Dienstag, 18. Juni 2024

Mord auf der Kreuzfahrt von Nicholas Blake

An Bord der Menelaos, einem Kreuzfahrtschiff in der Ägäis, scheint es, als wüsste jeder über die Angelegenheiten der anderen Bescheid: 

Eine Lehrerin, die sich von einem Nervenzusammenbruch erholt, wird von einer ehemaligen Schülerin zur Rede gestellt. Ein Intellektueller wird von eben dieser Lehrerin in Verlegenheit gebracht. Eine Verführerin bringt die männlichen Gäste – auch Nigel – ein ums andere Mal in Verlegenheit. Und zu allem Überfluss überwachen zwei Wichtigtuer jeden Passagier des Schiffes auf Schritt und Tritt. Als sich die Leben der Urlauber immer mehr verflechten, scheint Gefahr in der Luft zu liegen. Und dann geschieht tatsächlich ein Mord – und dann noch einer. Plötzlich ist jeder verdächtig. 
Nigels Urlaub währt also nicht allzu lange, und er muss die Wahrheit aufdecken, bevor ein weiterer Passagier aus dem Leben gerissen wird.



Mord auf der Kreuzfahrt von Nicholas Blake


Band 13 der Krimireihe um Nigel Strangeways
Im Original The Widow's Cruise--- hier übersetzt von Michael von Killisch-Horn

Verlag Klett-Cotta -- Seitenzahl 256 -- 1. Auflage im Original Januar 1959


Sonntag, 16. Juni 2024

☀️ Lesetipps für den Sommer ☀️

 

Eine regelmäßige Aktion von 
 
in der Blogger ihre Lieblingsbücher zur jeweiligen Jahreszeit vorstellen
 
 
Meine Tipps für den Sommer
🐟 🌴 🐟 🌴 🐟 🌴 🐟 🌴 🐟 🌴 🐟
 
Sonne, Strand und Urlaub sind wohl so die ersten Begriffe, die mir zum Sommer einfallen, aber auch da hab ich Probleme (wie im Frühling) etwas passendes zu finden. 
Ein paar sommerliche Bücher hab ich ja schon vorgestellt: * 2017 * 2022 * 2023 *

Ich hab, wie immer, einfach nach Bauchgefühl ausgesucht :)

Samstag, 15. Juni 2024

Handlettering mit der griechischen Göttin Artemis



Auch das Motto für den Juni hat mir auf Anhieb gefallen:

Lettere einen Namen aus der griechischen Mythologie 
(Empfehle uns zu dem Namen gerne auch ein Buch, wenn du magst) 


Es gibt ja mittlerweile eine große Menge an Büchern auf dem Markt, die alte Sagengestalten und mythische Figuren mit in ihre Handlung einbringen... aber ich muss gestehen, dass ich davon noch gar nicht so wirklich viele gelesen habe... Als erstes fiel mir Percy Jackson ein, was ich aber ebenfalls noch nicht kenne, dieses Jahr aber in englisch anfangen möchte. 

ABER, wie es der Zufall so will, hab ich ja vor einigen Wochen die Reihe um Die Geheimnisse des Nicholas Flamel von Michael Scott angefangen - und hier wimmelt es geradezu von Göttern und sonstigen Wesen! Nicht alle aus der griechischen Mythologie, aber ich wusste, ich möchte euch die Reihe unbedingt zeigen, weil sie mich sehr begeistert hat!

Donnerstag, 13. Juni 2024

Sonnenschein mit gelben Covern beim TTT

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 Bücher mit einem hauptsächlich gelben Cover




Das Thema hatten wir schon mal im Juni 2019 *klick rein*
Und obwohl ich versucht habe, andere Cover zu nehmen, hatte ich tatsächlich gar kein so großes Problem. Obwohl die Farbe gelb ja auf Covern tatsächlich nicht so wirklich häufig vorkommt... oder wie ist es euch damit gegangen? 

Hier seht ihr jedenfalls mein strahlendes, gelbes Coverbild :)


Dienstag, 11. Juni 2024

Der Schattenriss von Laura Purcell

Laura Purcell
Böses geschieht im Dunkeln.

Mitte des 19. Jahrhunderts hält die Fotografie in England Einzug, und die Scherenschnitt-Künstlerin Agnes kämpft verzweifelt darum, ihr Geschäft zu erhalten. Mit jedem Tag scheinen sich weniger Menschen für ihr besonderes Handwerk zu interessieren.
Agnes sieht sich plötzlich mit Problemen konfrontiert, die sie immer mehr in die Dunkelheit ziehen. Doch in den Straßen von Bath lauert ein weiterer Schatten: ein heimtückischer Mörder, der es scheinbar auf ihre Kunden abgesehen hat.
In ihrer Verzweiflung wendet sich Agnes an ein spirituelles Medium, die junge Pearl, die mit den Toten Kontakt aufnehmen soll.
Die Wahrheit, die die beiden Frauen ans Licht bringen, wäre jedoch besser im Dunkeln geblieben …




Der Schattenriss von Laura Purcell


Ein viktorianischer Thriller - 1854 - Bath (England)
Im Original The Shape of Darkness - übersetzt von Eva Brunner

Verlag Festa - Seitenzahl 448 - 1. Auflage im Original Januar 2021 


Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com