Leselisten

Februar 2023


Das möchte ich lesen

Die Götter (3) von Robert J. Bennett (635 Seiten)
Gallant von V. E. Schwab (352 Seiten)
*re-read* Echt zauberhaft (17) von Terry Pratchett
Harry Potter (2) englisch von J. K. Rowling
Zauberklingen (8) von Joe Abercrombie 
Mord im Spiegel (9) von Agatha Christie
Kernschatten von Nils Westerboer
Harry Potter (3) englisch von J. K. Rowling
Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé (Leserunde)
Das Mädchen von Stephen King
Every von Dave Eggers
Der schlauste Mann der Welt von Andreas Eschbach

 
Neu eingezogen
 

 
Ich habe gelesen
 

 

Februar: Neu  ----- Gelesen  ----- Seiten 
 
 
 
Vorschau
 

März
*re-read* Das Erbe des Zauberers (3) von Terry Pratchett
Narziss und Goldmund von Hermann Hesse
Basar der bösen Träume von Stephen King
Wolfskinder von Vera Buck
Harry Potter (4) von Joanne K. Rowling
Bios von Daniel Suarez
Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens 
Der Winterkönig (1) von Bernard Cornwell
Reise um den Mond von Jules Verne
Rory Shy (5) von Oliver Schlick
Friedensklingen (9) von Joe Abercrombie
April
*re-read* Eric (9) von Terry Pratchett
Zähmung (1) von Farina de Waard
Der Mann, der Sherlock Holmes tötete von Graham Moore
Harry Potter (5) von Joanne K. Rowling
Matthew Corbett (6) und der maskierte Rächer von R. McCammon
Silberklingen (10) von Joe Abercrombie
Narrenlauf (1) von Carolin Summer
Das Leben und das Schreiben von Stephen King
Nevernight (1) von Jay Kristoff
Die Hüter der Rose (2) von Rebecca Gablé
Mai
*re-read* Heiße Hüpfer (22) von Terry Pratchett
Die Erdsee Trilogie (1) von Ursula K. Le Guin
Revival von Stephen King (509 Seiten)
Drachenelfen (1) von Bernhard Hennen
Tumor (0) von Dominik A. Meier 
Helles Land von Mary E. Garner
Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman

5 Kommentare:

  1. Das ist ja krass, wieviel du ließt. Da komme ich nicht annähernd ran 😅 Nachdem ich diese Liste gesehen habe, konnte ich auch absolut nachvollziehen, warum du aktuell keine weiteren Bücher mehr aufnimmst bzw. für Rezensionen annimmst 🙈 Natürlich schade, aber vielleicht ändert sich das ja irgendwann nochmal. Schöne Grüße aus Husum an der Nordsee, J. C. Maas 🙂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, der September ist etwas übervoll, das werde ich nicht alles schaffen, das wird dann wohl weitergeschoben ... aber ja, die Listen sind bei mir leider immer voll und es sieht fürs nächste Jahr an sich auch nicht wirklich viel besser aus ^^

      Löschen
  2. Hallo Aleshanee,

    das schaut ja wirklich sehr professionell aus. Und ich finde es sehr beeindruckend, dass du dich daran hältst.

    Jetzt sehe ich gerade, dass du schon "Der Passagier" liest! Was bin ich gespannt, ob und wie es dir gefällt. Mich hat Cormac McCarthy mit "Die Straße" beeindruckt, obwohl es gar so düster war.

    "Der Gesang der Flusskrebse" muss ich wahrscheinlich auch irgendwann mal angehen. Alle sind so begeistert, dass ich mir schon wie eine Außenseiterin vorkomme. Sogar meine Schwiegermutter hat es schon gelesen.

    Und wie schön, dass du "Revival" für November eingeplant hast!

    Jetzt hast du mich doch etwas inspiriert und ich habe für mich selbst zumindest einen Jahresplan angelegt. Okay, Plan klingt jetzt sehr übertrieben. Ich habe zumindest mal für Jänner "Der Gott der Klinge" eingetragen. XD Aber das mache ich nicht am Blog sondern ganz privat.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl einfach so ein Ding, wie es jeder eben mag. Ich finds praktisch, weil ich nicht lange rumüberlegen muss und ich mag es halt auch, mir die Listen zusammenzustellen. Ältere SuB Bücher rauszusuchen, welches King Buch kommt als nächstes dran, welche Reihe lese ich weiter ... und Lust hab ich eh auf alle Bücher :)

      Der Gesang der Flusskrebse ist schon seit Erscheinen auf meiner Wunschliste gewesen und ich freu mich total, dass ich es endlich lesen werde!
      Revival war ja im Oktober geplant, aber da kam mir Todesmarsch dazwischen ;)

      Zum "Passagier" schreib ich dir noch direkt, da muss ich ein bisschen mehr loswerden, glaub ich ^^

      Löschen
    2. Buchlisten liebe ich auch. :D Nur mit Leselisten habe ich Probleme.

      Ich bin bei der monatlichen SuB-Abbau-Challenge im Lesegarten dabei und suche mir danach die Bücher aus. Durch das jeweilige Challenge-Thema habe ich einen Fokus vorgegeben. Aber bei mir ist es im Großen und Ganzen so richtig Lust und Laune. Vor allem auch, weil ich situationsabhängig lese: Richtig dicke Bücher eher im Urlaub, eBooks, dann, wenn mein Mann früh schlafen muss und Leserunden-Bücher sind da auch. Da ich ohnehin Lust auf alle Bücher habe, passt das wunderbar. Ich habe nur einen ungefähren Zeitplan, bis wann ich wie viele Bücher für diese oder jene Challenge gelesen haben will. Daraus ergibt sich für mich eine gute Mischung.

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com