Montag, 31. Dezember 2018

Cover Monday ~ meine Coverauswahl aus 2018


Zum Jahresabschluss möchte ich euch gerne zeigen, welche Cover ich euch in diesem Jahr zur Aktion vorgestellt habe. Sie läuft bei Moyas Buchgewimmel - leider nicht mehr regelmäßig jede Woche, weil die Beteiligung immer mehr abgeflaut ist. 
Ich würde mir sehr wünschen, dass nächstes Jahr wieder mehr mitmachen, denn dadurch kann man immer so tolle Cover - und auch Bücher - für sich entdecken ;)

Was meint ihr zu den Covern die ich ausgesucht hatte? Ist ein Favorit für euch dabei?
Wenn ihr auf die Cover klickt, seht ihr sie in schön groß :D










Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch
und ein wunderschönes Neues Jahr 2019






Sonntag, 30. Dezember 2018

Rezension zu Der Wortschatz von Elias Vorpahl

Eine Hommage an die Sprache und die Sinnfindung im Leben

In diesem Buch begegnest Du »einem Wort«, das seine Bedeutung verloren hat. Auf seiner fantastischen Reise durch die Welt der Sprache versucht es, ganz auf sich allein gestellt, diese wiederzufinden.

»Es gibt Tausende Wege, die du einschlagen kannst. Den Weg zu erkennen, der dir Sinn gibt, ist die größte Herausforderung.«

Die Suche nach dem eigenen Sinn - davon erzählt dieser kluge, bewegende und liebevoll gestaltete Roman. 





 ____________________________________

Der Wortschatz

von Elias Vorpahl

Genre Roman / Fiktion

Verlag Buchblatt // Seitenzahl 176
1. Auflage Januar 2018 

____________________________________


Samstag, 29. Dezember 2018

Rezension zu Gehetzt von Kevin Hearne

Atticus O’Sullivan führt mit seinem Wolfshund Oberon ein scheinbar friedliches Dasein in Arizona. Er betreibt eine Buchhandlung mit okkulten Schriften und verkauft allerlei magischen Krimskrams. An Arizona schätzt er vor allem »die geringe Götterdichte und die fast vollständige Abwesenheit von Feen.« Ein verhängnisvoller Irrtum … 

Nachbarn und Kunden halten ihn für einen netten, tätowierten jungen Mann. Tatsächlich ist Atticus aber nicht 21, sondern über 2100 Jahre alt: Er ist der letzte lebende Druide. Seine übermenschlichen Kräfte zieht er direkt aus der Erde und außerdem besitzt er ein unsagbar scharfes magisches Schwert namens Fragarach. Zu Atticus’ Unglück aber ist eine überaus erzürnte keltische Gottheit hinter genau diesem Schwert her. Und sie hat es auf Atticus’ Leben abgesehen …




________________________________________________

Gehetzt

von Kevin Hearne

Band 1 von "Die Chronik des eisernen Druiden"
Im Original Hounded // übersetzt von Alexander Wagner
--- Iron Druid Chronicles ---
Genre Urban Fantasy // Schauplatz USA Arizona

Verlag Klett-Cotta --- Hobbit Press // Seitenzahl 350
1. Auflage als "Die Hetzjagd" im Feb 2013

 ________________________________________________


Freitag, 28. Dezember 2018

Rezension - Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek

Brisante und heikle Themen, die einem auf vielerlei Weise Schauer über den Rücken jagen ...

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.






_______________________________________

Das Joshua-Profil

von Sebastian Fitzek

Genre Thriller
Schauplatz Berlin

Verlag Bastei Lübbe // Seitenzahl 430
Taschenbuch 10,90 € // Ebook 8,99 €

1. Auflage Okt 2015

 _______________________________________

Achtung: kleine Spoiler

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Top Ten Thursday ~ 397 ~ Freestyle ~ Neue Autoren


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Freestyle 
(ihr habt einen TTT verpasst und möchtet diesen nachholen, 
dann habt ihr heute dazu die Chance. Alternativ könnt ihr euch aber auch eine Liste zu einem Thema eurer Wahl erstellen)


Ich hab lange überlegt, was ich euch heute sozusagen zum Jahresabschluss zeigen möchte und meine Wahl viel auf 

10 Autoren, die ich in diesem Jahr neu kennen- 
und ihre Bücher lieben gelernt habe


Von all diesen Autoren und Autorinnen hab ich in diesem Jahr zum ersten Mal ein Buch in der Hand gehabt, das mich überrascht und begeistert hat und deshalb möchte ich sie euch gerne ans Herz legen, um vielleicht selbst etwas davon auszuprobieren ;)


Ray Bradbury
❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Das Böse kommt auf leisen Sohlen erschien in einer Neuauflage mit einem Cover, das mich sofort angezogen hat! Das Original erschien 1969, aber es hat nichts an seiner Intensität verloren. Ein Sommer, zwei Jungs und ein schauriger Zirkus, dessen Attraktionen Gänsehaut verbreiten. Viele werden den Autor vor allem durch sein Buch "Fahrenheit 451" kennen, das ich als nächstes von ihm lesen möchte.
Meine Rezension


Dienstag, 25. Dezember 2018

Rezension zu EinBlick von Melanie Meier

SIEH HIN
 
Eine Frauenleiche mit Folterwunden und künstlichen Augen – eine entflohene Serienmörderin mit kannibalistischen Launen – ein Sonderermittler für Gewaltverbrechen mit einer übernatürlichen Fähigkeit.
 
Tizian Wolff wird in seine Heimatstadt Regensburg beordert, um einen besonders brutalen Mord aufzuklären. Innerhalb kürzester Zeit sieht er sich nicht nur in einem Netz verdrängter Erinnerungen von anderen verstrickt, sondern taucht auch tief in die eigene Vergangenheit ab. Non nun an dreht sich alles um das Hinschauen, um das Hineinblicken und Dahintersehen, denn nur mit diesem aufrichtigen Blick kann es ihm gelingen, den Fall zu lösen...
  



 _______________________________________

EinBlick

von Melanie Meier

Genre Mystery Krimi
Schauplatz Regensburg

Verlag Talawah // Seitenzahl 336
1. Auflage Dez 2018

_______________________________________


Gelesen - Der Zauber des Winters

Winterliche Zeilen voller Magie

Ob am Hindukusch, in Griechenland oder fantastischen Welten, die Winter- und Weihnachtszeit hat überall ihren ganz besonderen Charme. Einsame Mädchen finden ein Zuhause, Feen werden von Flüchen erlöst und dem Weihnachtsmann ist kein Kinderwunsch zu ausgefallen, um ihn zu erfüllen.
Zehn wundervolle Geschichten warten nur darauf, dich auf Schiffe, Ballnächte und Waldlichtungen zu entführen, dich zu verzaubern und am Ende ein wenig nachdenklich zurückzulassen. Die erste Zeilengoldanthologie vereint in einzigartiger Weise die Geschichten des Winters mit Botschaften, die direkt ins Herz gehen.

Die Autoren: Lillith Korn ~ Ney Sceatcher ~ Nicole Obermeier ~ Kat Rupin ~ Sabrina Schuh ~ Lin Rina ~ Bettina Auer ~ Mariella Heyd ~ Salome Fuchs ~ Christin Thomas


Mein Fazit: 10 winterliche und weihnachtliche und vor allem sehr unterschiedliche Geschichten, die alle eine schöne Botschaft in sich tragen. Es geht um Ängste und Hoffnungen, harte Realität und magischen Zauber, Freundschaft und Liebe. Jede hat einen anderen Eindruck hinterlassen durch das wechselnde Setting, verschiedene Zeiten in der Vergangenheit oder Gegenwart oder auch in einer völlig anderen Welt. Mir hat am besten "Das Feuer in mir" gefallen, aber das Zitat, das ich euch zeigen möchte, ist aus der letzten Geschichte "Das Fest der Liebe"

"Ich glaube nur, dass man das Glück oft fälschlicherweise in Dingen sucht,
in denen es sich auf Dauer nicht finden lässt." S. 158

 _______________________________________

Der Zauber des Winters


Anthologie
Hrsg von Nadine Skonetzki

10 winterlich weihnachtliche Geschichten

Verlag Zeilengold // Seitenzahl 168
Taschenbuch 11,90 € // Ebook 2,99 €

1. Auflage Aug 2017

Meine Bewertung http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%20Sonnen

 _______________________________________



Montag, 24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten



Die Liebe auf Erden
beginnt mit der Liebe in deinem Herzen.

Die Liebe zu euren Mitmenschen
wurzelt in der Liebe zu euch selbst.

Die Vergangenheit trägt jeder von uns als Gepäck,
doch nicht jeder kann es so leicht ablegen.

Deshalb verurteilt nicht leichtfertig, 
nur weil eure Last eine andere ist.

Wie schwer sie ist versteht nur derjenige,
der sie auf dem Rücken trägt. 

Um hinter die Fassade anderer zu schauen,
muss man erst seine eigenen Grenzen überwinden.

Um das Gute in anderen zu sehen,
zeigt ihnen, dass ihr an sie glaubt.

Und vor allem:
Glaubt an euch selbst.


Zitat

“Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.”
Albus Dumbledore


Lasst es euch gut gehen!






Sonntag, 23. Dezember 2018

Gelesen - Mord unterm Mistelzweig von Robin Stevens

Der fünfte Fall für Wells & Wong

Hazel und Daisy verbringen die Weihnachtsferien nicht im Internat, sondern im verschneiten Cambridge, wo Daisys Bruder Bertie studiert. Hazel freut sich auf die romantische Universitätsstadt, gemütliche Bibliotheken und einladende Teehäuser – und auf ein Wiedersehen mit Alexander, mit dem sie seit dem Mord im Orientexpress befreundet ist. Doch auf den dunklen Treppen des Maudlin College lauert die Gefahr …

[...] Eine Spurensuche beginnt, bei der Hazel und Daisy von Erwachsenen wieder einige Steine in den Weg gelegt werden, die Mädchen detektivische Unterstützung bekommen und beide schließlich sogar selbst ins Visier des Mörders geraten. Sie müssen all ihr Können einsetzen, um dem Täter auf die Spur zu kommen – rechtzeitig bis Weihnachten, versteht sich.




Mein Fazit: Dieses Mal gilt es, einen Mord nicht aufzuklären sondern zu verhindern - doch ob Hazel und Daisy das schaffen, indem sie in einen detektivischen Wettbewerb mit Alexander und George antreten? Es war wieder sehr spannend auch wenn der Mord erst später geschieht und die vielen Fährten in die Irre zu scheinen führen - dazu kamen kleine Sticheleien unter Freunden, ein Eintauchen in ein verschneites Cambridge in früherer Zeit und viele Rätsel, die es aufzuklären gilt!
Hazel ist wieder bezaubernd in ihrer feinfühligen Art und den ersten Schmetterlingen im Bauch, während Daisy in typischer "Holmes" Manier vor jeglichem Gefühl gefeit und trotzdem eine gute Freundin ist. Und auch die Freundschaft zu Alexander und George entwickelt sich überraschend ...
Wieder sehr gelungen!

 ______________________________________________________

Mord unterm Mistelzweig

von Robin Stevens

Band 5 der Wells & Wong Reihe
Mädchenkrimi im historischen England

Im Original Mistletoe and Murder // übersetzt von Nadine Mannchen

Verlag Knesebeck // Seitenzahl 288
Hardcover 15,00 €

1. Auflage Sept 2018

Meine Bewertung  http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

 ______________________________________________________



Ein Fall für Wells & Wong

5 - Mord unterm Mistelzweig
6 - Tödliches Spiel in Hongkong
7 - Death in the spotlight


Samstag, 22. Dezember 2018

Rezension zu Winterhof von Sameena Jehanzeb

»Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.«

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.





 _____________________________________

Winterhof

von Sameena Jehanzeb

Genre düstere Märchen Novelle zu Die Schneekönigin

Verlag Zeilengold // Seitenzahl 160
Taschenbuch 10,90 € // Ebook 2,99 €

1. Auflage Okt 2018

 _____________________________________

Freitag, 21. Dezember 2018

Stöberrunde - lesenswerte Beiträge über Buchnerds und Blogger




Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde.  
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt. Viel Spaß!



YouTube und die EU-Urheberrechtsreform ... es kursieren ja durch die neue Kennzeichnungspflicht wieder einige Gerüchte und Kay hat hier einen sehr informativen Artikel dazu geschrieben!



Donnerstag, 20. Dezember 2018

Top Ten Thursday ~ 396 ~ Weihnachtsspecial

Top Ten Thursday ~ 396 ~ Weihnachtsspecial




Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*


Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und ich dachte mir, deshalb mal eine etwas speziellere Aufgabe zu stellen, an der ihr hoffentlich Spaß habt! Die 10 vorgegebenen Themen konntet ihr ja auf der TTT Seite finden und ich bin gespannt auf eure Buchauswahl.

Ich wünsch euch für die kommenden Tage viel Ruhe, eine entspannte Zeit mit lieben Menschen und dass ihr dass ihr die Weihnachtstage genießen könnt <3


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
🎄 Ein Cover so weiß wie Schnee 🎄



Mittwoch, 19. Dezember 2018

Gelesen - Die Schöne und das Biest - Der Roman zum Film

~ Ein altes Märchen über Abenteuer und Liebe, über Vorurteile und über die Schönheit und das Biest in jedem von uns ~

Die schöne junge Belle träumt von Abenteuern, wie sie in den Büchern stehen, die sie selbst so gern liest. Sie würde sich am liebsten von ihrem kleinen Heimatort wegwünschen. Doch dann wird ihr Vater von einem fürchterlichen Ungeheuer in einem verzauberten Schloss gefangen genommen und ihre Welt ist für immer auf den Kopf gestellt. Um ihren Vater zu retten, bietet Belle ihr Leben im Tausch gegen seines an. Auf dem Schloss freundet sie sich trotz ihrer Furcht mit den verzauberten Schlossbewohnern an. Sie lernt das Biest von einer anderen Seite kennen und erkennt, dass es ein gutes Herz besitzt ...

Der spannende Roman zum neuen Disney-Highlight mit Szenen aus dem Film mit Emma Watson!


Mein Fazit: Die zwei Sterne bekommt das Buch für die Geschichte, die dahinter steht und für die wunderschöne Botschaft, das eben nicht alles, was "schön" scheint, auch einen Wert hat. Es sind auch noch andere kleine Weisheiten zwischen den Zeilen versteckt, allerdings fand ich den Stil, wie es erzählt wurde, sehr trocken und eintönig. Das bezaubernde Gefühl dieses verwunschenen Märchens kam bei Lesen leider gar nicht auf, obwohl ich die Filmbilder ständig vor Augen hatte. Sehr schade!
Lieber den Film anschauen, da hat man mehr davon ;)

 _________________________________________________________

Die Schöne und das Biest


Märchen Adaption zum gleichnamigen Disney Film 
Schauplatz Frankreich
Mit farbigen Filmfotos

Adaptiert von Elizabeth Rudnick
Nach dem Drehbuch von Evan Spiliotopoulos, Stephen Chbosky und Bill Condon
übersetzt von Antoinette Gittinger und Friedrich Pflüger 

Verlag Ravensburger // Seitenzahl 285
1. Auflage März 2017

Meine Bewertung http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%20Sonnen

_________________________________________________________


Dienstag, 18. Dezember 2018

Rezension - Die Todeskönigin von Sarah Beth Durst

Da im Klappentext wieder ein Spoiler ist, hier meine Zusammenfassung: 

Die Krönung der neuen Königin von Renthia stand unter keinem guten Stern und so muss sich Daleina einer neuen Schicksalsfügung stellen, die nicht nur ihr das Leben kosten kann. 

Diese Herausforderung bringt auch den Heiler Harmon an seine Grenzen - Meister Ven dafür weit über seine hinaus. Eine scheinbar unerfüllbare Suche beginnt mit einem Wettlauf gegen die Zeit, bei dem das Schicksal von ganz Renthia auf dem Spiel steht.







________________________________________________

Die Todeskönigin

von Sarah Beth Durst

Band 2 der Trilogie Die Königinnen von Renthia
Genre High Fantasy
Im Original The Reluctant Queen // übersetzt von Michaela Link

Verlag Penhaligon // Seitenzahl 560
1. Auflage Nov 2018

 ________________________________________________

Montag, 17. Dezember 2018

Cover Monday ~ Eine Weihnachtsgeschichte


Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt, wird ab jetzt aber von Moyas Buchgewimmel weitergeführt! Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen - leider findet die Aktion zwecks mangelnder Beteiligung nur noch sporadisch statt ...

Ich finde es sehr schade, dass die Aktion so eingeschlafen ist - Moya hat immer so außergewöhnliche Cover vorgestellt und mir hat es Spaß gemacht, auch bei anderen zu schauen, was sie optisch an Büchern so anzieht ... vielleicht kommen ja doch wieder mehr Teilnehmer zustande?

So kurz vor Weihnachten hab ich mich auf die Suche begeben nach einem richtig schönen, winterlich weihnachtlichen Cover - aber ich bin da anscheinend echt extrem wählerisch, denn die meisten, die ich gefunden habe, sind mir einfach zu kitschig ^^

Deshalb hab ich mich an eine altbewährte Geschichte gehalten und heute mal den Anlass genommen, euch meine liebsten Cover dazu zu zeigen :)
Das Buch wird übrigens 175 Jahre alt, dazu hat euch Bücher sind wie Rosen einen kleinen Beitrag geschrieben *hier*


Eine Weihnachtsgeschichte

von Charles Dickens

Sie wurde im Dezember 1843 mit Illustrationen von John Leech erstmals veröffentlicht

Verlag Candlewick Press

Sonntag, 16. Dezember 2018

Gelesen - Matthew Corbett und die Königin der Verdammten von Robert McCammon

Der ungelöste Mordfall an einem angesehenen Arzt versetzt die Bewohner der noch jungen Stadt New York in Angst und Schrecken. Wer hat das Leben des respektablen Mannes mit einem Messerschnitt auf mitternächtlicher Straße ausgelöscht? Der Herausgeber von New Yorks erster und einziger Zeitung tauft das Monster »Den Maskenschnitzer« und gießt damit nur noch mehr Öl auf die Flammen des ungelösten Rätsels. Als der Maskenschnitzer ein neues Opfer fordert, wird der junge Gerichtsdiener Matthew Corbett in einen Irrgarten aus forensischen Anhaltspunkten und gefährlichen Nachforschungen gelockt, die sowohl sein Talent für Ermittlungen als auch seinen Gerechtigkeitssinn wecken.


Am seltsamsten ist aber, dass die Informationen zur Enttarnung
des Maskenschnitzers womöglich in einem Tollhaus zu finden sind, in dem die »Königin der Verdammten« regiert – und nur jemand mit Matthews Verstand und Einfühlsamkeit hat eine Chance, ihre Geheimnisse aufzudecken. Matthews Ehrgeiz führt ihn vom Hafen bis zur Wall Street, von vornehmen Herrenhäusern bis zu den mit Blut beschmierten Rinnsteinen … und zu Antworten, vor denen niemand entkommen kann.



Mein Fazit: Durch die ersten beiden Bände war ich das langsame Tempo gewohnt, mit dem der Autor zu erzählen vermag - und das kann er wirklich gut. Auch wenn er sich in Details verliert wird es nicht langweilig, denn Matthew Corbett begegnet ein wahres Sammelsurium an Rätseln und Problemen, die er zu lösen gedenkt. Tolle Entwicklungen und eine wiederum sehr intensive Atmosphäre haben beim Lesen für Spannung und Vergnügen gesorgt.
Die Titelgeberin, die "Königin der Verbannten" kommt übrigens erst im zweiten Buch vor, das fand ich zuerst etwas verwirrend, aber da der Klappentext für beide Bücher genutzt wird ... ich wollte nur drauf hinweisen :)
Ingesamt rundum gelungen, nur ganz am Ende wieder ein etwas sehr in die Länge gezogenes Finale.


Samstag, 15. Dezember 2018

LeserStimmen ~ optische Details

Mir ist aufgefallen, dass es seit einiger Zeit immer öfter in Büchern kleine optische Details gibt, oder auch Illustrationen, farbige Schriften oder auch ein Buchschnitt, der sich farblich abhebt...


Ein neuer Trend?

Heute würde ich gerne eure Meinung hören zu einem relativ neuen Trend. Optische Buchverschönerungen gab es ja immer mal, aber ich hab schon den Eindruck, dass es mehr wird, bzw. auch mehr Wert darauf gelegt wird. Wie seht ihr das denn? Ist euch sowas wichtig? Achtet ihr da überhaupt drauf oder stört es euch sogar?

Seit "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende hab ich das kaum mehr gesehen, dort war ja das, was Bastian in der "Realität" erlebt in einer anderen Farbe geschrieben als die Abenteuer, die er in Fantasien liest. Aber mittlerweile hab ich doch das ein oder andere entdeckt, ich hab euch mal ein paar Beispiele rausgesucht.


Freitag, 14. Dezember 2018

Rezension zu Terra von T. S. Orgel

In der Zukunft hat sich die Erde in ein ökologisches Wrack verwandelt. Der Mond ist ein einziges Bergwerk, und alle Hoffnungen liegen nun auf der Besiedlung des Mars. Dessen Terraforming ist in vollem Gange, und mit Raumfrachtern werden die Rohstoffe des roten Planeten abtransportiert. Jak ist Mechaniker an Bord eines dieser vollautomatischen Frachter, der gerade mit zwei Millionen Tonnen Erz auf dem Weg zur Erde ist. Was er nicht weiß: Einer der Container ist vollgestopft mit Bomben. Und auch Jak hat ein paar Geheimnisse zu verbergen. Für ihn und seine Schwester Sal, die als Marshal auf dem Mond stationiert ist, beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es um nichts weniger geht als um das Schicksal des Planeten Erde …






 __________________________________________________

Terra

von T. S. Orgel

Genre Science Fiction Thriller
 
Verlag Heyne // Seitenzahl 512
Taschenbuch 14,99 € // Ebook 11,99 €
Optische Details gelber Buchschnitt // 3 schwarz-weiß Karten

1. Auflage Nov 2018

__________________________________________________

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Top Ten Thursday ~ 395 ~ Neuerscheinungen 2019

Top Ten Thursday ~ 395 ~ Neuerscheinungen 2019


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige 10 Neuerscheinungen aus 2019, auf die du dich jetzt schon freust




Bald gehts ins Neue Jahr und deshalb kann man ja schon mal einen Blick drauf werfen, was da denn alles auf uns zukommt :D Viele Reihenfortsetzungen auf jeden Fall, aber auch tolle Neuentdeckungen!
Ich bin gespannt was ich bei den anderen Beiträgen alles für meine Wunschliste entdecke *.*



21. Januar

Rheanne - An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

Mord im Orientexpress meets High Fantasy

Wenn Krimikönigin Agatha Christie Fantasy geschrieben hätte, wäre das Ergebnis dieser Roman gewesen: „Rheanne – An Bord der Adlerschwinge“ ist der erste Fall der Ritterin Rheanne, die sich mit einem geheimen Auftrag im Gepäck als Passagier an Bord eines Handelsschiffs befindet. Weil eine Frau an Bord Unglück bringen soll, meiden die abergläubischen Matrosen ihre Gesellschaft. Als ein schauriger Mord auf offener See geschieht, gerät Rheanne unter Verdacht. Um ihre Unschuld zu beweisen, beschließt sie, die Ermittlung höchstpersönlich in die Hand zu nehmen. Noch ahnt sie nicht, dass der Mörder an Deck kein Mensch ist ...



Mittwoch, 12. Dezember 2018

Gelesen - Mord im Orientexpress von Agatha Christie

Der Klassiker der Queen of Crime

Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv. 


----- Hat schon jemand die Neuverfilmung gesehen? Der Trailer spricht mich ja nicht so wirklich an - ich liebe den alten mit Albert Finney als Hercule Poirot <3 -----

Mein Fazit: Ich mag die alten Krimis im klassischen Stil und von Poirot bin ich eh ein großer Fan - miträtseln konnte ich natürlich nicht, da ich die Lösung des Rätsels schon wusste, trotzdem hat es viel Spaß gemacht, Poirot bei seiner Aufklärung zu verfolgen!

Eine ausführliche Rezension dazu findet ihr bei Zeit für neue Genres

__________________________________________

Mord im Orientexpress

von Agatha Christie

Genre Krimi Klassiker

Verlag Atlantik // Seitenzahl 256
übersetzt von Otto Bayer

Original erschienen im Januar 1934

Meine Bewertung http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

__________________________________________


Dienstag, 11. Dezember 2018

Rezension zu Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.

Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!
(Verlagsinfo)


_____________________________________________________

Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie

von Joanne K. Rowling
hrsg. von der British Library

Bildband über die Hintergründe bei Harry Potter
übersetzt von Karlheinz Dürr, Anja Hansen-Schmidt und Ursula Held

Verlag Carlsen // Seitenzahl 256 // Hardcover 32 €

1. Auflage Mai 2018

_____________________________________________________


Montag, 10. Dezember 2018

Rezension zu Himas Reise von Marcus Wolfgang Haag

"Himas Reise - Ein Buch über Liebe, Freundschaft und das schönste Geschenk, dass man einem anderen Menschen machen kann."

Hima ist ein Stein, aber nicht irgendein Stein, sondern ein ganz besonderer. Deshalb hat er auch einen Namen. Normale Steine haben nämlich keine Namen. Der kleine Stein heißt Hima, weil er aus dem Himalaya-Gebirge stammt, und genau wie dieses Gebirge ist auch er schon steinalt. Hima hat eine Reise vor sich - aber davon weiß er noch nichts. Und er weiß auch noch nicht, dass er eine außergewöhnliche Fähigkeit hat... Himas Reise ist ein außergewöhnliches Kinderbuch mit viel Liebe zum Detail und einzigartigen Handzeichnungen aus Nepal. Dem Autor gelingt es, den Leser mit in eine ferne Welt zu nehmen. Die Geschichte von Hima, dem kleinen Traumstein aus dem Himalaya-Gebirge lässt große und kleine Herzen höher schlagen.


 ______________________________________________

Himas Reise

Wie ein kleiner Stein die Welt verändert

von Marcus Wolfgang Haag

Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen
empfohlen ab 2 Jahren

Verlag Good Karma GmbH // Seitenzahl 70
Hardcover 19,95 €
1. Auflage Oktober 2018

 ______________________________________________


Samstag, 8. Dezember 2018

★★ Weihnachtsgewinnspiel ★★

Ich versuch es noch einmal mit einem Gewinnspiel, einfach weil bald Weihnachten ist und ich in Geberlaune bin :D Und ich hoffe, vielleicht doch jemanden von euch mit diesem Buch glücklich zu machen. 

Das könnt ihr gewinnen:

*** Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie! 
Willkommen im WELTEN-EXPRESS! ***


BAND 1: 

--- Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller
außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ...

Die Reise beginnt: Der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren  ---



Ich verlose einmal den ersten Band des fantastischen Debüts von Anca Sturm, das im August 2018 neu erschienen ist. Es handelt sich um die Hardcoverausgabe, neu und ungelesen ;)



Was müsst ihr dafür tun? 
Ich hab lange überlegt, denn bei komplizierten Dingen macht kaum jemand mit, und bei einfachen Kommentaren bekommt man oft grade mal einen Satz, wenn überhaupt ... 
Deshalb hoffe ich, einen guten Kompromiss zu finden, indem ich von euch ein kleines Gedicht möchte, es muss mit Weihnachten zu tun haben und der Name "Weltenexpress" muss darin vorkommen - und es muss mindestens 4zeilig sein ;)
Dazu schreibt ihr bitte noch, auf welcher Plattform ihr mir folgt, denn es soll ein Geschenk an einen derjenigen sein, die meinen Blog gerne besuchen <3


Freitag, 7. Dezember 2018

~~ Motto Challenge 2019 ~~

~~ Motto Challenge 2019 ~~



Auch im nächsten Jahr wird es mit der Motto Challenge weitergehen, zum fünften Mal starten wir am 1. Januar und nachdem es in diesem Jahr recht ungezwungen zugegangen ist, dürfen im nächsten Jahr die Punktesammler wieder zuschlagen. Aber alles bleibt für jeden offen wie er damit umgeht. 


Im Einzelnen:

  • Ich gebe für jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr Bücher lesen sollt, vorzugsweise natürlich vom SuB, damit der euch nicht über den Kopf wächst
  • Es zählen keine Mangas und Kochbücher
  • Rezensionen zu den gelesenen Büchern sind KEINE Pflicht!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite erstellen und dort eure gelesenen Bücher auflisten. In dem Fall würde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen :)
  • Wer sich richtig reinhängen möchte, kann Punkte sammeln. Das sieht im nächsten Jahr so aus, dass die Punkte nach Seitenzahlen vergeben werden!
Beispiel: 
Titel - Autor - 332 Seiten = 3 Punkte
Titel - Autor - 998 Seiten = 9 Punkte
Titel - Autor - 120 Seiten = 1 Punkt
Titel - Autor - 1035 Seiten = 10 Punkte
Insgesamt: 4 Bücher - 23 Punkte
  • Die Punktelisten müsst ihr selbständig führen, ich werde da niemanden kontrollieren und erst am Ende des Jahres eine Statsitik zur Challenge posten. Dort wird jeder aufgeführt, der mir seine Challengeseite verlinkt hat oder mir eine Liste seiner gelesenen Bücher schickt wie es im Beispiel oben angeführt ist (bitte aber erst am Ende der Challenge)
  • Hörbücher zählen auch! Die Seitenzahl ergibt sich hier aus dem dazugehörigen Buch.
  • Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön :)
  • Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die Bücher der Vormonate mitzählen. Es gelten die Bücher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die Bücher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)


Challengeseiten der Teilnehmer:

Alice im Buchland
Anetts Bücherwelt
Angeltearz liest
Between the lines
Book Chrissi
Bookdemon
BookNaerrisch
Buch Bria 
Buchlieblinge
BuchNotizen
Buchratte Duna
Bücherfantasie
Bücherheike
Bücherlilien
Bücherpfötchen
Chilly´s Bücherwelt 
Daggis Welt
Dana B.
Daniela Franziska 
Das Leben ist bunt 
Der Leseratz
Dominique
Elisabeth M.
Enys
Friggs Leseecke
Gabi R.
Goldkindchen
Heinen Deborah
Insi
Isabel R. 
Jacqueline P.
Jade Night
Jana K
Jennys Bücherkiste
Jen´s readable books
Julias Bücherhort
Kathrin E.
Katja R.
Kleene´s bunte Welt 
Kumos Buchwolke
Laris Buchstabensalat
Lesegenuss 
Lesendes Federvieh
Lesepanda
LeseWelle
Letannas Bücherblog
Licentia Poeticae Ivy
Licentia Poeticae Meggie
Lieblingsecke 
Lilian O. 
Mamenus Bücher
Marianne D. 
Martins Buchgelaber 
Meine kleine Bücherwelt
Mein Senf für die Welt
Michael B.
Micha S. 
Mikka liest
My Book & Serie & Movie Blog
Nadine B. 
Nadine P.
Nicht noch ein Beautyblog 
Nicole P.
Nicole R.
Nicole Sch.
NussCookies Bücherliebe
Pergamentfalter 
Pink Anemone
Rebecca R. 
Rubines Kamingeflüster 
Samtpfoten mit Krallen
Sandra K.
Sarah hats getestet
Sil Ma Kam

Steffis Bücherhöhle
steffis_buecher_liebe (insta)
Streifis Bücherkiste 
Tanjas Buchgarten
The Book Story
The Bookwonderland
The Passion of Books
Ti Grib 





Januar Motto: Neustart
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Das neue Jahr möchte ich gerne mit euch und neuen Autoren beginnen. Das heißt, im Januar zählen Bücher von Autorinnen und Autoren, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt!
Wenn ihr mehrere Bücher (z. B. eine Reihe) lest, zählt dabei nur der erste Band davon.
Haben das Buch mehrere Autoren geschrieben muss einer davon dabei sein, von dem ihr noch nichts gelesen habt.
Ich hoffe, ihr habt zu diesem Motto einiges auf dem SuB und ich wünsche euch viel Spaß und Motivation zum Start ins Neue Jahr :)

Gelesen 6 // Punkte 25

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod von Gerhard Jäger --- 400 --- 4 Punkte
Extinction von Kazuaki Takano --- 560 --- 5 Punkte
Der Pfau von Isabel Bogdan ---- 248 --- 2 Punkte 
Die Dynastie der Maschinen von Daniel H. Wilson --- 441 --- 4 Punkte
Fauler Zauber von Dianne W. Jones --- 448 --- 4 Punkte
Die Stadt der tausend Treppen (1) von Robert Jackson Bennett --- 620 --- 6 Punkte




Februar Motto: Schneeweiß
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Im Februar zählen die Bücher zum Motto, die eine weiße Schrift auf dem Cover haben - das darf der Titel sein oder der Name des Autors. Eins von beiden muss aber komplett in weiß gedruckt sein, also keine verwischenden Farben oder so ... und es zählt auch nicht am Buchrücken, sondern wirklich nur vorne auf dem Cover ;)

Gelesen: 8 // Punkte: 30
Gesamt Gelesen: 14 // Punkte: 55

Wie Eulen in der Nacht von Maggie Stiefvater --- 302 --- 3 Punkte
Die Triffids von John Wyndham --- 302 --- 3 Punkte
Die Stadt der toten Klingen von R. J. Bennett --- 717 --- 7 Punkte
Ellingham Academy (1) von Maureen Johnson --- 464 --- 4 Punkte
Schwarz (1) von Stephen King --- 352 --- 3 Punkte
Das Fehlen des Flüsterns im Wind von Miriam Schäfer --- 182 --- 1 Punkt
Drei (2) von Stephen King --- 592 --- 5 Punkte
Mord in der Mangle Street (1) von M. R. C. Kasasian --- 400 --- 4 Punkte




März Motto: Serienkiller
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Hihi, nein, es geht nicht um Thriller, Krimis oder Horrorbücher - es geht um Reihen :D Also Bücher"serien", egal ob 2 Teile oder 20. Ganz simpel: Alle Bücher zählen, die zu einer Reihe gehören ;)


Gelesen: 10 // Punkte: 47
Gesamt Gelesen: 24 // Punkte: 102

*re-read* Vollendet (2) von Neal Shusterman ---540 --- 5 Punkte
Tot (3) von Stephen King --- 748 --- 7 Punkte
Die Stadt der träumenden Kinder (3) von Robert Jackson Bennett --- 656--- 6 Punkte
Schatten (4) von Ursula Poznanski --- 416 --- 4 Punkte
Der letzte Engel (1) von Zoran Drvenkar --- 448 --- 4 Punkte
Der Fall des verschwundenen Lords (1) von Nancy Springer --- 190 --- 1 Punkt
Tödliches Spiel in Hongkong (6) von Robin Stevens --- 318 --- 3 Punkte
Unter uns die Nacht (3) von Becky Chambers --- 464 --- 4 Punkte
Drudir (2) von Swantje Niemann --- 368 --- 3 Punkte
Elm Haven (1 + 2) von Dan Simmons --- 1006 --- 10 Punkte






April Motto: Dicke Dinger
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Soooo, die allseits gefürchteten Wälzer sind in diesem Monat gefragt - dazu zählen alle Bücher ab 500 Seiten aufwärts :D Ich weiß, da werden einige von euch nicht viele zusammen bekommen, aber vielleicht traut ihr euch durch das Motto auch mal an die lang wartenden dickeren Bücher, in die ihr dann so richtig eintauchen könnt! Ich würde mich jedenfalls freuen!


Gelesen: 7 // Punkte: 43
Gesamt Gelesen: 31 // Punkte: 145


Gelesen:

Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O. von Neal Stephenson (864 Seiten)
*re-read* Vollendet (3) von Neal Shusterman (524 Seiten)
Vollendet (4) von Neal Shusterman (510 Seiten) 
Glas (4) von Stephen King (960 Seiten) 
Origin (5) von Dan Brown (672 Seiten)
Die Tochter der Hexe von Paula Brackston (512 Seiten)
Die Schlacht um Wörter und Blut von Traci Chee (576 Seiten)



Mai Motto: Genremix
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Ähnlich wie letztes Jahr mit den Verlagen habt ihr im Mai zwei Möglichkeiten, Punkte für die Challenge zu sammeln, dieses Mal gehts um die Genres. 

Möglichkeit 1: Ihr sucht euch euer Lieblingsgenre aus und alle Bücher die dazugehören, zählen auch für die Challenge (mitsamt der Untergenres)
Beispiel: Fantasy (dazu gehören dann auch High Fantasy, Science Fantasy, Urban Fantasy, Jugend Fantasy etc)

Möglichkeit 2: Ihr sucht euch Bücher zu verschiedenen Genres, jedes Buch, das zur Challenge zählt, soll also einem anderen Genre zugeordnet werden. Hier zählen die Untergenres einzeln!
Beispiel: Psychothriller und Agententhriller zählen einzeln, historischer Krimi und regionaler Krimi, Abenteuerroman und Liebesroman, Dystopie und Steampunk, High- und Lowfantasy usw
Hier dürft ihr also die Untergenres einzeln zählen. 

Wenn ihr euch unsicher seid wozu es gehört, schaut gerne bei meiner Genreübersicht vorbei ;) 


Ich nehme Möglichkeit 1 mit dem Genre Fantasy:


Gelesen: 10 // Punkte: 37
Gesamt Gelesen: 41 // Punkte: 182

Urban Fantasy: Der Ruf aus dem Eis (2) von Zoran Drvenkar --- 540 Seiten
Mythen-Fantasy: Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard von Neil Gaiman --- 120 Seiten
Fantasy: Das Ruinentor (1) von Mark Anthony --- 478 Seiten
humoristische Fantasy - *re-read* Gevatter Tod von Terry Pratchett --- 336 Seiten
Dark Fantasy - Der dunkle Turm (4.5) Wind von Stephen King --- 430 Seiten
Fantasy Märchen - Ash von Malinda Lo --- 269 Seiten
High Fantasy - Der fahle König (2) von Mark Anthony --- 448 Seiten
historische Fantasy - Lady Trents Memoiren (4) von Marie Brennan --- 390 Seiten
Urban Fantasy - Artemis Fowl (1) von Eoin Colfer --- 240 Seiten
Dark Fantasy - Wolfsmond (5) von Stephen King --- 960 Seiten



Juni Motto: Deutsche Autoren
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Um ein bisschen unsere Autoren zu unterstützen würde ich mich freuen, wenn ihr im Juni Bücher lest, die von deutschen Autoren/Autorinnen geschrieben wurden.  Ich bin gespannt welche ihr lesen werdet :)
Es können natürlich auch gerne österreichische und Schweizer Autoren gelesen werden!

Mögliche Kandidaten auf dem SuB:


Die Worte der weissen Königin von Antonia Michaelis --- 272 Seiten
Rachesommer (1) von Andreas Gruber --- 432 Seiten
Racheherbst (2) von Andreas Gruber --- 525 Seiten
Die dunklen Lande von Markus Heitz --- 540 Seiten
Rachewinter (3) von Andreas Gruber --- 592 Seiten
Narbenkönig von Isabell Schmitt-Egner --- 287 Seiten


Gelesen: 6  // Punkte: 23
Gesamt Gelesen: 47 // Punkte: 205



Juli Motto: SuB Leichen
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Wie wahrscheinlich von einigen von euch erwartet gibt es natürlich auch in diesem Jahr ein Motto, das eure verstaubten, in die hinterste Ecke geräumten Bücher endlich befreien soll :)
In diesem Monat zählen die Bücher, die VOR 2019 auf eurem SuB gelandet sind.
Sollte bei einem von euch tatsächlich (?!) nichts so alt sein, gelten die ältesten 15 Bücher zur Auswahl, die auf eurem SuB sind.

Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich von 2018 nicht mehr viele Bücher habe und ich deshalb die letzten 15 meiner SuB Liste für meine Auswahl nehme
(Rachewinter und Die dunklen Lande wären eigentlich noch dabei, die möchte ich aber im Juni noch lesen)


Größenwahn (1) von Lee Child 7/2018
Die Geheimnisse der Welt von Lisa O´Donnell 7/2018
Das Geheimnis der großen Schwerter 1-4 von Tad Williams 11/2018
Der Papiermagier (1) von Charlie N. Holmberg 11/2018
Wolfsthron (1) von Leo Carew 12/2018
Die Klinge des Waldes von Royce Buckingham 1/2019
Vanitas (1) von Ursula Poznanski 2/2019
Mitten im Dschungel von Katharine Rundell 2/2019
Rungholdts Ehre (1) von Derek Meister 2/2019
Die Elfen (1) von Bernhard Hennen 2/2019
Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury 2/2019
Das Flüstern der Seelen von Victoria Alvarez 3/2019
Der Geschmack von Wasser von Emmi Itäranta 3/2019
Bloody Weekend von M. A. Bennett 3/2019
Der Fluch des Erlkönigs von Carola Wolff 3/2019


Gelesen: 2  // Punkte: 6
Gesamt Gelesen: 49 // Punkte: 211

Der Papiermagier (1) von Charlie N. Holmberg 11/2018 --- 254 Seiten
Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury 2/2019 --- 448 Seiten




August Motto: Urlaub
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Im August habt ihr etwas freiere Hand und könnt alle Bücher zählen, die im weitesten Sinne mit Sommer, Sonne und Urlaub zu tun haben. Entweder zieht euch der Schauplatz in ferne Länder, die Protagonisten begeben sich auf eine Urlaubsreise oder die Handlung spielt in den Sommerferien. 
Kreuzfahrten, Pilgerreisen, ein Mord unter Palmen eine Liebesgeschichte auf Mallorca, Piraten in der Karibik, eine phantatische Heldenreise ... alles was ihr mit Urlaub / Reisen verbinden könnt in Bezug auf die Geschichte ist erlaubt :)


Meine Vorauswahl:

Mitten im Dschungel von Katharine Rundell - Abenteuer Reise durch den Urwald
Bloody Weekend von M. A. Bennett - Mörderischer Jagd-Ausflug
Der alte Mann und das Meer von Ernest Hemingway - "Klassischer" Angelausflug
Flugangst von Sebastian Fitzek - Reise ohne Wiederkehr?





Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com