Mittwoch, 31. August 2016

Mein Monat: August















Ich habe wirklich viel gelesen im August! Und es hat sooo gut getan :D
In den Ferien hab ich ja immer nur einen Job, meinen Nebenjob sozusagen. Denn mein Hauptjob findet in der Schule statt, dadurch freu ich mich natürlich immer besonders auf die Ferien! xD
Im September wirds sicher weniger, und weniger Bücher, da die dicken Wälzer das Thema meiner Motto Challenge sind xD

Dienstag, 30. August 2016

Rezension: Der Quantenzauberer von Eoin Colfer

Der Quantenzauberer
von Eoin Colfer

Band 1 der Trilogie "W.A.R.P."
Genre: Zeitreise - Agententhriller
empfohlen ab 14 Jahren
Im Original: The Reluctant
übersetzt von Claudia Feldmann

Verlag: Loewe
Seitenzahl: 352
Hardcover: 16,95 €
ebook: 8,99 €

1. Auflage: Feb 2014



Montag, 29. August 2016

Cover Monday ~ Tigerherz


Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)
Ich bin sehr gespannt, was sich da bei den anderen Bloggern so findet - denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)

Sonntag, 28. August 2016

Kurz Rezension: Faunblut von Nina Blazon

Faunblut
von Nina Blazon

Genre: High Fantasy
empfohlen ab 14 Jahren
der erste (eigenständige) Band aus der Faunblutwelt

Verlag: cbt
Seitenzahl: 480
Hardcover: nur gebraucht
Taschenbuch: 8,99 €
ebook: 7,99 €

1. Auflage: Dez 2008



"Die Gunst der Lady kann beides bedeuten: Reichtum und Ehre oder Folter und Tod.
Und auf welche Seite die Waage sich neigt, entscheidet manchmal nur das Gewicht einer Feder."
S. 86


Samstag, 27. August 2016

Rezension: In einer anderen Welt von Jo Walton


In einer anderen Welt 
von Jo Walton

Genre: Jugendbuch - Urban-Fantasy

Im Original: Among Others
Übersetzt von Hannes Riffel

Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 416
Taschenbuch: 9,99 €

1. Auflage: Aug 2016




"Letztlich brauchen wir nur uns und unsere Fantasie." S. 40

Freitag, 26. August 2016

LeserStimmen ~ Wie alles begann ...


Ja, wie hat das denn bei euch angefangen? Eure Leseleidenschaft? 
Wart ihr schon als Kind in Bücher vernarrt oder hat es erst später angefangen? 
Ist ein bestimmtes Buch euch deutlich in Erinnerung, mit dem ihr die Liebe zum Lesen entdeckt habt?

Donnerstag, 25. August 2016

Top Ten Thursday - Spannend und unblutig? Ja das geht ;)

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria


 Die Aufgabe für diese Woche lautet 


"10 spannende und unblutige Thriller"



Ich lese ja zurzeit nicht so viele Thriller, weil sie entweder ein verkappter Krimi sind oder einfach nicht spannend. Aber ein paar gute Titel hab ich gefunden, die auch wenig oder gar kein Blut verspritzen :D
Gelesen hab ich alle und ich kann sie alle empfehlen - Rezis sind verlinkt, wenn vorhanden


Mittwoch, 24. August 2016

Gelesen: Der Nobelpreis von Andreas Eschbach

1864681Der Nobelpreis

von Andreas Eschbach

Genre: Thriller

Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 555
1. Auflage: Jan 2005

Meine Bewertung: ★★★






Klappentext

Professor Hans-Olof Andersson hat ein gewaltiges Problem. Dem Mitglied des Nobelkomitees wurde gerade ein ungeheuerliches Angebot unterbreitet. Drei Millionen Kronen offerierte der fischäugige Mann mit dem Aktenkoffer, wenn Anderssons Stimme einer Schweizer Forscherin zum Medizinnobelpreis verhalf. Obwohl erst kürzlich drei Mitglieder des Komitees auf dem Mailänder Flughafen bei einem Crash ums Leben gekommen waren, lehnte Andersson das unseriöse Angebot ab. Schließlich stand die Reputation des berühmtesten Preises der Welt auf dem Spiel!

Als auch noch seine Tochter Kristina entführt wird, das liebste, was dem blässlichen Professor seit dem Unfalltod seiner Frau geblieben war, konnte nur noch einer helfen. Anderssons Schwager Gunnar Forsberg, der wegen Einbruchs und Industriespionage in Haft saß. Um Gunnar frei zu bekommen, lässt der Professor sämtliche Verbindungen spielen. Ab Seite 117 übernimmt der toughe Gunnar den Erzählfaden und schwingt sich zum eigentlichen Helden der Geschichte empor. Seine Suche nach Kristinas Entführern gerät bald zu einer schwindelerrregenden Odyssee. Ein menschliches und ganz und gar nicht nobelpreiswürdiges Katastrophengebiet erschließt sich. Von nun an windet sich die Story in verschlungenen Pfaden und nimmt schließlich eine völlig unerwartete Wendung, von der, um der Spannung willen, nichts verraten werden soll.

Ich hab mich schonmal ein bisschen auf den Herbst vorbereitet *g*



Im August war ich mal wieder etwas großzügiger, obwohl ich mich ja etwas bremsen wollte, aber es läuft grad so gut *g* außerdem wollte ich mich schon ein bisschen eindecken, denn *seufz* der Sommer ist ja bald schon wieder rum und ich möchte dieses Jahr vor Halloween mal ein bisschen was gruseliges lesen :D


Dienstag, 23. August 2016

Rezension: Glück ist eine Gleichung mit 7 von Holly Goldberg Sloan

Glück ist eine Gleichung mit 7
von Holly Goldberg Sloan

Genre: Jugendbuch - Drama
empfohlen ab 12 Jahren

Im Original: Counting by 7s
übersetzt von Wieland Freund

Verlag: Hanser
Seitenzahl: 304
Hardcover: 16,90 €
ebook: 12,99 €

1. Auflage: Juli 2015


"Das Leben, wird mir jetzt klar, ist ein einziger langer Weg durch ein Minenfeld
und du weißt nie, nach welchem Schritt alles um dich herum in die Luft fliegt." S. 137


Montag, 22. August 2016

Rezension: Das Buch der Nacht von Oliver Pötzsch

Das Buch der Nacht 
von Oliver Pötzsch

Band 1 der Reihe "Die schwarzen Musketiere"
empfohlen ab 10 Jahren

Genre: Historischer Abenteuerroman

Verlag: Bloomoon
Seitenzahl: 320
Hardcover: 14,99 €
ebook: 12,99 €

1. Auflage: Sept 2015



"Einer für alle
und alle für einen!"


Sonntag, 21. August 2016

Halbjahres TAG



Soviele Tags ... ich komme gar nicht mehr hinterher *lach*
Aber diesen hier von Fiona Fabelhaft musste ich jetzt doch vorziehen, da es sonst ein Dreiviertel-Jahres-TAG geworden wäre xD

Leicht war es nicht, aber ich hab mal einfach aus dem Bauch heraus entschieden ...

Dann gehts direkt mal an die Fragen:








Samstag, 20. August 2016

Rezension: Wédora von Marcus Heitz

Wédora
von Marcus Heitz

Genre: High-Fantasy
Band 1 der Dilogie

Verlag: Knaur
Seitenzahl: 608
Taschenbuch: 16,99 €
ebook: 14,99 €

1. Auflage: Aug 2016






Freitag, 19. August 2016

Stöberrunde #7

Immer wieder entdecke ich in den Monatsrückblicken Links und Beiträge von Blogs, die vorgestellt und weiterempfohlen werden. Da man ja sonst meist "nur" für seinen eigenen Blog Werbung macht, dachte ich, daraus könnte man eine nette Aktion machen, um auch mal Beiträge von anderen Bloggern hervorzuheben, die man interessant findet und einen Blick verdienen - egal wie neu oder alt sie sind!
Ihr könnt gerne bei der Aktion mitmachen, in dem ihr selber einen Beitrag schreibt, das obige Logo verwendet und auf meinen Blog verlinkt - und mir bitte unbedingt in den Kommentaren euren Link dalasst, damit ich auch bei euch vorbeischauen kann! 
Was und wieviel ihr vorstellt und wie ihr den Post ansonsten gestaltet bleibt euch überlassen.
Die Stöberrunde wird immer am vorletzten Freitag im Monat stattfinden ;)


Donnerstag, 18. August 2016

Top Ten Thursday ~ Ans Herz gewachsen ...

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste aus Büchern zusammengestellt. Die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:




Wenn du nur 10 deiner Bücher behalten dürftest,
welche wären das?


Mittwoch, 17. August 2016

Gelesen: Die Hexe von Dunwich von David Pirie

25153295Die Hexe von Dunwich

von David Pirie

Im Original: The Dark Water
übersetzt von Michael Ross
Band 3 der Reihe "Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes"
Genre: Historischer Krimi

Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 464
1. Auflage: Mai 2003

Meine Bewertung: ★★★★


Klappentext
Arthur Conan Doyle und Joseph Bell ist es nicht gelungen, ihren Erzfeind, den Serienkiller Cream, dingfest zu machen. Als in dem kleinen Ort Dunwich Menschen auf mysteriöse Weise umgebracht werden, lebt eine alte Legende wieder auf. Die Einheimischen sind der festen Überzeugung, dass die Hexe von Dunwich zurückgekehrt ist. Doch Doyle und Bell wissen, es ist viel schlimmer: Cream ist zurück.
Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes

1 - Die Augen der Heather Grace
2 - Die Zeichen der Furcht
3 - Die Hexe von Dunwich

Dienstag, 16. August 2016

Rezension: Jonah von Laura Newman

Jonah
von Laura Newman

Genre: Jugendbuch
empfohlen ab 12 Jahren

Verlag: Indie
Seitenzahl: 332
Hardcover: 18,99 €
Taschenbuch: 10,99 €
ebook: 3,99 €

1. Auflage: Dez 2015





Montag, 15. August 2016

TAG: Buchwunschliste



Bei Julias Sammelsurium hab ich vor einiger Zeit diesen TAG entdeckt. Leider komme ich erst jetzt dazu ... ;) Die Fragen drehen sich alle um unsere Wunschliste!

Samstag, 13. August 2016

Rezension: Die Gebannte von Kai Meyer


Die Gebannte
von Kai Meyer

Genre: Historische Fantasy
Band 3 der Trilogie "Die Alchimistin"

Verlag: Heyne
Seitenzahl: 448
Taschenbuch in dieser Ausgabe nur gebraucht erhältlich
Taschenbuch neue Ausgabe: 9,99 €
ebook: 8,99 €

1. Auflage: März 2012




~~~ KEINE SPOILER ~~~


Klappentext
Im düsteren Schloss ihrer Ahnen wächst Aura Institoris inmitten eines Labyrinths endloser Gänge und Säle heran. Als ihr verhasster Vater, ein Alchimist, getötet wird, verliebt sie sich ausgerechnet in seinen Mörder – den mysteriösen Gillian. Sein Auftrag ist es, auch Aura zu ermorden. Doch Gillian stellt sich für sie gegen seinen Meister. Gemeinsam geraten die beiden zwischen die Fronten eines Krieges zwischen Unsterblichen, deren Hass die Jahrhunderte überdauert hat.

Meine Meinung
Der zweite Band hatte meiner Meinung nach ja ein bisschen nachgelassen - dafür hat der letzte Teil wieder um einiges aufgeholt! Eigentlich wollte ich hierüber gar keine Rezension schreiben, da viele sich davor scheuen, über den Abschluss einer Reihe eine Meinung zu lesen. Aber ich musste einfach und ich es sind auch keinerlei Spoiler enthalten!

Ich bin durch das Buch wirklich durchgeflogen, weil es so viel an Spannung und Abwechslung geboten hat! Natürlich ist Aura wieder mit von der Partie, allerdings sind schon einige Jahre vergangen und sie hat einiges dazu gelernt - auch wenn sie in manchen Situationen einfach nicht aus ihrer Haut kann.
Auch Gillian muss einiges durchmachen, denn die Hoffnung auf Unsterblichkeit hat ja so einige Macken und die beiden werden zum Spielball ihrer eigenen Vergangenheit.
Die Figuren haben hier alle etwas besonderes, mysteriöses und reizvolles an sich und ich bin wieder mal erstaunt, was sich der Autor alles einfallen lässt! Jeder der Charaktere ist präsent und lässt sich sehr gut einschätzen; dennoch gelingt es ihm, einen immer wieder zu überraschen.

Die Handlung ist ebenso komplex und auch hier zeigt Kai Meyer wieder einmal, wie er gekonnt eine spannende Entwicklung, einen faszinierenden Plot aus Mystik und alten Überlieferungen und sich verstrickende Beziehungen zu einer mitreißenden Komposition kreiert. Trotz der vielen Verwicklungen behält er immer seinen roten Faden, der mich durch die Geschichte gelotst und mich in die sagenumwobene Stadt Prag geführt hat.
Die Atmosphäre ist ebenso wieder einmal unglaublich fesselnd und hat mir die Faszination nähergebracht, die der Autor wohl selbst empfunden hat, als er durch die alten Gassen der historischen Stadt gepilgert ist.

Überhaupt hat mich der Schreibstil total in den Bann gezogen und man sieht dabei, wie genial man mit der deutschen Sprache spielen kann. Die treffenden Worte, die passenden Umschreibungen, alles weckt beim Lesen Gefühle, die mich tief in die Geschichte und die Gefühle der Protagonisten eingesogen haben.

Dabei hält er stets die Spannung aufrecht und trotz der Hoffnung, das alles gut endet, hat er mich Zittern und Bangen lassen und packt gegen Ende nochmal eine gehörige Packung Dramatik oben drauf! 

Fazit
Ein sehr packender Abschlussband über Die Alchimistin, der mich völlig mit seiner durchdringenden Atmosphäre gefangen genommen hat. Hier stimmt einfach alles von den Figuren, über den Schauplatz, die Hintergründe und das spannungsgeladene Ende!

Bewertung



© Aleshanee


Ebenfalls rezensiert von


Über den Autor: Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands. Er studierte Film und Theater, arbeitete einige Jahre als Journalist und widmet sich seit 1995 ganz dem Schreiben von Büchern. Viele seiner Romane wie "Die Alchimistin", "Die Unsterbliche" und die Trilogien "Merle und die Fließende Königin" und "Die Wellenläufer" wurden zu Bestsellern. Seine Bücher erscheinen in mehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland. Für "Frostfeuer" erhielt Kai Meyer 2005 den "CORINE-Literaturpreis". Mehrere Verfilmungen sind in Planung.
Quelle: Heyne Verlag


Die Alchimistin

1 ~ Die Alchimistin
2 ~ Die Unsterbliche
3 ~ Die Gebannte



Freitag, 12. August 2016

Sommerlesenacht ~ Update Post



Herzlich Willkommen zur Sommer Lesenacht!

Start ist um 19 Uhr und ich werde euch stündlich eine Frage stellen, die ihr im Kommentar oder in eurem eigenen Update Post beantworten könnt!

PS: Wie lange die Lesenacht dauert, hängt ein bisschen von euch ab, bis 1 Uhr werde ich aber auf jeden Fall versuchen, mitzuhalten ;)

Lasst mir bitte euren Link zu eurem Update Post da, damit ich euch in der Teilnehmerliste verlinken kann!
Ihr könnt natürlich gerne auch später dazu stoßen ;)

Donnerstag, 11. August 2016

Top Ten Thursday ~ Cover die mir nicht gefallen

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria


 Die Aufgabe für diese Woche lautet 




"10 Bücher, deren Cover du nicht schön findest"



Ich liebe schöne Cover und lass mich da auch sehr gerne zum Lesen verführen :D
Ein für mich hässliches Cover hält mich dafür oft vom Lesen ab, obwohl da natürlich eigentlich Blödsinn ist, weil es ja auf den Inhalt ankommt - aber es ist halt einfach so ... und oft zeigt mir ein Cover auch ganz schnell, ob das Buch vom Genre her in mein Beuteschema passt.

Ich hab einen ganz bestimmten Geschmack bei Covern und ich bin mal sehr gespannt, was ihr heute zu meiner Auswahl sagt, ihr glaubt nicht, wie oft ich diese Liste abgeändert hab!!!

Mittwoch, 10. August 2016

Gelesen: Die Nacht von Guillermo del Toro und Chuck Hogan

Die Nacht

Guillermo del Toro und Chuck Hogan

Band 3 der Trilogie "The Strain"
Im Original: The Night Eternal  
übersetzt von Jürgen Bürger, Kathrin Bielfeldt 

Verlag: Heyne
Seitenzahl: 428
1. Auflage: Okt 2011

Meine Bewertung: ★★★





Klappentext

Der Höhepunkt der atemberaubenden Vampir-Trilogie

Mittels eines Virus haben sich die Vampire rund um die Welt ausgebreitet und die menschliche Zivilisation in weiten Teilen vernichtet. Doch sie haben nicht mit Ephraim Goodweather, dem ehemaligen Chef des New Yorker Seuchenpräventionsteams, gerechnet. Goodweather und seine Gefährten stemmen sich mit aller Kraft dem Ansturm der Vampire entgegen. In einem uralten Mythos entdecken sie die letzte Hoffnung für die Menschheit. Aber dieser Mythos kann auch den völligen Untergang bedeuten …


The Strain

1 ~ Die Saat
2 ~ Das Blut
3 ~ Die Nacht

Waiting on Wednesday ~ Teufelsgold


Waiting On Wednesday is a weekly event, hosted breakingthespine
 
Vorgestellt werden Bücher, die noch nicht erschienen sind und auf deren Release man sehnlichst wartet.

Dienstag, 9. August 2016

Rezension: Open Minds - Gefährliche Gedanken von Susan Kaye Quinn

Unterwegs in Open Minds - Gefährliche Gedanken
von Susan Kaye Quinn

Band 1 der Trilogie "Mindjack"
Genre: Jugend-Dystopie

Verlag: Eigenverlag
Seitenzahl: 324
Taschenbuch: nur gebraucht
ebook: 0,00 als Kindle Edition

1. Auflage: März 2014




 

Montag, 8. August 2016

Cover Monday ~ Evolution


Diese schöne Aktion, den Cover Monday, hab ich bei The emotional life of books entdeckt. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)
Ich bin sehr gespannt, was sich da bei den anderen Bloggern so findet - denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)


Samstag, 6. August 2016

Rezension: Das Gold des Meeres von Daniel Wolf

Das Gold des Meeres
von Daniel Wolf

Genre: Historischer Romand
Band 3 der Reihe "de Fleury"

Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 672
Taschenbuch: 9,99 €
ebook: 8,99 €

1. Auflage: Juli 2016





"... hör auf dein Herz. 
Das Leben ist zu kurz für ängstliche Zweifel und Liebeskummer." S. 440


Freitag, 5. August 2016

Wölkchens Freitagsfragen


Für Infos zur Aktion von Frau Wölkchen klickt einfach auf das obige Logo ;)



Donnerstag, 4. August 2016

Top Ten Thursday ~ Bücher die den Hype nicht wert sind, zumindest für mich

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste aus Büchern zusammengestellt. Die Themen dazu gibts bei

Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:




10 Bücher die alle lieben, aber mir nicht gefallen haben



Das ist ein schwieriges Thema - denn welche Bücher gibt es, die alle lieben? Selbst bei Hype Büchern hört man ja immer wieder von einigen, dass sie sich der allgemeinen Begeisterung nicht anschließen können ... Und die meisten von diesen Büchern hab ich erst gar nicht gelesen, weil sie mir von vornherein nicht zusagen, wie z. B. Selection, Talon, House of Nights oder die After Reihe ^^

Mittwoch, 3. August 2016

Sommer ~ Lesenacht ~ Ankündigung



Meine letzte eigene Lesenacht ist schon wieder sehr lange her - deshalb wirds jetzt wieder mal Zeit und die Sommerferien (ja, wir in Bayern haben noch Sommerferien *g*) sind da genau der richtige Anlass dafür! :)
Da ich dieses Jahr nicht in den Urlaub fahren kann, begebe ich mich auf viele viele Reisen via Buch und ich würde mich freuen, wenn ihr mich an diesem einen Abend dabei begleitet!

Los gehts am Freitag, den 12. August um 19 Uhr - ihr könnt aber jederzeit später noch dazu stoßen!

Ende ist dann um 12 oder um 1, je nachdem, wie lange ihr durchhaltet ... Ihr könnt lesen, was ihr wollt und es wird natürlich stündlich eine Frage geben, die mit Sommer, Sonne und Urlaub zu tun haben ;)

Anmelden könnt ihr euch gerne sofort, aber natürlich auch direkt zur Lesenacht, falls ihr euch noch nicht sicher seid, wie sie in eure Pläne passt ... Am 12. wirds um die Mittagszeit den Update Post dazu geben, dort könnt ihr mir auch die Links zu eurem Update Post dalassen!

Würde mich natürlich freuen, wenn sich wieder einige Mitleser finden! :)


Teilnehmer:

Hannie Bunnie (Bücherträumerei)
Bettina Pauli (FB)
Jana Klimke (Meine Bücherecke)
Sonja S. (FB)
Nicole T. (Goldkindchen)
Annika (Annikas Bücherwelt)
1000 Worte
Christine (Unsere zauberhaften Bücherwelten)
Charleen (Charleens Traumbibliothek)
Loralee
Anna (Annas Bücherstapel)
Karin M.
Maria
Carmen
Dunja (Buchratte Duna)
Claudia (diabooks78)
Chrissi (bella3108)



Dienstag, 2. August 2016

Rezension: Verlorenes Herz von Christine Millman

Verlorenes Herz
von Christine Millman

Band 3 der Landsby Trilogie
Genre: Dystopie

Eigenverlag
Seitenzahl: 307
Taschenbuch: 9,95 €
ebook: 2,99 €
Momentaner Sonderpreis: 0,99 €

1. Auflage: Juli 2016





Ich hatte keine Ahnung, dass es so viele verschiedene Arten von Liebe gibt 
und Leidenschaften, die man unmöglich kontrollieren kann, 
egal wie sehr man es versucht. Pos. 1744

Wie oft stecken wir selbst in diesem Zwispalt - genauso wie die Protagonistin dieser Trilogie: Jule

Montag, 1. August 2016

Mein Monat: Juli













Ein großartiger Lesemonat für mich, bei dem ich vor allem auch durch das Motto der Challenge sehr motiviert war: Reihen!
Ich hab also bis auf eine Ausnahme am Monatsanfang nur Reihenbücher gelesen und bin echt stolz auf mich, dass ich einige Reihen zum Abschluss bringen konnte!
Aber ihr seht schon bei den Neuzugängen, dass natürlich wieder auch einige Reihenanfänge bei mir eingezogen sind, das Thema ist also noch lange nicht vom Tisch :D
Jedenfalls bin ich auch für den August hoch motiviert, denn das Motto lässt sehr viel Spielraum und ich werde versuchen, die Reihen noch einen weiteren Monat durchzuziehen!

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com