Sonntag, 17. November 2013

Drei Antworten über mich und ... die Vorweihnachtszeit



 
 ... und die Vorweihnachtszeit


1) Gestern, am 16.11., hatte mein Sohn Geburtstag, seinen 18. :D Dieses Datum ist für mich seit 18 Jahren der Tag, nach dem für mich die Vorweihnachtszeit anfängt!

2) Ab jetzt höre ich immer wieder mal meine Lieblingslieder, die mich auf Weihnachten einstimmen, ich fange an, Plätzchen zu backen und ein bisschen Deko in der Wohnung zu verteilen. Ich lese Bücher, die mit Weihnachten oder Winter zu tun haben und bin auch schon unterwegs, um nach Geschenken zu stöbern. Auch die Listen für die Geschenke werden gemacht - ja, ich bin eine, die schon frühzeitig damit anfängt ;)

3) Ich liebe diese Zeit ♥ Ab jetzt wird es draußen ungemütlich und zu Hause dafür umso kuscheliger. Viele Kindheitserinnerungen werden wieder wach und ich genieße diese Zeit. Ich bin dabei sehr durchorganisiert, d. h. dass bei mir nie Hektik ausbricht, was ja bei vielen in Weihnachtsstress ausartet; das hab ich mir in den letzten Jahren zum Glück abgewöhnt.


Da ich auf einigen Blogs auf ähnliche Aktionen gestoßen bin und ich die Idee toll finde, wollte ich es auch einmal damit versuchen. Ich werde jeden Sonntag allerdings keine Frage, sondern drei Antworten zu einem bestimmten Thema posten.
Zweck des Ganzen ist, dass ihr mich und ich meine Leser und andere Blogerinnen besser kennenlerne;)

Natürlich hoffe ich, dass ihr euch anschließt und mitmacht: 
Postet einfach auf eurem Blog das obige Bild mit einem Link zu meinem Blog und gebt eure individuellen Antworten zum Thema. Es wäre schön, wenn ihr mir in den Kommentaren euren Link dazu postet, damit ich sehe, was ihr so antwortet und euch auch andere besuchen können.

Freue mich über jeden, der mitmacht! :D

Hier kommen die Links zu allen, die teilnehmen:

Sasija
Wortgewalt

Kommentare:

  1. Auch wieder dabei ;)
    http://sasija.blogspot.de/2013/11/3-antworten-uber-mich-und-die.html

    Plätzchen backen is auch eine tolle Sache, aber nur bei meiner Schwiegermama in ihrer grandiosen Küche und mit ihrer Gesellschaft ;-)

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee, werde morgen auch einen Post verfassen und dann nachreichen, das ist hoffentlich auch ok? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, mach das, ist kein Problem!
      Vielleicht machen ja jetzt mit der Zeit doch ein paar Leute mehr mit, würde mich freuen :)

      Löschen
    2. so, hier :) http://wort-gewalt.blogspot.de/2013/11/3-antworten-uber-mich-und.html

      ja bestimmt, das muss sich halt erst noch rumsprechen

      Löschen
    3. also einen Baum oder sonstige Deko gibts nicht, und auch mit Geschenken siehts ziemlich mau aus. Von Oma bekomme ich zwar meistens ein wenig Geld, aber sonst gibts nichts viel. Weihnachten ist meiner Meinung nach viel zu sehr zu einem Konsumfest ausgeartet, das macht mir keinen Spaß

      Löschen
    4. Oh, das ist ja schade. Ich finds zwar auch nicht gut, dass es so ein Konsumfest geworden ist, aber ich beschenke gerne und mit meinen Kindern ist das immer besonders schön.
      Aber ihr habt sicher dann auch ein paar ruhige Feiertage ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________