Dienstag, 27. Juli 2021

Thriller: Der Outsider von Stephen King

Stephen King



Der Outsider von Stephen King


Genre Thriller --  Schauplatz fiktive Stadt in Oklahoma, USA
Im Original The Outsider -- übersetzt von Bernhard Kleinschmidt
 
Verlag Heyne -- Seitenzahl 750
1. Auflage August 2018



 
 
 
 
Klappentext
☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼ ☼
 
Das Böse hat viele Gesichter ... vielleicht sogar deines

Ein unbeschreibliches Verbrechen. Eine Fülle an Beweisen. Ein überführter Unschuldiger.
Zwei gegensätzliche Storys, die beide wahr sind.

Montag, 26. Juli 2021

Die Morde des Herrn ABC von Agatha Christie

»A« wie Alice Asher aus Anford, »B« wie Betty Barnard aus Bexhill-on-the Sea, »C« wie Carmichael Clarke aus Churston. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen - sehr akkurat in alphabetischer Reihenfolge. In der Nähe der Leichen findet man einen ABC-Fahrplan, aufgeschlagen beim Anfangsbuchstaben des
Tatorts. Scotland Yard ist ratlos. Poirot aber braucht nicht länger als bis zum Buchstaben »D«, um hinter das Motiv des Mörders zu kommen.
 
 
Kurzmeinung
 
Hier hat mich Agatha Christie wieder sehr begeistern können!
Hastings kommt nach einem Auslandsaufenthalt nach längerer Zeit wieder nach England zurück und besucht als erstes natürlich seinen alten Freund Hercule Poirot. Dieser, eigentlich im Ruhestand, wäre entzückt, zusammen mit Hastings wieder einmal in einem Fall zu ermitteln. 
Prompt flattert ein anonymer Brief ins Haus, der ein Ereignis ankündigt; eine Art Herausforderung an Poirot, der sofort ahnt, das ein Verbrechen bevorsteht. 

Samstag, 24. Juli 2021

Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle von Stuart Turton


 

 Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle von Stuart Turton


Genre Mystery Krimi
Im Original The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle 
übersetzt von Dorothee Merkel
Schauplatz England 1930er Jahre
 
Verlag Klett-Cotta -- Seitenzahl 605
1. Auflage im Original Februar 2018




 
 
Verlagsinfo
 ❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖❖
 
Familie Hardcastle lädt zu einem Ball auf ihr Anwesen Blackheath. Alle Gäste amüsieren sich, bis ein fataler Pistolenschuss die ausgelassene Feier beendet. Evelyn Hardcastle, die Tochter des Hauses, wird tot aufgefunden. 
Unter den Gästen befindet sich jemand, der mehr über diesen Tod weiß, denn am selben Tag hat [...] eine seltsame Nachricht erreicht: »Heute Abend wird jemand ermordet werden. Es wird nicht wie ein Mord aussehen, und man wird den Mörder daher nicht fassen. Bereinigen Sie dieses Unrecht, und ich zeige Ihnen den Weg hinaus.« 
Tatsächlich wird Evelyn nicht nur ein Mal sterben. Bis der Mörder entlarvt ist, wiederholt sich der dramatische Tag in Endlosschleife. Doch damit nicht genug: Immer, wenn ein neuer Tag anbricht, erwacht Aiden im Körper eines anderen Gastes und muss das Geflecht aus Feind und Freund neu entwirren. Jemand will ihn mit allen Mitteln davon abhalten, Blackheath jemals wieder zu verlassen.
 

Freitag, 23. Juli 2021

Stöberrunde - interessante Links für Buchnerds

 
Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde.  
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt. Viel Spaß!
 
 
 
 
Auch wieder eine tolle Montagsfrage, da hatte ich ja letzten Monat schon eine verlinkt :) Dieses Mal ging es darum, wie man liest: Hört man seine eigene Stimme im Kopf beim lesen? Sieht man Bilder? Oder wie läuft das bei euch ab? Die Antworten waren sehr interessant!

 

Das Thema "gendern" wirft ja immer wieder hohe Wellen - meine Meinung dazu ist ziemlich klar: ich akzeptiere und respektiere alle Menschen wie sie sind, kann aber die "Sprachkapriolen" wie Frank es bezeichnet, nicht nachvollziehen und finde sie auch nicht gut. 
Frank hat hier in seinem Beitrag nochmal seine Sicht auf das Thema klargestellt.

Donnerstag, 22. Juli 2021

Wenn jemand eine Reise tut ... Auf ins Abenteuer!

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, in denen eine Reise unternommen wird

 
Vielen Dank für den Themenvorschlag von Miss PageTurner
 
Zuerst dachte ich, dass das für "nicht Fantasy Leser" schwierig werden könnte, denn Heldenreisen sind ja für das High Fantasy Genre sozusagen ein Muss *g* Allerdings gibt es sicher auch viele andere Reisen: Reisen in die Vergangenheit / Zukunft, Urlaubsreisen, Reisen ins All, Road Trips ... 
Ich denke und hoffe also, dass ihr alle fündig geworden seid :)
 

Dienstag, 20. Juli 2021

Seine letzte Mission: Das Vermächtnis der Orphans von Gregg Hurwitz

 


 
Das Vermächtnis der Orphans von Gregg Hurwitz
 
Genre Agenten Thriller
Band 5 der Reihe um Orphan X
Im Original Into the fire -- übersetzt von Mirga Nekvedavicius

Verlag Harper Collins -- Seitenzahl 512
1. Auflage Juli 2021


 
 

 
 
Der »Nowhere Man« geht auf seine letzte Mission

Als »Orphan X« hat Evan Smoak jahrelang für die US-Regierung im Verborgenen getötet, bis er ausstieg und in den Untergrund ging, immer auf der Flucht vor seinen Auftraggebern. Um seine Taten zu sühnen, setzt er als »Nowhere Man« seine Fähigkeiten ein und hilft denen, die keinen Ausweg mehr haben. Doch der Schatten, den das »Orphan«-Programm auf Evans Leben geworfen hat, ist mit dem Tod dessen Schöpfers verschwunden. Nun will Evan auch den »Nowhere Man« in den Ruhestand schicken und das größte Wagnis eingehen, dass er sich vorstellen kann: ein normales Leben führen. Zuvor will er ein allerletztes Mal zum Telefon greifen und fragen »Brauchen Sie meine Hilfe?«. Dabei weiß er noch nicht, dass diesmal er es ist, der alle Hilfe brauchen wird, die er kriegen kann.  
 
 

Montag, 19. Juli 2021

Der Freibeuter von Robin Hobb




Der Freibeuter von Robin Hobb

 
Band 2 der High Fantasy Trilogie Das Geheimnis der Seelenschiffe
Im Original The Mad Ship / Liveship Traders 2 -- übersetzt von Wolfgang Thon
 
Verlag Penhaligon -- Seitenzahl 895
1. Auflage im Original 1999


 
 
 
Weiter gehts mit dem zweiten Band um die Geheimnisse der Seelenschiffe, einer großartigen High Fantasy Reihe, die mich bisher sehr begeistern konnte!
 
Händlergilden, Piraten, Abenteurer und Schiffe, die zum Leben erwachen, bilden das Gerüst, in dem sich die unterschiedlichen Charaktere begegnen. Das ganze spielt in der gleichen Welt der Weitseher Saga, hat aber mit der Handlung aus der ersten Trilogie nichts zu tun. Aber ich denke, dass es im Laufe der Reihe schon wichtig ist, über alle Ereignisse Bescheid zu wissen. 
 
Robin Hobb hat das ganze perfekt aufgebaut und entwickelt die Figuren nicht geradlinig weiter, sondern lässt sich jeden aufgrund seiner Erfahrungen und Schicksalsschläge formen, was äußerst spannend zu verfolgen ist.
Es gibt eine Menge Protagonisten, aber man behält sehr gut den Überblick und jeder ist wichtig, um die Handlung voranzubringen.  
 
"Sa gibt Leben, und jedes Leben, das er formt, hat eine Bedeutung und einen Zweck. Kein Mensch hat die Fähigkeit, Sas Zweck ganz zu verstehen. Ich muss eher lernen, die anderen zu tolerieren, bis sie Sas Zweck erfüllt haben. Ich bin ein Teil seines Vorhabens mit dieser Welt, aber mein Teil ist nicht wichtiger als der von jemand anderem."
Zitat Seite 389
 

Sonntag, 18. Juli 2021

Abgebrochen: Jonathan Strange & Mr. Norrell von Susanna Clarke

 
 

Jonathan Strange & Mr. Norrell von Susanna Clarke 


Im Original Jonathan Strange & Mr. Norrell --- übersetzt von A. Grube und R. Göpfert
Verlag Berlin Verlag Taschenbuch --- Seitenzahl 1024
1. Auflage im Original September 2004

 
 
Wir schreiben das Jahr 1806. 
 
Seit Jahrhunderten gibt es keine Zauberei mehr in England. Doch während auf dem Festland der Krieg gegen Napoleon tobt, entdecken die Zaubereihistoriker, dass es noch einen praktizierenden Magier gibt: Mr. Norrell, ein Einzelgänger, der zurückgezogen in Hurtfew Abbey in Yorkshire lebt. 
 
Noch ehe sich Regierung und High Society von dieser Überraschung erholt haben, taucht ein zweiter Zauberer auf: der junge, charismatische Jonathan Strange. Die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, schließen sich im Dienste der Krone zusammen, um in den Krieg einzugreifen. Doch Strange wird von der dunklen, mysteriösen Magie des Rabenkönigs angezogen, des größten Zauberers aller Zeiten. Um mehr über ihn zu erfahren, riskiert er sogar die Freundschaft zu seinem Mentor. Doch Mr. Norrell hat ebenfalls ein magisches Geheimnis, das ihn und alles, was er sich aufgebaut hat, zerstören könnte, wenn es jemals ans Licht käme .
 
 

Freitag, 16. Juli 2021

Handlettering der Buchblogger ~ Tierlettering

 

Diesen Monat bin ich auch wieder sehr gerne mit dabei!
Heute mit dem Thema:

Zeig uns ein literarisches Tierlettering
(z. B. einen tierischen Buchcharakter, einen tierischen Buchtitel)
 
 
Da ist mir natürlich sofort Warrior Cats eingefallen - eine Buchreihe die ich vor vielen Jahren meinen Kindern vorgelesen habe, leider nur die erste Staffel. Dabei ist die Geschichte wirklich toll! Mit Katzen als Protagonisten, die in den Wäldern und Steinbrüchen in Clans leben und viele Abenteuer zu bestehen haben! 
Ich hab mir immer vorgenommen, die Reihe nochmal neu zu lesen und dann auch die Fortsetzungen - drei Staffeln hab ich immerhin eh zuhause stehen - ich bin gespannt wann ich dazu komme ^^

Donnerstag, 15. Juli 2021

Heute zeig ich euch meine (10) liebsten Buchverfilmungen

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 Buchverfilmungen, die zu deinen Favoriten gehören



Also, ich schaue ja mega gerne Buchverfilmungen an - und auch hier hab ich mir eine Liste auf meinem Blog gemacht, weil es tatsächlich mittlerweile unübersichtlich wird, da es schon so viele sind, die ich gesehen hab :D 

Es war echt nicht leicht, mich auf 10 zu beschränken, weil es neben den ganzen schlechten wirklich viele sehr gut gemacht Filme und Serien gibt, deshalb sei mir verziehen, wenn es noch ein paar mehr geworden sind ^^ 
Meine absoluten Lieblinge:
 
 
Ganz frisch bekannt geworden auf Netflix, die Miniserie zu Das Damengambit von Walter Tevis. Im Original schon 1983 ist das Buch jetzt durch den kleinen Hype um die Serie auch endlich auf deutsch erschienen und ich hab es auch schon gelesen :D Tolles Buch und die Verfilmung hat sich sehr genau an die Vorlage gehalten. Großes Kino!
              
Agatha Christies Bücher wurden ja zuhauf verfilmt. Die Poirot Reihe zum einen als Serie mit David Suchet, die ich gerne mag, allerdings gibt es zwei Verfilmungen mit Sir Peter Ustinov, die ich absolut genial finde -> Das Böse unter der Sonne und Tod auf dem Nil
Ebenso -> Mord im Orientexpress mit Albert Finney als Poirot 
Diese drei Filme hab ich auch schon zigmal gesehen und schau sie mir immer wieder gerne an <3 Sie weichen übrigens alle ein bisschen von der Buchvorlage ab, was ich in dem Fall aber gut finde

Dienstag, 13. Juli 2021

Wörter an den Wänden von Julia Walton




Wörter an den Wänden von Julia Walton

 
Genre Jugendroman - Thema psychische Krankheit Schizophrenie
Im Original Words in Bathroom Walls -- übersetzt von Violetta Topalova

Verlag Arctis -- Seitenzahl 300
1. Auflage Juli 2017



 
 
 
Klappentext
 ✗✗✗✗✗✗✗✗✗✗✗
 
 
Eigentlich sollte es einfach sein, Einbildung und Wirklichkeit zu trennen. Doch für Adam, der auf eine Highschool in den USA geht, ist dies eine schier unlösbare Aufgabe, denn er leidet unter Schizophrenie.
Er sieht Menschen, die nicht existieren – zum Beispiel Rebecca, eine schöne junge Frau, die ihn wie eine Schwester versteht, oder einen tyrannischen Mafiaboss mit seiner Tommy Gun. 
 
Aber ein neues experimentelles Medikament gibt ihm Hoffnung. Jetzt scheint alles möglich – sogar die Liebe zur ungestümen, gnadenlos intelligenten Maya. Für sie will er der großartige Mensch sein, den sie in ihm sieht. Doch dann verliert das Wundermedikament seine Wirkung, und Adam unternimmt alles, um sein Geheimnis vor Maya zu bewahren …
 
 

Sonntag, 11. Juli 2021

Großartige High Fantasy: Die Händlerin von Robin Hobb

 


Die Händlerin von Robin Hobb

 
Band 1 der High Fantasy Trilogie Das Geheimnis der Seelenschiffe
Im Original Ship of Magics / Liveship Traders 1 -- übersetzt von Wolfgang Thon
 
Verlag Penhaligon -- Seitenzahl 908
1. Auflage im Original 1999



 
 
 
Klappentext
⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙
 
Ephron Vestrit war bis zu seinem Tod ein angesehener Händler, doch er hinterlässt seiner Familie hohe Schulden – und das Seelenschiff Viviace. Seelenschiffe sind empfindungsfähig, aber erst wenn sie zu vollem Bewusstsein erwachen, sind sie unschlagbar. Es war Ephrons Wunsch, dass seine Tochter Althea Kapitänin werden soll. Doch ihre Mutter übergibt das Schiff nicht ihr, sondern ihrem Schwiegersohn Kyle Haven. Zähneknirschend akzeptiert Althea diese Entscheidung. Bis sie erfährt, was Kyle ihrer geliebten Viviace antut. Und so entschließt sie sich, für ihr Seelenschiff zu kämpfen – und für ihr eigenes Schicksal.
 
Dieser Roman ist bereits in zwei Teilen erschienen unter den Titeln »Die Zauberschiffe 1 – Der Ring der Händlerin« und »Die Zauberschiffe 2 – Viviaces Erwachen«. Diese Ausgabe wurde komplett überarbeitet und aktualisiert.
 
 
 
Meine Meinung
⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙⚙
 
Ich fand ja die erste Trilogie von Robin Hobb aus der Weitseher Chronik schon so genial, aber dieser Band toppt das ganze für mich noch! Was für ein genialer Auftakt!
 

Freitag, 9. Juli 2021

The Mid-Year Book Freak Out TAG - mein erstes Lese-Halbjahr


Diesen tag hatte ich vor Jahren schonmal gemacht im Jahr 2017 (siehe hier) und Laura von Nicht noch ein weiterer Buchblog hat ihn mir jetzt wieder in Erinnerung gerufen durch ihren Post ... deshalb hab ich mich mal kurzerhand an die Fragen gemacht und hier seht ihr das Ergebnis:

Donnerstag, 8. Juli 2021

Top Ten Thursday mit einer Hitzewelle

 Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Bilde mit 10 Buchtiteln aus deren Anfangsbuchstaben das Wort: HITZEWELLE




Ich fand das witzig mit den Anfangsbuchstaben, deshalb hab ich das jetzt direkt nochmal genommen, natürlich passend zu einem  schönen Wort für den Sommer :)

Die Idee zum Bild mit den Buchstaben hatte Hibi ja letztes Mal und das hat mir so gut gefallen, ich hoffe das ist in Ordnung, das ich das so geklaut hab :D
 
 
 

Mittwoch, 7. Juli 2021

Coming Soon: Der dunkle Kristall

Waiting on Wednesday


Der Film "Der dunkle Kristall" erschien 1982 - ein außergewöhnlicher Fantasyfilm, in dem die Charaktere ausschließlich mit Puppen gespielt wurden. 
2019 kam dann ein Prequel mit 10 Episoden auf Netflix, also sozusagen die Vorgeschichte mit "Ära des Widerstands", die ebenso wieder mit Puppen, aber auch mit neuester Technik umgesetzt wurde: ich fands phänomenal gemacht! 
Die Bilder, die Musik, die geniale Machart und die Details, absolut sehenswert!

Der dunkle Kristall: Ära der Schatten von J. M. Lee

 


Montag, 5. Juli 2021

Greenglass House von Kate Milford

Greenglass House von Kate Milford


Greenglass House ist nicht irgendein Gasthaus. Es hat im Laufe der Jahre viele Schmuggler beherbergt und ist nur per Standseilbahn zu erreichen. Warum kommen dort mitten im tiefsten Winter lauter seltsame Gäste an? Milo, der chinesische Adoptivsohn der Pines, die das Gasthaus führen, glaubt nicht an einen Zufall – wer könnte das auch bei so vielen rätselhaften Diebstählen? 

So beginnt er seine Detektivarbeit … Zusammen mit Meddy, der Tochter der Köchin, entschlüsselt Milo die Hinweise und löst beharrlich die Fäden des sich verdichtenden Gewebes von Geheimnissen. Wenn es ihnen gelingt, die Wahrheit über Greenglass House aufzudecken, erfahren sie vielleicht auch etwas über sich selbst. (Verlagsinfo)
 
 
 
 
Meine Meinung
 ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❄
 
Seit Jahren fasziniert mich das Cover dieses Buches und obwohl die Fortsetzungen (noch?) nicht ins deutsche übersetzt wurden, war ich zu neugierig auf die Geschichte! Denn nicht nur das Cover spricht mich an, auch der Klappentext über ein Schmugglermotel und detektivische Spürnasen hat mich sehr gereizt!
 

Sonntag, 4. Juli 2021

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K. Rowling

Eine neue Ausgabe dieses unverzichtbaren Begleitbandes zu den Harry-Potter-Geschichten, mit einem neuen Vorwort von J.K. Rowling (als Newt Scamander) und sechs neuen Tierwesen!

Seit seiner Veröffentlichung ist Newt Scamanders Meisterwerk Pflichtlektüre an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und hat Generationen von Zaubererfamilien in seinen Bann gezogen. »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt.

Auf der Basis von vielen Reisen und seiner langjährigen Forschung ist ein Werk von unerhörter Wichtigkeit entstanden. Einige der Tierwesen werden Lesern der Harry-Potter-Bücher bekannt sein: der Hippogreif, der Basilisk, der Ungarische Hornschwanz ... Andere werden sogar den eifrigsten Amateur-Magizoologen in Erstaunen versetzen.

Entdecken Sie das faszinierende Gebaren von magischen Tierwesen auf fünf Kontinenten ...

 

Meine Meinung
 ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰
 
Mit einem ganz tollen Vorwort leitet Newt Scamander die Leser auf dieses Bestiarium ein, dass er im Laufe seines Lebens und Forschens zusammengestellt hat. Er erhofft sich dadurch mehr Verständnis für die magische Tierwelt und damit auch mehr Schutz für die bedrohten Arten. 
Ein sehr schöner Einstieg und auch ein Wink an unsere (Muggel) Tierwelt.

Freitag, 2. Juli 2021

Mein Lesemonat Juni

 

Die erste Jahreshälfte ist rum ^^
Deshalb hab ich direkt mal einen Blick auf meine Jahreschallenge bei goodreads geworfen, und ich liege gut im Rennen xD Von meinen vorgenommenen 120 Büchern hab ich schon über die Hälfte gelesen, und zwar 81 :D 
 
Ansonsten war der Juni relativ ruhig. Die Arbeit läuft weiter wie immer, das Wetter lässt uns endlich die Sonne spüren und ich war viel auf dem Balkon beim lesen. Außerdem konnten wir in der Familie und im Freundeskreis auch endlich kleine Feiern nachholen und es hat sehr gut getan, sich wieder mit Leuten treffen zu können.
Der Fernseher blieb größtenteils aus - ich hab nur zwei Serien weitergeschaut und eine angefangen, aber recht schnell gemerkt, dass die nichts für mich ist ... mal sehen wie es im Juli wird, bei dem Wetter hab ich grade nicht so große  Lust, vor dem Fernseher zu sitzen ^^
 

Donnerstag, 1. Juli 2021

Buchtipps von Autoren mit S

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*


Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem S anfängt
(zur Not auch Vorname)


Jaaa, da waren viele, viele Namen zur Auswahl und ich musste viel überlegen, welche ich nun auf die Liste packen werde ... ich hab mich dann einfach aus dem Bauch raus recht kurz entschlossen entschieden und ich kann euch auf jeden Fall alles sehr empfehlen <3
 
 
Schlick, Oliver 
 
Rory Shy ist ein ungewöhnlicher Detektiv: Es ist ihm unangenehm, Zeugen zu befragen, er ist zu schüchtern, um mit Informanten zu sprechen, und viel zu höflich, um Verdächtige mit Fragen nach einem
Alibi zu belästigen. Dafür besitzt er eine hochgeheime eigene Methode, mit der er bislang auch die kniffligsten Rätsel lösen konnte. Bis jetzt: In der Villa einer Millionenerbin ist eine Perle spurlos verschwunden. Und von der Sekretärin bis zum Butler scheint jeder ein Geheimnis zu hüten. An Befragungen führt kein Weg vorbei! Mithilfe der zwölfjährigen Matilda stellt sich Rory dem schwersten Fall seiner Karriere …
 
 
 
 

Mittwoch, 30. Juni 2021

Mind Control von Stephen King

Mind Control von Stephen King

 
Band 3 der Bill Hodges Trilogie
 
In Zimmer 217 ist etwas aufgewacht. Etwas Böses. Brady Hartsfield, verantwortlich für das Mercedes-Killer-Massaker mit vielen Toten liegt seit fünf Jahren in einer Klinik für Neurotraumatologie im Wachkoma. Seinen Ärzten zufolge wird er sich nie erholen. Doch hinter all dem Sabbern und In-die-Gegend-Starren ist Brady bei Bewusstsein – und er besitzt tödliche neue Kräfte, mit denen er unvorstellbares Unheil anrichten kann, ohne sein Krankenzimmer je zu verlassen. Ex-Detective Bill Hodges, den wir aus Mr. Mercedes und Finderlohn kennen, kann die Selbstmordepidemie in der Stadt schließlich mit Brady in Verbindung bringen, aber da ist es schon zu spät.
 
 
 
  
Meine Meinung
 🐟 🐟 🐟 🐟 🐟 🐟 🐟
 
Auch der dritte Band beginnt mit einem kurzen Rückblick auf das Attentat aus dem ersten Teil der Trilogie, denn Brady Hartsfield spielt hier wieder eine entscheidende Rolle. Jeder Band ist an sich in sich abgeschlossen, trotzdem sollte man sie der Reihe nach lesen, damit man die Zusammenhänge besser versteht. Wobei der Autor hier viele Erinnerungsstützen eingewoben hat.

Montag, 28. Juni 2021

#FragEinenMönch von Pater Nikodemus Schnabel

Als im Dezember 2019 das YouTube-Video #FragEinenMönch erschien, in dem der Benediktiner Nikodemus Schnabel auf vorher gesammelte Fragen zum Leben als Mönch antwortete, war das Echo begeistert: Ein Mönch und Katholik, der offen, ehrlich und reflektiert auch auf schwierige und persönliche Fragen eingeht und einen klaren Standpunkt vertritt! Und dass, ohne andere zu verurteilen oder ihnen seine Meinung aufzudrücken. Allgemeines Credo der über 1 Million Zuschauer: "Mit dem würde ich gern mal ein Bier trinken und über Gott und die Welt reden!" und: "Wenn mehr Menschen in der Kirche so wären, würde ich vielleicht wieder eintreten!"

- Was tragt ihr eigentlich unter der Kutte?
- Glaubst du wirklich alles, was in der Bibel steht?
- Vermisst du manchmal dein altes Leben und die Freiheiten?
- Habt ihr im Kloster W-LAN?

In diesem Buch greift Nikodemus diese und noch viele weitere Fragen auf, die in den viel zu kurzen 15 Minuten des Videos nicht zur Sprache kamen. Mit festem Glauben, einem weiten Horizont und jeder Menge Humor. 
(Verlagsinfo) 


Meine Meinung
# # # # # # # # # # # #

Ich bin ja in keiner Religion verhaftet und in Glaubensfragen immer am Zweifeln - aber was ich immer gerne hätte wäre mal eine Diskussion oder so eine Fragerunde an einen Mönch, einen Rabbi oder ähnlich glaubensfesten Menschen und deshalb hat mich das Buch sofort regelrecht angesprungen!
Ich hatte von dem youtube Video nichts mitbekommen, das im Dezember 2019 erschienen ist, hab mir das aber erstmal angeschaut: und Pater Nikodemus ist mir gleich so sympathisch gewesen! Er hat so strahlende Augen, die eine Zufriedenheit und innere Ruhe rüberbringen und er antwortet offen und menschlich auf alle Fragen aus der Community - da wollte ich natürlich wissen, welche anderen Antworten in diesem Buch zusammengefasst wurden.
 

Sonntag, 27. Juni 2021

Meine Serie ~ The One - Dein perfektes Match

  Meine Serie ~ The One - Dein perfektes Match

© netflix, Quelle: netflix.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wie kam ich zu der Serie?
 
Nachdem einige von den Büchern von John Marrs geschwärmt haben, hab ich mich für "The Passengers" entschieden. Allerdings wurde mir dann geraten, vorher "The One" zu lesen, weil es da wohl wichtige Zusammenhänge gibt.
Allerdings hat mich das Thema bei "The One" mit dieser Partnervermittlungs App überhaupt nicht gereizt - und dann hab ich erfahren, dass dazu eine Serie mit 8 Folgen bei Netflix gestartet ist :D 
 

Freitag, 25. Juni 2021

Rezension zu Die Kinder von Nebra von Ulf Schiewe

 
Das Mysterium der Himmelsscheibe, eine Hochkultur im Herzen Europas und der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse – ein großer historischer Roman mit unvergesslichen Figuren, ausgezeichnet mit dem Goldenen Homer 2021!
Nebra vor 4000 Jahren: Lange haben sich die Menschen der Willkür des mächtigen Fürsten Orkon gebeugt, der das Volk quält und ausbeutet, sich nimmt, wonach immer es ihn gelüstet. Jetzt endlich regt sich Widerstand. Die junge Priesterin Rana will Orkons dunkle Herrschaft brechen und die Menschen befreien. Das Werk ihres Vaters soll ihr dabei helfen: eine bronzene Scheibe, die den Sternenhimmel zeigt und eine geheime Botschaft der Götter enthält. Sie steht für die Göttin des Lichts, die dem Hass Liebe entgegensetzt. Doch Ranas Weg ist gefährlich, viel steht auf dem Spiel. Auch das Leben derjenigen, die ihr am liebsten sind ...

Auf einem Hügel bei Nebra stießen Sondengänger Ende der 1990er-Jahre auf eine bronzene Scheibe. Sie zeigt Mond und Sterne, gilt heute als die erste konkrete Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte. Ein Sensationsfund, den die Finder zunächst an Hehler verscherbelten. Erst 2002 kam die Himmelsscheibe in die kundigen Hände von Archäologen. Seither wird sie erforscht – und hat das Bild unserer Vorfahren geändert. Ulf Schiewe lässt ihre unbekannte Kultur auferstehen und spinnt um sie einen großen, epischen Roman. (Verlagsinfo)


Meine Meinung
❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂

Mit "Land im Sturm" hatte ich ja schon ein historisches Werk des Autors versucht und bin nicht so recht warm geworden damit. Allerdings war das eher ein Episodenroman über mehrere Zeiträume und Generationen, weshalb es vielleicht auch daran lag, dass es keine zusammenhängede Geschichte war.
 
Mit Die Kinder von Nebra wollte ich aber dem Autor nochmal eine Chance geben, da wir hier in der Zeit ziemlich weit zurückgehen und es recht wenige historische Romane gibt, die in dieser Epoche spielen, was mich sehr gereizt hat.

Donnerstag, 24. Juni 2021

Lange Buchtitel sind gesucht ... welche habt ihr auf Lager?

 Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher aus deinem Regal, die einen besonders langen Buchtitel haben

 
 
Nach den kürzesten Buchtiteln kam ja die Frage auf, als Thema auch mal die längsten zu suchen
Im Juli 2019 hatte ich schonmal nach Titeln mit mehr als 5 Wörter gefragt *klick*
 
Aber auch mit nicht so vielen Wörter können Buchtitel ganz schön lang sein xD 
Viel Auswahl hatte ich tatsächlich nicht, ich kenne zwar einige Bücher mit mega langen Titeln, allerdings hab ich die nicht im Regal. Außerdem wollte ich Reihen mit Untertiteln weglassen ... hier ist jedenfalls meine Auswahl:
 


Dienstag, 22. Juni 2021

Spannung pur: Finderlohn von Stephen King

Finderlohn von Stephen King

 
Verlagsinfo
 
John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast.[...]
(gekürzt, da Spoiler)
 
 
 
 
 
 
Meine Meinung
 ➺➺➺➺➺➺➺➺➺➺
 
Der 23jährige Morris Bellamy verspricht sich einen genialen Coup, indem er den alternden Bestseller Autor John Rothstein ausraubt. Dabei hat er es allerdings weniger auf das Geld abgesehen, als auf die Manuskripte, die seit Jahren unveröffentlicht in dessen Safe schlummern. Allerdings kommt meistens alles ganz anders, als man denkt ...

Montag, 21. Juni 2021

Ausnahmetalent: Das Damengambit von Walter Tevis

Das Damengambit von Walter Tevis

 

Mit acht entdeckt Beth Harmon im Waisenhaus zwei Möglichkeiten, der harten Realität zu entfliehen: die grünen Beruhigungspillen, die den Kindern täglich verabreicht werden. Und Schach. Das Mädchen ist ein Ausnahmetalent und gewinnt Turnier um Turnier, mit 16 spielt sie gegen lauter erwachsene Männer um die US-Meisterschaft. Ihr Weg führt steil nach oben, doch bei jedem Schritt droht der Abgrund von Sucht und Selbstzerstörung. Denn für Beth steht viel mehr auf dem Spiel als Sieg und Niederlage.
 
 
 
 
 
 
 
Meine Meinung
♔♕♖♗♘♙♘♗♖♕♔
 
Nachdem ich von der Netflix Serie zum Buch so begeistert war, musste ich natürlich auch die Buchvorlage lesen, die übrigens schon 1983 veröffentlicht wurde. Erschienen ist es im deutschen im Mai 2021 zum ersten Mal - Dank dem großen Erfolg der Serie.

Um Erfolge geht es auch in der Geschichte.
Es beginnt in den 50er Jahren, als Beth Harmon als 8jährige ihre Mutter bei einem Autounfall verliert und ins Waisenhaus kommt. Damals anscheinend üblich, gab es neben Vitamintabletten auch Beruhigungspillen für die Kinder - und Beth findet recht schnell raus, wie gut deren Wirkung ihr über manche unangenehme Situationen und Gefühle hinweghelfen. Leider behält sie diese Art, mit Stress umzugehen bei. Über ihre Kindheit erfährt man nicht wirklich viel, doch scheint sie schon früh recht viel mitgemacht zu haben. 

Samstag, 19. Juni 2021

EchtzeiT von Sam Feuerbach und Thariot

Wir haben das Jahr 2024 und wir befinden uns in Düsseldorf. Als Science Fiction würde ich diesen Thriller deshalb jetzt nicht unbedingt betiteln, aber die Autoren haben hier schon einige technische Rafinessen eingebaut - die es durchaus schon geben kann, aber dennoch an einen kleinen Sprung in die Zukunft denken. 

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben und keine Wahrheit.
Stirb live - eine fatale Begegnung vor 100 Millionen Zuschauern. 

Der Slogan für den ersten Band stellt direkt die drei Protagonisten vor, mit denen man hier mitfiebert. Ein Mädchenmord erschüttert die Stadt, bei dem "die Putzfrau" den Tatort reinigt, allerdings nicht für die Polizei. 
Der Kommissar, der er ermittelt, weiß bald nicht mehr, wem er trauen soll und der Hacker merkt schnell, dass seine Umtriebe im Netz lebensbedrohliche Ausmaße annehmen...

Die beiden Autoren ziehen rasant das Tempo an und man kommt beim Lesen kaum zum verschnaufen! Dass sich die drei Erzählperspektiven abwechseln bringt noch mehr Spannung rein und so kann man auch jeden von ihnen gut kennenlernen und entdeckt so manche Überraschung. 
Manchmal fand ich es ein bisschen zu einfach, wie die Lösung der Rätsel gefunden wird, denn die Verbindungen wirken sehr undurchschaubar. Dafür wird sich aber auch nicht mit langem Erklärungen aufgehalten und man flutscht nur so durch die Seiten!

Freitag, 18. Juni 2021

Stöberrunde ~ interessante Links für Buchnerds


 
Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde.  
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt. Viel Spaß!
 
 
 
 
Es gibt ja viele begeisterte Manga Leser und Sarah hat hier eine schöne, interaktive Aktion ins Leben gerufen! Immer wöchentlich am Montag könnt ihr auch durch verschiedene Fragen austauschen :) 
 
 
 
 
 
Ebenfalls eine schöne Aktion war immer "Gemeinsam Lesen" am Dienstag. Das scheint allerdings nicht mehr so regelmäßig zu sein, weshalb Andrea ein neues "Currently Reading" ins Leben gerufen hat. Ich hoffe, alle die die Aktion mitgemacht haben finden zu ihr, damit der Austausch weiter stattfinden kann!
 
 

Donnerstag, 17. Juni 2021

Welche Geschichten spielen an Orten, an denen du selbst schon gewesen bist?

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die an Orten spielen, an denen du selbst schon gewesen bist (inspiriert von Steffis Lesezauber) 


 
 
Als Kind war ich mit meinen Eltern oft in Italien und einmal in Frankreich. Zum 18. durfte ich mit meiner Mum nach London, da hab ich meine Liebe für diese Stadt entdeckt <3 Insgesamt war ich dreimal in London :)
Später gabs dann mal einen Kurzurlaub in Ungarn und haben eine Zwischenstation in Wien gemacht, und dann waren bestimmt 10 Jahre Pause ... 
Bevor meine Kinder flügge wurden, wollte ich ihnen gerne noch andere Länder zeigen, die Kinder durften wählen, wodurch wir in Spanien und der Türkei gelandet sind :D
 
  • Österreich (Wien)
  • Italien (Gardasee, Jesolo, Venedig, Levanto)
  • Frankreich (Paris)
  • Ungarn (Balaton)
  • Spanien (Barcelona)
  • der Türkei (Kuşadası) 
  • und England (London) 
 Nachtrag: jetzt beim Durchstöbern hab ich gemerkt, dass ich natürlich wieder was vergessen hatte ^^ 
In Sylt waren wir mal auf Klassenfahrt, in Frankfurt war ich bei einer Buchmesse und Amsterdam hab ich auch schon mal besucht :)
Dazu hätte ich aber keine Bücher gefunden.

Mittwoch, 16. Juni 2021

Handlettering der Buchblogger ~ Klassiker in der Moderne


 
Diesen Monat bin ich auch wieder sehr gerne mit dabei!
Heute mit dem Thema:

Lettere den Titel eines Klassikers und lasse ihn dabei modern aussehen
 
 
Jaaa, wie das umsetzen? Zuerst dachte ich, ich mach es alleine mit der Schrift, aber irgendwie hatte ich auch mit "modern" etwas in Richtung Zukunft oder Science Fiction mäßiges im Kopf und dazu sofort eine Stadt im futuristischen Stil. 
Dann hab ich aber erstmal überlegt, welches Buch überhaupt dazu passen würde, so viele Klassiker hab ich ja (leider) nicht gelesen, aber ich war dann ganz schnell bei einem wunderschönen Kinderbuch, zu sich auch gleich Ideen geformt haben :D
 

Dienstag, 15. Juni 2021

Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle - wer liest mit?

Das Buch liegt schon länger auf meinem SuB und Sabine und ich haben uns zusammengetan, um es endlich zu lesen! 

Starten werden wir am 5. Juli und Sabine hat auf ihrem Blog Buchmomente schon den Post dazu erstellt, bei dem wir uns in den Kommentaren über die einzelnen Leseabschnitte austauschen können. 

Willst du mitlesen? Dann sag Bescheid!

Jeder kann natürlich in seiner eigenen Geschwindigkeit lesen und sich uns in den Kommentaren anschließen wie es zeitlich passt. Ich finde dass das immer ein besonderes Erlebnis ist, wenn man sich direkt  mit anderen über ein Buch zeitgleich austauschen kann und ich würde mich freuen, wenn sich noch ein paar Mitleser finden!

Vielleicht habt ihr es ja auch noch auf dem SuB schlummern oder habt es auf eurer Wunschliste? Oder seid jetzt neugierig geworden? :)

Es scheint jedenfalls ein sehr komplexes Krimidebüt zu sein mit sehr ungewöhnlichem Aufbau, bei dem man sehr gut mitdenken muss. Übrigens das Debüt vom Autor Stuart Turton.

Zur Info: Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle

Familie Hardcastle lädt zu einem Ball auf ihr Anwesen Blackheath. Alle Gäste amüsieren sich, bis ein fataler Pistolenschuss die ausgelassene Feier beendet. Evelyn Hardcastle, die Tochter des Hauses, wird tot aufgefunden. Unter den Gästen befindet sich jemand, der mehr über diesen Tod weiß, denn am selben Tag hat Aiden Bishop eine seltsame Nachricht erreicht: »Heute Abend wird jemand ermordet werden. Es wird nicht wie ein Mord aussehen, und man wird den Mörder daher nicht fassen. Bereinigen Sie dieses Unrecht, und ich zeige Ihnen den Weg hinaus.« Tatsächlich wird Evelyn nicht nur ein Mal sterben. Bis der Mörder entlarvt ist, wiederholt sich der dramatische Tag in Endlosschleife. Doch damit nicht genug: Immer, wenn ein neuer Tag anbricht, erwacht Aiden im Körper eines anderen Gastes und muss das Geflecht aus Feind und Freund neu entwirren. Jemand will ihn mit allen Mitteln davon abhalten, Blackheath jemals wieder zu verlassen.

Sonntag, 13. Juni 2021

Crimetime: Mr. Mercedes von Stephen King

Mr. Mercedes von Stephen King

 
Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

 
 
 
 
 
 
„Den meisten Menschen montiert man als kleinen Kindern Stiefel aus Blei, und die müssen sie ihr Leben lang tragen. Diese Bleistiefel nennt man DAS GEWISSEN. Ich habe keines, deshalb kann ich mich hoch über die Köpfe der Gewöhnlichen Masse erheben.“ 
Zitat aus Mr. Mercedes

 
 
Meine Meinung
 🔘 🔘 🔘 🔘 🔘 🔘 🔘 🔘 🔘
 
Als erstes ist mir tatsächlich aufgefallen, dass King dieses Mal im Präsens schreibt. Das ist, glaube ich, das erste Mal, dass ich diese Erzählform bei ihm lese. Außerdem haben wir hier eher einen Krimi/Thriller in der Hand, der gewohnte Horror-Fans vielleicht enttäuschen könnte - dafür aber viel an Spannung zu bieten hat!
 

Freitag, 11. Juni 2021

Phantastische Zeitreise: Wonderlands von Laura Miller

Mythen, Legenden und Inspirationsquellen: Wie Autoren Welten erschaffen

Von Narnia über Mittelerde bis Hogwarts: Wenn berühmte Schriftsteller auf dem Papier ganz neue Welten erschaffen, wird das für den Leser zum Abenteuer. Doch woher nahmen C. S. Lewis, Isaac Asimov und Neil Gaiman die Inspiration für ihre fantastischen Erzählwelten?

Laura Miller hat sich auf Spurensuche begeben und gibt Bücherwürmern und Literaturbegeisterten Einblick in die Ursprünge der Lieblingsgeschichten:

  • Vom Gilgamesch-Epos bis zu den Tributen von Panem: 3000 Jahre Literaturgeschichte von den ersten Epen bis zur Fantasy, von William Shakespeare bis Douglas Adams
  • Hintergrund-Infos und über 300 Abbildungen entführen den Leser in fantastische Welten
  • Literarische Spurensuche: Welche Erzählungen dienten als Inspiration für berühmte Bücher wie „Uhrwerk Orange“ und „Die Brautprinzessin“?
  • Bewundernswerte Kreativität: Woher stammen die Ideen von Edgar Rice Burroughs, Arthur Conan Doyle und Jules Verne?
  • Literaturwelten neu entdecken: Das perfekte Geschenk für Buchliebhaber - ein ultimatives Lesevergnügen!

Das Geheimnis der Bücher: eine Entdeckungsreise durch die Welt der fantastischen Literatur

 

Meine Meinung
 ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦
 
Der Infotext auf der Verlagsseite verrät eigentlich schon alles, was man über dieses Buch wissen muss, um neugierig zu machen, vor allem als Fan von Fantasy Geschichten :)
Ich fand auch das Vorwort schon toll und perfekt einstimmend auf die vielen Autoren und Geschichten, die sich im Laufe der letzten 2700 Jahre angesammelt haben und uns als Leser in die unterschiedlichsten Welten mitgenommen haben.

Donnerstag, 10. Juni 2021

Welche 10 Bücher lohnen sich für einen re-read?

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige uns 10 Bücher, die du mehr als einmal gelesen hast, oder sich für einen re-read lohnen

 

 
Ich war mir nicht sicher, ob ich das Thema nehmen soll, da sicher viele von euch Bücher nicht zweimal lesen ... dennoch wollte ich gerne wissen, welche Geschichten sich für euch lohnen, nochmal in die Hand genommen zu werden.  

Ich hab ja in den letzten Jahren einige Bücher zum zweiten Mal gelesen und konnte deshalb für dieses Thema auf meine re-read Liste zurückgreifen. 
 

Absolute Herzensbücher, die mir beim re-read 
soviel Spaß gemacht und das Herz gewärmt haben

 
MOMO von Michael Ende
Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann ...
 

Mittwoch, 9. Juni 2021

#FragEinenMönch - Was ihr schon immer von einem Mönch wissen wolltet

#frageinenmönch


Kennt jemand von euch das Youtube Video?

Ich hatte bisher noch nichts davon gehört ... und ich bin in Glaubens- und Religionsfragen ja ein sehr zweifelnder Mensch ^^ Aber gerade deshalb interessieren mich Diskussionen mit religiösen Menschen immer sehr, weil sie das gegenseite Verständnis fördern (sollten).
Deshalb bin ich auch jetzt total gespannt auf das Buch!

Der Pater Nikodemus Schnabel ist mir mega sympathisch, denn natürlich hab ich mir erstmal das Video angeschaut :)

Abenteuer pur: Die Reise auf der Morgenröte von C. S. Lewis

 

Die Reise auf der Morgenröte von C. S. Lewis


Der junge König Kaspian will sein Versprechen einlösen und das Schicksal der sieben verschollenen Lords ergründen. An Bord seines Schiffes »Morgenröte« befinden sich neben seiner Mannschaft fantastischerweise auch Lucy, Edmund und deren gemeiner Cousin Eustace. Die abenteuerliche Fahrt führt gen Osten in Gebiete, die noch kein Narnianer zuvor betreten hat. Doch was erwartet sie wirklich hinter dem Horizont?
 
 
 
 
Kurzmeinung
 
Diesen Band kennen viele sicher aus der dritten Verfilmung dieser Reihe, in der auch wieder zwei der vier Pevensie Geschwistern mit von der Partie sind: Edmund und Lucy.
Auch dieses Mal gelangen sie auf höchst ungewöhnlichem Wege in das sagenhafte Land Narnia und haben dabei noch ihren äußerst unliebsamen Cousan Eustachius im Schlepptau.
 

Montag, 7. Juni 2021

LeserStimmen - Deine Meinung ist gefragt

Ich bin durch Eva auf ihrem Blog Phantastisch Lesen auf dieses Thema gestoßen, welches sie wiederum bei Marny auf ihrem Blog Fantastische Bücherwelt entdeckt hat - es geht darum, nach welchen Kriterien wir unsere Bücher aussuchen.


Welche Möglichkeiten haben wir überhaupt?

  • Das Aussehen - das Cover
  • Der Titel
  • Der Schreiber
  • Der Klappentext
  • Das Genre
  • Die Leseprobe

Ich bin ja ein bekennender Coverkäufer :D 
Man weiß ja im Grunde nie, was einen erwartet und ob die Geschichte das hält was sie verspricht - egal, nach welchem Kriterium ich es aussuche ... und ich bin einfach jemand, der schöne Cover liebt :) 
Es ist ja auch das erste, was einem ins Auge fällt und ich werde einfach magisch angezogen, wenn das Cover gefällt. 
Mich reizen aber auch nur Cover aus "meinen" Genren - wobei mir auch schon andere positiv aufgefallen sind, die ich zwar nicht "schön" finde, die aber etwas besonderes haben, das mich anspricht. Ich denke mir dann immer, wenn eine Geschichte zu mir will, dann wird mein Bauchgefühl mir das sagen ^^

Samstag, 5. Juni 2021

Rule of Wolfves - Thron aus Nacht und Silber von Leigh Bardugo

Thron aus Nacht und Silber

Rule of Wolves - Thron aus Nacht und Silber


Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganze Welt in Asche versinken lassen?

Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, hadert Zoya Nazyalensky, die Sturmhexe, mit ihrem Schicksal: Nach allem, was sie im Krieg bereits verloren hat, verlangt nun die Pflicht von ihr, dass sie ihre Kräfte nutzt, um die Waffe zu werden, die ihr Land braucht. Koste es, was es wolle …

Zur selben Zeit riskiert die Grisha Nina Zenik als Spionin im feindlichen Fjerda mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen …


Meine Meinung
❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦

Ich war mir wirklich nicht sicher, ob ich gut in diese Fortsetzung reinfinden würde - der Vorgänger ist fast zwei Jahre her und die vielen Verwicklungen und besonderen Bezeichnungen in dieser Fantasywelt erfordern schon eine gewisse Konzentration. Leigh Bardugo hat aber viele kleine Erinnerungsstützen eingebaut, durch die ich mich recht schnell wieder zuhause gefühlt habe! 
Und ich war begeistert!

Freitag, 4. Juni 2021

Das Buch des Totengräbers von Oliver Pötzsch

Ein Fall für Leopold von Herzfeldt

Wenn in Wien der Tod umgeht, gibt es nur einen, der ihm alle Geheimnisse entlocken kann

1893: Augustin Rothmayer ist Totengräber auf dem berühmten Wiener Zentralfriedhof. Ein schrulliger, jedoch hochgebildeter Kauz, der den ersten Almanach für Totengräber schreibt. 
 
Seine Ruhe wird jäh gestört, als er Besuch vom jungen Inspektor Leopold von Herzfeldt bekommt. Herzfeldt braucht einen Todes-Experten: Mehrere Dienstmädchen wurden ermordet – jede von ihnen brutal gepfählt. 
Der Totengräber hat schon Leichen in jeder Form gesehen, kennt alle Todesursachen und Verwesungsstufen. Er weiß, dass das Pfählen eine uralte Methode ist, um Untote unter der Erde zu halten. Geht in Wien ein abergläubischer Serientäter um? 
Der Inspektor und der Totengräber beginnen gemeinsam zu ermitteln und müssen feststellen, dass sich hinter den Pforten dieser glamourösen Weltstadt tiefe Abgründe auftun …
 
 
 
Meine Meinung
 ♰ ♰ ♰ ♰ ♰ ♰ ♰ ♰ ♰
 
Ich bin ein großer Fan der Henkerstochter Reihe und deshalb war ich natürlich neugierig auf den neuen kriminalistischen Auftakt mit dem Ermittler Leopold von Herzfeldt und dem Totengräber Augustin Rothmayer.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com