Freitag, 22. Januar 2021

Stöberrunde - interessante Beiträge für Buchnerds

 
 

Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde.  
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt. Viel Spaß!
 
 
 

Die liebe Sina hat eine Bucket List für 2021 erstellt und das finde ich eine sehr schöne Idee! Gerade auch, um den ganzen negativen Schlagzeilen mal zu entkommen, kann man sich auf positive Ziele konzentrieren und hat etwas vor sich, das einem Spaß macht :)
 
 
 
 
 
Hier gibts eine tolle Rezension zu Vakuum von Philip P. Peterson. Das Buch ist eh schon auf meiner Wunschliste, und die Meinung von Eva hat sie noch ein Stück in der Dringlichkeitsskale höher rutschen lassen :D



Donnerstag, 21. Januar 2021

* Wintermond * in Büchern

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Bilde mit 10 Buchtiteln aus deren Anfangsbuchstaben das Wort: WINTERMOND

Ich finde solche Themen ja immer witzig :D Ich hoffe, ihr hattet beim raussuchen der Bücher auch so viel Spaß ;)

 



eißzeit von Christoffer Carlsson
Jugenddrama, empfohlen ab 14 Jahren - meine Rezension

Rasiermesserscharf und atemberaubend: Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre Tür klopft. Sie ist auf der Suche nach Vegas Bruder Jakob, der des Mordes verdächtigt wird. Doch Jakob ist verschwunden, Vega hat seit Tagen nichts mehr von ihm gehört. Hat er wirklich etwas mit dem Verbrechen zu tun? Vega macht sich in der harten Wildnis Schwedens auf die Suche, taucht immer tiefer in die Geschichten der Menschen um sie herum ein, die alle miteinander verbunden sind, und entdeckt ein dunkles Geheimnis.
 
 
m Land der Nachtschattenvögel von Katjana May
Fantasy Märchen, empfohlen ab 14 Jahren - meine Rezension

Es scheint nur ein abgegriffenes Büchlein zu sein, das die Schulbibliothekarin der sechzehnjährigen Julie Winter in die Hand drückt. Dass sich hinter dem dicken Sagenwälzer eine ganz neue Welt verbirgt, entdeckt Julie erst, als es schon zu spät ist – und sie sich mittendrin befindet. In einem Land wie aus einem Märchen, mit einer dunklen Herrscherin an dessen Spitze und einem jungen Jäger an ihrer Seite, der ihr wahrscheinlich nicht nur Gutes will. Doch das Geheimnisvollste an diesem Land sind seine Ureinwohner, die Nachtschattenvögel. Um zurück nach Hause zu finden, muss Julie ihren eigenen Weg gehen, den unheimlichen Vögeln folgen und Zusammenhänge aufdecken, die mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie es für möglich hält…
 
 

Dienstag, 19. Januar 2021

Unheilvolle Rauhnächte: Weißer Schrecken von Thomas Finn

Thomas Finn
Weißer Schrecken von Thomas Finn


Die kalte Jahreszeit in Perchtal, einem einsamen Dorf im Berchtesgadener Land, scheint besinnlich wie immer. Bis eine Gruppe Jugendlicher einen grauenhaften Leichenfund macht: Ein junges Mädchen treibt unter dem Eis eines Sees, und es ähnelt den Zwillingen Miriam und Elke auf verblüffende Weise. Doch die beiden wissen nichts von einer Verwandten Bei ihren Nachforschungen stoßen die Freunde auf ein blutiges Geheimnis, das der Pfarrer des Dorfs hütet. Und sie schrecken dabei eine uralte Macht auf, die ihre Rückkehr in unsere Welt vorbereitet.
 
 
 
 

 
 
 
Meine Meinung
 ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄
 
Das Buch tauchte immer wieder als Empfehlung auf für die kalten Winternächte zum Gruseln und jetzt hab ich mich endlich daran gewagt :)

Gefreut hat mich, dass die Handlung im Berchtesgadener Land spielt, im fiktiven Örtchen Perchtal, was gar nicht so weit weg ist von mir! Der Name "Perchtal" hat mich natürlich sofort an die Perchten erinnert, die man aus alten Sagen aus den alpenländischen Gebieten kennt. Der Brauch, mit gruseligen Masken umherzuziehen und den Winter (und die bösen Geister) zu vertreiben, gibt es teilweise heute noch. Traditionell in der letzten Rauhnacht vom 5. auf den 6. Januar.
 

Montag, 18. Januar 2021

Der satanarchöolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende

Der Geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein großes Problem: Das Jahr neigt sich dem Ende zu und beide haben ihr Soll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt. Daran sind nur Kater Maurizio und der Rabe Jakob schuld, die ihnen vom Hohen Rat der Tiere auf den Hals gehetzt wurden. 
Doch mit einem besonders raffinierten Plan könnte es den beiden Zauberern noch gelingen, den Rückstand an bösen Taten aufzuarbeiten. Maurizio und Jakob entdecken die bösen Absichten, aber können sie diese auch verhindern? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

 
 
 
 
 
 
Mein Fazit
 
Nicht nur der Titel ist skurril, auch die Handlung zeigt eine witzige und schrullige Note, die sehr viel Spaß gemacht hat! 
Der gefräßige und vornehm tuende Kater Maurizio und die zerzauste Krähe Jakob versuchen, den bösen Zauberer Irrwitzer davon abzuhalten, die Umwelt noch mehr zu zerstören. Denn der mit dem Teufel verbundene Zauberer muss sein Soll erfüllen und bis Mitternacht an Silvester noch viel Unheil stiften, was ihm mit dem Wunschpunsch gelingen könnte. 

Michael Ende fordert von den Kids hier einiges ab was die Wörter betrifft, denn da gibt es einiges an neuem Wortschatz und Wortkreationen, was ich aber richtig gut finde, da sie dadurch etwas dazu lernen und auch die Sprache als flexibel kennenlernen. 
Auch die Zaubersprüche, die in Reimen gehalten sind, haben eine putzige Note und obwohl ich ja Reime/Lieder/Gedichte in Büchern meist nicht mag, waren sie hier äußerst amüsant :)

Die Kapitel beginnen bei 5 Uhr am Nachmittag und enden um 12 Uhr zum Mitternachtsläuten - ebenfalls eine tolle Idee und es richtig Spaß gemacht, das Buch am Silvesterabend zu lesen! Dazu kommen ulkige Dialoge und tolle Zeichnungen, die die Handlung auch optisch noch unterstützen. Eine wichtige Botschaft ist ebenfalls mit im Gepäck und es war ein Vergnügen, Rabe und Katze auf ihrer schwierigen Mission zu begleiten.
 
 
Meine Bewertung 
 

 

Auch rezensiert von





 

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende


Kinderbuch - empfohlen ab 8 Jahren (Fantasy - Humor)
Verlag Thienemann -- Seitenzahl 205 -- 1. Auflage 1989
 

 
 


Sonntag, 17. Januar 2021

Geplante Buchreihen und re-reads für 2021

Letztes Jahr hatte ich ja schon mein Reihenvorhaben gepostet und es ist wirklich gut gelaufen, deshalb möchte ich für meine Übersicht und um mich anzuspornen wieder eine Liste machen :D
 
 
Reihen für 2021
 
 
Joe Abercrombie
Klingen-Romane (High Fantasy)
3 Bände
 
Jean M. Auel 
Ayla (Historische Romane - Steinzeit)
6 Bände
Band 1 - gelesen
 
Agatha Christie
6 Bände aus der Poirot Reihe (Krimis)
 
Sabine Ebert
Die Hebammen Saga (Historische Romane)
5 Bände 

Nadine Erdmann
Totenbändiger Reihe (Urban-Fantasy)
aktuell 10 Bände
Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com