Freitag, 29. August 2014

Wölkchens Freitagsfragen


Für Infos zur Aktion von Frau Wölkchen klickt einfach auf das obige Logo ;) 


Bücher Frage:

1. Nachdem du ein Buch beendet hast, kannst du unmittelbar danach ein neues Buch anfangen zu lesen oder brauchst du eine Pause um das alte zu verabreiten?

Hm, das kommt ganz darauf an, wie sehr mich das Buch bewegt hat und was für einen Hintergrund es hatte.
Wenn es ein reines Unterhaltungsbuch war, könnte ich schon gleich darauf mit was anderem anfangen - wenn ich erstmal über die Thematik nachdenken muss, will ich auf jeden Fall eine Nacht drüber schlafen.

Außerdem mache ich es mittlerweile eh so, dass ich kein neues Buch anfange, bevor ich nicht die Rezension zu dem vorherigen geschrieben hab. Sonst sind meine ganzen Gedanken und Emotionen dazu nämlich weg bzw. schon wieder in dem neuen Buch versunken und ich kann das dann nicht mehr so gut schreiben. Ist mir aufgefallen seit ich blogge :)


Private Frage:

2. Hast du dein allererstes Plüschtier noch? Wie hieß es?

Nein, hab ich leider nicht und ich hab auch keine Ahnung, ob es einen Namen hatte ...
Aber ich hab meine Babydecke noch ♥

EDIT!!!! Mir ist es wieder eingefallen *lach*
Ich hatte ein Schaf, so ein ganz kuscheliges, das liegt und auch die (aufgemalten) Augen zuhatte und schlief.
Hach, das mir das jetzt wieder eingefallen ist *g* Muss direkt mal stöbern gehen, ob ich das noch habe ^^

So und da es mir keine Ruhe gelassen hat, musste ich natürlich suchen ... und hier ist es ♥



Wie siehts bei euch aus?
Braucht ihr eine Pause, wenn ihr ein Buch fertig gelesen habt? Schreibt ihr gleich eure Rezi oder schiebt ihr das raus? :D


Kommentare:

  1. Das mit der Rezi mach ich normalerweise auch so! Buch, Rezi, Buch, Rezi,...da ist alles noch so frisch da. Manchmal lese ich zwar trotzdem schon ein anderes Buch, aber das nur wirklich wirklich selten, zum Beispiel bei Lesenächten.

    Meine Babydecke hab ich auch noch irgendwo. :D Weiß grad gar nicht, ob hier bei mir oder bei meiner Oma.

    Liebe Grüße,
    Gwee

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    es kommt drauf an. Manchmal hab ich den Drang, sofort loszuschreiben oder mir zumindest Stichpunkte anzulegen. In letzter zeit warte ich mit meiner Rezension aber oft ein paar Tage, weil mir auffiel das ich diese oft noch mal nachbearbeitet hab, weil mein Eindruck zwei Tage später dann doch etwas vom ersten Eindruck abwich.
    Also das mich vielleicht dann doch etwas störte oder ich im Nachhinein etwas besonders gut fand, was mir im ersten Moment gar nicht so bewusst wurde :)
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ela!
      Ja, das geht mir auch so, ich mach mir viele Notizen beim Lesen und schreib dann gleich danach die Rezi. Dann schlaf ich aber eine Nacht drüber und geh die Rezi dann nochmal durch und verändere die dann noch, wenn nötig ;)

      Löschen
  3. Hihi :-)
    Das mit dem Lesen sieht bei mir ganz ähnlich aus, obwohl momentan alles ein bisschen durcheinander geraten ist.
    Ich war ja nie der Plüschtier Freund, aber einen großen weißen Bären hatte ich trotzdem als "Beschützer". ;-)

    Wünsche Dir ein schönes We. <3

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-)

    Ich versuche eigentlich auch immer, gerade die Rezi zu schreiben nach Beendigung eines Buches, aber im Moment bin ich irgendwie hilflos hinter her... muss dringend mal einen Rezi-Abend machen, so dass ich dann wirklich wieder up to date bin...
    Das Schaf ist übrigens mega süss *schwärm* Da kann ich mir gut vorstellen, dass das toll war zum Kuscheln!

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Bin jetzt richtig froh, dank Wölkchen hab ich es jetzt wieder gefunden ♥

      Löschen
  5. Das ist natürlich ne praktische Methode mit den Rezensionen. Funktioniert bei mir leider nicht immer xD Aber wenn du das so hinkriegst, find ich das echt bewundernswert!
    Und? Hast du das Schaf gefunden? ;)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa! Hab ich *freu*
      Hab auch gleich ein Foto gemacht, guck mal nochmal in meinen Beitrag oben ♥

      Löschen
  6. Ich kenne das Problem mit den Emotionen, ist mir auch erst seit dem Bloggen aufgefallen x), deswegen versuche ich, mich zurückzuhalten, aber es klappt nicht immer.
    Und das Schaf ist ja sehr süß! Mein Cousin hatte es mit seiner Babydecke wie ich mit meinem Plüsch x) Ich glaube, cih hatte gar keine eigene Babydecke...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Alex! :-)

    Mir geht es ganz genauso. Ich habe Angst, dass ich dann keine Rezension mehr schreiben kann, wenn ich schon zu sehr in ein anderes Buch abgetaucht bin, ohne meine Gedanken zum Vorbuch aufgeschrieben zu haben, deshalb gibt es bei nachdem ich ein Buch beendet habe immer anschließend einen Rezensionspost. ;-)

    Schön, dass es dir doch noch eingefallen ist und du dein Stofftier gefunden hast. ☺ Ich finde solche Kindheitserinnerungen sind doch wirklich unbezahlbar! ♥

    Alles Liebe <3
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Ach, was für ein süßes Tierchen:) Dann bin ich ja echt nicht die Einzige, die ihr Kuscheltier noch hat nach so vielen Jahren...
    Mit den Büchern geht´s mir fast genauso wie dir. Ich habe mir auch vorgenommen, immer erst die Rezi zu schreiben, bevor es weitergeht, aber manchmal ist es zeittechnisch nicht drin. Einige Rezis schreibe ich auch schon während des Lesens (nicht direkt währenddessen, aber zwischendurch). Die wenige Zeit muss ja irgendwie optimal genutzt werden, oder? :)

    LG und genieße den Abend!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe mir auch viele Notizen während dem Lesen, muss sie danach nur noch ausarbeiten und ausfeilen ;) Das will ich aber trotzdem machen, bevor ich ein neues Buch anfange. Manchmal, wenn ich mit der Rezi nicht so zufrieden bin, schlaf ich auch erstmal eine Nacht drüber. Aber wenn das "Grundgerüst" steht, kann ich auch ein neues anfangen, denn dann kann ich mich in die Rezi auch wieder reinlesen. Und im Grunde mach ich das dann auch immer sofort am nächsten Tag :)

      Löschen
  9. Huhu,
    ja ja das mit den Rezensionen direkt nach dem Lesen schreiben, will ich mir schon soooooooooooooooooooooo lange angewöhnen...und ich schiebe immernoch 3 vor mir her.
    Das Schaf ist ja mal mega niedlich, hab selber ein Schafskissen, welches auch als Nackenrolle funktioniert, dank Klettverschluss.
    Mein Kuschel"tier" war eigentlich eine dicke Puppendecke, welche meine Oma aus einer alten Stoffwindel und einem Küchenhandtuch selber gemacht und mit Füllmaterial gefüllt hat.
    Ich hab sie nach diesem Elmo-Film damals Kuschli genannt und zweckentfremdet.
    Heute hat sie leider leichte Löcher, darf aber trotzdem in einem Kissenbezug immernoch im Bett bei mir wohnen.
    Bestandsschutz quasi xD

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex ;) Ich schreibe auch immer sofort nach Beendigung eines Buches meine Rezi, aber stelle sie meistens erst ein oder zwei Tage später ein, weil ich immer noch mal was ändern will.
    Mein Kuscheltier war ein riesiger Elefant, den hab ich leider nicht mehr :(
    LG und schönes WE, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Das Einstellen der Rezi verzögert sich bei mir auch, meistens schau ich eben am Tag später nochmal drüber und ich muss mich mittlerweile ein bisschen an meinen "Blogplan" halten *lach* Bei den vielen Aktionen etc. hab ich mir extra einen Kalender angelegt, weil mehr als einen Post pro Tag möchte ich eigentlich nicht machen ;)

      Löschen
  11. Hey :)

    Mit dem neuen Buch ist es bei mir auch immer anhängig vom Buch ;) Meine Rezi schreibe ich dann wann ich Lust dazu habe, manchmal sofort, manchmal später ;)

    hihi Babydecke ist auch gut, wenn schon kein Plüschtier :)

    beste Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mir drei Bücher auf einmal für ne REzi merken :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das geht gar nicht, da bin ich mit meiner Gefühlswelt schon wieder in dem neuen Buch drin und kann das dann nicht mehr so schreiben ... aber ich bin ganz froh, dass es so ist, so komm ich wenigstens mit den Rezis nicht in Verzug ;)

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________