Dienstag, 18. Februar 2020

Fazit zu Kind des Schicksals von Jennifer Fallon

Fazit zu Kind des Schicksals von Jennifer Fallon

Ein Kontinent, dessen Länder nicht nur von Grenzen geteilt werden, sondern auch von unterschiedlichem Glauben.
Ein Gott, der sich gegen alle anderen Götter behaupten will und ein Krieg, der sich kaum noch vermeiden lässt ...

Mittendrin das Dämonenkind, dessen Schicksal sich endlich erfüllen soll.

Was für ein grandioser Abschluss dieser spannenden und durchwegs unterhaltsamen Reihe!

Jeder der Charaktere hat eine große Entwicklung durchgemacht und die Autorin hat es auf das Beste verstanden, sie in dieser komplexen Handlung auf vielschichtige Weise agieren zu lassen. Viele der Figuren sind mir ans Herz gewachsen und ich war schon etwas traurig, als das letzte Kapitel zu Ende ging. 

Die Reihe ist großartig aufgebaut: 
Geheimnisvolle Hintergründe zur Schwesternschaft des Schwertes, 
die machtvolle Magie der Halbgötter, die Harshini genannt werden, 
die Kriegstreibereien der Großfürsten und Könige der Länder rund um Medalon, 
die Intrigen und Verwicklungen, die immer wieder spannende Überraschungen bereitet haben, 
die eigenwilligen Figuren, deren Schicksal einem die ganze Gefühlspalette durchleben lässt
und der fesselnden Schreibstil, der das alles zu einer grandios verwobenen Geschichte zusammen gefügt hat! 

Ich bin mega begeistert und hoffe, dass sich noch mehr Leser finden - die Reihe ist ja schon älter und hat trotzdem so viel Potenzial, dass ich sie jedem Fantasy Fan ans Herz legen kann. 

 




Kind des Schicksals von Jennifer Fallon
Band 3 der Trilogie um das Dämonenkind
Genre High Fantasy
Im Original Harshini --- übersetzt von Horst Pukallus
Verlag Heyne --- Seitenzahl 763 --- 1. Auflage 2009


Medalon Saga

Das Dämonenkind
2 - Kind der Götter
3 - Kind des Schicksals

Außerdem erschien etwas später eine neue Trilogie von Jennifer Fallon, die in derselben Welt spielt, in der aber die Wulfklings im Mittelpunkt stehen, die Herrscher über Hythria. Allerdings geht die Autorin hier in der Zeit zurück und die Hauptfigur, Marla, hat man durch einen kurzen Auftritt schon in der Medalon Saga kennen gelernt :)

Die Legende von Hythria

1 - Erbin des Throns
2 - Ritter des Throns
3 - Herrscher des Throns



Sonntag, 16. Februar 2020

Rezension zu Und es schmilzt von Lize Spit

Lize SpitRezension zu Und es schmilzt von Lize Spit


Ein Buch, das alles gibt und alles verlangt.


Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Bovenmeer gewesen ist. Hier wurde sie zwischen Rapsfeldern und Pferdekoppeln erwachsen. Hier liegt auch die Wurzel all ihrer aufgestauten Traurigkeit.
Dreizehn Jahre nach dem Sommer, an den sie nie wieder zu denken wagte, kehrt Eva zurück in ihr Dorf – mit einem großen Eisblock im Kofferraum. 
(Klappentext)




____________________________

Und es schmilzt

von Lize Spit

Genre Roman / Drama
Schauplatz Belgien
Im Original (niederländisch) Het smelt
übersetzt von Helga van Beuningen

Verlag Fischer // Seitenzahl 512
1. Auflage August 2017
____________________________ 


Freitag, 14. Februar 2020

Rezension zu Mord hinter den Kulissen von Robin Stevens

Rezension zu Mord hinter den Kulissen von Robin Stevens


Gerade erst aus Hong Kong zurückgekehrt, wartet auf Daisy und Hazel schon die nächste Herausforderung: Ein Gastspiel am Londoner Theater!
Was von Onkel Felix als kluge Ablenkung von den ewigen Mord-Ermittlungen gedacht war, mausert sich schon bald zu einem neuen gefährlichen Fall. Denn an kaum einem Ort lauern mehr Missgunst und Intrigen als am Theater. Die Spirale aus Eifersucht, Drohungen und makabren Streichen gipfelt schließlich in einem Mord.
Nun ermitteln Daisy und Hazel hinter den Kulissen, um den Mörder zu stoppen, bevor er noch einmal zuschlagen kann.
(Klappentext)




_____________________________

Mord hinter den Kulissen

von Robin Stevens

Band 7 der Wells & Wong Reihe
empfohlen ab 12 Jahren
Schauplatz London 1930er Jahre
Im Original Death in the Spotlight
übersetzt von Nadine Mannchen

Verlag Knesebeck // Seitenzahl 336
1. Auflage September 2019
_____________________________

Donnerstag, 13. Februar 2020

Top Ten Thursday 💕 Liebesgeschichten zum Valentinstag 💕

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

*Valentinstag*
10 deiner liebsten Liebesgeschichten



Da ich ja "reine" Liebesgeschichten so gut wie nie lese, hab ich da an sich nicht viel neues zu dem Thema zu bieten ... ein paar Bücher hab ich aber natürlich für euch, in denen die Liebe zwar nicht bei allen im Vordergrund steht, aber dennoch eine schöne und außergewöhnliche Präsenz hat:


💕 Die Salkurning Trilogie von Loons Gerringer

Fantasy Road Novel mit einigen wichtigen Charakteren, die sich im Laufe der langen und absolut großartigen Geschichte verändern und weiterentwickeln. Ich möchte nicht verraten, welche zwei Personen mich hier so sehr berührt haben, ich kann nur raten: lest es <3 Die Reihe war mein Jahreshighlight 2018 -> Rezension

💕 Wie Blut so rot von Marissa Meyer

Der 2. Band der Luna Chroniken hatte mir damals am besten gefallen - es ist ja eine Mischung aus Science Fiction und Märchen, die ich mega gelungen fand. Im zweiten Teil ist "Rotkäppchen und der böse Wolf" als Hintergrund und toll umgesetzt worden mit der rebellischen Scarlett und dem undurchschaubaren "Wolf" :D -> Rezension

💕 Brin von Sameena Jehanzeb

Ein außergewöhnlicher Genremix ist das Debüt von Sameena, die einige von euch sicher durch ihren Buchblog Moyas Buchgewimmel kennen. Ein abenteuerliches Fantasy-Science-Fiction-Krimi Abenteuer mit einer Prise Humor und einer definitiv interessanten und herzerfrischenden Liebesgeschichte! -> Rezension

Mittwoch, 12. Februar 2020

Meine Serien ~ Carnival Row

Meine Serien ~ Carnival Row

Bildquelle: serienjunkies.de © amazon prime

Fantastischer Krimi in einer neo-viktorianischen Welt

Die Amazon-Serie Carnival Row spielt in einer neo-viktorianischen Fantasywelt, in der Menschen und mystische Kreaturen Seite an Seite koexistieren. Im Zentrum der Geschichte steht eine Reihe von ungelösten Mordfällen in einer Großstadt, die einem Pulverfass gleicht, denn das Verhältnis zwischen der menschlichen Bevölkerung und den übernatürlichen Wesen ist äußerst angespannt und droht endgültig zu eskalieren.
(Textquelle: serienjunkies.de)

Mein Fazit: Ich mag es sehr! Das viktorianische Setting alleine ist schon mega gut gemacht, aber auch die Charaktere sind ein Traum und die Handlung zieht einen komplett in den Bann! Ein sehr gelungener Mix aus historischer Fantasy, spannendem Krimi und Gesellschaftsdrama, was einige aktuelle Themen aus der heutigen Zeit mit aufgreift.
Hoffen wir, dass die zweite Staffel bald folgt :D


Staffel 1 ~ 8 Folgen
Staffel 2 ~ in Planung




Dienstag, 11. Februar 2020

Fazit zu Kind der Götter von Jennifer Fallon

Fazit zu Kind der Götter von Jennifer Fallon


Eine grausame Schwesternschaft herrscht über das Reich Medalon. Der Prophezeiung nach wird sie einst ein Dämonenkind, das Kind eines Gottes und eines Menschen, stürzen. Brakandaran, ein Bote der Götter, hat das Dämonenkind gefunden. Doch bereits beim ersten Kampf gegen die Schwesternschaft wird sie schwer verletzt. Nur ein verwegener Plan und der Einsatz gefährlicher Magie können das Schicksal wenden.
  








___________________________________

Kind der Götter 

von Jennifer Fallon

 Genre High Fantasy
Band 2 der Reihe "Das Dämonenkind" und der Saga um Medalon
Im Original Hythrun Chronicles: Demon Child #2 Treason Keep
übersetzt von Horst Pukallus

Verlag Henye // Seitenzahl 764
1. Auflage 2005?
 ___________________________________


Sonntag, 9. Februar 2020

Rezension zu Wachen! Wachen! von Terry Pratchett

Rezension zu Wachen! Wachen! von Terry Pratchett


Die verängstigten Bürger der Scheibenwelt-Stadt Ankh-Morpork sind nur zu gern bereit, dem Drachen ihr Gold zu geben, wenn er sie dafür in Ruhe läßt. Nur die Stadtwache gibt den Kampf nicht auf. Schließlich wird der Drache besiegt, jedoch nicht mit dem Schwert, sondern durch die allmächtige Kraft der Liebe...









 _______________________________

 Wachen! Wachen!

von Terry Pratchett

Band 8 des Scheibenwelt Zyklus
Im Original Guards! Guards!
übersetzt von Andreas Brandhorst

Verlag Heyne // Seitenzahl 424
1. Auflage 1989
Obige Ausgabe von 1991
_______________________________

Freitag, 7. Februar 2020

Rezension zu Das neunte Haus von Leigh Bardugo

Rezension zu Das neunte Haus von Leigh Bardugo


Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der »Skull & Bones« die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann – ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren …

Als auf dem Campus von Yale mehrere Studentinnen brutal ermordet werden, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.


 ______________________________

Das neunte Haus

von Leigh Bardugo

Band 1 der Alex Stern Reihe
Genre düstere Urban Fantasy
Schauplatz Yale University in New Haven (Connecticut)
Im Original Ninth House
übersetzt von Michelle Gyo

Verlag Knaur // Seitenzahl 528
1. Auflage Februar 2020
______________________________


Donnerstag, 6. Februar 2020

Top Ten Thursday ~ Zurück in die Zukunft

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die in der Zukunft spielen




Heute hab ich mal den Vorschlag von Corly aufgegriffen und ich bin gespannt, welche Bücher euch in die Zukunft entführt haben und begeistern konnten :)
Ich hab mal versucht, auch ein paar ältere Highlights auszugraben ^^

Ich kann alle sehr empfehlen! :D


Das Marsprojekt von Andreas Eschbach
Spannende Verschwörungen in der Mars-Kolonie, 5teilige Jugendbuchreihe

Ariana, Ronny, Carl und Elinn sind auf dem Roten Planeten geboren und aufgewachsen. Doch im Jahr 2086 sollen sie plötzlich gemeinsam mit allen Marssiedlern zur Erde zurückkehren. Die vier Jugendlichen jedoch sind fest entschlossen, auf dem Mars zu bleiben. Besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen auf der Erde nicht überleben könnte. Gemeinsam hecken die Freunde einen Plan zur Rettung der Marskolonie aus und machen dabei eine unglaubliche Entdeckung.







Seelen von Stephenie Meyer
Außerirdische nisten sich in menschliche Körper ein

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft.
Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele ...






Mittwoch, 5. Februar 2020

Meine Buchreihen 2020 - Update Januar

  UPDATE - Was hab ich im Januar gelesen



Mehr Infos zu den Büchern findet ihr in meinem "Buchreihen Post"



Steve Augarde
1 - Das kleine Volk
2 - Der Elfenwald
3 - Heimkehr ins Elfenreich

Agatha Christie 
Aus der Poirot Reihe gibt es sehr viele Bücher, ich möchte 6 Stück im nächsten Jahr lesen
Band 5: Die großen Vier --- gelesen im Januar


Montag, 3. Februar 2020

Rezension zu Am Ende der Zeit von Thomas Carl Sweterlitsch

Rezension zu Am Ende der Zeit von Thomas Carl Sweterlitsch


Shannon Moss ist Spezialagentin und Sonderermittlerin. Als sie zum Tatort gerufen wird, an dem die Familie eines Ex-Navy-SEALs ermordet wurde, entdeckt sie schon bald, dass der Exsoldat mit einem streng geheimen Raumfahrtprogramm in Verbindung stand. Aber was war so geheim an Bord des Raumschiffs, dass Moss durch die Zeit reisen muss, um der Spur des Mörders nachzugehen? Wohin ist der Exsoldat verschwunden? Und welches Grauen wartet an den Grenzen der Zeit selbst?






__________________________

Am Ende der Zeit 

von Thomas Carl Sweterlitsch

Im Original The Gone World
übersetzt von Friedrich Mader
Genre Science Fiction Mystery Krimi

Verlag Heyne // Seitenzahl 476
1. Auflage März 2019 

__________________________


Sonntag, 2. Februar 2020

Rezension zu Im Schatten des Turms von René Anour

Rezension zu Im Schatten des Turms von René Anour


Hinter den Mauern des Narrenturms, der ersten psychiatrischen Heilanstalt der Welt ... Ein hervorragend recherchierter und extrem spannender Roman, der ein außergewöhnliches Stück Medizinhistorie vor der Kulisse weltgeschichtlicher Ereignisse erzählt.

Wien, 1787. Der Medizinstudent Alfred ist fasziniert vom sogenannten Narrenturm. Hier werden erstmals die Irrsinnigen behandelt, ein ganz neuer Zweig der Medizin. Doch die Zustände sind erbarmungswürdig. Und der Anblick einer jungen Frau mit seltsamen Malen auf den Armen lässt ihn nicht los.
Die junge Adlige Helene war noch nie am Wiener Hof. Ihr Vater hält Schönbrunn für eine Schlangengrube und will seine Tochter möglichst lange von dort fernhalten. Doch er kann sie nicht beschützen.
Der Student, der zu viel sieht. Und die Adlige, die frei sein will. Zwei Menschen, ein Schicksal – das sich im Schatten des Turms entscheiden wird …


 _______________________________

Im Schatten des Turms

von René Anour

Genre Historischer Roman
Schauplatz Wien 1787

Verlag Rowohlt // Seitenzahl 656
1. Auflage Oktober 2019 
_______________________________


Samstag, 1. Februar 2020

Eure Vorschläge für den Skoutz Award 2020

Eure Vorschläge für die Longlist sind gefragt!

Welche Bücher sind 2019 erschienen und haben euch so richtig begeistern können?

Vorschläge zur Longlist 2020

Egal, welches Genre, egal, ob Selfpublisher oder Verlagsbuch, ihr könnt für alle eure Lieblinge voten. Außer den verschiedenen Genres gibts auch die Kategorien Buchblog, Buchcover und Anthologie ... also gebt bitte eure Stimmen ab, damit eine schöne bunte Auswahl zusammenkommt! 

Bis 9. Februar habt ihr noch Zeit!

Alle Infos und das Formular zur Abstimmung gibts dazu natürlich auf der Skoutz Seite
und hier wird nochmal der Ablauf genau erklärt 

Macht mit! Damit auch ein aussagekräftiges Ergebnis zustande kommt :)
Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com