaus in die klirrend kalte Nacht des kanadischen Winters und verirrt sich. Glücklicherweise wird sie rechtzeitig von dem jungen Künstler Lauri gefunden, der sie in seiner abgelegenen Blockhütte gesund pflegt. Bei Lauri fühlt sich Neve vom ersten Augenblick an geborgen, und zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch in der Nacht im Wald ist etwas mit Neve geschehen – etwas, das die uralte Wintermagie in ihr entfesselt hat …


 


Der Dornengarten von Eva Wahrburg

1824: Um nicht enteignet zu werden, muss die scheue Erbin eines verarmten Gutes den von der Kirche entsandten Restaurator Herwegh bei sich aufnehmen. Maria von Eschweih, die von einem Priester sinnesfeindlich erzogen wurde, hat gelernt, Männer zu fürchten. Damit beginnt eine magische Geschichte um Schicksal, Liebe, Tod und Glück.





 

Die Brücke der Gezeiten Band 2 von David Hair

Band 1: Die Mondflutbrücke liegt tief unter der Ozeanoberfläche. Aber alle zwölf Jahre erhebt sie sich aus den Fluten und verbindet die beiden Kontinente Yuros und Antiopia. Zweimal schon hat Yuros seine Armeen von Kriegern und Magiern über die Brücke geführt, um das Nachbarreich zu unterwerfen. Jetzt naht die dritte Mondflut, und der Westen rüstet sich zum finalen Schlag. Aber es sind drei unscheinbare Menschen – ein Magie-Schüler, eine Spionin und Mörderin, die ihr Gewissen entdeckt, und ein einfaches Marktmädchen –, die über das Schicksal der Welt entscheiden werden …




Armania von Shanti M. C. Lunau

Rina ist glücklich. Sie hat nicht nur ihr Abitur bestanden, sondern auch die Liebe ihres Lebens gefunden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hatte. Rinas Freund wird von seiner Vergangenheit eingeholt und schwebt kurz darauf in Lebensgefahr. Nur ein einziges Medikament kann ihn jetzt noch retten, doch dafür muss Rina in eine Welt reisen, die sie nicht kennt. Wird sie es schaffen, das Bernsteinblut rechtzeitig zu finden und ihre Liebe zu retten?



 


Ascheherz, Band 2 der Faunblutwelt Reihe von Nina Blazon

Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Doch sie weiß, dass ihr jemand nach dem Leben trachtet. Als sie mit dem geheimnisvollen, engelhaft schönen Anzej in das ferne Nordland flüchtet, muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mar, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde ...




Das Reich der Tränen von Janine Wilk

Immer wenn Mia Tränen in die Augen steigen, verlässt sie die Realität und findet sich im Reich der Tränen wieder - einer Welt mit blühenden Landschaften und Mias treuesten Freunden. Doch die Herrscherin dieses Reichs, Königin Zenoide, trachtet ihr nach dem Leben. Während Mia versucht, ihren Freund Goldiur aus dem Kerker der Königin zu befreien, findet sie heraus, dass das Reich der Tränen sehr eng mit ihrem wahren Leben verwoben ist – und sie sich in der Realität längst in den Fängen der bösen Königin befindet. Eine bewegende Geschichte über die Macht der Fantasie.




Nachruf auf den Mond von Nathan Filer

Matthew Homes ist ein begnadeter Erzähler, und Patient der Psychiatrischen Klinik in Bristol. Um dort dem trostlosen Alltag zu entfliehen, schreibt er seine Geschichte auf – und die seines Bruders Simon, der im Alter von elf Jahren während des Campingurlaubs in Cornwall starb. Selbst nach zehn Jahren gibt sich Matthew immer noch die Schuld am Unfalltod seines Bruders. Doch eigentlich ist Simon für ihn gar nicht tot – und Matthew auch kein gewöhnlicher 19-Jähriger. Matthew leidet an Schizophrenie …





Die Tochter des letzten Königs (1) von Sabrina Qunaj

Wales 1093: Als die Normannen in ihre Heimat einfallen, gerät die junge Fürstentochter Nesta in Gefangenschaft. Ihr königliches Blut macht sie zu einer wertvollen Geisel, und so bringt man sie an den Englischen Hof. Ihre unvergleichliche Schönheit bleibt auch Henry, dem zukünftigen König von England, nicht verborgen. Doch Nesta ist der Schlüssel zur Macht in Wales und wird schließlich gegen ihren Willen an den dortigen Kommandanten, Gerald de Windsor, verheiratet. Was als Zwang beginnt, entwickelt sich langsam zu einer großen Liebe. aber auch die walisischen Rebellen haben nicht vergessen, wer Nesta ist ...




Feuerjäger Band 3 von Susanne Pavlovic

Klappentext zu Band 1: Sie ist rauhbeinig, respektlos und mit allen Wassern gewaschen. Sie macht keine Gefangenen, weder auf dem Schlachtfeld noch in der Liebe. Ihr Schwert gehört jedem, der sie mit Gold bezahlen kann.
Krona Karagin ist alles andere als eine strahlende Heldin. Doch Helden sind viel zu selten in diesen ruhigen Zeiten, und als ein Feuerdämon sich über dem Königreich Abrantes erhebt, sammelt sie eine bunte Truppe von Zwergen, Kriegern und Zauberern um sich, um der Bedrohung die Stirn zu bieten. Krona Karagin ist keine Heldin, aber sie ist stinksauer, und sie hat nichts zu verlieren.




Maggie und die Stadt der Diebe von Patrick Hertweck

New York, 1870. Kalt und düster ist es in den Slums von Manhattan. Ziellos irrt Maggie durch schmutzige Gassen voller Bettler. Sie ist heilfroh, als sie bei einer Bande junger Diebe Unterschlupf findet. Schon bald fühlt sie sich dort wie zu Hause. Bis eine gemeinsame Diebestour sie zu einem Kirchturm führt, der schlimmste Erinnerungen in ihr wachruft. Maggie muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen. Doch Licht ins Dunkel kann nur einer bringen: der sagenumwobene Herrscher über die New Yorker Unterwelt.




Kommentare:

  1. Guten Morgen, Aleshanee!

    Nein, mit typischen Weihnachtsbüchern kann man mich auch nicht locken. :D

    Ich kenne zwei Bücher von deiner Liste: „Nachruf auf den Mond“ und „Maggie und die Stadt der Diebe“. Beide haben mir gefallen.

    Viel Spaß mit den ausgewählten Schätzen!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    Wir haben keine Gemeinsamkeit in der Liste, aber ich würde hier auch so 2-3 finden, die mich spontan interessieren würden. Besonders das Frostmädchen schaut gut aus. Da werde ich noch mal vorbei schauen, um zu sehen, wie es dir gefallen hat :)
    Unsere 10 Bücher , mal sehen, wie viele wir davon schaffen ;)
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    wie immer hast du eine interessante Liste erstella. Das Frostmädchen finde ich auch irgendwie interessant, vor allem das Cover spricht mich sehr an. Mal gucken, was die Rezis so sagen.
    Und das Buch von Nina Blazon möchte ich auch gerne irgendwann mal Lesen, da ich sie ja echt gerne mag, auch wenn ich jetzt Der Winter der schwarzen Rosen nicht ganz so gut fand.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die ersten Rezis zu Frostmädchen fallen momentan noch eher gemischt aus ... ich bin ja sehr gespannt und hoffe, dass ich mich in der Fraktion "Begeisterung" einreihen kann :)

      "Der Winter der schwarzen Rosen" war das erste Buch, das ich von ihr gelesen hab und mir hats super gefallen :D

      Löschen
  4. Guten Morgen ;)

    Wow, eine sehr tolle Auswahl die direkt mal meine Wunschliste füllen wird.
    Mir geht's mit Winterbüchern wie dir,ich les zwar gerne "Schnulzen", aber im Winter ziehts mich oft zu Fantasy hin. Das Frostmädchen steht auf meiner Wunschliste, da bin ich sehr gespannt auf deine Meinung.

    Liebe Grüße Ina

    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Alex =)

    Hach, auch eine schöne Liste. Von "Frostmädchen" habe ich mich ein wenig abgewandt, weil mich die kritischen Aussagen dazu irgendwie etwas abgeschreckt haben. Bin aber gespannt was du dazu schreibst. =) "Ascheherz" habe ich gestern begonnen und im Dezember folgt dann "Der Winter der schwarzen Rosen".

    Eine schöne Liste.

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die Meinungen zu Frostmädchen gehen sehr auseinander bzw. sind total gemischt. Jetzt muss ich mich halt überraschen lassen und hoffe, dass es mir gefällt ^^

      Na dann wünsch ich dir viel Spaß mit Ascheherz, ich hab ja noch einige Bücher vor mir, aber das ist auch bald dran (die Liste oben ist schon in etwa die Reihenfolge, in denen ich die Bücher lesen möchte ;) )

      Löschen
  6. Guten Morgen liebe Aleshanee ;-)
    "Frostmädchen" liegt angelesen auf meinem Lesekissen. Ich musste eine kleine Pause einlegen. Ich bin sehr gespannt, wie es dir mit dem Buch ergeht.
    Die anderen Bücher kenne ich ausschließlich vom Cover her.
    Liebste Grüße, Hibi
    ( MEINE WEIHNACHTSZEITBEGLEITER )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musstest bei Frostmädchen eine Pause einlegen? ^^ Also ist es nicht so dolle? Die Meinungen sind ja sehr unterschiedlich, ich hoffe mal, dass es mir gefallen wird. Der Klappentext hört sich ja schon vielversprechend an und es wäre zumindest für mich eine "Winter"Geschichte, nachdem ich ja nichts weihnachtliches zu bieten hab :)

      Löschen
    2. Habe gerade deine Kurzmeinung bei LB gesehen und ich gehe davon aus, dass dir diese Geschichte sehr gefallen hat. Auf deine Rezi dazu bin ich sehr gespannt. ;-)
      Komm mir gut in die neue Woche und habe eine schöne Zeit. <3
      Liebst, Hibi

      Löschen
  7. Guten Morgen!
    Auf meiner Liste sind eher Weihnachts-Untypische Bücher.
    Bin ich auch nicht so der Fan von.
    http://wunderbarimnorden.blogspot.de/2016/11/top-ten-thursday-10-bucher-die-ich.html

    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
  8. Hey :D

    Die Liste hört sich echt spannend an :D
    Ich habe bisher aber noch keins der Bücher gelesen.
    Frostmädchen und Ascheherz will ich aber irgendwann noch lesen :D

    Mein TTT

    Liebe Grüße
    Andrea

    PS: Auf meinem Blog läuft noch bis Sonntag ein Gewinnspiel
    Schau doch mal vorbei :)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    im Moment habe ich es nicht so mit Fantasy sondern mehr mit Killern :-)Entsprechend ist meine Liste auch nicht weihnachtlich :-)Etliche von deinen Büchern kenne ich zwar dem Cover nach, aber gelesen habe ich davon keines - aber vermutlich packt mich irgendwann auch wieder die Fantasy-Lust :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Alex,

    hihi, ich lese normalerweise nicht abhängig von der Jahreszeit, aber Weihnachten packt mich der Kuschel-Puschel-Glitzer-Kaufrausch. ^^

    Frostmädchen hab ich noch als Reziex zu Hause und war ein wenig erschrocken, als die ersten ganz schlechten Meinungen aufkamen. Ich lass mich jetzt mal überraschen, manchmal packen mich genau diese Bücher, die sonst keinem gefallen. ^^

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir grade mit Witch Hunter 2. Die ersten Meinungen, die ich dazu gelesen hatte, waren auch nicht so toll - aber mich hat es sehr positiv überrascht!

      Bei The Chemist muss ich mich allerdings der "Mehrheit" anschließen, da hat mir leider fast nix gefallen.

      Bei Frostmädchen ... ich bin gespannt :)

      Löschen
  11. Hey Liebes,

    bei mir blieb der weihnachtliche Kitsch dieses Mal auch aus. 2 solcher Bücher habe ich letzten Monat schon gelesen, die echt gut waren aber jetzt reicht es damit auch wieder. :D Das "Frostmädchen" kenne ich, aber bislang habe ich so viele negative Meinungen gehört das ich es mal nicht weiter im Auge behalte. Bin aber gespannt ob du es vllt gut findest.

    Hier ist mein TTT

    Ich wünsche dir einen bezaubernden Donnerstag,
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das hat meine Leselust zu dem Buch doch etwas gedämpft ... aber mal schauen, vielleicht gehts mir ja genau andersrum und ich bin begeistert! :D

      Löschen
  12. Huhu,

    nee wo richtige Weihnachtsbücher lese ich eigentlich gar nicht in dieser Zeit....einzige Ausnahme ...Wunder eine Winternacht....seit ich es gekauft habe....lese ich es jedes Jahr...gerne in Stückchen immer wieder!

    Weil es so zu Herzen geht!!

    Allen eine schöne Zeit...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ein wunderschönes Buch und ein wunderschöner Film ♥

      Löschen
  13. Hallo Alesahanee,

    so typische Weihnachts Kitsch Bücher sind auch nix für mich...

    Von deiner tollen Auswahl wandern gleich mal zwei Bücher auf meine Wunschliste :)

    Das Buch von Nina Blazon habe ich schon gelesen bzw. gehört.

    Liebe Grüße
    Bella

    P. S. Hier ist meine Top Ten Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das freut mich! Welche zwei sind das denn? *neugierig*

      Löschen
  14. Auf "Das Frostmädchen" war ich ja allein schon wegen dem Cover sooo heiß und weil dort meine Traumhaarfarbe abgebildet ist :P
    Aber bisher lese ich sehr viel negative Meinungen. Freue mich auf deine :)
    Viel Spaß beim Lesen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab ja Frostmädchen gestern bis knapp zur Hälfte gelesen und ich finds bisher richtig gut! Ist halt eine eher ruhige Geschichte, aber wunderschön geschrieben! Ich hoffe, es bleibt so :)

      Löschen
  15. Da komme ich doch gleich mal auf einen Gegenbesuch vorbei. "Das Frostmädchen" würde mich von Cover und Klappentext her sehr reizen, allerdings schrecken die so sehr unterschiedlichen Rezensionen tatsächlich etwas ab. Ich bin wirklich gespannt, wie Du es nun findest.

    Aber auch "Der Dornengarten" würde mich sehr interessieren. In einer Rezension wird es ja mit dem "Mädchen mit dem Perlenohrring" verglichen, und das ist eines meiner Lieblingsbücher überhaupt.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich haben die unterschiedlichen bzw. ja eher negativen Meinungen zu Frostmädchen neugierig gemacht und ich muss sagen, dass es mir bisher richtig gut gefällt!

      Das Mädchen mit dem Perlenohrring kenne ich nicht, aber ich bin schon sehr gespannt auf den Dornengarten, das wird auch als nächstes gelesen :)

      Löschen
  16. Ich bin auch nicht der Typ für weihnachtliche Bücher und lese einfach so weiter, wie den Rest des Jahres auch. Deshalb bin ich heute auch nicht beim TTT dabei, sondern das kommt dann ganz normal Anfang des Monats in meiner Leseplanung :D
    "Das Frostmädchen" klingt ja zumindest schon mal winterlich, wenn schon nicht weihnachtlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein Fan von den typischen Weihnachtsbüchern, aber manche mag ich doch ganz gerne wie "Wunder einer Winternacht" oder "Der kleine Weihnachtsmann". Die waren schon sehr schön und berührend ♥ Sowas in der Art würde ich schon gerne lesen, ist aber echt schwer zu finden!

      Das Frostmädchen ist wirklich sehr winterlich und auch eher ruhig. Mir gefällts bisher sehr gut! Dabei sind die ersten Rezis ja eher schlecht ausgefallen. Ich hoffe, dass die zweite Hälfte auch so toll bleibt!

      Löschen
  17. Huhu Aleshanee,

    wir haben heute zwar nichts gemeinsam, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern auf deiner Liste! :)

    Top Ten Thursday #49 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    da ist mal wieder Futter für meine Wunschliste bei Dir dabei.... ich muss eh noch einen Wunschzettel für meinen Mann schreiben, das trifft sich also ganz gut....
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,

    gelesen hab ich keins. Aschenherz würde mich auch noch interessieren.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Bücher aus der Faunblutwelt sehr! Bisher hab ich ja nur "Der Winter der schwarzen Rosen" und "Faunblut" gelesen. Ascheherz war der zweite Band und "Der dunkle Kuss der Sterne" (Band 3) ist jetzt auch bei mir eingezogen :) Ich hoffe mal, dass die genauso gut sind wie die anderen zwei!

      Löschen
    2. Ah okay, ich werde mal gucken ob ich irgendwann dazu kommen werde es zu lesen.

      Löschen
  20. Huhu,

    Feuerjäger möchte ich gerne noch lesen und den zweiten Band von Die Brücke der Gezeiten kenne ich bereits und fand ihn auch ganz gut.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feuerjäger ist klasse! Ich hoffe sehr, dass Band 3 noch dieses Jahr erscheint, geplant war ja im Dezember :)

      Der erste Band von Die Brücke der Gezeiten war ja anfangs etwas zäh, dann konnte es mich aber schon sehr begeistern und Band 2 soll ja besser sein als der erste. Ich bin gespannt! Und zum Glück hab ich gesehen, dass auch der letzte 6. Teil bald erscheinen wird ;)

      Löschen
  21. Hey,

    eine schöne Liste :) Ich habe von deinen Büchern leider noch nichts gelesen, aber "Die Brücke der Gezeiten", "Ascheherz" und "Das Reich der Tränen" habe ich auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hey Aleshanee,

    wir haben heute sogar eine Gemeinsamkeit. :) "Das Frostmädchen" steht auch auf meiner Leseliste. Jetzt, wo ich so drüber nachdenke, finde ich, dass das ziemlich gut zur Jahreszeit passt. Also habe ich wohl doch ein Buch, dass dem Weihnachtsthema entspricht. :D Mir sagen so typische Weihnachtsbücher nämlich auch gar nicht zu. Ich lese einfach weiter die Bücher von meinem SuB...

    Meinen Beitrag zum heutigen Thema findest du hier.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt, wie dir Frostmädchen gefällt. Die meisten ersten Meinungen sehen ja eher negativ aus, aber ich muss sagen, dass ich es bisher richtig gut finde!

      Löschen
  23. Hallo Aleshanee,
    ich kenne keins Deiner Bücher aber ich schaue sie mir mal näher an. Vielleicht ist für mich ja doch was dabei :-)

    Hier ist meine Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  24. Hey meine Liebe,

    das Frostmädchen stand ja bei mir auch hoch im Kurs, aber nach den ganzen doch recht mittelmäßigen rezensuren habe ich mich gegen dieses Buch entschieden ^^° Ascheherz habe ich schon gelesen und mochte sowohl die Schreibweise, als auch die Geschichte dahinter. Viel Spaß also damit ;)
    Ansonsten kenne ich keines der Bücher, aber es sind ein paar interessant klingende dabei. Muss ich mal etwas genauer stöbern *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von so negativen Kritiken lasse ich mich ungerne abhalten - mich hat es eher noch neugieriger gemacht, obwohl ich meine Erwartungen natürlich runtergeschraubt habe. Aber mir gefällts wirklich richtig gut bisher!

      Löschen
  25. Oooh - "Die Tochter des letzten Köbnigs" steht auf deiner Leseliste. Das fand ich ja großartig und bin schon gespannt, wie es dir gefallen wird! Die anderen Bücher kenne ich leider nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da wird es Zeit! Ich fand die Elfen Trilogie von ihr schon so klasse, da musste natürlich auch die historische Sparte bei mir einziehen! Bin sicher, dass es mir gefällt :)

      Löschen
  26. Huhu Alex :)

    Da sind echt einige Bücher dabei, die mich auch interessieren. Auf das "Frostmädchen" habe ich ein Auge geworfen. Mal schauen, ob ich dazu komme :)
    Auch den zweiten Teil der "Brücke der Gezeiten"-Reihe möchte ich lesen. Irgendwie fehlt einfach der Abschluss, der Showdown.

    Liebe Grüße,
    Lydia von SometimesWonderland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also von Die Brücke der Gezeiten gibts ja sechs Bände gell ... also mit dem Showdown wird es wohl noch eine Weile brauchen ;) Aber ich hab gesehen, dass der 6. und letzte Band Anfang nächsten Jahres erscheinen soll. Ich bin gespannt!

      Löschen
    2. Ich dachte eher an den Showdown des Buches. Weil es im englischen ja nur eines und hier zwei sind. Der Erste hatte ja leider keinen wirklichen, aber der Zweite dann bestimmt :)

      Löschen
    3. Hm, also bei einer mehrteiligen Reihe erwarte ich nicht unbedingt eine Art "Showdown" am Ende von den ersten Bänden ;) Manchmal sind ja solche Teile in sich abgeschlossen, aber ich hab hier eher den Eindruck, dass sich die Geschichte über die 6 (deutschen) Teile hinziehen wird und es erst ganz am Ende was "Großes" gibt ... lassen wir uns überraschen :)

      Löschen
  27. Hi Alex,

    wie immer hast du interessante Titel gelistet! :o)

    Ascheherz zuBt bei mir noch immer. Und Das Reich der Tränen wandert gleich mal auf meine Merkliste ...

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Aleshanee,

    eine schöne Liste! "Maggie und die Stadt der Diebe" liegt auch ganz oben auf dem SuB. "Nachruf auf den Mond" möchte ich auch gerne mal lesen. Ich wünsche dir eine schöne Lesezeit! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. hey,

    Maggie und das Frost-Mädchen sagen mir zumindest vom sehen her was. Aber habe ich leider auch noch nicht gelesen. Wünsche dir aber viel Spaß und für Empfehlungen bin ich ja immer offen *g*

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Alex,
    über das Reich der Tränen habe ich kürzlich auf einem anderen Blog eine Rezension gelesen, die mich sehr angesprochen hat. Ich finde das Cover auch schon so traumhaft schön. Auf deine Meinung zu diesem Buch bin ich sehr gespannt.

    Mein Plan für dieses Jahr ist auf jeden Fall die ein oder andere Weihnachtsgeschichte zu lesen, um in die richtige Stimmung zu gelangen. Zwei Weihnachtsbücher habe ich tatsächlich auch schon geschafft. Eines davon kann ich auf jeden Fall vollumfänglich weiterempfehlen.
    Chaos unterm Mistelzweig von Marina Schuster ist zwar locker-leichte Lektüre, die aber auf ganzer Länge zu überzeugen weiß. Es handelt sich hier um ein richtig schönes Vorweihnachtschaos.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  31. Huhu :)

    Das ist auch eine sehr schöne Auswahl :)

    Ich hab schon auf Facebook gesehen, dass du Frostmädchen gar nicht so schlecht findest, wie die Allgemeinheit. Bin gespannt, ob das am Ende auch noch so ist :)

    Ascheherz steht auf meiner WuLi und würde ich jetzt sofort lesen, wenn ich es hier hätte. Nina Blazon ist einfach so toll ♥

    Den ersten Bandd von Feuerjäger habe ich mir letztens gekauft, weil ich deine Rezi noch im Kopf hatte und es das Buch als Deal gab. Bin schon sehr gespannt darauf :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit Frostmädchen durch und ich fands großartig! Keine Ahnung, warum das so vielen nicht gefällt! Es ist halt eher ruhiger, hat aber dafür eine sehr intensive Atmosphäre! Also ich fands klasse! ♥

      Freut mich, dass du dir Feuerjäger geholt hast! Ich hoffe ja, dass Band 3 auch wirklich dieses Jahr noch erscheint. Geplant ist es so ^^

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.