Mittwoch, 11. Oktober 2017

Rezension: Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen

von Leigh Bardugo

Im Original: Six of Crows
übersetzt von Michelle Gyo
Band 1 der Dilogie Glory or Grave
Genre: High Fantasy Abenteuer - Jugendbuch

Verlag: Knaur
Seitenzahl: 585
Taschenbuch: 16,99 €
Ebook: 14,99 €

1. Auflage: Sept 2017



"Das Herz ist ein Pfeil. Es braucht ein Ziel, um zu treffen." S. 398


Verlagsinfo

Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission
Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen …



Buchtrailer
 




Meine Meinung


Was für ein geniales Buch! Eine actiongeladene Mission in einer Welt, in der Magie zwar alltäglich ist, aber versklavt wird und bei der sechs Außenseiter zusammenfinden, um etwas unmögliches möglich zu machen!

Ich hab die Grischa Trilogie der Autorin gelesen und mochte sie wirklich gerne, aber das hier toppt es sogar nochmal um einiges! Das ganze spielt in der gleichen Welt, aber soweit ich mitbekommen habe, einige Jahrhunderte zuvor. Man kann es auf jeden Fall unabhängig voneinander lesen, denn die Abenteuer haben keinen Bezug zueinander.

Schauplatz ist vorrangig die Stadt Ketterdam auf der Insel Kerch inmitten der Wahren See. Ähnlich wie in unserer Gesellschaft gibt es auch hier die Börse, Händlergilden, und die Barrens, die Slums, in denen sich die Banden in Revierkämpfe verstricken. Zwischen Glücksspielen und Freudenhäusern rivalisieren die "Dregs" gegen "Black Tips" und andere Gangs, die die Gegend unsicher machen: ein Sammelsurium aus Mördern, Dieben und Lügnern. Es ist ein hartes Leben und jede der Figuren hat nicht nur mit den widrigen Umständen zu kämpfen, sondern auch mit den Dämonen aus der Vergangenheit, die sie geprägt haben.


Die Grischa, die Magiebegabten, sind meist nicht mehr als Sklaven und werden um ihrer Fähigkeiten willen ausgebeutet. Doch die Gier ist ein ständiger Weggefährte der Mächtigen und so kommt es zu Experimenten, die schnell außer Kontrolle geraten. Was genau der Auslöser ist werd ich euch nicht verraten, aber es könnte eine Kehrtwende jeglicher Strukturen dieser Welt beeinflussen.

Das ruft Kaz Brekker auf den Plan, doch es dauert eine Weile, bis er all seine Gefährten beisammen hat, um die aussichtslose Aufgabe anzugehen. Vertrauen ist für Kaz unbekanntes Terrain, aber er muss sich auf alle verlassen können. Dabei überlässt er nichts dem Zufall, denn er ist einer der besten Strategen wenn es darum geht, für jede unliebsame Überraschung den richtigen Plan parat zu haben.
Wirklich sympathisch sollte er einem nicht sein, denn er ist rücksichtslos, egoistisch und gnadenlos, und trotzdem: seine Vergangenheit deckt nach und nach auf, wer hinter dieser Maske aus Abgebrühtheit steckt!

Aber auch die anderen Gefährten haben einiges zu verbergen - von manchen erfährt man mehr, von anderen weniger, aber jeder von ihnen ist für eine Überraschung gut ...

Zitat aus dem Klappentext

Ein Dieb mit der Begabung, aus jeder Falle zu entkommen.
Eine Spionin, die nur "das Phantom" genannt wird.
Ein Verurteilter mit einem unstillbaren Verlangen nach Rache.
Eine Magierin, die ihre Kräfte nutzt, um in den Slums zu überleben.
Ein Scharfschütze, der keiner Wette widerstehen kann.
Ein Ausreißer aus gutem Hause mit einem Händchen für Sprengstoff.

Die Kapitel sind aus den verschiedenen Perspektiven der Figuren erzählt und so erfährt man auch die Hintergründe: über ihr Verhalten, ihre Eigenheiten und wie sie alle nach Ketterdam und zu dieser ungewöhnlichen Mission gekommen sind. Keiner von ihnen zeigt sein wahres Gesicht, niemand will sich eine Blöße geben; ihre Vergangenheit hat sie geprägt und dadurch sind sie vorsichtig, misstrauisch und einsam. Doch der Auftrag schweißt sie zusammen und offenbart einiges, was bisher nur im Dunkeln ihrer Seele verborgen lag.


Anfangs wird man ziemlich bombardiert mit ungewöhnlichen Namen und Bezeichnungen, da kommt man aber sehr schnell rein, denn die Autorin schafft es wunderbar, alles miteinander zu verknüpfen und ein beeindruckendes Gesamtbild zu schaffen. 

Schon die Vorbereitungen für den Coup versprechen einiges an Spannung, aber als es dann los geht kann man das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen! Die Schauplätze wechseln mit großartigen Kulissen und einer hochexplosiven Atmosphäre. Ich war so mitten im Geschehen, dass ich alles um mich herum vergessen habe und ein dramatischer und nervenaufreibender Höhepunkt dem anderen gefolgt ist!
Dazu kommen die einschneidenden Gefühle, die die Charaktere vorantreibt, sei es Wut, Rache oder Verzweiflung - und sogar Liebe. Ich hab Momente der Spannung erlebt, der Freude, der Betroffenheit und noch so viel mehr ... ich bin absolut begeistert und freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung!

Dazu kommt noch die schöne Aufmachung, die das Buch auch noch von der Optik her zu etwas besonderem macht





Bewertung

 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/5%20Sonnen
*Highlight*

© Aleshanee
 

Ebenfalls rezensiert von




Über die Autorin: Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.
Quelle: Knaur Verlag

Glory or Grave

1 - Das Lied der Krähen
2 - Das Gold der Krähen (noch nicht auf deutsch erschienen)



Kommentare:

  1. Hallöchen Alex,

    das kling nach einem Must-Read, wenn ich das hier sehe =). Diese verschiedenen Charaktere würde ich sehr gerne kennenlernen!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, definitiv! Ich fands wirklich klasse, mal ganz was anderes und wirklich super aufgebaut! Würde am liebsten sofort den 2. Band lesen! :)

      Löschen
  2. Hey Aleshanee :)

    Von dem Buch hört man ja wirklich viel in den letzten Tagen. Von der Autorin habe ich bisher auch schon die Grischa-Reihe gelesen, ist aber schon eine gefühlte Ewigkeit her.
    Jetz hast du mich aber echt neugierig gemacht auf das Buch. Das rutscht auf meiner Leseliste gleich mal nach oben ;)
    Die unterschiedlichen Charakter-Typen reizen mich.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch total neugierig! Die Grischa Trilogie hatte mir ja auch schon gut gefallen, aber das hier war für mich noch um einiges besser! Die Seiten sind wirklich nur noch dahingeflogen und ja, die Charaktere waren klasse - auch wenn man über die einen mehr und die anderen weniger erfährt. Vielleicht kommt das ja noch in der Fortsetzung.
      Ich kanns auf jeden Fall sehr empfehlen! ♥

      Löschen
  3. Ich stolpere immer wieder die Tage über dieses Buch. Ich bin mir einfach unsicher, ob es etwas für mich ist, aber gleichzeitig habe ich das Gefühl, es einfach lesen zu müssen! Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwierig zu sagen ... es hat ein bisschen Magie, ein bisschen was von Gaunern, die einen Coup planen und natürlich die Kulisse in Ketterdam und dann gibt es noch einen Ortswechsel.
      Und die Charaktere sind sehr eigenwillig, ist schwierig zu sagen, ob das jemand anderem gefällt, aber ich mochte sie alle ♥

      Löschen
  4. Dieses Buch klingt wirklich besonders. Schwups ist es auf der Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Das wirst du sicher nicht bereuen xD

      Löschen
  5. Hey Aleshanee,

    auf der einen Seite möchte ich das Buch unbedingt lesen, aber ich glaube es macht vorwiegend Sinn wenn man die vorhergehende Grischa-Reihe gelesen hat oder? Ich habe ein bisschen Sorgen, dass ich mit dieser vielleicht besser reinfinden würde. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So denke ich auch immer, aber hier braucht man wirklich nicht die Grischa Trilogie vorher lesen.

      Die Geschichte hier spielt in einer ganz anderen Zeit, wenn auch in der gleichen Welt. Die Welt in Grischa kam mir aber anders vor, sehr russisch angehaucht, davon merkt man bei den Krähen jetzt nicht so viel, außer vielleicht bei den Namen.
      Aber ansonsten ist das Szenario wirklich völlig anders und hat auch ganz andere Hintergründe und nichts mit der anderen Handlung zu tun.

      Da sag sogar ich, dass man es nicht vorher lesen muss ;)

      Löschen
    2. Das ist schonmal gut zu wissen. Dann werde ich das Buch eventuell doch schon eher lesen, als die Grischa-Reihe und es nicht hintenanstellen. *gg*

      Danke für die Info. :)

      Löschen
  6. Hey,

    eine schöne Rezension. Das Buch klingt wirklich interessant. Bisher hat es mich nicht unbedingt angesprochen, weil die "Grischa Trilogie" mich nie besonders interessiert hat, aber du machst mich definitiv neugierig. Dass man die Bücher unabhängig von der Reihe lesen kann, ist gut zu wissen.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥

      Ja, kann man auf jeden Fall, weil es wirklich nichts miteinander zu tun hat. Auch wenn es in der gleichen Welt spielt, ist weder die Handlung verknüpft noch die Charaktere in irgendeiner Weise.

      Ich fands wirklich klasse und das Buch ist sicher bei meinen Jahreshighlights dabei :)

      Löschen
  7. Hey,
    eine nett verfasste Rezension ! Über dieses Buch musste man in den letzten Tagen ja stolpern, kein Weg führte dran vorbei. :) Beeindruckt finde Ich die Analogie der guten Bewertungen von allen Kritikern. Wird wohl ein Must Read !
    LG Joel von Büchervergleich.org

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Joel, das Buch ist wirklich klasse, auch weil es mal ganz anders aufgezogen wurde und die Handlung überraschend und außergewöhnlich ist, genauso wie die Charaktere :D
      Ich hoffe, dich wird es genauso begeistern! xD

      Löschen
  8. Bei mir ist es jetzt auch eingezogen! :D
    Sobald ich aus dem Urlaub zurück bin will ich es lesen ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann viel Spaß!!! Meine Tochter liest es auch gerade :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________