Mittwoch, 12. Februar 2014

Rezension: Wie Blut so rot von Marissa Meyer


Genre: Science-Fiction Märchen
Band 2 der Luna Chroniken
empf. Alter ab 12 Jahren

Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 419
Hardcover: 19,90 €
ebook: 13,99 €

1. Auflage: Jan 2014

Website der Autorin




"Wie sie nun in den Wald kam, begegnete ihr der Wolf.
Sie aber wusste nicht,
was das für ein böses Tier war,
und fürchtete sich nicht vor ihm." S. 7



Zum Inhalt

Cinder ist angezeigt wegen Hochverrats und soll in wenigen Tagen an die Königin von Luna ausgeliefert werden. Dass ihr die Flucht aus dem Gefängnis gelingt, hat sie unter anderem ihrer „Gabe“ zu verdanken und sie verliert zusehends die Scheu, sie anzuwenden. Allerdings quält sie auch das schlechte Gewissen, denn ihre Angst, so zu werden wie Königin Levana, nimmt immer größere Form an.

Gleichzeitig verschwindet mitten in Frankreich, in einer Idylle eines Dorfes auf einem Bauernhof Scarlets Großmutter. Niemand will ihr glauben, dass ihrer „Grand-mére“ etwas Schlimmes zugestoßen sein könnte, so dass Scarlet sich aufmacht, um selbst nach ihr zu suchen. Der unnahbare Straßenkämpfer „Wolf“ läuft ihr über den Weg – aus Zufall? Jedenfalls bietet er ihr seine Hilfe an und langsam ahnt Scarlet, dass er mehr weiß, als er zugeben will.

Meine Meinung

Ich hab das Buch mal wieder viel zu schnell zu Ende gelesen, aber ich konnte einfach nicht aufhören! Der Schreibstil entwickelt sich auch im zweiten Teil wieder wie ein Sog und man taucht sofort mitten ins Geschehen ein. Marissa Meyer hat eine wunderbare Art zu erzählen, bei der man sich sofort in dieser anderen Wirklichkeit zu Hause fühlt – vor allem einige Momente zwischen Scarlet und Wolf waren sehr intensiv, als wäre ich selber mittendrin.

Ich hatte gehofft, dass mir Scarlet genauso ans Herz wächst wie Cinder – was soll ich sagen: Ich war total von ihr fasziniert! Sie ist jung, aufbrausend und hat schon früh gelernt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Sie ist mir sehr sympathisch durch ihre eigensinnige, tatkräftige Art, die weder naiv noch inkonsequent ist.
Wolf ist anders, als ich ihn mir vorgestellt hatte. Er ist ein sehr widersprüchlicher Charakter, bei dem Scarlet nie wirklich weiß, woran sie ist – bedächtig und mitfühlend, aber auch kraftvoll und roh, auf eine animalische Art und Weise.

Cinder ist durch die Ereignisse aus dem ersten Band gewachsen. Sie ist einerseits entschlossener, andererseits unschlüssig, wie sie mit der Nachricht, die verschollene Prinzessin Selene zu sein, umgehen soll. Und dann ist da natürlich noch Prinz Kai, mittlerweile Imperator des Asiatischen Staatenbundes, für den sie Gefühle entwickelt hat, die sie zwar unterdrückt, aber nicht von der Hand weisen kann.

Der zweite Teil der Luna Chroniken ist rasanter und aufregender als Band 1. Auch wird die Handlung brutaler und bedeutsamer, die Zusammenhänge werden klarer und die Verbindung zu den zwei Handlungssträngen zwischen Cinder und Scarlet bilden eine sinnvolle Weiterentwicklung. Die Beziehung zu dem Märchen von Rotkäppchen ist auch hier wieder genial gelungen: mit dem Hintergrund an sich, aber auch mit kleinen Details wie z. B. dem roten Kapuzenpulli von Scarlet.

Fazit

Ich kann wirklich jedem empfehlen, sich nicht von dem Science Fiction Aspekt abschrecken, sondern sich von dieser wunderbaren Geschichte mitreißen zu lassen. Die alten Märchen in dieser neuen Art sind fesselnd und mit nichts zu vergleichen. Die Spannung wird unaufhaltsam aufgebaut, die Charaktere sind authentisch und einnehmend, einfach alles ist perfekt aufgebaut. Lest es! 

Bewertung
*Highlight*

© Aleshanee



Über die Autorin: 
Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der "Luna-Chroniken" sind ihr Debüt als Schriftstellerin.
Quelle: Carlsen Verlag





Rezi zu Band 1
Band 3 - ET: 26.9.2014

Band 4 - Original: Winter - voraussichtl. 2015

Kommentare:

  1. Ich kann dir nur zustimmen *-* die Bücher sind beide so toll ♥ die Idee dahinter ist einfach nur klasse :)) schöne rezi ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Der Science Fiction Aspekt schreckt mich ganz und gar nicht ab, ganz im Gegenteil. Ich freue mich schon sehr das Buch zu lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche haben ein bisschen Bedenken, wenn sie Sci-Fi hören ... aber es gibt ja auch noch andere Fiction als StarWars o. ä. :)

      Löschen
  3. Sehr schöen Rezi,
    ich finds toll wenn Märchen mal etwas überarbeitet werden und neu interpretiert werden.
    Ich muss die Reihe jetzt auch unbedint mal lesen, die scheint ja echt toll zu sein :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Rezi =)
    Ich freue mich schon sehr Band 1 bald lesen zu können. Bin gespannt ob es mir auch so gut gefällt wie dir =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Bei diesem Band bin ich zwar erst in der Mitte, aber der erste Band hat mir bisher besser gefallen. Mal sehen, vielleicht dreht sich alles ja noch. Es soll ja auch einen dritten Band geben.

    Gruß Britt
    von http://lifestyle-familie.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand ihn anfangs schon ungewohnt, weil es erst mal mit einer anderen Protagonistin anfängt und mit einer ganz anderen Story und Dramatik. Aber ich hab mich gut einlesen können und ich war total begeistert :)

      Löschen
  6. Huhu Aleshanee,

    diese Reihe finde ich auch richtig gut und du fasst eigentlich alles super zusammen in deiner Rezension. *schmunzel* Ich mochte Scarlet besonders gerne, aber mein Favorit ist und bleibt wohl Iko. Sie ist so genial! *-* Gerade auch der SF-Part ist doch wirklich gut umgesetzt in dieser Reihe und selbst wenn man vor dem Lesen noch ein wenig abgeschreckt davon ist, wird man während des Lesens einfach nur begeistert sein davon. Also ich kann dir nur dabei zustimmen, dass man sich nicht davon abschrecken lassen und sich diese tolle Märchenadaption durchlesen sollte.

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________