Samstag, 21. Dezember 2013

TAG: Weihnachtsstöckchen



Die liebe Steffi hat mir heute das Weihnachtsstöckchen weitergereicht, das ich gerne angenommen hab.



Die Regeln:

1. Wenn ihr das Stöckchen bekommt, kopiert das Bild mit dem Weihnachtsstöckchen und die Regeln auf euren Blogpost und beantwortet die folgenden Fragen:

Was ist eurer Lieblingsweihnachtsbuch?
Was ist euer absoluter Favorit in Sachen Weihnachtsfilm?

2. Reicht das Stöckchen an mindestens drei eurer Bloggerfreunde weiter, indem ihr einen Kommentar unter dem aktuellstem Post hinterlasst.





Mein liebstes Weihnachtsbuch


Ist dieses Jahr auf jeden Fall "Wunder einer Winternacht" geworden.
Es war so stimmig und schön geschrieben, mit einer hintergründigen
Botschaft, die mich zu Tränen gerührt hat.
Eine wunderbare Einstimmung auf Weihnachten.





Mein Favorit als Weihnachtsfilm

Dieses Thema hatte ich im 18. Türchen unseres Adventskalenders der Büchersüchtigen - es sind drei, die alle etwas ganz besonderes sind


Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Alles was Aschenbrödel von ihrem Leben geblieben ist, ist Pferd Nikolaus, Hund Kasperle und ein Schmuckkästchen, das die Eule Rosalie streng bewacht. Denn ohne Bewachung könnte Aschenbrödel auch noch das Kästchen verlieren - an ihre böse Stiefmutter. Diese hat nach dem Tod ihres Mannes nur noch eines im Sinn: Die angeheiratete Tochter die schmutzigsten Arbeiten verrichten zu lassen und alles an sich zu raffen. Als nächstes soll nun sogar der König bzw. der Königssohn dran glauben. Der Plan ist ganz einfach: Dora, ihre leibliche Tochter, becirct den Prinzen auf dem Hofball, der heiratet Dora und die böse Stiefmutter kann bis an ihr Lebensende im Reichtum baden. Doch als Aschenbrödel  den schönen und übermütigen Prinzen im Wald trifft und sich in ihn verliebt, bleiben ihr nur drei Haselnüsse, um sich diesen Traum zu erfüllen ...




Wir sind keine Engel
Drei Sträflinge flüchten von der Gefängnisinsel "Devil's Island" und kommen durch ein kleines französisches Küstendörfchen. Der Plan war ursprünglich, sich dort Vorräte und Kleidung im kleinen Krimskramsladen zu "beschaffen". Doch als sie die 18-jährige Tochter des Ladenbesitzers kennenlernen, ist es um sie geschehen. Sie entschließen sich, "etwas länger" zu bleiben und helfen der Familie aus den Problemen, die sich anbahnen...





Ist das Leben nicht schön 
George Bailey, gespielt von dem hier überragenden James Stewart, ist in der Kleinstadt Bedford Fallsaufgewachsen und hat sich immer Träumen von großen Reisen und Abenteuern hingegeben. Doch die Umstände haben sich immer wieder gegen ihn verschworen, so dass er ein Gefangener seines Heimatortes geblieben ist. Aus Frust über sein Leben und aus Angst vor einem nahe bevorstehenden Skandal plant er, sich an Heiligabend umzubringen. Im entscheidenden Moment erscheint George ein Bote des Himmels und zeigt ihm in Form von einer Vision, wie die Welt sich entwickelt hätte, wenn er nie geboren worden wäre.

 


Das Stöckchen wandert weiter zu




Kommentare:

  1. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist auch mein Lieblingsweihnachtsfilm :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaub, den kennt wirklich jeder - und mag auch jeder :)
      Schade, dass "Wir sind keine Engel" kaum jemand kennt, das ist so ein toller Film ♥

      Löschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    Lieblingsweihnachtsbuch..klar "Wunder einer Winternacht" , weil so schön traurig manchmal, aber am Ende doch wieder versöhnlich.

    Bei Weihnachtsfilm schwanke ich etwas zwischen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel " , weil sehr besinnlich und einfach toll gemacht und "Verrückte Weihnachten " mit Tim Allen und Jamie Lee Curtis, weil total lustig und auf der anderen Seite auch zeigt was Weihnachten ausmacht und bedeutet, in vielerlei Hinsicht!

    Wir sind keine Engel, kenne ich auch, aber der Anfang ist mir persönlich wenig weihnachtlich , auch wenn das Ende letztendlich versöhnlich stimmt.

    Schönen 4.Advent ..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wir sind keine Engel" ist natürlich kein typischer Weihnachtsfilm, aber gerade neben den beiden anderen ein etwas anderer Aspekt - eine besinnliche Komödie, die leider zu wenig bekannt ist ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________