Dienstag, 30. November 2021

Mein Lesemonat November


 
Ich hab nicht wirklich viel über den November zu berichten... ich hatte mich sehr auf meine Woche Urlaub gefreut: allerdings ging es mir in den ersten Tagen psychisch nicht so gut, und in den letzten Tagen wurde unsere kleine Mietze so schwer krank, dass wir sie schweren Herzens am 22. November einschläfern lassen mussten. Ich bin froh, dass sie nicht mehr leiden muss, aber es hat mich schwer getroffen - wir werden sie sehr vermissen <3

Trotzdem hatte ich (noch vorher) zumindest einen wirklich schönen Tag, den Geburtstag von meinem ältesten Sohn, der ist mittlerweile 26 O.O Das war ein wirklich toller Familientag und hat mir wieder Aufschwung gegeben.

 
Info am Rande:
Wie jedes Jahr liste ich wieder die Adventskalender von Bloggern, Autoren und Verlagen auf meiner Aktionsseite auf *hier* (dieses Jahr scheint es recht wenig zu geben)
Und die Lesechallenges für kommendes Jahr *hier*
 
Außerdem ist meine Weihnachts-Wunschbuch Verlosung gestartet, schaut gerne vorbei *hier*

    

Montag, 29. November 2021

Das Geheimnis des Schneemanns von Nicholas Blake

 


Das Geheimnis des Schneemanns von Nicholas Blake

 
Genre Historischer Krimi
Band 7 der Krimis um Nigel Strangeways
Im Original The Case of the Abominable Snowman 
hier übersetzt von Michael von Killisch-Horn
 
Verlag Klett-Cotta -- Seitenzahl 304
1. Auflage im Original war 1941


 
 

Klappentext
❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Im ehrwürdigen Easterham Manor gehen sonderbare Dinge vor sich. Zu Heiligabend haben sich Familie und Freunde versammelt, um zu ergründen, was es mit einer alten Spuklegende auf sich hat. Und tatsächlich scheint zumindest die Katze Gespenster zu sehen. Doch dann geschieht ein Mord, und nichts ist mehr, wie es war ...

Als Privatdetektiv Nigel Strangeways gemeinsam mit seiner Frau Georgia zu einer Tante nach Essex reist, glaubt er noch, er sei nur eingeladen worden, um das rätselhafte Verhalten einer Katze aufzuklären. Doch schnell wird klar, dass der Geist, der offenbar seit Heiligabend in Easterham Manor sein Unwesen treibt, es nicht auf Katzen abgesehen hat, sondern auf sehr reale Menschen. Als ein Mitglied der Familie Restorick in Easterham zu Tode kommt, erwacht der Spürsinn des Detektivs. Welche Geheimnisse birgt das alte Gemäuer, in dem es angeblich spukt? Und welche Absichten verbergen die Gäste der Restoricks?

Sonntag, 28. November 2021

Ich erfülle euch euren Weihnachts-Buchwunsch ~ Aufgabe 1


 
Ich hab mir dieses Jahr was besonderes für euch überlegt: Einem von euch werde ich einen Weihnachtsbuchwunsch erfüllen und ich hoffe, ihr habt Spaß an den Aufgaben, die ich mir für euch ausgedacht hab!

An jedem Adventssonntag gibt es einen Post mit einer Aufgabe und jeder der bei allen vier mitgemacht hat, landet am Ende im Lostopf. Ausgelost wird dann direkt an Weihnachten, also am 24. Dezember und euer Wunschbuch wird direkt nach den Weihnachtsfeiertagen an euch verschickt :) 

Freitag, 26. November 2021

Mitmachaktion: Buchiges zum Ende des Jahres

Ein letzter TAG zum Jahresendspurt - gefunden bei  Mellis Buchleben 
 



1. Hast du noch angefangene Bücher, die du noch fertig lesen willst? 

Ich hab eigentlich immer ein angefangenes Buch :D Momentan stecke ich meine Nase in 
Der Weihnachtosaurus von Tom Fletcher
Von dem Buch hatte ich so viel gutes gehört, dass ich es unbedingt lesen musste! Vor allem da ich endlich auch mal mehr "Weihnachtsbücher" ausprobieren mag :)
 
 
Klappentext:
Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.
 
 

Donnerstag, 25. November 2021

Don´t judge a book by its cover

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, deren Cover dir gar nicht gefällt, der Inhalt dich aber begeistern konnte


 
 
Ich lass mich ja sehr oft und gerne von schönen Covern verführen - und deshalb finden sich wirklich nicht viele Cover auf meinen Leselisten, die ich so richtig hässlich finde ^^ ABER  ich lass mich auch immer wieder gerne von euch inspirieren und so manche Rezension hat mich dann doch so neugierig gemacht, auch nach Büchern zu greifen, die ich mir eigentlich erst gar nicht näher angeschaut hätte!
 
Nichtssagende Cover gibt es einige - aber die sind jetzt nicht unbedingt "hässlich" für mich

An sich hätte ich euch einfach 10 Stück aus der Poirot Reihe von Agatha Christie zeigen können - die alten Cover sind wirklich potthässlich *lach* Aber das wäre ja langweilig... nach ein bisschen suchen hab ich mich dann für diese 10 entschieden. 
Witzig dass sich hier die Farben orange und rot irgendwie häufen ^^
 

Mittwoch, 24. November 2021

Jagd auf den letzten Passagier von Andreas Uhlenbrock

«Wie sehen Sie das – muss die Wahrheit immer ans Licht?»

Du bist auf der Reise nach Murmansk, Russland, als dich dein Sitznachbar fragt, ob die Wahrheit immer ans Licht kommen sollte. Acht Minuten später stürzt das Flugzeug ab. Als du wieder erwachst, bist du der einzige überlebende Passagier. Die Maschine, in die du vor wenigen Stunden eingestiegen bist, liegt zertrümmert in den Wäldern Finnlands.

Wodurch wurde der Absturz verursacht? Was steckt hinter den geheimnisvollen Notizen deines Sitznachbarn? Schon bald merkst du, dass du nicht alleine hier draußen bist.

In diesem interaktiven Spielbuch entscheidest du, wie es weitergeht. Deine Kombinationsgabe und Kreativität werden durch zahlreiche Rätsel und ein ausgetüfteltes Spielsystem gefordert. Eine spannende Reise durch die raue Wildnis Finnlands, unterirdische Geheimanlagen und fremde Städte beginnt…

Du hast die Wahl…

In dieser Geschichte entscheidest du, wie es weitergeht. Am Ende eines Abschnitts stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. So liegt es bei dir zu wählen, wohin dich dein Weg führt und wem du vertraust. Immer wieder stößt du dabei auch auf Rätsel, die dich in allen Disziplinen fordern werden – von mathematischen und räumlichen Problemen bis hin zu sprachlichen oder kreativen Kniffeleinen. Aber keine Sorge, selbst wenn du falsch liegst oder aufgibst, nimmt das Abenteuer seinen entsprechenden Lauf.

Neben den kleinen Rätseln bist du natürlich der großen Frage auf der Spur: Um was ging es eigentlich bei dem Flugzeugabsturz?

 

Dienstag, 23. November 2021

Sanguis Corvi von Jess A. Loup

Für alle Leser*innen, die nie den Glauben an Liebe und Magie verloren haben. Eine Neuinterpretation von Krabat, die sich fragt: Was würde der erwachsene Krabat tun, erführe er, dass der teuflische Müller noch immer sein Unwesen treibt? 

Hanka erhob wieder das Wort. „Als ich noch ein kleines Mädchen war, hörte ich Geschichten von einem Jungen aus der Teufelsmühle, der anders war. Der Gefühle zuließ, der wusste, was Liebe heißt.“  Krayan sah sie nicht an, beugte sich stattdessen zur Seite und suchte nach seiner Kleidung.  „Aber auch jetzt erzähle ich nichts, das fremd in Euren Ohren klingt, nicht wahr?“ Er zog seine Beinkleider an. „Dieser Junge ist tot.“ 

Mit sechzehn gerät Krayan in die Abhängigkeit der Schwarzen Mühle und ihres teuflischen Meisters, doch ihm gelingt die Flucht. Ein Dutzend Jahre später ist er zurück, ein weit gereister Soldat, durch Kriege und Kämpfe hart und kalt geworden. Er hat nur ein Ziel: sich am Müller für den Tod seiner Freunde und des geliebten Mädchens zu rächen. Der Liebe selbst hat er abgeschworen – bis er eine Frau trifft, die sein dunkles Herz berührt. (Verlagsinfo)




 Sanguis Corvi - Das Blut des Raben von Jess A. Loup

 
Düster magische Märchen Adaption
"Fortsetzung" zu Krabat von Otfried Preußler
 
Verlag Piper --- Seitenzahl 328
1. Auflage Mai 2021
 


Montag, 22. November 2021

ABC Challenge 2022 - bei Zeit für neue Genres


 
Nachdem ich ja dieses Jahr recht wenig bei Challenges mitgemacht habe, hat mich die ABC Challege von Nicole direkt angelacht :D ABC Listen mag ich ja eh sehr gerne und deshalb versuche ich mal mein Glück!
 
Die Regeln: 

 
Wie funktioniert es?
  • Ihr lest zu jedem Buchstaben des Alphabets einen passenden Titel, der mit dem Buchstaben anfängt, dabei werden Artikel wie „Der, Die, Das“ nicht berücksichtigt. 
  • Bei schweren Buchstaben, wie Q, X, Y, muss der Buchstabe lediglich irgendwo im Titel vorhanden sein und nicht am Anfang wie bei den anderen Buchstaben.
  • Reihennamen gelten nicht, nur die Untertitel dessen.
  • Es zählen Bücher ab 150 Seiten  
  • Die Bücher müssen in der Zeit vom 1.1. bis 31.12.2022 gelesen und rezensiert sein

Alle Infos könnt ihr direkt in Nicoles Anmelde-Post nachlesen!

Sonntag, 21. November 2021

ABC Listen Challenge 2022

 
 
Ich hatte mal wieder Lust, selber eine Challenge zu erstellen :D
Da mir ABC Aufgaben immer viel Spaß machen, möchte ich es gerne damit versuchen in einer etwas anderen Variante.
Es gibt somit 26 Aufgaben, die jedoch mehrfach erfüllt werden können. 
 
 
Die Regeln:
 
  • Die Challenge läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember 2022
  • Wenn ihr euch anmelden möchtet, erstellt bitte eine Challengeseite und teilt mir diese im Kommentar mit, dann kann ich euch als Teilnehmer verlinken.
  • Jedes Buch, das ihr im Zeitrahmen lest, könnt ihr einer Aufgabe zuordnen, es gelten auch Hörbücher - allerdings keine Comics/Mangas
  • Das erste gelesene Buch für eine Aufgabe bringt 10 Punkte, jedes weitere Buch zur gleichen Aufgabe 2 Punkte - pro Aufgabe dürft ihr insgesamt sechs gelesene Bücher eintragen und somit 20 Punkte pro Aufgabe ergattern - ein Beispiel dazu seht ihr unter dem Buchstaben A
  • Ein gelesenes Buch darf nur bei einer Aufgabe zählen (keine Doppelnennung)
  • Rezensionen sind keine Pflicht.
  • Die Challenge ist rein zum Spaß, zur Motivation und gerne natürlich zum austauschen :)
 

Samstag, 20. November 2021

Goldene Rache von René Anour

Die Totenärztin
Ein neuer Fall für Totenärztin Fanny Goldmann
 
Wien, 1908
 
Die junge Gerichtsmedizinerin Fanny Goldmann liebt ihren Beruf. Auch wenn die Vorstellung, tote Menschen aufzuschneiden – oder die Tatsache, dass sie als Frau überhaupt arbeitet –, für viele ein Graus ist, fühlt sie sich nirgends so wohl wie am gerichtsmedizinischen Institut. 
 
Doch ihr neuester Fall gibt ihr ein Rätsel auf. Sie findet eine geheime Botschaft an der Leiche. Ist die für sie bestimmt? Stammt sie vom Mörder? Fanny ahnt noch nicht, dass dieser Mord der Auftakt zu einem Machtkampf zwischen zwei sehr gefährlichen Männern ist. 
Dass nicht nur sie selbst, sondern auch ein Künstler namens Gustav Klimt hineingezogen wird. Und dass sie unmögliche Entscheidungen treffen muss, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen …
 


Goldene Rache von René Anour

 
Band 2 der Reihe "Die Totenärztin"
Genre Historischer Krimi - Wien 1908
 
Verlag Rowohlt --- Seitenzahl 400
1. Auflage Oktober 2021


Freitag, 19. November 2021

Stöberrunde - interessante Links für Buchnerds und Blogger

 
 
Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde.  
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt. Viel Spaß!
 
 
 
 
Wenn ihr noch auf der Suche nach weihnachtlichen Buchtipps seid, dann schaut hier mal rein. Sandra hat einige tolle Neuerscheinungen von diesem Jahr für euch zusammengestellt




Wer etwas Spannung mit winterlichem Flair möchte ist bei Tina richtig - sie stellt 7 weihnachtliche Krimis vor, da sind sicher für den ein oder anderen tolle Buchtipps dabei :)
 
 
 

Donnerstag, 18. November 2021

Top Ten Thursday ~ Englische Buchtitel deutscher Autoren

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von deutschsprachigen Autoren, die einen englischen Titel haben



 
Also ich mags ja nicht ... wenn ich ein Buch eines deutschen Autors oder einer deutschen Autorin lese - wieso muss dann der Titel auf englisch sein? Da entzieht sich mir der Sinn. 
Ich sehe es aber immer wieder, vor allem im Romantik und New Adult Bereich, den ich ja selten lese. Deshalb war ich gespannt, ob ich in meinen Leselisten überhaupt fündig werde ^^
 
Pearl von Julie Heiland hätte ich gerne genannt, das Buch ist sooo toll, aber der Titel ist der Name der Protagonistin, also nicht unbedingt das, was ich gemeint hatte mit dem Thema... 
Auch wenn "Black Out" oder "Quest" auch schon eingedeutschte Begriffe sind oder wie man das auch immer nennt. Aber obwohl ich solche englischen Titel bei anderen oft sehe, bin ich in meinem Regal nicht so wirklich fündig geworden.
 
Ich hab die Liste grade noch so voll bekommen und musste auch Titel nehmen, die mir nicht so gut gefallen haben.

Dienstag, 16. November 2021

Q von Christina Dalcher

In der nahen Zukunft besitzt jeder Mensch einen Q-Wert, der Intelligenz und Einkommen misst, und damit
jedem seinen Platz in der Gesellschaft zuweist. Eine verführerisch einfache Antwort auf eine zunehmend heterogene Welt. Das glaubt auch Elena Fairchild, die an einer Eliteschule lehrt und regelmäßig das Potential ihrer Schüler testet. Je höher der Q-Wert, desto größer der Zugang zu Bildung und desto goldener die Zukunft. Wohin jeden Morgen die Busse die Kinder bringen, deren Q-Wert zu niedrig ist, weiß niemand so genau. Nur, dass sie nicht wiederkehren. 

Als Elenas 9-jährige Tochter durch einen Test fällt – und damit ihr Q-Wert auf ein erschreckend niedriges Niveau, lernt die Mutter die Kehrseite der schönen neuen Welt kennen. Was, wenn die Auslese der Besten nur der Anfang eines schrecklichen Plans ist? Was, wenn man ihr das eigene Kind nehmen will?
 
 
 


Q - In dieser Welt ist Perfektion alles von Christina Dalcher

 
Genre Science Fiction / Dystopie
Im Original Master Class --- übersetzt von Michaela Grabinger
 
Verlag Fischer --- Seitenzahl 384 
 1. Auflage Oktober 2021




Montag, 15. November 2021

Urlaubsreifes Handlettering

 
 
Ein sehr außergewöhnliches Thema dieses Mal, grade im November

Lettere einen Titel, der dich in Urlaubsstimmung versetzt
 
 
Auch wenn es manche grade in den Wintermonaten in die Ferne zieht, bin ich eher jemand, der sich zuhause einkuschelt und es sich gemütlich macht :)

Die Buchauswahl war ehrlich gesagt auch nicht einfach, denn obwohl ich oft Geschichten lese, die weitab von Deutschland spielen, ist keins dabei, wo so richtiges Urlaubsfeeling aufkommt. 
Das einzige, das mir dabei in den Sinn gekommen ist (und das ich eigentlich im Sommer auch re-readen wollte) ist die Wellenläufer Trilogie von Kai Meyer.
Warum? 

Samstag, 13. November 2021

Echo von Thomas Olde Heuvelt

Thomas Olde Heuvelt

Eigentlich sollte es eine ganz gewöhnliche Bergtour werden, als Nick mit seinem Kumpel Augustin zu einer Kletterpartie in den Schweizer Alpen aufbricht. Doch dann kommt es unterwegs zu einem tragischen Unfall: Augustin stürzt in eine Gletscherspalte, Nick wird schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert – er wird für immer entstellt sein. 
 
Sam, Nicks Lebensgefährte, ist zunächst nur froh, dass sein Freund überlebt hat, aber dann passieren immer mysteriösere Dinge in Nicks Umfeld. Auch Nick selbst verhält sich immer seltsamer, und schon bald wird Sam klar, dass Nick etwas aus den Bergen mitgebracht hat. Etwas Böses ... 
(Verlagsinfo)
 
 



Echo von Thomas Olde Heuvelt

 
Genre Horror
Im Original Echo -- übersetzt von Gabriele Haefs
 
Verlag Heyne --- Seitenzahl 720
1. Auflage Oktober 2021 



Freitag, 12. November 2021

Filmtipp - Die zwölf Geschworenen

Ich such ja abends ganz gerne Mal auf youtube nach kurzen Geschichten zum Einschlafen ... Dabei bin ich dann über den alten Klassiker "Die zwölf Geschworenen" gestolpert. Ich hatte von dem Film schon öfter gehört und hatte spontan Lust, mal reinzuschauen - und bin total kleben geblieben :D

Der Film ist von 1963, also in schwarz weiß. Was aber (mich) überhaupt nicht stört. Sogar einige der Schauspieler kannte ich noch aus Filmen, die ich in meiner Kindheit gesehen hab, wie Siegfried Lowitz, Mario Adorf und Ralf Wolter (aus den Karl May Filmen als Sam Hawkins ;) )

Worum gehts?
Ein 19jähriger aus den Slums von New York wird an dem Mord an seinem Vater angeklagt. Nach sechs Verhandlungstagen kommen die 12 Geschworenen zusammen, um über ihn da Urteil zu sprechen. Es muss einstimmig sein und im Falle der Schuld bringt es den Angeklagten auf den elektrischen Stuhl.
Der Film spielt nur in diesem Geschworenenzimmer und entwickelt eine grandiose Dynamik.
Denn obwohl sich alle einig scheinen, dass der Junge den Mord begangen hat, ist einer dabei, der auf Nicht schuldig stimmt und damit eine gesellschaftskritische Diskussion auslöst. 



Donnerstag, 11. November 2021

10 Bücher, die ich in diesem Jahr noch lesen möchte

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher, die ich gerne noch dieses Jahr lesen möchte

 
Nicht mehr lange, dann ist dieses Lesejahr auch schon wieder passé ... ich hab noch einiges auf meinen Leselisten, das ich gerne noch lesen möchte, aber ob ich auch alles schaffe steht in den Sternen :D
Aber schlimm wärs nicht, denn dann gehts eben nächstes Jahr mit den vielen tollen Büchern weiter, sowieso ^^

Jedenfalls hab ich heute mal die 10 Bücher rausgepickt, die ich auf jeden Fall noch lesen möchte, vor allem auch die weihnachtlichen Bücher im Dezember. Da hab ich dieses Jahr tatsächlich mal einige gefunden :)
 

Mittwoch, 10. November 2021

Wir haben schon immer im Schloss gelebt von Shirley Jackson




Wir haben schon immer im Schloss gelebt von Shirley Jackson

Genre (subtiler) Horror
Im Original We Have Always Lived in the Castle 
übersetzt von Eva Brunner

Verlag Festa -- Seitenzahl 256
Hier die Neuauflage von 2019
1. Auflage im Original 1962



Merricat lebt am Rande eines Dorfes im Schloss der Familie Blackwood, nur in Gesellschaft ihrer Schwester Constance und dem wunderlichen Onkel Julian, der an den Rollstuhl gefesselt ist. Alle anderen Familienmitglieder wurden vergiftet.
Merricat liebt die Ruhe im Schloss. Aber seit Constance vor Gericht freigesprochen wurde, den Rest der Familie ermordet zu haben, lässt die Welt den Blackwoods keinen Frieden mehr.

Und als Cousin Charles auftaucht, voller falschem Getue und dem verzweifelten Bedürfnis, an den Inhalt des Familiensafes zu kommen, muss Merricat alles in ihrer Macht Stehende tun, um das Schloss und seine Bewohner vor Schaden zu schützen … (Verlagsinfo)
 
 

Dienstag, 9. November 2021

Leserunde - Der Kinderdieb von BROM

Ich freu mich sehr, eine nächste Leserunde ankündigen zu dürfen!



"Der Kinderdieb" von BROM steht ja schon länger auf meiner re-read Liste .... Nicole und ich haben jetzt beschlossen, das Buch gemeinsam zu lesen und uns dabei auszutauschen. 
Wer ebenfalls mitlesen möchte ist natürlich herzlich eingeladen! Meldet euch einfach in den Kommentaren!

Wir starten am 12. November
Jeder liest, so schnell er mag. Das Fazit zu den einzelnen Abschnitten kann unter dem jeweiligen Leseabschnitt als Kommentar eingetragen werden - bitte achtet darauf, dass ihr den richtigen Abschnitt erwischt, denn es soll ja keiner gespoilert werden. :-)
 

Sonntag, 7. November 2021

Krabat von Otfried Preußler


Neugier lockt Krabat zur Mühle am Koselbruch, vor der alle warnen, weil es dort nicht ganz geheuer sei. Ein leichtes und schönes Leben wird Krabat hier versprochen. Doch der Preis dafür ist hoch. Und aus der Verstrickung mit dem Bösen kann ihn nur die bedingungslose Liebe eines Mädchens retten.
 
Meisterhaft erzählt, unheimlich, spannend, sein bestes Buch: So äußern sich Presse und Leser über Krabat von Otfried Preußler, der Geschichte vom magischen Spiel um die Freiheit des Menschen. Da verwundert es nicht, dass dieses Werk mit vielen bedeutenden Preisen ausgezeichnet wurde und noch heute zu den Büchern gehört, die lange nachklingen, egal wie alt man ist.
(Verlagsinfo)





 Krabat von Otfried Preußler 

basiert auf der sorbischen Krabat-Sage
spielt während des Großen Nordischen Krieges (zwischen 1700 - 1721)
Schauplatz ist die fiktive Mühle am Koselbruch (Hoyerswerda / Lausitz)

Verlag Thienemann -- Seitenzahl 295
Meine Ausgabe erschien 1988
 
Die Erstausgabe erschien 1971 im Arena Verlag



Samstag, 6. November 2021

Books until the end - Apokalyptische Buchentscheidungen


 
Diesen #tag hatte ich im September 2015 schonmal gemacht - ist also schon recht lange her und deshalb Zeit, ihn mal wieder auszugraben: und zu sehen, inwieweit sich meine Antworten geändert haben :D
 
Und zwar geht es darum, dass ein Asteroid auf der Erde aufschlägt und zwar genau im atlantischen Ozean. Das Wasser bäumt sich auf und versinkt einfach mal diverse Kontinente, also eigentlich liegt alles unter Wasser, Ausnahme sind ein paar Gebirgsketten. Es wurden vorsorglich Bunker gebaut und dort sollt ihr nun mit euren [Lieben] einziehen, also in einen der vielen. Da ihr einen besonders kühlen Kopf bewahrt werdet ihr als Oberhaupt eurer Bunkerkolonie und somit dürft ihr die wichtigsten Entscheidungen treffen.
 
 
Viel Spaß bei den Antworten - und ich würde mich freuen, wenn jemand von euch Lust hat, mitzumachen!
 

Freitag, 5. November 2021

Der dunkle Kristall - Zeit der Lieder von J. M. Lee

Zeit der Lieder

Zeit der Lieder von J. M. Lee

 
Band 2 der Reihe "Der dunkle Kristall"
basierend auf der gleichnamigen Netflix Serie
Genre High Fantasy Abenteuer
Im Original Song of the Dark Crystal 
übersetzt von Susanne Gerold
Mit Illustrationen von Brian Froud, Cory Godbey 

Verlag Blanvalet - Seitenzahl 331
1. Auflage Oktober 2021






Meine Meinung
 ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦ ❦

Die Fortsetzung geht genauso magisch und abenteuerlich weiter, wie sie schon im ersten Band "Ära der Schatten" begonnen hat! Wenn ich mich richtig erinnere, wurde aus den Perspektiven von Naia und Kylan erzählt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Verschwörung der Skekse zu stoppen und alle Gelflinge vor den bösen Machenschaften ihrer "Herrscher" zu warnen. 

Donnerstag, 4. November 2021

10 Buchtipps von Autoren mit X, Y oder Z

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit X, Y oder Z anfängt (zur Not auch Vorname)



So, das wars dann :D Die letzten drei Buchstaben im ABC hab ich natürlich zusammengefasst, sonst wärs ja doof. Ich muss sagen, dass es mir schon viel Spaß gemacht hat. Vor allem auch weil ich durch die Buchstaben oft auch mal Bücher zeigen konnte, die ich sonst noch nie gezeigt hatte. 

Ich bin gespannt, wie es euch heute geht - und ob jemand ein X dabei hat. Ich nämlich nicht ^^
 

Dienstag, 2. November 2021

Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari

 


Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari

 
Genre Anthropologie / Menschheitsgeschichte
Im Original A Brief History of Mankind - Kizur Toldot Ha-Enoshut
übersetzt von Jürgen Neubauer
 
Verlag Pantheon --- Seitenzahl 525
1. Auflage Januar 2011
 




Klappentext
 ☀ ☀ ☀ ☀ ☀ ☀ ☀ ☀ ☀
 
Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen.

Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
 
 

Montag, 1. November 2021

Mein Lesemonat Oktober


 
So, nun ist Halloween auch wieder vorbei ... habt ihr was besonderes gemacht gestern Abend/Nacht?
Ich war nicht in großer "Feierlaune", deshalb hab ich es mir mit meinem letzten Oktoberbuch "Die Halloween Party" von Agatha Christie gemütlich gemacht :) 
 
Der erste November ist dann irgendwie so eine Vorstufe der Adventszeit oder? Der Gruselmonat ist rum, aber in Weihnachtsstimmung ist man auch noch nicht so wirklich... na mal sehen wie die nächsten Wochen so werden vom Wetter her und von der Stimmung. Ich hab mir jedenfalls vorgenommen, mich schön langsam um die ersten Weihnachtsgeschenke zu kümmern, ich bin immer lieber gerne früh dran :D
 
Mein Lesemonat im Oktober war etwas gemischt - obwohl viele wirklich tolle Bücher dabei waren, gab es eine kleine Enttäuschung und zwei Bücher hab ich abgebrochen. Aber das war zu verschmerzen und der SuB schrumpft auch wieder und macht Platz für die vielen Neuzugänge ^^
 
--- Kleine Info --- Die Abstimmung zum Lovelybooks Leserpreis 2021 startet heute, eure Meinung ist gefragt! Alle Infos dazu *hier*

    
Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com