Montag, 5. Dezember 2016

Cover Monday ~ mit einem Geheimnis in weiss



Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird ab jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt! Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)
Ich bin sehr gespannt, was sich da bei den anderen Bloggern so findet - denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)




Da ich (leider) so gut wie nie "Weihnachtsbücher" in jeglicher Form lese - von ein paar Ausnahmen abgesehen - hab ich mich mal auf die Suche gemacht, um wenigstens mal ein schönes, weihnachtliches Cover vorzustellen ... tja, meine Ausbeute war mager, weil mir irgendwie nichts wirklich zugesagt hat.

Bei diesem hier bin ich dann aber doch hängengeblieben: ein weihnachtlicher Krimi, der im Stil an die alten Filme á la Hitchcock oder Agatha Christie erinnert. Nachdem ich dann beim Verlag nachgeschaut hab, scheint es auch eine Neuauflage eines Krimiklassikers von früher zu sein ;)

Es ist jetzt nicht wunderschön, aber ich finde, es hat was mit dem schwarz-weiß Stil und mit den Fensterns als Farbklecksen.

Der Klappentext dazu:

Trotz heftigen Schneefalls hat eine skurrile Ansammlung von Reisenden London am Weihnachtstag pünktlich verlassen. Auf offener Strecke bleibt der Zug jedoch im Schnee stecken. Die Passagiere beschließen daraufhin nach und nach, ihr Abteil zu verlassen und sich zum nächsten Dorf durchzuschlagen. Auf dem Weg stoßen sie auf ein scheinbar verlassenes Cottage – obwohl die Tür offen steht und es hell erleuchtet ist. Doch dies ist nicht das einzige Geheimnis, das das Haus birgt und nur zu einem hohen Preis offenbart. Wenn der Schneesturm schließlich nachlässt, werden vier Personen das Weihnachtsfest nicht überlebt haben.
»Geheimnis in Weiß« ist ein von der British Library wiederentdeckter Krimiklassiker, der hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt.

Kommentare:

  1. Huhu Alex =)

    Im ersten Moment dachte ich ja "Uff" und im zweiten Moment musste ich an die grauen Männer in der "Momo" Serie denken.*lach* Kennst du die? Das werde ich gerade nicht mehr los.^^ Irgendwie hat es was und sticht in seiner Art aus der Menge hervor.

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :) Ist jetzt nicht unbedingt weihnachtlich sondern eher wintelich. Aber eigentlich ganz schick :)

    http://kerstinsbuecherstube.blogspot.de/2016/12/cover-monday.html

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Weihnachtliche Buchcover zu finden die nicht total überladen sind ist wirklich schwierig. Aber deine Wahl finde ich doch ganz schick. Ich habe ja einen Hang zu farblich reduzierten Sachen, da trifft das hier meinen Nerv. :)

    LG
    Sam

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.