Samstag, 22. Februar 2014

Wochenend"post" 8/2014




Ich habe mein erstes Buch bei Was liest du für meine Punkte anfordern können: "Die Nacht gehört dem Drachen" von Alexia Casale. Hab schon einiges davon gehört und habe lange gezweifelt, da sich die Handlung um ein sehr emotionales Thema dreht, aber ich versuchs mal damit.

Dann konnte ich mir noch zwei Bücher ertauschen, die auf meiner Wunschliste waren. Einmal "Höllental" von Andreas Winkelmann, nach langer Zeit mal wieder ein Psychothriller.
Und dann noch ein Buch von Andreas Eschbach, dass mir in meiner Eschbach-Sammlung noch fehlt: "Todesengel". Wird echt Zeit, dass ich endlich die Bücher von ihm lese, die auf meinem SuB schlummern ;)




Endlich hat Evie ihren Adoptiveltern von ihrer gebrochenen Rippe erzählt und endlich ist sie die ständigen Schmerzen los. Nur eine Narbe ist geblieben und das Stück Knochen selbst, dass man herausoperiert hat. Zusammen mit ihrem Onkel Ben hat sie einen Drachen daraus geschnitzt, als Glücksbringer und Zeichen neuer Stärke. Nichts wünscht sie Evie sehnlicher, als dass der Drache lebendig wäre und ihr Wunsch scheint tatsächlich in Erfüllung zu gehen. Denn in den dunklen Nächten scheint der Drache mit ihr zu reden, ihr Mut zuzusprechen und Geduld einzufordern. Denn als Evie langsam zu Kräften kommt, wird deutlich, dass ihre Eltern eines nicht für sie erreichen können: Gerechtigkeit für das, was ihr angetan worden ist

Die Angst treibt sie in einen einsamen Tod – und ihr letzter Blick schickt einen Mann auf die Suche nach dem Mörder ... Im ersten Schnee des Winters steht eine junge Frau auf einer Eisenbrücke hoch über der Höllentalklamm. Sie ist fest entschlossen, sich in die Tiefe zu stürzen. Roman Schwarzenegger, Mitglied der Bergwacht, versucht noch sie aufzuhalten, doch vergeblich. Was ihm bleibt, ist ihr letzter Blick – ein Blick voll entsetzlicher Angst, der ihn bis in seine Träume verfolgt. Zusammen mit dem Privatdetektiv Torben Sand macht sich Roman daran, die Hintergründe dieses Selbstmords herauszufinden. Und stößt auf ein schreckliches Geheimnis, das sein Leben für immer verändern wird ...


 


Ein strahlend weißer Racheengel geht um in der Stadt, heißt es, der überall dort auftaucht, wo Unschuldige in Gefahr sind, und diejenigen, die ihnen Gewalt antun, brutal bestraft: Ist das wirklich nur die Schutzbehauptung eines alten Mannes, der Selbstjustiz geübt hat? Ein Journalist deckt auf: Es gibt diese Gestalt tatsächlich - er kann es beweisen. Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf...

Kommentare:

  1. Die Bücher klingen ja richtig toll. Todesengel hab ich ja selbst, leider noch ungelesen. :( Da freue ich mich besonders auf deine Rezension, um zu wissen, wie es dir gefallen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab glaub ich 3-4 Bücher von Eschbach noch ungelesen hier rumstehen, dabei mag ich die meisten Bücher von ihm sehr gerne. Da muss ich mich bald mal dran machen :)

      Löschen
  2. "Höllental" ist mir schonmal durch das interessante Cover aufgefallen, gelesen hab ich es allerdings noch nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Cover finde ich auch sehr gelungen. Ein Freund von mir hat so davon geschwärmt, also: ausprobieren :)

      Löschen
  3. Tolle neue Bücher =) Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen !!!!!!
    LG Sunny ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Wow, dein neues Design ist der Hammer. Gefällt mir total gut.LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, dankeschön ♥
      Ich hab jetzt so lange auf das richtige Bild für den Header gewartet - jetzt musste ich auch alles andere anpassen. Mir gefällts eigentlich auch, aber ist noch so ungewohnt :)

      Löschen
  5. Ahhhh "Die Nacht gehört den Drachen"
    um dieses Buch bin ich auch schon sehr lange drum herum geschlichen aber hab es dann doch gelassen.
    Andreas Winkelmann soll klasse schreiben :)
    Viel Spaß mit den Neuzugängen,
    LG Ela

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________