Samstag, 15. Februar 2014

Wochenend"post" 7/2014



Nach langer Zeit ist endlich wieder ein historischer Roman bei mir eingezogen, "Hansetochter", und gleichzeitig ist es mein erstes Rezi-Exemplar von blogg-dein-buch und Bastei Lübbe. Ich hab  mich riesig gefreut und bin sehr gespannt, wie es mir gefällt. Das zweite Rezi-Exemplar ist "Das unerhörte Leben des Alex Woods" - "Eine Geschichte die erzählt, wie besonders Freundschaft sein kann". Mal etwas ganz anderes und ich lasse mich hier gerne überraschen! Vielen Dank an dieser Stelle schonmal an den Limes Verlag!


In der Bücherei hab ich mich dieses Mal zurückgehalten, aber eines konnte ich dann doch nicht stehen lassen "Scary Harry" :) Das steht schon länger auf meiner Wunschliste und ich hab keine Ahnung, was mich erwartet *g*

Dann konnte ich noch zwei Bücher beim Tauschgnom ergattern: Einmal der Nachfolgeband der Alterra Trilogie "Der Herr des Nebels". Die Trilogie hat mir wirklich sehr gut gefallen und war auch passend abgeschlossen, deshalb habe ich lange gehadert, ob ich den "vierten" Teil überhaupt lesen will. Die Meinungen dazu waren auch sehr unterschiedlich, aber da ich es jetzt tauschen konnte, versuche ich es mal damit.
Und zum Schluss ebenfalls ertauscht hab ich mir "Der letzte Schattenschnitzer". Ich hab keine Ahnung, worum es da geht *g* Hier war der Titel und das Cover ausschlaggebend. Das wird nicht lange auf dem SuB warten!



http://www.luebbe.de/Buecher/Historisches/Details/Id/978-3-404-16887-3

Lübeck 1375. Henrikes Welt bricht zusammen, als ihr Vater, ein angesehener Hansekaufmann, völlig überraschend stirbt. Zu allem Unglück übernimmt auch noch der ungeliebte Onkel ihre Vormundschaft. Als dieser auch die Geschäfte des Vaters an §sich reißt, keimt in Henrike ein schrecklicher Verdacht: Wurde ihr Vater etwa aus dem Weg geschafft? Wem kann sie noch trauen? Zum Glück steht ihr Adrian, ein junger Kaufmann aus Brügge, zur Seite. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche §nach der Wahrheit.

 Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen. Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte. Darum ist Alex, als er fünf Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …


 

Der elfjährige Otto wohnt in einem waschechten Spukhaus und ist einiges gewohnt. Dass ihm ein Geist sein Sandwich aus dem Kühlschrank klaut und ein anderer ständig Socken in den Tiefen der Waschmaschine verschwinden lässt, ist keine Seltenheit. Außerdem hat er eine sprechende Fledermaus als Haustier, die ihn schon in so manch peinliche Situation gebracht hat. Trotzdem staunt Otto nicht schlecht, als er im Nachbarsgarten einen Sensenmann entdeckt. Harold, genannt „Scary Harry“, ist gar nicht so gruselig wie er auf den ersten Blick aussieht.


 
 


Lange haben Matt, Ambre und Tobias an der Seite der Pans für Frieden mit den Erwachsenen gekämpft. Als plötzlich mehrere Pans tot und mit schwarzen Flecken übersät aufgefunden werden, wird dieser Frieden auf eine harte Probe gestellt. Könnte es die Rückkehr des mächtigen Torvaderon sein, oder kündigt sich eine neue Bedrohung an, die alle Menschen in Gefahr bringt?
 



Von jeher wacht der Rat der Schattensprecher über das Gleichgewicht zwischen Menschen und Schatten. Noch bevor die sagenumwobene Maria Dolores das Licht der Welt erblickt, wächst ein Kind mit einer unglaublichen Begabung heran: Jonas Mandelbrodt. Er ist dazu bestimmt, die Sprache der Schatten zu erlernen. Mithilfe eines fast vergessenen magischen Zaubers ist er die einzige Hoffnung, den Krieg zwischen Mensch und Schatten zu verhindern. Als Jonas und Maria Dolores aufeinandertreffen, beginnt ein phantastisches Schattenspiel um Magie, Intrige und Macht.









Kommentare:

  1. Hallo Aleshanee,

    auf den historischen Roman und Deine Beurteilung bin ich besonders gespannt, denn ich liebe historische Romane sehr
    Ebenso wie auf "Die letzten Schatten Schnitzer" ein recht ungewöhnliches Buch für meinen Geschmack, habe ich auch schon selber gelesen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin!

      Mit "Hansetochter" bin ich schon bis zur Hälfte durch ;) Ich muss sagen, dass der Anfang für mich etwas ... umständlich war. Es wurde mir zuviel erklärt und ins Detail gegangen, aber nach etwa einem Drittel wurde es richtig spannend und jetzt gefällt es mir auch echt gut! Ich hoffe, das hält sich auch weiter so ^^

      Löschen
  2. Ich bin ja kein Fan von historischen Romanen aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen =) Und bin natürlich auf deine Rezensionen gespannt.
    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern =))
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauche dringend wieder ein paar Neuzugänge! Die letzten beiden Bücher sehen & hören sich interessant an (:
    Oh... meine WuLi hat sich soeben wieder erweitert o.o
    Wünsche dir ein super schönes Lesewochenende <3

    viele liebe Knuddelgrüße
    Ich (Jaci)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    das sind ja wieder tolle Neuzugänge :)
    Scary Harry klingt ja toll :)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Scary Harry hört sich echt nett an ;)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________