Freitag, 31. Oktober 2014

Mein Monat: Oktober



Wow, was für ein Monat!!!

Ich war das erste Mal auf einer Buchmesse, hab die 6stündige Zugfahrt auf mich genommen und war wirklich begeistert von zwei wundervollen, stressigen und überraschenden Tagen! Meine Highlights waren Kai Meyer, den ich endlich zum ersten Mal persönlich gesehen hab und die lieben Bloggerinnen, die ich kennenlernen durfte - meinen kleinen Bericht dazu könnt ihr hier nachlesen!


Donnerstag, 30. Oktober 2014

Top Ten Thursday - 10 Bücher zum Gruseln

 



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Aufgaben dazu gibts immer neu bei Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:

"10 Bücher zum Gruseln"

Nachdem ich ja letzte Woche das Thema auslassen musste, wollte ich diese Woche doch gerne wieder mit dabei sein - obwohl ich mir nicht sicher war, 10 Bücher zu finden. Aus dem Genre Horror hab ich schon lange nichts mehr gelesen und die meisten Thriller sind zwar spannend, aber nicht zum gruseln ^^ Und meine Stephen King Zeit ist auch schon 20 Jahre her :D
Da ich mich an die Bücher kaum noch erinnere, sind mir von King nur 3 richtig im Gedächtnis geblieben, insgesamt sind es dann sieben Bücher geworden - wobei der Gänsehautfaktor nicht immer sehr hoch ist ^^


Mittwoch, 29. Oktober 2014

Gelesen: Der Thron der sieben Königreiche von George R. R. Martin

Der Thron der sieben Königreiche

von George R. R. Martin

(1. Hälfte des 2. Teils im englischen Original)
Band 3 im deutschen "Das Lied von Eis und Feuer"
Originaltitel: A Clash of Kings
übersetzt von Andreas Helweg
Genre: High Fantasy

Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 574
1. Auflage: Juni 2011

Meine Bewertung: ★★★★★ 






Achtung! Spoiler im Klappentext!

Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran …

Reiheninfo

1 - Die Herren von Winterfell
2 - Das Erbe von Winterfell
3 - Der Thron der sieben Königreiche
4 - Die Saat des Goldenen Löwen
5 - Sturm der Schwerter
6 - Die Königin der Drachen
7 - Zeit der Krähen
8 - Die dunkle Königin
9 - Der Sohn des Greifen
10 - Ein Tanz mit Drachen
11 - noch nicht erschienen
12 - noch nicht erschienen

Rezension: The Diviners (1) Aller Anfang ist böse von Libba Bray

The Diviners - Aller Anfang ist böse

von Libba Bray

Genre: Historischer Mystery Thriller
Band 1 der Reihe "The Diviners"
empf. ab 14 Jahren

Verlag: dtv

Seitenzahl: 704
Hardcover: 19,95 €
ebook: 15,99 €

1. Auflage: Okt 2014





"Idealismus ist doch nur eine Flucht vor der Realität. 
Es gibt keine perfekte Gesellschaft." S. 272


Montag, 27. Oktober 2014

Blogtour: Die Saga der Drachenrüstung - Gewinnspielauslosung




Heute ist es soweit!

Nach einer Woche mit tollen Berichten über die phantastischen Bücher, die engagierte Autorin und eine von Drachen heimgesuchte Welt werden heute die Gewinner bekannt gegeben, die unsere Tour fleissig verfolgt und kommentiert haben :)

Elvira hat die Glücksfee gespielt und unter allen ausgelost

und wir dürfen den Gewinnern gratulieren!

1. Preis (Taschenbuch + Poster)
 Santina alias Lina Lila

2. Preis (zwei BookCharms)
 Anja Zenker

3. Preis (Poster)
 Matthias Klotz

4. Preis (eBook Band 1 oder Band 2)
 Jacqueline Oestringer


Bitte schickt eure Adresse per PN bzw. über die Kontaktformulare an einen der teilnehmenden Blogs, damit sich die Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Jacqueline Oestringer, von dir brauchen wir bitte das gewünschte Buch und das Format!


Herzlichen Glückwunsch und danke an alle, die unsere Blogtour verfolgt haben!




Halloween Lesewoche

 


Auf FB gibts eine tolle Veranstaltung von Sunny, Carly und Kim! *klick*

Die Halloween Lesewoche läuft vom 26. Oktober bis 2. November und es darf prinzipiell alles gelesen werden, was man möchte. Natürlich wäre es toll, wenn man auch mal zu etwas gruseligem oder blutigen greift, aber es wird nichts vorgeschrieben.
Es soll auch kein Wettbewerb sein, wer besonders lang oder viel liest - einfach eine spaßige Veranstaltung für alle Bücherverrückten :D

Natürlich kann man seine aktuelle Lektüre bekanntgeben, wie sie einem gefällt oder auch nicht. Es wird auch mal die ein oder andere Frage/Aufgabe geben, bei der man mitmachen kann.

Ziel ist ein gemeinsames Lesevergnügen und ein reger Austausch aller Mitlesenden und ich freu mich sehr, dabei zu sein - meine Updates findet ihr hier in diesem Post!


Sonntag, 26. Oktober 2014

Halloween Special - Die Auslosung


 Wow, ward ihr fleissig!!!

Die Idee ist anscheinend super angekommen und ich fand es sehr spannend zu verfolgen, welches Buch die Nase vorn hat - das hat sich ja jeden Tag geändert - vor allem zwei davon haben sich ein Kopf an Kopf Rennen geliefert :D

Insgesamt haben 38 Leser mitgemacht, was mich echt gefreut hat, da das Genre ja nicht jedermanns Sache ist! Gevoted wurde wie folgt



Auf dem dritten Platz mit 4 Stimmen 


auf dem zweiten Platz mit 15 Stimmen


und somit wird Platz 1 mit 19 Stimmen verlost



und zwar an die glückliche Gewinnerin, die für dieses Buch abgestimmt hat

♥ Tilly ♥

Herzlichen Glückwunsch!!! 


Ich melde mich später über FB bei dir, muss jetzt gleich los ;)
Alle anderen bitte  nicht traurig sein - vielleicht wollt ihr ja noch bei der Verlosung der Blogtour "Die Saga der Drachenrüstung" mitmachen. Heute habt ihr die letzte Möglichkeit!

Und vor Weihnachten wird es bei mir natürlich auch das ein oder andere Gewinnspiel geben!

Danke fürs Mitmachen und einen schönen Sonntag euch allen :)






Rezension: Seelendieb von Barb & J. C. Hendee

Seelendieb

von Barb & J. C. Hendee

Genre: Vampir-Roman

Band 2 der Reihe Dhampir
Original: Thief of Lives (Noble Dead Series)

Verlag: Lyx
Seitenzahl: 432
Taschenbuch: 8,99 €
ebook: 7,99 €

1. Auflage: Sept 2008





Unstillbarer Blutdurst und zwei Jäger auf der Suche nach sich selbst

Freitag, 24. Oktober 2014

Wölkchens Freitagsfragen


Für Infos zur Aktion von Frau Wölkchen klickt einfach auf das obige Logo ;) 

Dem Lokiversum auf der Spur ... die Auslosung


Sooo, meine Lieben!

Ich fand es ein bisschen schade, dass sich scheinbar so wenige an die Geschichte rantrauen ...
Es ist natürlich etwas speziell, aber man muss im Leben auch mal was Neues versuchen! :)

Aber gut, umso besser für diejenigen, die mitgemacht haben und vor allem für die drei, die sich gleich so richtig freuen dürfen!!!


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Rezension: Zero von Marc Elsberg

Zero

von Marc Elsberg

Genre: Thriller

Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 480

Hardcover: 19,99 €
ebook: 15,99 €

1. Ausgabe: Mai 2014






"Schließlich sind da draußen alle auf Menschenjagd. Banken, Kreditkartenfirmen, 
Supermärkte, Autohersteller, Kleiderproduzenten, alle. Suchmaschinen, 
so nennen sich manche Internetgiganten sogar." S. 85

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Gelesen: Buchland von Markus Walther

Buchland

von Markus Walther

Band 1 der Buchland Reihe
Genre: Urban-Fantasy

Verlag: Acabus
Seitenzahl: 240
1. Auflage: März 2013

Meine Bewertung: ★★★





Klappentext

Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden!

Das muss auch die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht:
Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg.
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!


Reiheninfo

1 - Buchland
2 - Rückkehr ins Buchland
3 - Am Ende des Buchlands

Blogtour: Die Saga der Drachenrüstung

 

Auf meinen heutigen Beitrag habe ich mich besonders gefreut!

* WERBUNG *

Drachen faszinieren mich schon seit Jahren und ich hab viel im Netz gestöbert und einiges an "Wissen" zusammen getragen. Es gibt viele Mythen, die sich um diese geheimnisvollen, schrecklichen Wesen ranken.
Elvira Zeißler hat sich ja in ihrer Saga genau diese faszinierenden Geschöpfe vorgenommen und ich möchte euch hier einen kleinen Einblick verschaffen, was über diese geflügelten Wesen bekannt ist.


Montag, 20. Oktober 2014

Halloween Special Gewinnspiel



Es ist bald wieder soweit!

Die Nächte werden lang, dunkel und kalt. Der Sturm peitscht um die Häuser und die kahlen Gerippe der Äste ragen wie schwarze Finger vor dem fahlen Licht des Mondes.
Es ist die Zeit, in der man abends lieber kuschelig zu Hause bleibt, als sich draußen herumzutreiben - nur in dieser einen Nacht, am "All Hallows Evening", der Nacht vor Allerheiligen, treibt es Jung und Alt aus den warmen Häusern.
In dieser Nacht vermischt sich die Welt der Toten mit der Welt der Lebenden, und um die Toten abzuschrecken, vertreiben wir sie mit den schrecklichsten Masken und Kostümierungen

ODER

Wir ziehen uns gepflegt zurück auf unsere gemütliche Couch, wärmen uns am warmen Ofen mit einer Tasse Tee, zünden  Kerzen an, schlagen ein neues Buch auf und verschwinden in die Welt zwischen den Seiten.

Darum möchte ich auch in diesem Jahr zum gruseligsten Tag des Jahres etwas verlosen und damit ihr rechtzeitig zum schaurigen Abend lesen könnt, starte ich das Gewinnspiel schon jetzt!

Sonntag, 19. Oktober 2014

Blogtourankündigung: Die Saga der Drachenrüstung von Elvira Zeißler



Endlich ist es soweit: Die „Saga der Drachenrüstung“ ist komplett!

*WERBUNG*


In den nächsten Tagen stellen wir euch diese spannende Fantasy-Dilogie im Rahmen einer Blogtour näher vor. Freut Euch auf tolle Hintergrundinfos und Einblicke in die fantastische Welt von „Der Drachenzahndolch“ und „Die Rückkehr der Drachen“.

Meine Rezensionen dazu findet ihr hier: Band 1 ~ Band 2

Die Blogtourdaten auf einen Blick:

20.10. Thousandlifes (Vorstellung der Dilogie)
21.10. Manu’s Tintenkleckse (Vorstellung der Charaktere)
22.10. Weltenwanderer (Beitrag über Drachen)
23.10. Katies fantastische Bücherwelt (Vorstellung der Welt)
24.10. Fairy-book (Videolesung der Autorin)
25.10. Lesenliebentraumen (Live-Chat mit der Autorin)

27.10. Gewinnauslosung auf allen Blogs

Und ihr dürft euch auf ganz tolle Gewinne freuen!
 
1. Preis: Eine signierte Taschenbuch-Gesamtausgabe samt Poster
2. Preis: Zwei BookCharms
3. Preis: Ein (auf Wunsch signiertes) Poster
4. Preis: Eine eBook-Ausgabe von „Der Drachenzahndolch“ oder „Die Rückkehr der Drachen“ nach Wahl.

Mitmachen ist ganz einfach. Während der Tour wird auf jedem Blog eine Frage gestellt, die Ihr per Kommentar im entsprechenden Blog beantworten könnt. Ist die Antwort richtig, landet Ihr im Lostopf. Mitmachen könnt Ihr auf jedem Blog und damit Eure Gewinnchancen erhöhen, denn für jede richtige Antwort erhaltet Ihr ein Los. 
Die Gewinner werden am 27.10. ermittelt und bekanntgegeben.**

Übrigens, noch bis zum Ende der Blogtour gibt es den ersten Band der „Saga der Drachenrüstung“ zum Super-Kennenlernpreis von nur 0,99€!


 
 Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Blogtour und natürlich auch viel Glück bei dem Gewinnspiel!

**Teilnehmen könnt Ihr bis zum 26.10.2014 23:59 Uhr. Für die Teilnahme müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein und mit der Veröffentlichung Eures Namens / Usernamens auf den Blogs und anderen Plattformen im Internet (z.B. bei Facebook) einverstanden sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Samstag, 18. Oktober 2014

Rezension: Wenn die Fledermaus klopft von Melanie Meier +++ Gewinnspiel: Dem Lokiversum auf der Spur

Die Promotiontour zur Serie Loki von Schallern läuft und heute dürft ihr bei mir in den zweiten Akt der ersten Staffel schnuppern! Meine Rezension fällt heute etwas anders aus, denn die Autorin, wie auch ihre Geschichte sind mehr als unkonventionell :D


Ein paar Eckdaten:

Das Genre würde ich im Bereich
Science Fiction-Agenten-Thriller mit einer gehörigen Prise Humor zuordnen.
Es handelt sich hier um die zweite Episode der ersten Staffel des unvergleichlichen Loki von Schallern!

Erschienen sind die ebooks als Quindie und während die erste Episode kostenlos zu haben ist, müsst ihr für die Fortsetzungen gerade mal jeweils 1,49 €  hinlegen!

Ihr dürft euch auf ein wirklich abgefahrenes Abenteuer freuen!






Freitag, 17. Oktober 2014

Rezension: Ragnarök von Marita Sydow Hamann

Ragnarök

von Marita Sydow Hamann

Genre: All Age Fantasy

Band 3 der "Die Erben der Alten Zeit" Trilogie   
empf. Alter ab 12 Jahre

Verlag: Grassroots Edition
Seitenzahl: 573

Hardcover: 19,80 €
ebook: 9,99 €

1. Auflage: Sept 2014





"Die Schicksale aller Lebensformen auf Godheim, der Erde und Euripides 
waren ineinander verwoben. Es war Charlies Aufgabe dieses Netz zu entwirren 
und eine neue Zukunft zu erschaffen. Zum Glück war sie nicht allein." S. 117

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Top Ten Thursday - Deine 10 liebsten Autoren

 



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Aufgaben dazu gibts immer neu bei Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:

"Deine 10 liebsten Autoren"

Also das ist wirklich ein schwieriges Thema, denn ich hab mittlerweile richtig viele Autoren, die ich gerne lese ... Eine Rangliste möchte ich hier auch nicht erstellen, deshalb werd ich sie euch einfach alphabetisch vorstellen :)

Montag, 13. Oktober 2014

TAG: Harry Potter

Diesen tollen TAG hab ich bei Juliana´s Bücherwelt gefunden, und da die Harry Potter Re-Read Challenge im Endspurt ist, wollte ich mir diesen schönen TAG nicht entgehen lassen :)
Vielleicht möchte ja der ein oder andere Harry Potter Challenge Leser auch mitmachen und natürlich auch alle anderen, fühlt euch getagt! :D

Meine Updates zur Challenge findet ihr übrigens hier

Sooo, aber jetzt zu den Fragen!


Samstag, 11. Oktober 2014

Rezension: Hiobs Brüder von Rebecca Gablé

Hiobs Brüder

von Rebecca Gablé

Genre: Historischer Roman
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 907

Taschenbuch: 9,99 €
ebook: 8,49 €

1. Auflage: Mai 2011








Zum Inhalt


Anno 1147, an der Küste von England

Simon de Clare ist 15 Jahre alt, als er von den Mönchen des St. Pancras Klosters auf die "Insel der Verdammten" verfrachtet wird. In der dortigen, leerstehenden Festung werden die Ausgestoßenen eingesperrt, all diejenigen, die von der Bevölkerung und vom Adel als nicht würdig betrachtet werden, unter dem Volk zu leben.
Simon hat die "Fallsucht", zu vergleichen mit Epilepsie, was zur damaligen Zeit oft mit Bessenheit verwechselt wurde und viele Menschen in  Furcht und Schrecken versetzt hat. Doch während Simon selbst verzweifelt und voller Angst hinter den verschlossenen Mauern auf der Insel landet, wird er entgegen seiner Befürchtungen freundlich aufgenommen.

Mit ihm zusammen fristen 16 Menschen dort ihr Dasein: Narren, Krüppel und Mißgeburten, von der Gesellschaft weggesperrt und dazu verdammt, ihr restliches Leben hinter den kargen Mauern zu fristen. Es ist ein bunt gemischter Haufen, der es trotz der aussichtslosen Lage geschafft hat, eine Art Gemeinschaft zu führen - soweit es unter diesen Umständen möglich ist.

Vor allem Losian hat es Simon angetan. Er ist etwa 10 Jahre älter als der junge Bursche und scheint von höherer Herkunft zu sein. Doch Losian hat sein Gedächtnis verloren - er kann sich an nichts aus seiner Vergangenheit erinnern. Trotzdem respektieren ihn alle anderen, sie vertrauen ihm, denn er schafft es, unter ihnen für ein gewisses Maß an Ordnung zu sorgen.

Aber dann passiert eines Tages ein großes Unglück, das einigen von ihnen zur Freiheit verhelfen könnte - doch nicht jeder von ihnen hat den Mut, diese Chance zu ergreifen.

Meine Meinung


Endlich wieder ein historischer Roman und dann auch noch von Rebecca Gablé. Ich liebe ihre Bücher und dieser Einzelband steht den anderen in nichts nach!
Von Anfang an konnte ich wunderbar in die Geschichte eintauchen, die aus den Perspektiven von Losian und Simon erzählt wird. Der Schreibstil ist wieder wunderbar an die Zeit von damals angepasst und ist sehr angenehm zu lesen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was mich daran immer so fesselt, aber sie schafft es jedes Mal, mich von der ersten Seite an mitzureißen.

Die Charaktere, die hier auf der Insel zusammengepfercht leben müssen, sind sehr skurril und lebendig erzählt.
Die beiden Hauptfiguren sind der junge, etwas arrogante Simon de Clare und Losian, der nur aufgrund seines fehlenden Gedächtnisses in dem Gefängnis gelandet ist.
Simon hält sich wegen seiner Herkunft für etwas besseres, kann sich aber recht schnell in diese ungewöhnliche Gesellschaft einfügen und will sich lange nicht eingestehen, dass er die anderen doch ins Herz geschlossen hat. Sein hilfloser Zorn macht ihn stark und zeigt eine große Entwicklung, die nicht nur für die anderen, sondern für ganz England eine große Bedeutung haben wird.
Losians Vergangenheit ist ein Rätsel und so gern er ihr auch auf den Grund gehen würde, macht sie ihm Angst. Manchmal überraschen ihn Kleinigkeiten, die er an sich bemerkt und die er mit einer Selbstverständlichkeit ausführt, die ihn erschreckt. Es sind keine vertrauten Gefühle, eher Instinkte, die seine Handlung oftmals beeinflussen und ihm den Menschen, der er einmal war, bekannter und abschreckender machen. Da er keine Erinnerung hat ist er sehr unbedarft und erfrischend ehrlich und stößt damit so manchem vor den Kopf, was ihn mir sehr sympathisch macht!
Die Offenbarung der Wahrheit wird für Losian schließlich ein harter Schlag und es wird nicht leicht für ihn, sich seinem früheren Selbst anzunähern.

Aber auch die anderen Figuren sind sehr interessant und hinter jeder Fassade steckt ein Kampf, ein Hadern mit dem Schicksal, eine Last aus der Vergangenheit.
Da wären zum Beispiel die Zwillinge Wulfric und Godric, die an der Hüfte zusammen gewachsen sind. Sie haben sich gut mit ihrem harten Los arrangiert und zeigen viel Humor und Bereitschaft, für die anderen einzustehen.
Der selbsternannte "King Edmund" ist der geistliche Beistand der Gruppe, ein Prediger, der sich für den verstorbenen, angelsächsischen Märtyrerkönig hält, den die Heiden vor langer Zeit abgeschlachtet haben - doch er hält so manche Weisheit für die Gefährten bereit.
Luke, ein alter Mann, der die feste Überzeugung hat, dass sich eine Schlange in seinem Bauch eingenistet hat, die ihn jederzeit von innen auffressen könnte und Oswald, dessen geistige Behinderung dem Down-Syndrom ähnelt.
Aber auch ein sehr schlauer, gefährlicher Mann befindet sich unter ihnen, Reginald de Warenne, ein Vergewaltiger und Serienmörder, vor dem sich jeder ständig in Acht nehmen muss.

"Der Normanne an der Kette war ihnen der unheimlichste an dieser eigentümlichen Schar. 
Er sprach wie ein Lord und sah aus wie ein verrückter Eremit." S. 113

Die Zukunft dieser unterschiedlichen Charaktere hält nicht das bereit, was sie erwartet hatten. Auf ihrem Weg begegnen ihnen viele Hindernisse, aber auch Menschen, die ihnen wohlgesonnen sind und weiterhelfen.
Ich fand es sehr schön, wie die Autorin hier zeigt, dass auch außergewöhnliche Menschen mit einem Handicap etwas Besonderes sind, das Herz am rechten Fleck haben und viel zum Leben beitragen können.
Auch das Verhältnis der Juden und Christen zur damaligen Zeit spielt eine Rolle und zeigt, wie wenig wir doch in diesen vielen Jahrhunderten dazu gelernt haben und macht gleichzeitig Mut, weil es immer wieder Menschen gibt, die aufeinander zugehen, ganz gleich, welches Aussehen man hat oder welcher Religion man angehört.

Einiges war vorhersehbar, aber es gibt auch viele überraschende Wendungen. Ich konnte wieder mal richtig in diese mittelalterliche Welt eintauchen, die die Autorin mit viel Hintergrundwissen und Liebe zum Detail erzählt. Die Spannung steigt durchweg an und hab bis zum Schluss mitgefiebert, auch wenn mir das Ende schon klar war.

Zusammengefasst


Thematik: Die Fassade der Äußerlichkeit der Menschen und die Kriegstreiberei im England des 12. Jahrhunderts
Schreibstil: sprachlich angepasst und dabei angenehm flüssig
Charaktere: abwechslungsreich, amüsant und ganz anders als erwartet
Spannung: fängt langsam an und steigert sich bis zum Schluss
Umsetzung: super recherchiert, tolle Charaktere und eine überraschende Handlung, die fesselt

Fazit


Wieder ein wunderbar berührender und spannender Ausflug ins Mittelalter, den Rebecca Gablé so meisterlich zu erzählen versteht. Farbenprächtig und grausam zeichnet sie inmitten der historischen Kriege Schicksale, die mich gefesselt und bewegt haben. Ein Muss für alle Mittelalter Fans!

Bewertung


© Aleshanee



Über die Autorin: Rebecca Gablé, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, studierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik in Düsseldorf. Sie wirkte an einem Projekt zur Erforschung anglonormannischer Manuskripte mit. Diese Forschungsergebnisse flossen in ihre weitere literarische Arbeit mit ein. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin. Ihr erster Roman "Jagdfieber" wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert. Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis" an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.
Quelle: Bastei Lübbe Verlag

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Ankündigung: Dem Lokiversum auf der Spur ...

Sooo, es wird Zeit, euch auf ein ganz besonderes Ereignis vorzubereiten!
Ihr werdet Teil eines großen Plans, der alles bisher dagewesene sprengen wird und bei dem ihr Loki, unserem Helden, bis über die Grenzen unserer Welt folgen könnt!

* WERBUNG *




Montag, 6. Oktober 2014

Rezension: Die Flammen der Dämmerung von Peter V. Brett

Die Flammen der Dämmerung

von Peter V. Brett

Genre: Fantasy

Band 3 der Dämonen Reihe
Originaltitel: The Daylight War

Verlag: Heyne
Seitenzahl: 1056
Taschenbuch: 15,99 €
ebook:12,99 €

1. Auflage: März 2013






Klappentext

Die Menschheit ist gefangen in einem Albtraum: Jede Nacht steigen Dämonen aus dem Boden empor und machen Jagd auf alle Lebewesen. Nur wenige wagen es, diesen Kreaturen zu widerstehen, unter ihnen Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Wüstenkrieger. Doch die Welt duldet nur einen Erlöser der Menschheit, und ein Krieg scheint unvermeidlich – während sich in den Tiefen der Finsternis das Heer der Dämonen zum Marsch rüstet und eine blutige Zukunft heraufdämmert. Der letzte Kampf um die Rettung der Menschheit vor den Dämonen der Nacht beginnt.



Sonntag, 5. Oktober 2014

Rezension: Das Flüstern der Nacht von Peter V. Brett

Das Flüstern der Nacht

von Peter V. Brett

Genre: Fantasy

Band 2 der Dämonen Reihe
Originaltitel: The Desert Spear

Verlag: Heyne
Seitenzahl: 1008
Taschenbuch: 16,00 €
ebook:12,99 €

1. Auflage: Aug 2010






Phantasievolle und detailreiche Fortsetzung des Fantasy Epos


Freitag, 3. Oktober 2014

Rezension: Soul & Bronze von Laura Kneidl

Soul & Bronze

von Laura Kneidl

Genre: Jugend-Fantasy

Band 2 der "Elemente der Schattenwelt" Reihe

Verlag: Carlsen impress
Seitenzahl: 548

ebook: 4,99 €

1. Auflage: Okt 2014





"Ella erschauderte und musste an all die Geister denken, deren körperlose Seelen 
durch die Stadt wanderten und einen Hauch Vergangenes mit sich brachten, 
wie ein kühler Windstoß, der den Tod versprach." Pos. 271


Mittwoch, 1. Oktober 2014

Rezension: Die Rückkehr der Drachen von Elvira Zeißler

Die Rückkehr der Drachen

von Elvira Zeißler

Genre: All Age Fantasy

Band 2 der Dilogie "Die Saga der Drachenrüstung"

Selfpublisher
Seitenzahl: 258
ebook: 2,99€

1. Auflage: Okt 2014








"Ich habe es dir schon einmal gesagt, Kleiner. Im richtigen Leben 
gewinnen nicht immer die Guten." Pos. 3937


Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com