Mittwoch, 31. Januar 2018

Vollmond Gewinnspiel

Vollmond Gewinnspiel



Herzlich Willkommen zum ersten Gewinnspiel im Neuen Jahr!
Fragt mich nicht wie ich darauf kam, bei Vollmond ein Gewinnspiel zu starten *lach* Das war irgendwie total spontan und ist ja auch eigentlich egal ^^ Verlost wird jedenfalls das Hardcover zu:

The Chemist von Stephenie Meyer

Ein Thriller, der mich selber ja nicht so überzeugen konnte, andere aber durchaus eine begeisterte Meinung dazu haben ...


Montag, 29. Januar 2018

Rezension: Das Böse kommt auf leisen Sohlen von Ray Bradbury

Das Böse kommt auf leisen Sohlen

von Ray Bradbury
illustriert von Reinhard Kleist

Im Original: Something Wicked This Way Comes
übersetzt von Norbert Wölfl
erschienen 1962
empfohlen ab 13 Jahren

Verlag: Aladin
Seitenzahl: 352
Hardcover: 25 Euro
Deutsche Erstausgabe: 1969
Diese Neuauflage ist vom Okt 2017



Klappentext     

Schausteller kommen mit einem Zirkus und Jahrmarktsbuden nach Greentown, Illinois, und schlagen ihre Zelte auf. Jim und Will sind dreizehn und können es kaum erwarten. Doch irgendetwas stimmt nicht. Einer der Direktoren, Mister Dark, trägt am ganzen Körper Tätowierungen, die ein Eigenleben entwickeln. Und alle Menschen, die auf das Karussell steigen, zahlen dafür einen zu hohen Preis. Die beiden Freunde kommen Dark auf die Schliche und müssen nun selber um ihr Leben fürchten. Das Böse ist ihnen auf der Spur.

"Das war jene Woche im Oktober, in der sie über Nacht erwachsen wurden,
in der das Jungsein ihnen entglitt ..." S. 13

Sonntag, 28. Januar 2018

Rezension: Gray von Leonie Swann

Gray

von Leonie Swann

Genre: Kriminalroman
Setting: England / Cambridge

Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 416 Seiten
Hardcover: 20 €
Ebook: 15,99 €

1. Auflage: Mai 2017






Klappentext

Dr. Augustus Huff, Dozent an der berühmten Universität von Cambridge, hat plötzlich ein Problem: einer seiner Studenten ist in den Tod gestürzt. Nur ein tragischer Unfall oder Mord? Augustus vermutet Letzteres, denn das Opfer war alles andere als ein Engel. Ein Mörder im Elfenbeinturm – das darf nicht sein, und so macht sich Augustus, unterstützt von Gray, dem Graupapageien des Verstorbenen, auf die Suche nach dem Täter. Der Vogel erweist sich aber als vorlautes Federvieh, und zuerst stolpert Augustus von einem Fettnäpfchen in das nächste. Doch schon bald ist es Gray, der die richtigen Fragen stellt und Augustus begreift: nur gemeinsam können sie es schaffen, diese harte Nuss von einem Fall zu knacken.


Samstag, 27. Januar 2018

Die ersten Neuzugänge im Neuen Jahr

Meine ersten Neuzugänge im neuen Jahr ... und wieder füllen sich die Regale, in denen eh schon kein Platz mehr ist :D Allerdings konnte ich mit meinem Adventskalender-Gewinnspiel ja doch wieder ein bisschen Platz schaffen; wobei, ich hab selber auch bei einigen Gewinnspielen gewonnen *lach* Also bleibt sich doch wohl alles gleich. Tatsächlich ist mein Substand mit 36 am 31.12. genauso hoch gewesen wie im Jahr 2016 zu dem Datum.




Ein Hype dem ich gerne folge!


Der erste Band von Kendare Blake zu ihrer Reihe Der schwarze Thron ist noch im Dezember eingezogen und ich habs verplant euch zu zeigen ... das hole ich natürlich gerne nach, denn auf das Buch bin ich wirklich schon sehr gespannt! Viele haben es schon gelesen und sind total begeistert :)
Ich bin ja von einer Dilogie ausgegangen und jetzt heißt es ja, dass da doch noch mehr Bände kommen ^^

Klappentext: Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Freitag, 26. Januar 2018

Rezension: Der unheilige Krieg von David Hair

Der unheilige Krieg

von David Hair

Band 6 der Reihe "Die Brücke der Gezeiten"
Im Original  Unholy War (The Moontide-Quartet 3) Part Two
übersetzt von Michael Pfingstl

Verlag:  Blanvalet
Seitenzahl: 576
Taschenbuch: 15,00 €
Ebook: 11,99 €

1. Auflage: Apr 2017



OHNE SPOILER!


Im deutschen schon Band 6 der Reihe (das englische Original wurde gesplittet), und dadurch ist eine Rezi eigentlich überflüssig, weil sie eh kaum jemand liest - entweder hat man die Reihe bis hierhin schon gelesen und geliebt, oder man schaut sich als Nichtkenner die Meinungen zu den ersten Teilen an. 
ABER ich muss einfach alle High-Fantasy Liebhaber auffordern, es mit dieser Reihe zu versuchen, denn sie ist wirklich genial! Ich weiß, der erste Band liest sich noch etwas zäh, aber wenn man mal in der Geschichte drin ist, kann man nicht mehr aufhören!

* * *

Für den Inhalt möchte ich euch nur einen kurzen Überblick verschaffen, damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst - natürlich ohne Spoiler:

Donnerstag, 25. Januar 2018

Top Ten Thursday ~ 349 ~ Titel ABC mit U

Top Ten Thursday ~ 349 ~ Titel ABC mit U



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben U beginnt"




Das U - da hatte ich echt Bedenken, aber mit etwas Zurechtbiegen hab ich 10 Bücher zusammen gebracht :)
Deshalb dieses Mal auch eine Top Ten mit Rangfolge, denn hier haben mir nicht alle gut gefallen:



Platz 10

Unruhe von Jesper Stein: Krimi - hat mir nicht wirklich gut gefallen

Axel Steen, Ermittler im Kopenhagener Morddezernat, wird von einer inneren Unruhe getrieben. Die panische Angst, sein Herz könne plötzlich aufhören zu schlagen, hält ihn Nacht für Nacht wach. Von der Fensterbank seiner Altbauwohnung blickt er über die Straßen von Nørrebro, dem Künstler-, Drogen- und Rotlichtviertel Kopenhagens. Als während der Unruhen um die Zwangsräumung und den Abriss des Jugendzentrums eine Leiche gefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf die Einsatzkräfte der Polizei. Denn die »grüne Lunge« des Viertels war während des Räumungseinsatzes von den Ordnungskräften abgeriegelt worden. Hat die Polizei einen der jungen Leute aus dem Jugendzentrum einfach kaltgemacht? Steen gerät unter Druck. Bald jagt er nicht nur einen Mörder durch das von Rauchbomben vernebelte Nørrebro, sondern muss selbst um sein Leben kämpfen. Offenbar ist der Fall für einen von ständiger Todesangst geplagten Ermittler der Mordkommission eine Nummer zu groß ...


Mittwoch, 24. Januar 2018

Meine Serien ~ Columbo

Columbo - die Serie

© fernsehserien.de

Columbo (Peter Falk) ist ein unkonventioneller Polizist. Mit seinem zerknautschtem Trenchcoat löst er die auch noch so schwierigsten Fälle auf eine etwas andere Weise. Ganz ohne Gewalt und Drohungen überführt er die Täter mit geschickt platzierten Fragen und detaillierter Recherche, wobei sich die Verbrecher dank seiner scheinbar trotteligen Art fälschlicherweise meist in Sicherheit wiegen. (Text: RS) aus fernsehserien.de


Mein Fazit: Absoluter Kult! Ich hab die Serie geliebt und hab mir jede Folge immer wieder angeschaut, wenn sie mal im Fernsehen lief! Dann war lange Pause und jetzt hab ich mir die Box mit allen Folgen gekauft und schau sie zusammen mit meiner Tochter an. Immer wieder schön!

RE-WATCH seit Anfang 2018


Serienstart: 1968

Staffel 1 ~ 9 Folgen ✔
Staffel 2 ~ 8 Folgen ✔
Staffel 3 ~ 8 Folgen ✔
Staffel 4 ~ 6 Folgen ✔
Staffel 5 ~ 6 Folgen ✔
Staffel 6 ~ 3 Folgen ✔
Staffel 7 ~ 5 Folgen ✔
Staffel 8 ~ 4 Folgen ✔
Staffel 9 ~ 6 Folgen ✔
Staffel 10 ~ 14 Folgen

Dienstag, 23. Januar 2018

Rezension: Paper Princess von Erin Watt

Paper Princess - Die Versuchung

von Erin Watt

übersetzt von Lene Kubis
Band 1 der Reihe "The Royals"
Genre: erotischer Roman

Verlag: Piper
Seitenzahl: 384
Taschenbuch: 12,99 €
Ebook: 9,99 €

1. Auflage: März 2017





Klappentext

Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …


Montag, 22. Januar 2018

Cover Monday ~ Freedom is Space for the Spirit

Cover Monday ~ Freedom is Space for the Spirit

 

Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt! Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen - da ich es nicht jede Woche schaffe dabei zu sein, bleibe ich der Aktion im 2-Wochen Rhythmus treu :)


Ich hab mich wieder etwas bei den englischen Original Covern umgeschaut und dieses fantastische, winterliche Buchcover entdeckt *.* Ich finde es sieht einfach phantastisch aus - sehr schade, dass es das nicht auch auf deutsch gibt!


Samstag, 20. Januar 2018

Rezension: Das Schneemädchen von Eowyn Ivey

Das Schneemädchen

von Eowyn Ivey

Im Original: The Snow Child
übersetzt von: Claudia Arlinghaus; Martina Tichy; Margarete Längsfeld
Genre: historischer Roman
Setting: Wolverine, Alaska 1920

Verlag: Rowohlt - Kindler
Seitenzahl: 464
Hardcover: 19,95 €
Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 9,99 €
1. Auflage: Sept 2012


"In jener Nacht war ihnen ein Kind geboren worden,
aus Eis und Schnee und Sehnsucht." S. 247


Klappentext

Alaska in den 1920er Jahren: In dem Wunsch, neu anzufangen, zieht das kinderlose Paar Mabel und Jack nach Alaska. Das harte Leben in der Wildnis setzt den unerfahrenen Neusiedlern sehr zu. Mit dem ersten Schneefall überkommt die beiden jedoch ein schon verloren geglaubter Übermut, und sie bauen zusammen ein Kind aus Schnee. Tags darauf entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen zwischen den Bäumen am Waldrand. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?


Freitag, 19. Januar 2018

Stöberrunde - lesenswerte Beiträge für euch übers Lesen und Bloggen

Stöberrunde

Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde. 
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt.



Donnerstag, 18. Januar 2018

Top Ten Thursday ~ 348 ~ Einzelbände

Top Ten Thursday ~ 348 ~ Einzelbände



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Deine 10 liebsten Einzelbände"



Die machen sich ja ziemlich rar, die Einzelbände. Gefühlt kommen immer mehr Reihen raus und da ist es echt selten, wenn man mal auf Stand Alones trifft. Deshalb hoffe ich, ihr habt heute viele gute Buchtipps für mich und vielleicht ist ja in meiner Liste auch der ein oder andere für euch dabei :)



Der Dornengarten von Eva Wahrburg

Historischer Roman, 19. Jahrhundert, äußerst ungewöhnliche Liebesgeschichte
Mein Fazit: Meine Worte sind viel zu wenig für dieses fantastische Werk, dass mir in all seiner unscheinbaren Dramatik und der fesselnden Atmosphäre sehr zu Herzen gegangen ist. Das Schicksal der zwei Hauptfiguren ist so essenziell, dass ich es wirklich jedem ans Herz legen möchte, es einmal damit zu versuchen.  --- Meine Rezi

Maria von Eschweih ist in einem bizarren Käfig voller Glaubensfesseln aufgewachsen, in dem eine Frau nichts zählt und Demut und Strafen an der Tagesordnung stehen. Selbst 12 Jahre nach dem Tod ihres Ziehvaters ist sie noch immer in ihren eigenen Selbstzweifeln gefangen und verbringt ihre Tage einsam mit den Übersetzungen von Bibeltexten.
Doch alles ändert sich, als der Restaurator Herwegh auftaucht. Er soll in der Kapelle ein Fresko wiederherstellen und fällt der Hausherrin sofort durch seine ruppige und düstere Art negativ auf. Auch sein Verhältnis zu Frauen scheint äußerst rigoros und herabschauend zu sein - aber die beiden haben ein Geheimnis, das sie verbindet und je mehr es an die Oberfläche steigt, umso mehr Licht erreicht ihr einsames Leben - bis die Vergangenheit sie wieder einholt.



Mittwoch, 17. Januar 2018

Gelesen: Asche zu Asche von Elizabeth George

Asche zu Asche

von Elizabeth George

Band 7 der Thomas Lynley Reihe
Im Original: Playing for the Ashes
Genre: Krimi
Setting: England

Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 768
1. Auflage: 1994

Meine Bewertung: http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen




Klappentext




In einem idyllischen Cottage in Kent findet der Milchmann eines Morgens statt der eigentlichen Mieterin eine männliche Leiche vor. Der Vorfall wird noch rätselhafter, als die Ortspolizei den Toten identifiziert: Es ist Kenneth Fleming, Englands gefeierter Cricket-Champion. Bald stellt sich heraus, dass alle Menschen in Flemings Umfeld ein Motiv gehabt hätten, aber sie alle haben auch ein Alibi. Erst als Inspector Thomas Lynley seinen Job, ja sogar sein Leben riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen ...

Rezension: Mein Winter mit Grace von Richard Paul Evans

Mein Winter mit Grace

von Richard Paul Evans

Im Original: Grace
übersetzt von Anita Krätzer
Genre: Jugend Drama
empfohlen ab 16 Jahren

Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 220
Taschenbuch: nur gebraucht erhältlich
Ebook: 4,99 €

1. Auflage: Nov 2010




Klappentext


Salt Lake City, 1962. Eric ist erst vor Kurzem mit seinen Eltern in die Stadt gezogen. Zufällig trifft er an einem eiskalten Herbsttag auf die Ausreißerin Grace und gewährt ihr Unterschlupf im Gartenhaus der Familie. Aus Zuneigung wird bald Freundschaft - und schließlich sogar Liebe. Doch je länger Grace' Aufenthalt dauert, desto deutlicher wird es, dass das Mädchen ein dunkles Geheimnis in sich trägt - ein Geheimnis, das Erics und Grace' Liebe zu zerstören droht ...

Dienstag, 16. Januar 2018

Litfaßsäule #1 ~ Die Fährtenleserin von Karl Olsberg


Diese schöne Aktion hat sich Mona vom Tintenhain ausgedacht. In ihrem Post findet ihr alle Infos dazu!

Blogger bekommen ja immer wieder Anfragen von Autoren, die sich über Werbung oder auch Rezensenten freuen würden. Da man als Blogger aber auch aussortieren muss, da man nicht genug Zeit für all die Bücher hat die man angeboten bekommt, hat Mona die Litfaßsäule ins Leben gerufen. Eine Möglichkeit, um diese Bücher vorzustellen, die man zwar nicht gelesen hat, aber man die Autoren zumindest mit einer Bekanntmachung helfen möchte, an eventuelle Leser zu kommen.

Auch mich erreichen immer wieder Anfragen und ich hab mir mal ein Buch rausgesucht, das mich interessiert und ich mir zwischenzeitlich jetzt doch besorgt habe :)


Der Autor hat hauptsächlich Thriller geschrieben und sich zum ersten Mal an einer spannenden Fantasy Geschichte versucht. Ich habe das folgende Buch noch nicht gelesen und diese Buchvorstellung beinhaltet keine Wertung.  Die folgenden Informationen stammen von Autor.

Sonntag, 14. Januar 2018

Rezension: Die Herrschaft der weißen Wölfin von Marie Lu

Die Herrschaft der weißen Wölfin von Marie Lu


Band 3 der Young Elites Trilogie
Im Original "The Midnight Star"
übersetzt von Sandra Knuffinke und Jessika Komina
Genre: Low Fantasy
empfohlen ab 14 Jahren

Verlag: Loewe
Seitenzahl: 416
Hardcover: 18,95 €
Ebook: 14,99 €
1. Auflage: Jan 2018




Achtung! Spoiler zu den Vorgängern!


Darum gehts

Kenettra, eine abgelegene Insel der Sonnenlande, hatte jahrzehntelang mit dem Blutfieber zu kämpfen. Ein Drittel der Bevölkerung hat es nicht überlebt und andere, die die Krankheit überlebt haben, sind für immer gezeichnet. Malfettos werden sie genannt, bemitleidet und gejagt, denn das Blutfieber hat ihnen einen Makel hinterlassen. Bei manchen ist es nur eine unnatürliche Augen- oder Haarfarbe - andere tragen seither ein Feuermal oder auch körperliche Missbildungen. 
Adelina ist eine davon. 
Sie wuchs mit den Misshandlungen ihres gewalttätigen Vaters auf, doch auch nach ihrem Befreiuungsschlag hat ihr Leben zwar eine Kehrtwende gemacht, doch das Gefühl der Rache hat einen brennenden Hass in ihr hinterlassen. Die Gemeinschaft der Dolche bot ihr einen Weg, um sich für die Ungerechtferigkeiten der Inquisition zu wehren - aber Missgunst und Verrat haben das Dunkle in ihrer Seele genährt. 
Mithilfe dem Bündnis der Rosen hat sie endlich ihr Ziel erreicht - doch der Preis dafür war hoch.
Zudem gerät ihre Gabe immer mehr außer Kontrolle und wenn Adelina wie auch alle anderen Begabten das Geheimnis nicht ergründen, scheint die Welt, wie sie sie kennen, unterzugehen.

Samstag, 13. Januar 2018

Fazit zur Mottochallenge 2017

Fazit zur Mottochallenge 2017

Wie versprochen gibt es einen kleinen Rückblick, was wir im letztesn Jahr so weggelesen haben :)
Es hat mich riesig gefreut, dass viele von euch Spaß hatten und auch bis zum Ende durchgehalten haben! Vielen Dank an alle, die mit so viel Motivation dabei waren!

Das waren die Motto-Themen 2017


Jan: Der Winter naht (winterlich-weißes Cover oder Geschichten die im Winter/Schnee spielen)
Feb: Farbenfroh (Bunte Titelschriften)
März: St. Patricks Day (irische-englische Autoren und grüne Cover)
Apr: Querbeet (unterschiedliche Verlage)
Mai: Herzklopfen (Liebesgeschichten)
Jun: Buchstabensalat (Bücher deren Titel mit den Buchstaben eures Namens anfangen)
Jul: Entrümpeln (SuB Leichen die vor 2017 bei dir eingezogen sind)
Aug: Reisezeit (Geschichten die nicht in Deutschland spielen oder auch Biografien)
Sep: Facebook (hier müssen Gesichter auf dem Cover zu sehen sein)
Okt: Lange Nächte (Reihenbücher und düstere Cover)
Nov: Zeitreisen (Die Handlung spielt nicht in der Gegenwart)
Dez: Back to the roots (Kinder- und Jugendbücher)


Wir haben insgesamt ~ 5130 ~ Motto Bücher gelesen!
Einfach nur WOW!
zum Vergleich: 
2016 waren es 4771 Bücher 
2015 waren es 2701 Bücher

Freitag, 12. Januar 2018

Rezension: Die Geheimnisse der Alaburg von Greg Walters

Die Geheimnisse der Alaburg

von Greg Walters

Band 1 der Farbseher Saga
Genre: High Fantasy - All Age

Verlag: Create Space Indipendent Publishing
Seitenzahl: 410
Hardcover: 19,99 €
Taschenbuch: 12,99 €
Ebook: 3,99 €

1. Auflage: Sept 2015




Klappentext

Ein Mensch, der von der Magie beherrscht wird,
ein Zwerg, der nicht zaubern kann,
ein übergewichtiger Zwergelbe,
ein hinkender Ork.


Leik, 16 Jahre, erlebt einen Winter, der sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Er trifft seine erste Liebe, besucht eine Universität, in der Magie gelehrt wird, und findet zum ersten Mal im Leben Freunde.
Aber seine Welt ist dem Untergang geweiht. Nur wenn Leik es schafft, die Farben der Zauberei richtig einzusetzen, kann er sie retten. Denn außer ihm kann niemand auf der Welt alle drei magischen Farben sehen. Das macht ihn außergewöhnlich – und gefährlich …

Donnerstag, 11. Januar 2018

Top Ten Thursday ~ 347 ~ Fremdsprachige Autoren

Top Ten Thursday ~ 347 ~ Fremdsprachige Autoren



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"10 Bücher, bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachig ist"



Ein toller Themenvorschlag, bei dem ich meine Zweifel hatte, ob ich tatsächlich 10 Bücher zusammenbekomme, wenn ich alle Bücher zusammenzähle sinds zwar mehr als 10, aber nur 8 Autoren - vielleicht weiß ich es ja auch nicht bei allen?
Ich bin jedenfalls gespannt, wen ihr heute alles auf den Listen habt :D


* Portugal *
J. R. Dos Santos

 
Kairo, 2006
Der portugiesische Kryptanalyst Tomás Noronha soll ein Geheimmanuskript Albert Einsteins entschlüsseln: „Die Gottesformel“ – die vermeintliche Bauanleitung für eine billige Atombombe, mit der Israel das Physik-Genie einst beauftragt habe. So gerät Tomás zwischen die Fronten von Iran und CIA.
Tatsächlich geht es jedoch um die fundamentalen Fragen nach der Entstehung des Universums, dem Sinn des Lebens und Gott. Eine spannende Reise in die Welt von Wissenschaft und Religion. Denn im Rahmen seiner Ermittlungen kommt Tomás einem der größten Rätsel der Welt auf die Spur: dem wissenschaftlichen Beweis für die Existenz Gottes.

 

Mittwoch, 10. Januar 2018

Monopoly Book TAG

Monopoly Book TAG




Gefunden bei Mikka liest das Leben
Ich hab ihre Übersetzung ins deutsche übernommen und auch mir ist es schwer gefallen, zu jeder Frage ein passendes Buch zu finden - aber es hat großen Spaß gemacht! :D



1. LOS: Ein Buch mit "Los", "Go" oder "Start" im Titel


Das war schon wirklich nicht leicht ... aber eins hab ich tatsächlich gefunden:

Starters von Lissa Price
Der erste Band einer Dilogie, in der es um eine dystopische Vision geht: die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer und um sich das Überleben zu sichern, werden die Körper von Jugendlichen an ältere Menschen "verliehen" - doch bei Callie geht etwas schief ...
Mir hatte der erste Band gut gefallen, nur der zweite dann leider nicht mehr.






Dienstag, 9. Januar 2018

Rezension ~ Die Zwerge von Markus Heitz

Die Zwerge 

von Markus Heitz
Hardcover

Band 1 der Zwergen Saga
Setting: Das Geborgene Land
Genre: High Fantasy

Verlag: Piper
Seitenzahl: 640
Hardcover: 17 €
Taschenbuch: 10 €
Ebook: 9,99 €

1. Auflage: Nov 2004



"Ingrimmsch stieß einen wilden Jauchzer aus. Boendal klammerte sich stumm an den Sitz,
Bavragor stimmte ein munteres Lied an, Goimgar betete laut zu Vraccas,
und Tungdil wunderte sich, welch ein Haufen Verrückter ihn begleitete." S. 329


Worum gehts?


Das Geborgene Land - hier leben Menschen, Elben und Zwerge in Frieden nebeneinander. Auch wenn es kleine Scharmützel zwischen den verschiedenen Rassen gibt liegt ihr gemeinsames Interesse doch daran, die Horden der Orks und Oger aus ihrem Land fernzuhalten. Dafür sind die Zwerge zuständig, die die mit Magie durchsetzten Portale im Gebirge bewachen und jegliches Eindringen von außen zu verhindern wissen. 

Doch dann gelingt ein Durchbruch, der den 5. Zwergenstamm komplett ausgelöscht hat. Mithilfe dunkler Magie und einer schwächenden Krankheit stürmen die Orks mit den feindseligen Albae den Steinernen Torweg des Nordpasses und bringen eine unheilvolle Seuche über das Land. Nur langsam aber stetig breitet sie sich aus und schließlich scheint nur ein mit Zwergen und Menschen zusammen geführtes Heer dieser Macht trotzen zu können. 
Auch die sechs Meistermagier sind herausgefordert - doch vor allem der abseits seines Volkes aufgewachsene Zwerg Tungdil scheint das entscheidende Rädchen am Werk des Schicksals zu sein ...

Montag, 8. Januar 2018

Cover Monday ~ Red Riding Hood

Cover Monday ~ Red Riding Hood

 

Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird ab jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt! Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)


Auch im neuen Jahr möchte ich gerne immer wieder bei der Aktion mitmachen, denn es gibt so tolle Cover, die ich euch einfach gerne zeigen möchte ♥ Heute hab ich mal eine englische Version rausgesucht ...

Samstag, 6. Januar 2018

~❅~ Mein Jahresrückblick 2017 ~❅~

~❅~ Mein Jahresrückblick 2017 ~❅~


Ich wünsche euch allen an dieser Stelle nochmal ein gutes Neues Jahr und hoffe, ihr seid gut angekommen! Ein großes Dankeschön an alle, die meinen Blog und mich unterstützen und durch das Jahr begleitet haben ♥
 In meinem Jahresrückblick findet ihr ein paar Fakten zum Blog, meine Bücher Highlights aus 2017 und was sonst noch so auf meinem Blog los war.
 

Mein Jahresziel waren 120 gelesene Bücher

Gelesen hab ich 150 Bücher
Insgesamt waren das 65779 Seiten
und davon habe ich 133 rezensiert

Einzelbände waren es 49
und somit 101 Reihenbücher

Vertreten waren dabei 83 männliche und 67 weibliche Autor/innen


Meine re-reads

Herr der Ringe 1-3 von J. R. R. Tolkien
Die Lynley Krimireihe 1-6 von Elizabeth George
Tintentrilogie 1-3 von Cornelia Funke
His Dark Materials 1-3 von Philip Pullman
Scheibenweltromane Band 1 von Terry Pratchett
Shining und Es von Stephen King


Freitag, 5. Januar 2018

Rezension: Dunkelsprung von Leonie Swann

Dunkelsprung

von Leonie Swann

Genre: Magischer Roman
Setting: London / Yorkshire
Hardcover

Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 384
Hardcover: nur gebraucht erhältlich
Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 8,99 €

1. Auflage: Nov 2014




"Du hast keine Ahnung, worauf du dich da einlässt."
Nein, dachte Green, aber wann hat man das schon?   S. 377


Verlagsinfo

Ein Flohzirkus in London, eine verwunschene Villa in Yorkshire 
und eine geheimnisvolle Meerjungfrau –
entdecken Sie eine ganz neue Welt!

Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbescholtene Existenz führen zu können. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, überstürzen sich die Ereignisse. Ein Magier wird ohnmächtig, eine alte Dame macht sich in einem gestohlenen Lastwagen davon, ein Detektiv mit Konzentrationsstörungen findet zu einem ungewöhnlichen Haustier, und Julius sieht sich auf einmal mit existentiellen Fragen konfrontiert: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius bleibt nichts anderes übrig, als sich weit über den Tellerrand seiner Welt hinauszulehnen und den Sprung ins Unbekannte zu wagen. Ein phantastisches Abenteuer beginnt ...


Donnerstag, 4. Januar 2018

Top Ten Thursday ~ 346 ~ Buch Highlights 2017

Top Ten Thursday ~ 346 ~ Highlights 2017




Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Zeige deine 10 besten Buch-Highlights aus 2017"

Herzlich Willkommen zum ersten TTT im neuen Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und ich wünsch euch ein wunderbares Jahr 2018!

Vor dem Thema hatte ich ja etwas Angst, aber es muss sein xD Ich hatte so viele Highlights letztes Jahr und da nur 10 davon auszuwählen war wirklich keine leichte Aufgabe. Ich hab mich einfach spontan entschieden und die gewählt, die vielleicht durch Hypes etwas untergegangen sind.

Alle gesammelten Highlights findet ihr in ein paar Tagen in meinem Jahresrückblick :)

Übrigens: nicht alle Highlights haben bei mir die vollen 5 Sterne - auch wenn es manchmal kleine Mankos gibt, kann das Buch durchaus durch seine Handlung und seinen Stil ein Highlight für mich sein, weils einfach etwas ganz besonderes für mich transportiert hat bzw. ein ganz besonderes Leseerlebnis war!



  Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo 
High Fantasy Ganoven Coup


Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission
Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …

Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen …

Meine Rezension


Mittwoch, 3. Januar 2018

Rezension: Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt


Terry Pratchett
unter hülfreicher Unterstützung des Discworld Emporiums
Aus dem Englischen von Gerald Jung
Originaltitel: The Compleat Discworld Atlas

Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 128
Geb. Buch / Pappband mit Schutzumschlag
mit 100 farbigen Abbildungen: 25 Euro

1. Auflage: Nov 2017




Verlagsinfo

Dieser prächtige Atlas liefert nicht nur eine Gesamtübersicht über die faszinierende Geographie der Scheibenwelt, sondern eignet sich ebenso als zuverlässiger Reiseführer. So entführt er den Leser in die wundersamsten Welten – von den Würzinseln über die Wüsten von Klatsch bis hin zu den Spitzhornbergen – und versorgt ihn mit allen notwendigen Informationen über Kultur und Bewohner. Darüber hinaus enthält er eine großformatige, ebenso detailreiche wie künstlerisch ansprechende Landkarte der gesamten Scheibe. Ein Werk, unverzichtbar für all diejenigen, die mehr über die phantastische Welt auf dem Rücken der Schildkröte erfahren wollen.


Montag, 1. Januar 2018

Mein Rückblick auf den letzten Monat im Jahr 2017

Mein Dezember Rückblick

 


Ich wünsche euch heute allen ein gutes neues Jahr und dass ihr 2018 eine wunderschöne Zeit verlebt! Viele schlafen sicher aus heute und auch ich werde wohl noch im Bett liegen, wenn der Post online geht :D
Trotzdem möchte ich nochmal auf den letzten Monat zurückschauen, der war ja hauptsächlich von meinem Adventskalender geprägt, auch wenn natürlich noch einige Rezis und andere Aktionen online gegangen sind. Mit dem Rezensieren aller Bücher bin ich zwar nicht hinterher gekommen, das folgt aber noch in den nächsten Tagen :)
Natürlich wird es auch noch einen Jahresrückblick geben!

Vielen Dank aber erstmal für die zahlreiche Teilnahme an meinem kleinen Adventskalender, das hat mich wirklich gefreut!


Beliebte Beiträge im Dezember

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com