Mittwoch, 22. Januar 2014

Aktion: Mein Valentinsschatz

Ich habe bei Fraencis Daencis eine tolle Aktion gefunden! Sie sucht unter all den tausenden von Büchern "die perfekte Liebesgeschichte" und ruft alle auf, die schönste Liebesgeschichte, die ihr gelesen habt, auf eurem Blog vorzustellen. Die Aktion geht bis 7. Februar, ab dann wird bis zum Valentinstag abgestimmt - näheres dazu erfahrt ihr auf ihrem Blog ;)

valentinsschatztransparent

Eigentlich eine echte Herausforderung für mich, da ich eigentlich keine Liebesromane lese und in den anderen Genres keine "richtige" Liebesgeschichte im Vordergrund steht. Warum ich trotzdem mitmache?
Weil ich gerade vor ein paar Wochen meine perfekte Liebesgeschichte gelesen habe :)

Die Trilogie "Die Wölfe von Mercy Falls" von Maggie Stiefvater.

Ihr werdet ja schon in meinen Rezensionen gesehen haben, dass ich von dieser Geschichte total berührt und fasziniert war. Da ich ja nur ein Buch vorschlagen kann, habe ich lange überlegt, welchen Teil der Trilogie ich euch hier ans Herz legen möchte und ich habe mich für den ersten Teil entschieden

"Nach dem Sommer"


denn hier geht es fast ausschließlich um die beginnende Liebesgeschichte zwischen Grace und Sam.

Grace ist Teenager und schon sehr selbständig, da ihre Eltern dauernd unterwegs sind und ihr viel Freiraum, aber auch viel Verantwortung übertragen. Grace wurde als Kind von Wölfen verschleppt und beinahe getötet, wäre da nicht der eine Wolf im Rudel gewesen, der sie vor den anderen gerettet hat: Sam!

Sam ist ein Werwolf, aber kein typischer Werwolf, wie ich sie aus Filmen etc. kenne. Im Sommer ist er ein ganz normaler Mensch und Anfang Winter, wenn die Temperaturen sinken, verwandelt er sich in einen Wolf.




Seit Grace von diesem seltsamen Wolf mit den gelben Augen gerettet wurde, wartet sie sehnsüchtig auf den Winter und hält Ausschau nach "ihrem" Wolf. Das Schicksal will, dass die beiden sich im Sommer, als Grace 17 ist, tatsächlich als Menschen gegenüberstehen und die Liebe, die sie seit dem ersten Augenblick verbunden hat, kann sich endlich entfalten.

Diese Liebe ist so wunderbar beschrieben, mit Worten, die einen mitten ins Herz treffen und die zeigen, wie wirkliche, echte Liebe sein kann. Wie es ist, wenn man den anderen bedingungslos liebt, so wie er ist und dass jeder Mensch verdient hat, solch eine Liebe zu erfahren.

Dabei ist Sam kein typischer Aufreißer - er hat eine Beatlesfrisur, liest deutsche Gedichte, bäckt Brot und ist sehr sensibel. Aber die ganze Art, wie er sich an dem Zusammensein mit Grace erfreut, wie ihm auch Kleinigkeiten an ihr auffallen, und ihm selbst die Anwesenheit von Grace sein Herz erfüllt, ist einfach wunderbar romantisch.
Und auch Grace hat mich mehr als überzeugt. Sie sucht einfach einen Halt bei Sam, den sie von ihren Eltern nie bekommen hat. Bei ihm fühlt sie sich wohl, er nimmt sie so, wie sie ist und gibt ihr das Gefühl "gesehen" zu werden.
Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, denn obwohl die beiden mit großen Problemen zu kämpfen hatten, haben sie immer zueinander gehalten. Sie haben in dem anderen einen Spiegel ihrer Selbst gefunden und es hat mich zu Tränen gerührt, wie sehr sie sich gegenseitig unterstützt und angenommen haben.
Dieses wunderbare Gefühl der Verliebtheit, wenn einem diese vielen Kleinigkeiten an dem anderen noch auffallen, ein Lächeln, eine bestimmte Geste, wenn man den anderen ständig anschauen oder in seinen Armen liegen kann - das geht leider so oft im Alltag unter und sollte viel mehr gepflegt werden. Denn gerade das macht dieses innige Gefühl der Zusammengehörigkeit aus.
Natürlich bleibt dieses Gefühl meist nicht über Jahre erhalten, doch das heißt nicht, dass es völlig verloren geht, es wird nur tiefer und vertrauter - deshalb sollten wir es immer wieder hervorholen :)

Abschließen möchte ich mit einem Zitat aus dem Nachwort des 3. Bandes 
"In deinen Augen" von Maggie Stiefvater:



Kommentare:

  1. Die Trilogie lese ich gerade zum ersten Mal und ich bin von Sam und Grace auch begeistert :)
    Ein schönes Paar ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich kenne die Trilogie nicht, aber du hast sie mir gerade total schmackhaft gemacht! Toll ausgesuchte Liebesgeschichte, ich freue mich schon darauf, sie auf dem Blog zu zeigen,

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________