Donnerstag, 17. September 2015

Top Ten Thursday - Beliebte Bücher, die mich nicht überzeugen konnten

 


Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei
Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet

"10 Bücher, die fast jeder liebt,
mit denen ich aber nichts anfangen konnte"



So ein ähnliches Thema gabs schonmal und ich fand die Auswahl recht schwierig - weshalb ich eigentlich heute aussetzen wollte ... ABER da mir soviele letzte Woche meine Vorliebe zu Blau "unterstellt" haben, musste ich das diese Woche auf jeden Fall revidieren. Deshalb gibts ganz unten im Beitrag nochmal 10 Cover von mir mit einer Farbe, die ich ebenfalls gerne mag :D

Aber jetzt mal zu den Dauerbrennern, von denen so viele schwärmen, für die ich mich aber nicht erwärmen konnte. Ich hatte ja Sorge, dass mir dazu nicht viel einfällt, aber mit ein Hilfe von anderen Bloggern hatte ich dann doch mehr Titel zur Auswahl - die Reihenfolge ist willkürlich!


1 ~ Shades of Grey von E. L. James

  • Hiervon hab ich den ersten Band gelesen. Der Schreibstil geht für mich hier gar nicht und die Protagonistin ist sowas von naiv-doof ... das ging für mich gar nicht! :) Aber ich muss gestehen, dass mir der Film gefallen hat ♥

2 ~ Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel

  • Von diesem Buch hab ich auch von vielen gehört, dass es so toll sein soll und als dann der Film rauskam, musste ich es auch versuchen: ich habs abgebrochen, ich fands einfach nur extrem langweilig

3 ~ Ich bin dann mal weg von H. P. Kerkeling

  • Den Jakobsweg zu begehen finde ich eine sehr spannende Idee und sicher auch eine sehr bewegende Erfahrung. Das Buch hab ich zwar bis zum Ende gelesen, leider fand ich es aber weder berührend noch unterhaltsam.

4 ~ Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

  • Ich weiß auch nicht, ich kann damit irgendwie nix anfangen. So viele lieben den kleinen Prinzen und der Hintergrund ist natürlich schön, aber mich berührt dieses Buch leider gar nicht.

5 ~ Eragon von Christopher Paolini

  • Also diese Reihe hat mich ja jahrelang verfolgt und meine Kinder fanden die auch richtig toll - letztes Jahr hab ich dann endlich auch dazu gegriffen und habs nach 250 (?) Seiten abgebrochen. Sowas langweiliges hatte ich schon lange nicht mehr gelesen :D

6 ~ Selection von Kiera Cass

  • Hier gehts um ein Thema das mich überhaupt nicht reizt. Schönheitswettbewerbe, Prinzen und Gefühlschaos, das ist einfach nix für mich

7 ~ Lockwood & Co. von Jonathan Stroud

  • Bei dem Autor ist es irgendwie schwierig, manche Bücher von ihm mag ich und andere wieder nicht. Auf Lockwood hatte ich mich sehr gefreut, da mir hier auch das Cover so unglaublich gut gefällt - es war auch irgendwie unterhaltsam, aber wirklich begeistern konnte es mich nicht.

8 ~ After Passion von Anna Todd

  • Das Buch darf heute natürlich nicht fehlen ... damit wird man ja regelrecht überrannt! :D Aber alles, was ich von Leser/innen darüber gesehen und gehört habe, schreckt mich extrem davon ab!

9 ~ Blutsommer von Rainer Löffler

  • Auf der Suche nach einem spannenden Thriller bin ich bei vielen auf dieses Buch gestoßen. Auch hier konnte mich nichts überzeugen - ich glaube, das hab ich sogar abgebrochen.

10 ~ Millenium Trilogie von Stieg Larsson

  • Die wurde ja auch von vielen hoch gelobt und der erste Band, den fand ich auch noch gut. Aber beim zweiten hab ich dann abgebrochen - das zog sich irgendwie ewig am Anfang ohne dass was passiert ist.


Sooo und hier wie versprochen: mein Kontrastprogramm zu den Coverfarben von letzter Woche! :D





UND eine kleine Eigenwerbung! 
Mein Blog feiert seinen 2. Geburtstag und vielleicht wollt ihr bei meinem Gewinnspiel vorbeischauen ;)





Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    sehr gute Liste auch wenn wir nichts gemeinsam haben. Bei der Selection und der After Reihe ist mir aber bis jetzt immer der Hype drum rum zu groß gewesen, so dass ich garnicht erst Lust hatte die zu lesen.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/09/10-bucher-die-fast-jeder-liebt-mit_17.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Von deiner Liste habe ich einige auch gelesen, unsere Meinung geht aber wieder mal auseinander :) Von der Millenium-Trilogie war ich total begeistert und auch der Kleine Prinz ist eines meiner Lieblingsbücher. Bei Shades of grey und After passion kann man sich echt streiten. Klar gibt es da Szenen und Kapitel, die mir auch nicht gefallen haben, aber in Großen und Ganzen war ich zufrieden :)
    Ich finde solche Listen immer gut, da man so viele unterschiedliche Buchgeschmäcker findet, da gehen die Meinungen zu einem Buch immer weit auseinander. Das gefällt mir :)

    Hab eine schöne Restwoche,
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    ich setze heute mal aus, weil ich dachte mir fallen dazu keine Bücher ein, jetzt wo ich allerdings deine Liste so sehe, denke ich, ich hätte eventuell doch zehn Titel gefunden :D

    Schade, das dich Der kleine Prinz nicht so begeistern konnte. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Deine Meinung zu After Passion von Anna Todd kann ich voll und ganz nachvollziehen. Besonders wenn man dieses Genre nur hin und wieder liest, dann ist After wohl nicht die richtige Reihe. Ich mochte den ersten Band, aber dann wurde es ziemlich nervig. :P

    Ich wünsch dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  4. Waaaah! Endlich noch eine, die "Eragon" abgebrochen hat. Ich glaube, ich habe nach 100 Seiten aufgegeben. Mein damaliger Freund liebte die Reihe und ich fand es so schrecklich xD Bisher konnte das keiner nachvollziehen. Dieser Schreibstil ist einfach so grottig.
    "Ich bin dann mal weg" fand ich allerdings sehr gut. Da hatte ich richtig Lust auch aufzubrechen und den Jakobsweg zu laufen.
    SoG ständ bei mir auch ganz oben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Eragon ... meine Kinder mochten die Reihe ja total gerne und irgendwie hat sie JEDER gelesen.
      Ich konnte halt echt nix damit anfangen und hab dann doch lange durchgehalten weil ich immer dachte: Da muss noch was kommen! Für mich wars einfach nix ^^

      Löschen
  5. Guten Morgen :)
    Shades of Grey habe ich auch auf meiner Liste und es würde mich nicht wundern, wenn diese Reihe noch bei einigen mehr in den Listen auftauchen. Ich weiß nicht warum ich damals die komplette Reihe gelesen habe, denn rückblickend fand ich die Bücher schon damals nur als unteres Mittelmaß.
    Die Selection-Reihe konnte mich ja direkt um den Finger wickeln, obwohl ich den ersten Band auch nur so mittelmäßig fand, aber kaum habe ich die Reihe auf englisch weitergeführt, hat sie mich richtig in ihren Bann gezogen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Shades of Grey, ne, da hat mir Band 1 einfach schon gereicht ... ich hatte danach keine Lust mehr, mir das nochmal 2 Bücher lang anzutun *lach* Meine Freundin ist komischerweise von den Büchern total begeistert xD
      Den Kinofilm hab ich mit ihr zusammen angeschaut, und komischerweise fand ich den total schön umgesetzt, weil alles, was mich im Buch genervt hat, hier nicht dabei war (Schreibstil inbegriffen) :D

      Löschen
  6. Guten Morgen Aleshanee,

    wow, das ist tatsächlich ein Kontrastprogramm^^

    "Schiffbruch mit Tiger" fand ich auch ziemlich blöd und habe es nach ca. der Hälfte abgebrochen. "Blutsommer" habe ich auch gelesen und fand es lang nicht so gut, wie alle anderen.

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/top-ten-thursday-7.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? :D Nachdem ja letzte Woche sich so viele über meinen "Blaustich" *beschwert* haben dachte ich mir, ich muss euch auch mal zeigen, dass ich sehr wohl auch andere Farben mag, obwohls dann auch wieder nur eine geworden ist :P

      Löschen
  7. Guten Morgen meine Liebe,
    SoG und Selection fand ich richtig gut. Schiffbruch mit Tiger habe ich nur den Film gesehen... Eragon und die Millenium-Trilogie stehen noch auf meiner Wunschliste.
    Sehr interessante Auswahl :D
    LG
    Charleen

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,

    ui natürlich - Shades of Grey haben wir gemeinsam. :D Da wird es bestimmt noch mehr geben,

    Selection und auch die Millenium-Trilogie fand ich richtig toll, aber Geschmack ist halt unterschiedlich. :) Die anderen Bücher habe ich (bisher) nicht gelesen. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Die meisten davon hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gelesen. "Selection" fand ich ganz nett, werde aber nach dem dritten Teil nicht weiter lesen. So toll war es dann auch nicht. "Eragon" hab ich mit 15 oder so gelesen und die ersten Teile haben mir auch wirklich gefallen, aber im vierten musste ich dann abbrechen, weil es einfach zu langweilig geworden war. Den "kleinen Prinz" finde ich so zauberhaft und nachdenklich machend, dass ich ihn eigentlich immer wieder lesen/hören müsste. Aber bei den restlichen Büchern stimme ich dir zu ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und guten Tag,

    mit einigen stimme ich gerne überein. O.K. aber ich persönlich mag Harpe Kerkeling wirklich gut leiden und mir gefallen seine Geschichten/Berichte weil sie echt und autentisch sind.

    Aber egal jeder hat seine Vorlieben...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen :)
    Herzlichen Glückwunsch (nachträglich?) zu deinem zweiten Blog-Geburtstag! Da ist unser Blog ja fast gleich alt :)
    SoG haben wir heute gemeinsam, damit konnte ich auch nichts anfangen - wohingegen ich die After Reihe aber geliebt habe :)
    Schiffbruch mit Tiger fand ich auch schlecht, und Eragon hab ich gar nicht erst angefangen weils mich einfach null interessiert.
    Die Millenium Trilogie ist mein alltime-favourite, die besten bücher die ich je in meinem leben gelesen habe. Aktuell lese ich band 4, mal sehen wie das so ist, von einem anderen autor...

    lg
    steffi
    Schlunzen-Bücher

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,
    viele Statements in deiner Liste kann ich so unterschreiben :-) SoG taucht bei mir gar nicht auf, weil ich das ungefähr nach der Hälfte des ersten bandes den Kaffee auf hatte :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    Shades of Grey ist gar nicht mein Thema. Deswegen kann ich es verstehen. Habs gar nicht erst versucht.

    Eragon mochte ich, aber ich kann auch verstehen, wenn es nicht gemocht wird.

    Ja, hab befürchtet, dass Selection auf einigen Listen sein wird. Da sind wir wohl verschieden. Ich liebe es und mich reizt gerade das Thema.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2015/09/17/10-buecher-die-sehr-beliebt-sind-wo-du-aber-nichts-mit-anfangen-kannst/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben Selection gemeinsam... ich fand das Buch damals okay, aber nicht besonders toll. Auch fifty shades of grey fand ich schrecklich - ich musste zwar oft lachen, aber das sollte ja eigentlich nicht so sein^^ Eragon fand ich mit 15 Jahren wirklich toll, aber keine Ahnung, wie es heute wohl wäre. Ich will ja die ganze Zeit mal ein Reread starten, damit ich mich auch mal entscheiden kann, ob ich das letzte Buch lesen will oder nicht, aber ich komme nicht dazu^^

    AntwortenLöschen
  15. Hallo!
    Also, vor vielleich 4 Jahren war ich echt begeistert von Eragon, aber da war ich erst 12. Als ich mir vor einem Monat wieder mal ein Eragon-Buch in die Hände gelegt habe, fiel mir irgendwie auf, dass die Geschichte doch relativ schlicht aufgebaut ist.
    Der kleine Prinz hat mich auch nicht begeistert, aber im Fall Lockwood warte ich wie ein hungernder Löwe endlich darauf, dass mein Lieblingsautor mit dem dritten Lockwood-Buch herausrückt :D Auf Englisch habe ich mir das Buch erst gestern gekauft und werde es demnächst anfangen.
    Hier mein Beitrag (nur eine Top Six): lizoyfanes.blogspot.com/2015/09/top-ten-thurday-10-bucher-die-fast.html

    lg Julia

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    Shades of Grey hab ich ebenfalls auf meiner Liste.
    Die Königin der Schatten hab ich nun schon öfter gehört, dass das Buch nicht so toll sein soll. Dabei klingt der Klappentext sooo interessant...hmm...

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo aleshanee,

    ein sehr interessantes Thema, weil man hier sehr gut sieht, wie Lesegeschmäcker auseinandergehen.

    'Eragon' ist das Einzige deiner Liste, das ich selbst auch gelesen habe. Besonders das Ende von Band 4 fand ich sehr gut. Endlich mal kein Happy End für alle. Wenn ich mich richtig erinnere, nimmt die Handlung von Band 1 ab der Hälfte (?) ungefähr an Fahrt auf. Gerne würde ich sie auch mal im Original lesen, um zu schauen, wie sich der Schreibstil weiterentwickelt habe. Aber ich habe da einen kleinen Tick: Was ich einmal im Original gelesen habe, kann ich nicht mehr in der deutschen Übersetzung lesen.^^ Deswegen lasse ich das besser.

    'Shades of Grey', 'Selection' und 'After' habe ich heute schon ein paar Mal gelesen. Ich muss gestehen, das reizt mich alles gar nicht. Sollte ich irgendwann mal was davon in einem Bücherschrank finden, dann würde ich das auch mal lesen. Aber so - nee.

    'Ich bin dann mal weg' fand meine Oma total gut :)

    'Lockwood & Co.' steht auf meiner WuLi. Ich war von 'Bartimaeus' gerade wegen des Schreibstils (habe es im englischen Original gelesen) so begeistert.

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, wir haben ja fast den gleichen Geschmack wenn es darum geht Bücher zu ignorieren. Ich sag ja immer man muss keinen Hype mit machen....

    LG, Prisha

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen,

    oh After Passion spaltet die Gemüter, aber mir hat`s gut gefallen ebenso "Der kleine Prinz", das Buch fand ich süß. Ansonsten fand ich Shades of Grey ganz gut, es hat mich aber nicht vom Hocker gehauen.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  20. Huhu!

    50 Shades of Grey und Selection habe ich auch auf der Liste, ansonsten haben wir keine Gemeinsamkeiten. :)
    Aber ich muss sagen Der kleine Prinz hat mich auch nicht so sehr überzeugt. Zwar war es irgendwie nett, aber diese Begeisterung, die viele dafür empfinden, konnte ich nicht nachvollziehen.

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  21. Huhu

    Shades of Grey fand ich okay aber auch nicht atemberaubend, Eragon fand ich dafür (vor allem die ersten beiden Bände) echt toll :)
    Selection werde ich erst gar nicht lesen, ist nichts für mich, dass weiss ich bereits jetzt :D
    Bei der After Reihe habe ich soo viele Kritikpunkte und die Charaktere gehen mir so auf den Geist und doch kann ich nicht anders als weiter lesen!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  22. Hey Alex :)
    "Selection" hätte auch gut bei mir einen Platz haben können, ich hab auch sofort dran gedacht... aber ich hab das gekürzte Hörbuch gehört, daher hab ich mich dazu entschlossen es nicht mit zu listen. Aber ich geb dir dennoch total Recht. *lacht*
    Schade, dass du die "Millenium"-Trilogie aufzählst. Ich habe bisher nur die Filme gesehen und ringe immer noch mit mir, ob ich mir den Inhalt auch in Buchform antun möchte. :D Der erste ist dabei wohl noch der schlimmste, danach fand ich die Filme weniger heftig. Also kann ich auch deine Meinung zum zweiten Band ein wenig verstehen. :)
    Ach und "After Passion" darf heute nicht fehlen? Interessant. *lacht*
    Wünsch dir noch einen schönen Donnerstag!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  23. Huhu

    wir haben die After Reihe heute gemeinsam ;)
    SoG fand ich ja super. Zumindest den ersten Band....

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  24. Hey :)

    Shades of Grey haben wir gemeinsam und bei mir ist es After Truth statt Passion^^
    Selection mochte ich sehr gerne...

    Das Cover des letzten Skulduggerry Pleasant Band ist der Hammer *-*

    LG Keke
    http://kekesbuecher.blogspot.de/2015/09/ttt-top-ten-thursday-10-bucher-die.html

    AntwortenLöschen
  25. Ach meine Liebe, du weißt nicht was gut ist *gg*

    Nein scherz *knuddel*
    Also SoG LIEBE ich, das hat einen ganz speziellen Stellenwert.
    Lockwood fand ich auch sooo toll.

    Selection fand ich Band 1 toll, Band 2 ist dafür auf meiner Liste gelandet ^^
    Und die After Reihe ist so eine Hassliebe ... Band 1 war so toll, Band 2 scheiße und Band 3 wieder richtig gut :o)

    http://buecherstuff.blogspot.de/2015/09/top-ten-thursday-30-ttt.html

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen,

    bei After Passion und Shades of Grey kann ich dir nur zustimmen! Bei Lockwood and Co allerdings nicht :D. Den ersten Band fand ich richtig gut. Ich muss da mal weiter lesen. Selection will ich auch noch lesen, mal sehen was ich dazu zusagen habe. So richtig weiß ich auch noch nicht, ob es mir wirklich gefallen könnte, aber ich werde es mal probieren.

    lg Chrissi

    PS: Schöne rote, gelbe vor allem "warme" Cover. Die geheime Sammlung habe ich auch im Regal stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja die Cover musste ich euch einfach noch zeigen, allerdings wieder "einfarbig", das Gesamtbild muss da einfach stimmig aussehen :D

      Löschen
  27. Hi Alex,

    den kleinen Prinz und Eragon I fand ich beides gut. Bei Shades of Grey kann ich dein Urteil gut nachvollziehen.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    AntwortenLöschen
  28. Hi :)

    Wieder eine Liste mit dem kleinen Prinzen. Langsam komme ich mir doch nicht mehr so außerweltlich vor ^^ Irgendwie höre ich immer nur Lobpreisungen über das Büchlein und ich stehe dann immer da und kann's nicht begreifen. Schön zu wissen, dass ich damit nicht allein bin. Und zu SoG muss wohl nichts mehr hinzugefügt werden, außer vielleicht örks :D Die Millenium Trilogie mochte ich ganz gern.
    Den Rest habe ich nicht gelesen, wobei der erste Lockwood & Co. Band noch auf mich wartet. Ich hoffe ja, dass ich da auf der Seite des Hypes und nicht auf der Gegenseite stehen werde.

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  29. Huhu ^^
    "Shades of Grey" ist eine Gemeinsamkeit! :D
    Und die "After"-Reihe wollte ich eigentlich auch nehmen (aus den gleichen Gründen wie du), aber ich hatte dann doch vor, der Reihe mal eine Chance zu geben. ;)

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen
  30. Jaaa... Selection ist zwar wunderschön anzuschauen, aber inhaltlich jetzt nicht der Wahnsinn ^^

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/09/top-ten-thursday-ah-tuesday-31.html

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________