Freitag, 14. Dezember 2018

Rezension zu Terra von T. S. Orgel

In der Zukunft hat sich die Erde in ein ökologisches Wrack verwandelt. Der Mond ist ein einziges Bergwerk, und alle Hoffnungen liegen nun auf der Besiedlung des Mars. Dessen Terraforming ist in vollem Gange, und mit Raumfrachtern werden die Rohstoffe des roten Planeten abtransportiert. Jak ist Mechaniker an Bord eines dieser vollautomatischen Frachter, der gerade mit zwei Millionen Tonnen Erz auf dem Weg zur Erde ist. Was er nicht weiß: Einer der Container ist vollgestopft mit Bomben. Und auch Jak hat ein paar Geheimnisse zu verbergen. Für ihn und seine Schwester Sal, die als Marshal auf dem Mond stationiert ist, beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es um nichts weniger geht als um das Schicksal des Planeten Erde …






 __________________________________________________

Terra

von T. S. Orgel

Genre Science Fiction Thriller
 
Verlag Heyne // Seitenzahl 512
Taschenbuch 14,99 € // Ebook 11,99 €
Optische Details gelber Buchschnitt // 3 schwarz-weiß Karten

1. Auflage Nov 2018

__________________________________________________

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Top Ten Thursday ~ 395 ~ Neuerscheinungen 2019

Top Ten Thursday ~ 395 ~ Neuerscheinungen 2019


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige 10 Neuerscheinungen aus 2019, auf die du dich jetzt schon freust




Bald gehts ins Neue Jahr und deshalb kann man ja schon mal einen Blick drauf werfen, was da denn alles auf uns zukommt :D Viele Reihenfortsetzungen auf jeden Fall, aber auch tolle Neuentdeckungen!
Ich bin gespannt was ich bei den anderen Beiträgen alles für meine Wunschliste entdecke *.*



21. Januar

Rheanne - An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

Mord im Orientexpress meets High Fantasy

Wenn Krimikönigin Agatha Christie Fantasy geschrieben hätte, wäre das Ergebnis dieser Roman gewesen: „Rheanne – An Bord der Adlerschwinge“ ist der erste Fall der Ritterin Rheanne, die sich mit einem geheimen Auftrag im Gepäck als Passagier an Bord eines Handelsschiffs befindet. Weil eine Frau an Bord Unglück bringen soll, meiden die abergläubischen Matrosen ihre Gesellschaft. Als ein schauriger Mord auf offener See geschieht, gerät Rheanne unter Verdacht. Um ihre Unschuld zu beweisen, beschließt sie, die Ermittlung höchstpersönlich in die Hand zu nehmen. Noch ahnt sie nicht, dass der Mörder an Deck kein Mensch ist ...



Mittwoch, 12. Dezember 2018

Gelesen - Mord im Orientexpress von Agatha Christie

Der Klassiker der Queen of Crime

Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv. 


----- Hat schon jemand die Neuverfilmung gesehen? Der Trailer spricht mich ja nicht so wirklich an - ich liebe den alten mit Albert Finney als Hercule Poirot <3 -----

Mein Fazit: Ich mag die alten Krimis im klassischen Stil und von Poirot bin ich eh ein großer Fan - miträtseln konnte ich natürlich nicht, da ich die Lösung des Rätsels schon wusste, trotzdem hat es viel Spaß gemacht, Poirot bei seiner Aufklärung zu verfolgen!

__________________________________________

Mord im Orientexpress

von Agatha Christie

Genre Krimi Klassiker

Verlag Atlantik // Seitenzahl 256
übersetzt von Otto Bayer

Original erschienen im Januar 1934

Meine Bewertung http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

__________________________________________


Dienstag, 11. Dezember 2018

Rezension zu Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.

Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!
(Verlagsinfo)


_____________________________________________________

Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie

von Joanne K. Rowling
hrsg. von der British Library

Bildband über die Hintergründe bei Harry Potter
übersetzt von Karlheinz Dürr, Anja Hansen-Schmidt und Ursula Held

Verlag Carlsen // Seitenzahl 256 // Hardcover 32 €

1. Auflage Mai 2018

_____________________________________________________


Montag, 10. Dezember 2018

Rezension zu Himas Reise von Marcus Wolfgang Haag

"Himas Reise - Ein Buch über Liebe, Freundschaft und das schönste Geschenk, dass man einem anderen Menschen machen kann."

Hima ist ein Stein, aber nicht irgendein Stein, sondern ein ganz besonderer. Deshalb hat er auch einen Namen. Normale Steine haben nämlich keine Namen. Der kleine Stein heißt Hima, weil er aus dem Himalaya-Gebirge stammt, und genau wie dieses Gebirge ist auch er schon steinalt. Hima hat eine Reise vor sich - aber davon weiß er noch nichts. Und er weiß auch noch nicht, dass er eine außergewöhnliche Fähigkeit hat... Himas Reise ist ein außergewöhnliches Kinderbuch mit viel Liebe zum Detail und einzigartigen Handzeichnungen aus Nepal. Dem Autor gelingt es, den Leser mit in eine ferne Welt zu nehmen. Die Geschichte von Hima, dem kleinen Traumstein aus dem Himalaya-Gebirge lässt große und kleine Herzen höher schlagen.


 ______________________________________________

Himas Reise

Wie ein kleiner Stein die Welt verändert

von Marcus Wolfgang Haag

Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen
empfohlen ab 2 Jahren

Verlag Good Karma GmbH // Seitenzahl 70
Hardcover 19,95 €
1. Auflage Oktober 2018

 ______________________________________________


Samstag, 8. Dezember 2018

★★ Weihnachtsgewinnspiel ★★

Ich versuch es noch einmal mit einem Gewinnspiel, einfach weil bald Weihnachten ist und ich in Geberlaune bin :D Und ich hoffe, vielleicht doch jemanden von euch mit diesem Buch glücklich zu machen. 

Das könnt ihr gewinnen:

*** Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie! 
Willkommen im WELTEN-EXPRESS! ***


BAND 1: 

--- Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller
außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ...

Die Reise beginnt: Der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren  ---



Ich verlose einmal den ersten Band des fantastischen Debüts von Anca Sturm, das im August 2018 neu erschienen ist. Es handelt sich um die Hardcoverausgabe, neu und ungelesen ;)



Was müsst ihr dafür tun? 
Ich hab lange überlegt, denn bei komplizierten Dingen macht kaum jemand mit, und bei einfachen Kommentaren bekommt man oft grade mal einen Satz, wenn überhaupt ... 
Deshalb hoffe ich, einen guten Kompromiss zu finden, indem ich von euch ein kleines Gedicht möchte, es muss mit Weihnachten zu tun haben und der Name "Weltenexpress" muss darin vorkommen - und es muss mindestens 4zeilig sein ;)
Dazu schreibt ihr bitte noch, auf welcher Plattform ihr mir folgt, denn es soll ein Geschenk an einen derjenigen sein, die meinen Blog gerne besuchen <3


Freitag, 7. Dezember 2018

~~ Motto Challenge 2019 ~~

~~ Motto Challenge 2019 ~~



Auch im nächsten Jahr wird es mit der Motto Challenge weitergehen, zum fünften Mal starten wir am 1. Januar und nachdem es in diesem Jahr recht ungezwungen zugegangen ist, dürfen im nächsten Jahr die Punktesammler wieder zuschlagen. Aber alles bleibt für jeden offen wie er damit umgeht. 


Im Einzelnen:

  • Ich gebe für jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr Bücher lesen sollt, vorzugsweise natürlich vom SuB, damit der euch nicht über den Kopf wächst
  • Es zählen keine Mangas und Kochbücher
  • Rezensionen zu den gelesenen Büchern sind KEINE Pflicht!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite erstellen und dort eure gelesenen Bücher auflisten. In dem Fall würde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen :)
  • Wer sich richtig reinhängen möchte, kann Punkte sammeln. Das sieht im nächsten Jahr so aus, dass die Punkte nach Seitenzahlen vergeben werden!
Beispiel: 
Titel - Autor - 332 Seiten = 3 Punkte
Titel - Autor - 998 Seiten = 9 Punkte
Titel - Autor - 120 Seiten = 1 Punkt
Titel - Autor - 1035 Seiten = 10 Punkte
Insgesamt: 23 Punkte
  • Die Punktelisten müsst ihr selbständig führen, ich werde da niemanden kontrollieren und erst am Ende des Jahres eine Statsitik zur Challenge posten. Dort wird jeder aufgeführt, der mir seine Challengeseite verlinkt hat oder mir eine Liste seiner gelesenen Bücher schickt wie es im Beispiel oben angeführt ist (bitte aber erst am Ende der Challenge)
  • Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön :)


Challengeseiten der Teilnehmer:






Januar Motto
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


erfahrt ihr hier am 15. Dezember ;)





Donnerstag, 6. Dezember 2018

Top Ten Thursday ~ 394 ~ Kindheitserinnerungen

Top Ten Thursday ~ 394 ~ Kindheitserinnerungen



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die du als Kind gelesen und geliebt hast


 
Das Stöbern hat dieses Mal sehr viel Spaß gemacht, denn ich muss gestehen, dass meine Erinnerung mich schmählich im Stich lässt, deshalb hab ich viel gesucht und viel entdeckt und dann versucht, mich auf 10 zu beschränken, die


Pu der Bär von A. A. Milne

Wer kennt ihn nicht, Winnie-den-Pu, den Bären mit dem kleinen Verstand! Immerzu wollen sein Freund Christopher Robin und er eine Geschichte hören. Eine, in der sie selbst natürlich und alle Freunde und Bekannten aus dem Hundertsechzig-Morgen-Wald vorkommen. Lauter hochwichtige Persönlichkeiten wie Ferkel, Eule, Kaninchen, I-Ah, Känga Ruh und der ungestüme Tigger.




Mittwoch, 5. Dezember 2018

Gelesen - Wer die Wahrheit sucht von Elizabeth George

Deborah und St James ermitteln auf eigene Faust
Auf der britischen Kanalinsel Guernsey wird der Millionär und Mäzen Guy Brouard ermordet aufgefunden. Hauptverdächtige ist die junge Amerikanerin China. Fest überzeugt von Chinas Unschuld stellt ihre Freundin Deborah gemeinsam mit ihrem Mann Simon St. James, dem engsten Vertrauten von Chief Inspector Lynley, Nachforschungen an. Doch je tiefer sie in das Beziehungsgeflecht der verschworenen Inselgemeinschaft eintauchen, desto mehr Personen entdecken sie, die auf irgendeine Weise in den Mord verstrickt sind ...






Mein Fazit: Wieder sehr spannend konstruiert und ich war auch bis zum Schluss am zweifeln, wer nun tatsächlich der Täter war! Insp. Lynley kommt allerdings in diesem Band kaum vor, im Mittelpunkt stehen dieses Mal Deborah und ihr Mann Simon St. James, Lynleys gute Freunde. War mal anders, aber trotzdem gut, auch wenns für 5 Sterne nicht ganz gereicht hat.

 _______________________________________________________

Wer die Wahrheit sucht

von Elizabeth George

Im Original A Place of Hiding // übersetzt von M. Sandberg-Ciletti
Band 12 der Inspector Lynley Reihe
Genre Krimi
Schauplatz Britische Kanalinsel Guernsey

Verlag Goldmann // Seitenzahl 752 
Taschenbuch 9,99 € // Ebook 9,99 €

1. Auflage 2007

Meine Bewertung http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen
_______________________________________________________



Thomas Lynley Reihe

1. Mein ist die Rache
2. Gott schütze dieses Haus
3. Keiner werfe den ersten Stein 
4. Auf Ehre und Gewissen 
5. Denn bitter ist der Tod
6. Denn keiner ist ohne Schuld
7. Asche zu Asche
8. Im Angesicht des Feindes 
9. Denn sie betrügt man nicht 
10. Undank ist der Väter Lohn 
11. Nie sollst du vergessen 
12. Wer die Wahrheit sucht 
13. Wo kein Zeuge ist 
14. Am Ende war die Tat 
15. Doch die Sünde ist scharlachrot 
16. Wer dem Tode geweiht 
17. Glaube der Lüge 
18. Nur eine böse Tat 
19. Bedenke, was du tust
20. Wer Strafe verdient


Dienstag, 4. Dezember 2018

Rezension - Der Nebelkönig von Susanne Gerdom

Ein Herrenhaus mitten im Nebel, verborgen vor aller Welt ...

In Sallies Welt geht alles seinen scheinbar gewohnten Gang: Sie ist Küchenmädchen in einem Herrenhaus, so groß, verwinkelt und weitläufig, dass Sallie nur einen winzigen Bruchteil davon kennt. Am liebsten hält sie sich ohnedies in der Bibliothek auf, um zu lesen. Denn die Geschichte vom ewigen Kampf des Nebelkönigs gegen die Katzenkönigin lässt sie nicht mehr los. Doch schon bald wird Sallie herausfinden, dass diese Geschichte viel mehr mit ihr zu tun hat, als sie sich auch nur vorstellen kann. Sie beginnt Türen zu öffnen und Fragen zu stellen – derweil kriecht der Nebel unaufhörlich ins Haus …





 ______________________________________________

Der Nebelkönig

von Susanne Gerdom

Genre Fantasy-Märchen // empfohlen ab 14 Jahren

Verlag Ueberreuter // Seitenzahl 334
Hardcover 5,40 € // Ebook 5,99 €

1. Auflage Juli 2010

 ______________________________________________


Montag, 3. Dezember 2018

Cover Monday - Hogfather

Cover Monday ~ Hogfather


Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird ab jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt!

Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen - leider findet die Aktion zwecks mangelnder Beteiligung nur noch sporadisch statt ... also: MACHT MIT! Mir macht es nämlich großen Spaß, auch bei anderen zu schauen, was sie optisch an Büchern so anzieht ...

Die deutschen Cover der Scheibenwelt sind ja sehr wuselig, aber auf ihre Art speziell und einzigartig und man erkennt sofort, was man vor sich hat. Hogfather ist der englische Titel zu "Schweinsgalopp", einer Hommage an Weihnachten und die Macht des Glaubens, der Wunder verschwinden, aber auch entstehen lässt <3

Hogfather
von Terry Pratchett

 


Samstag, 1. Dezember 2018

Der November war ein wunderbarer Lesemonat

Rückblick auf meinen Lesemonat November



Mein Großer hat seit heute offiziell seine eigene Wohnung! Ich freu mich sehr für ihn und der Umzug ist auch relativ stressfrei vonstatten gegangen, wobei es heute nochmal richtig zur Sache geht und ich den ganzen Tag am helfen sein werde. Danach freu ich mich auf einen ruhigen Leseabend ^^
Jetzt sitzen nur noch zwei meiner vier Vögelchen im heimischen Nest <3

Ansonsten war der November relativ ruhig, die Arbeit mit der neuen Kindergruppe hat sich gut eingespielt und bei meiner anderen Arbeit ist jetzt Winterpause angesagt bis Ende Januar. Das tut schon gut muss ich sagen. Jetzt kann ich auch wieder passend für Weihnachten die Wohnung auf Vordermann bringen xD

Dann hatte ich wieder sehr viele Neuzugänge, zwei davon hab ich der lieben Insi und der lieben Verena zu verdanken - hier noch mal ganz herzlichen Dank dafür! <3 Im Dezember werd ich mich da aber wieder bremsen müssen, da mein SuB nicht über 50 steigen soll. Dafür hab ich auch wieder einiges weggelesen und die meisten waren auch wieder richtig gut!


Beliebte Beiträge im November

Und die Seite "Bücher suchen Leser" war nach den Gewinnspielen die meist geklickte Seite, das freut mich doch sehr <3

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com