Montag, 20. Oktober 2014

Halloween Special Gewinnspiel



Es ist bald wieder soweit!

Die Nächte werden lang, dunkel und kalt. Der Sturm peitscht um die Häuser und die kahlen Gerippe der Äste ragen wie schwarze Finger vor dem fahlen Licht des Mondes.
Es ist die Zeit, in der man abends lieber kuschelig zu Hause bleibt, als sich draußen herumzutreiben - nur in dieser einen Nacht, am "All Hallows Evening", der Nacht vor Allerheiligen, treibt es Jung und Alt aus den warmen Häusern.
In dieser Nacht vermischt sich die Welt der Toten mit der Welt der Lebenden, und um die Toten abzuschrecken, vertreiben wir sie mit den schrecklichsten Masken und Kostümierungen

ODER

Wir ziehen uns gepflegt zurück auf unsere gemütliche Couch, wärmen uns am warmen Ofen mit einer Tasse Tee, zünden  Kerzen an, schlagen ein neues Buch auf und verschwinden in die Welt zwischen den Seiten.

Darum möchte ich auch in diesem Jahr zum gruseligsten Tag des Jahres etwas verlosen und damit ihr rechtzeitig zum schaurigen Abend lesen könnt, starte ich das Gewinnspiel schon jetzt!

Dafür hab ich mir mal was anderes ausgedacht - ich gebe euch drei gruselige Bücher vor und ihr könnt im Formular abstimmen, welches davon ihr gerne gewinnen würdet. Das Buch, das am meisten Stimmen bekommt, wird verlost. Von denjenigen, die für diesen Favoriten gestimmt haben, werde ich den Gewinner auslosen :D

Zusätzlich schreibt ihr mir bitte in die Kommentare, vor was ihr so richtig Angst habt. Was wäre euer Albtraum, vor was verkriecht ihr euch unter der Decke? Lasst es raus!!! :)


Aber jetzt mal zur Auswahl, ihr könnt abstimmen für:

 

Mein kleiner Horrortrip von Erin Hunter, R.L. Stine, Neil Gaiman u. a.

Lässt sich ein Leser in 30 Sekunden zu Tode erschrecken? 71 haarsträubende, atemnotverursachende, blutgefrierende und augenzwinkende Miniaturschocker – Horror to go! 71 Autoren und Illustratoren von Weltrang haben die literarische Herausforderung angenommen: In Mini-Prosatexten, Comics, Bildern, Gedichten und Limericks messen sie sich in der Kunst des schnellen Schauders. Das Ergebnis: kurze Tode, flinke Morde und zahlreiche Giftspritzen, verabreicht von kriechenden Händen, kichernden Clowns, gemeinen Kindermädchen und garstigen Ratten. Mal subtil, mal trashig, mal blutig, mal völlig blutleer, immer überraschend, pointenreich und mit viel schwarzem Humor.

 
Haunted von Bentley Little



Das neue Haus der Familie Perry scheint perfekt, mit Ausnahme des seltsamen Verhaltens der Nachbarn und des eigenartigen Geruchs aus der dunklen Ecke des Kellers. Leider hatte niemand die Familie gewarnt … jetzt ist es zu spät. Das Dunkle steigt bereits den Keller empor …






"Die andere Seite der Realität" von A. P. Glonn

London 1888. Als Inspector Seth Aspen in Whitechapel über eine Frauenleiche stolpert, ist das erst der Auftakt einer ungeheuren Mordserie, welche ganz London erschüttert. Der Mörder scheint ein nicht fassbares Phantom, von der Presse bald als ›Jack the Ripper‹ betitelt.
Um ihn zu stellen, verfolgt Aspen den Täter quer über den Atlantik, durch die USA und Kanada und darüber hinaus - zur anderen Seite der Realität … nach Innes, einer Welt, aus welcher der Ripper seine Macht schöpft. Obwohl selbst als Fremdling verfolgt, bleibt ihm Aspen auf den Fersen; mit nur einem Ziel: Den Ripper zu finden - koste es, was es wolle.




Ich hoffe, dass euch meine kleine Auswahl gefällt, und etwas für euch dabei ist! Lest bitte noch die Regeln durch, füllt das Formular aus, kommentiert fleissig und dann heißts nur noch: Daumen drücken! :)
Den Gewinner gebe ich am Sonntag, den 26.10. bekannt. Bitte dann auch schnell bei mir melden, damit das Buch noch vor Halloween bei euch ist!

Die Regeln

--- das Buch, für welches die meisten Stimmen eingehen, wird verlost
--- alle, die bis einschl. 26. Oktober, 12 Uhr mittags für den Favoriten abgestimmt haben, landen im Lostopf
--- ihr müsst meine Frage in den Kommentaren beantwortet haben
--- Versand nur innerhalb Deutschlands
--- ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern um mitzumachen
--- für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen übernehme ich keine Haftung
 






Kommentare:

  1. Hallo.
    Nach dem Ausfüllen des Formulars hier meine Antwort auf deine Frage: Wenn ich ehrlich bin, hätte ich am meisten davor Angst habe, völlig alleine zu sein. Wenn niemand da wäre, der mir hilft oder an dem ich mich wenden müsste und es keinen Menschen geben würde, den ich wenigstens etwas bedeuten würde.
    Dann würde ich mich am liebsten tagelang unter der Decke verkriechen.
    Liebe Grüße,
    Nadja
    P.S.: Tolles Gewinnspiel. Vielleicht habe ich ja dieses Mal Glück.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    das Gewinnspiel wäre für mich eine tolle Möglichkeit mich wieder an das Genre "Horror" heranzutasten. Aber zurück zur eigentlichen Frage: Meine größte Angst wäre es allein in einem Raum zu sitzen und beobachtet zu werden oder noch schlimmer verfolgt zu werden. Da würde ich glaube total in Panik ausbrechen.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    ich glaube, die meiste Angst habe ich vor dem "Alleine sein". Am Anfang ist alleine sein, vielleicht ganz angenehm und beruhigend , aber mit der Zeit als Beispiel fällt mir da Robinson Cruso , der Mann auf der gestrandeten Insel.

    Nun sowas doch nur schwer zu ertragen..diese Einsamkeit..mit keinem Menschen Kontakt zu haben, mit keinem reden mehr zu können, für mein Empfinden eine schreckliche Vorstellung.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirkliche Angst habe ich vor Spinnen....so richtig. Ich würde auch nie selber eine weg machen^^

    AntwortenLöschen
  5. Wah, die Bücher klingen alle toll! Was mache ich denn jetzt?
    Wirklich Angst habe ich davor, dass meinen Kindern etwas zustoßen könnte, aber die versuche ich natürlich immer zur Seite zu schieben. Nur lese ich nicht gern etwas, wo Kinder zu Schaden kommen. So mache ich zum Beispiel einen großen Bogen um Psychothriller.
    Außerdem habe ich entsetzliche, wenn auch irrationale Angst vor Höhe. Das ist sehr schade, da ich gern wandern gehe. Aber mir werden richtig die Knie weich und ich kann es auch nicht sehen, wie jemand anderes am Abgrund steht. Meine letzte Mutprobe war der "Baumwipfelpfad" im Hainich. Irgendwann habe ich nur noch zugesehen, wie ich da wieder runter komme und zwar nicht über die außen angelegte Treppe! :-)

    Liebe Grüße
    die Tintenelfe

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes :)
    Tolles Gewinnspiel! Am meisten Angst habe ich davor, dass meinen Lieben etwas Schreckliches zustoßen könnte, aber davor kann man sich nicht verstecken. Falls irgendwann mal etwas passieren sollte, bleibe ich auch unter der Bettdecke nicht verschont.
    Aber wenn ich abends im Bett liege und wir eine Mücke im Schlafzimmer haben, verstecke ich mich aber auch immer unter Decke, bis mein Freund sie platt gemacht hat. :D

    Ganz liebe Grüße <3
    Kim

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Alex,
    ein wirklich tolles Gewinnspiel, bei dem ich gerne mitmache, denn auf Haunted habe ich schon eine ganze Weile ein Auge geworfen.
    Ich habe furchtbare Angst vor Spinnen. Nicht diese kleinen mit den dünnen Beinen, sondern diese typischen fetten haarigen Kellerspinnen. Meine Angst kommt auch nicht von ungefähr...als ich klein gewesen bin und meine Mum mich noch zum Mittagsschlaf verdonnert hat, hatte ich beim Aufwachen plötzliche eine eklige Spinne auf der Nase/Wange sitzen.Es kam mir vor wie eine gefühlte Ewigkeit bis meine Mum mich endlich befreite, denn die Spinne rührte sich zwar nicht, aber ich mich ebenso nicht! Von daher habe ich dann gewartet bis meine Mum nach mir gesehen hat, denn natürlich habe ich mich auch nicht getraut den Mund aufzumachen, um zu rufen!
    Sooo, nun ist es raus! ;)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hey =)
    Tolle Idee da mache ich gern mit =)
    Ich denke ich würde mich unter der Decke verkriechen wenn ein Clown in meiner Wohnung rumgeistern würde. Ich kann diese Dinger einfach nicht ausstehen. Und wer ist Schuld? Der liebe Herr King ^^
    Spinnen finde ich aber auch widerlich und renne dann gern mal aus dem Zimmer.
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    ich mag diese Zeit, wobei ich erst einmal richtig Halloween gefeiert habe.
    Angst, also gruselige Angst habe ich nur vor Spinnen, wobei auch ein richtig böser Gruselfilm mich weggucken lässt :D.
    Wenn mein Mann abends arbeiten ist und ich alleine zuhause bin kann ich aber auch kein XY...ungelöst gucken.
    Da gruselts mich und ich höre überall Geräusche.

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow, geile Idee

    Ich musste gar nicht lang überlegen, eins der drei Bücher klingt so richtig krass gruselig.
    Ich fürchte mich vor so Psychohorrorfilmen. Gegen Blut hab ich nix, Splatterfilme sind oft sehr lustig. Aber diese Psychofilme, wie 'Haus der Dämonen' machen mich fertig,
    Ach ja und alle achtbeinigen Kreaturen auf der Welt. Vom oktopus bis zur Spinne. Die haben mir einfach zu viele zu lange Beine. Ürgs

    LG Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  11. Hey~
    Also, meine absolute Horrorvorstellung ist, dass irgendetwas *unter* meiner Bettdecke ist, das nicht zu mir gehört. Ich weiß nicht, ob du den Film Ju-On (aka The Grudge) kennst, aber da gibt es eine entsprechende Szene, in der der böse Geist plötzlich und unvermittelt unter der Bettdecke des "Opfers" auftaucht. Diese Szene hat es mir eiskalt den Rücken runterlaufen lassen und ich konnte nicht ordentlich schlafen. Ich mein, wenn ich mich schon nicht mehr unter meiner Bettdecke verkriechen kann und dort sicher bin, wo dann? *grusel*

    Aly <3

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ein ganz tolles Gewinnspiel :)

    am meisten Angst habe ich wenn ich irgendwo bin wo ich mich nicht frei bewegen kann und eine großen Menschenmasse um mir herum ist. So bekomm ich sehr schnell Panik wenn ich einer vollen U-Bahn etc. stehe.

    liebe grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Aleshanee,

    danke für das tolle Gewinnspiel! Da kann ich mich ja gar nicht entscheiden. ;-)

    Mh, was macht mir so richtig Angst... Ganz klar: Paranormale Phänomene. Geister und besessene Menschen/Exorzismen finde ich richtig zum Gruseln und viel schlimmer als wandelnde Tote oder sonstige Monster.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. secretworldofbooks :
    Als erstes möchte ich mich für deine Einladung zum Gewinnspiel bedanken.
    Wer die Wahl hat,hat die Qual :O) ,mußte ganz schön überlegen welches Buch ich wähle,mein Interesse ging zwischen Buch 2 und 3 immer hin und her. letztendlich wählte ich Titel 2 - reizt mich am ehesten.

    Nun zur meiner Angst,ist bestimmt hier eine Mehrfachnennung,aber es ist und bleibt: SPINNEN!
    Schon als Kind hatte ich schreckliche Träume das mich eine Riesenspinne mittend im Schlaf einspinnt.

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Gewinnspiel, DANKE da mach ich gern mit.....

    Spinnenangst und Vogelangst habe ich :-) und das nicht zu wenig. und dann noch Paranormale Phänomene - habe echt mal Angst, dass ich i-wo mal allein in so ner Ruine o.ä. bin und mir sowas passiert, mein Gott würde ich mri in die Hosen......
    Simone Sand
    simi.doerr@gmx.net

    AntwortenLöschen
  16. Hey, vielen dank für das tolle giveaway! ich finde es toll, dass man quasi für das gewinnerbuch voten kann und nicht im vorfeld weiß, welches buch die nase vorne hat :D angst habe ich vor völliger dunkelheit und ich habe auch angst verletzt zu werden, besonders von personen, die mir nahe stehen.

    AntwortenLöschen
  17. huhu :)
    Ja vor was hab ich so richtig Angst.. Bei meiner Angst hilft es auch nichts sich unter der Decke zu verkriechen. Ich hab ziemliche Angst vor der Dunkelheit. Frag mich nicht, wo es herkommt :D

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja eine tolle Idee für ein Gewinnspiel :)

    am allermeisten Angst habe ich vor Hunden.. kleine Hunde, große Hunde, flauschige Hunde, "Teddyhunde", Pudel, böse Hunde, dicke Hunde, langsame, alte, fröhliche Hunde.. einfach vor allen
    Ansonsten habe ich noch Angst davor, dass irgendwann nachts mal ein menschenähnlicher Schatten hinter einer Tür im Haus auftaucht.. so ein Gefühl habe ich manchmal nach Geister-Gruselfilmen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    das ist eine spannende Sache und eine gute Frage.
    Ich habe große Angst vorm Fliegen. Ich bin dann tagelang vorher panisch, kann nicht schlafen und bin total nervös.... Das wird auch nicht besser, sondern jedesmal schlimmer...Dabei fahre ich total gerne in den Urlaub...

    Ok und sonst wären da noch die üblichen Sachen: dicke Spinnen (uaarg!), lebendig begraben zu sein, Angst im offenen Meer zu schwimmen (wegen der Haie und alles was man nicht sieht unter einem)....die Zombieapokalypse oder auch Ebola (die Apokalypse aus heutiger Zeit).... Könnte noch mehr Dinge aufschreiben, aber will ja nicht als Angsthase gelten :-).
    Daher für alle das Motto: Augen zu und durch!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)
    Formular ist ausgefüllt. Ist eine tolle Idee für ein Gewinnspiel! :D
    Vor was ich so richtig Angst habe? Ratten! Nachdem ich im Winter beim Holz holen mal eine tote Ratte in den Händen hatte hab ich irgendwie panische Angst vor den Tierchen! :/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Hey :)
    Also Angst, in dem Sinne, dass ich mich unter der Decke verkrieche...puh also das kommt vor, wenn ich einen wirklich richtig richtig schlimmen Horrorfilm gesehen habe. Nach "The Blair Wich Project" konnte ich kaum aus dem Bett hervor kommen.
    Allgemein Angst habe ich aber eher vor dem Tod. Manchmal wenn ich alleine bin und die Gedanken schweifen lasse, dann überkommt mich diese Angst, dass irgendwann alles vorbei ist. Das ich meine Lieben nicht mehr sehen werden, keine Sonne mehr, nichts...mir macht das wirklich sehr viel Angst.

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  22. Hi :) Was für ein tolles Gewinnspiel.
    Ja, vor was hab ich Angst. Also auf jeden Fall sind Spinnen schon mal ganz oben auf der Liste. Dann hab ich aber auch Angst davor zu fallen, d.h. ich denke mir dann überall die schlimmsten Szenarien aus was passieren könnte sei ich im Fahrstuhl, oder stehe auf den Balkon oder wenn ich solche Treppen hochgehe wo man hinunter schauen kann usw.
    Eins hab ich dann auch noch meiner Oma zu verdanken. Als ich klein war hat sie mir Horrorgeschichten erzählt über irgendwelche Fische die im Meer schwimmen und das war damals noch vor einer Bootstour gewesen. Natürlich hab ich mich damals mit Händen und Füßen gewehrt in das Boot zu steigen um dann dann auch noch von meiner Oma ins Meer geschmissen zu werden . . . . . nicht nur das ich da stinksauer auf sie war, nein dank ihr hab ich jetzt auch vor den kleinsten Fischen im Meer oder sonstigen Gewässern Angst. Vielen Dank nochmal!

    Liebe Grüße
    Cassie

    AntwortenLöschen
  23. Meine größten Ängste sind "plötzlich allein sein" und/oder der Verlust von jemanden der mir nahe steht. Dazu zählen auch meine beiden Fellknäuele. Liebe Grüße, curi

    AntwortenLöschen
  24. Meine größte Angst ist der Verlust. Menschen oder Tiere zu verlieren, die mir am Herzen liegen. Ich würde es nicht ertragen, sie zu verlieren. Außerdem habe ich riesige Angst vor Insekten, die mich in Albträumen heimsuchen und überall an meinem Körper sind. Igitt.

    Viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
  25. Ach herje. Wo is denn mein Kommentar :p

    AntwortenLöschen
  26. Nun gut. Nochmal ^^

    Hallöchen Alex :)
    Das ist ja mal ne tolle Idee, mit den meisten Stimmen. Ich hoffe ich hab auch das richtige Buch gewählt :D

    Wovor ich Angst habe?
    Zu ertrinken oder zu ersticken. Liegt wohl an der Kindheit. Hatte Asthma und war als Kleinkind mal richtig auf der Kippe gestanden.

    Einsamkeit ist auch ein ständiger Angstbegleiter. Es gibt fast nichts schlimmeres für mich, als alleine zu sein :'(

    Jetzt bin ich etwas betrübt, wenn ich so drüber nachdenke :p

    Lg Sassi <3

    AntwortenLöschen
  27. In Panik ausbrechen würde ich auf jeden Fall, wenn mich eine Horde von Insekten und Spinnen angreifen würde und ich keine Möglichkeit hätte wegzulaufen.

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab große angst vor Spinnen, Werwölfen, Zombies, Aliens,... vor vielen Dingen

    christina horn

    AntwortenLöschen
  29. Hi :)
    Ich habe eigentlich nicht vor vielen Sachen Angst, aber wenn ich z.B. einen gruseligen Film sehe und danach alleine im Zimmer bin krieg ich ganz schön Panik und fühle mich beobachtet... Im dunkeln fühle ich mich auch nicht wohl, aber das ist keine richtige Angst bei mir, ich hab viel mehr Angst vor Einsamkeit o.Ä.
    LG Anna
    http://annasweltderbuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen,

    generell habe ich etwas Angst vor dem Übernatürlichen.
    Im Dunkeln schaue ich mich nach Vampiren, Werwölfen und anderen Grußelgestalten um.
    Zum Beispiel kann ich seit ich Es gelesen habe nachts nicht mehr über Gullideckel laufen.

    Die Angst ist eigentlich total unbegründet und ohne meine viele Fantasie würde ich die Angst wohl auch gar nicht haben, aber mittlerweile kann ich ganz gut damit leben.

    Liebe Grüße,
    Abigail

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Huhu!

    Ui, was für ein tolles Gewinnspiel. Habe gleich mit abgestimmt. Vielen Dank Aleshanee!

    Meine größte Angst ist es wohl, dass diese ganzen Endzeit-Sachen mal wahr werden. Das wäre wirklich Horror. Das gruselt mich auch am meisten in Büchern oder Filmen irgendwie....keine Mörder oder Monster oder sonst was :-). Psychologisch könnte man das wohl auch mit Verlustangst oder Existenzangst bezeichnen denke ich :-).

    Liebe Grüße
    Vela

    AntwortenLöschen
  33. Guten Abend Aleshanee,

    was für ein gruseliges Gewinnspiel. Für mich ist meine Angst ganz klar.

    Meine liebsten Menschen zu verlieren.

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen
  34. Hallöchen :)
    Schönes Gewinnspiel.. vielleicht komme ich so zu Haunted, das wartet schon ne Weile auf meiner Wunschliste.

    Meine größte Angst, meine Liebsten zu verlieren.. wobei mich auch Horrorfilme mit Dämonen richtig fertig machen :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,

    puh, so wirkliche Phobieen hab ich gar nicht. Klar hab ich Angst vor Spinnen mal mehr mal weniger schlimm. Aber bei so richtig guten schwarz-weiss-Grusselfilmen verkrümel ich mich schon mal unter die Decke und hab dann auch ne blühende Fantasie, es gibt Filme, die ich mir gar nicht alleine anschauen kann.

    LG

    Rea

    AntwortenLöschen
  36. Guten Morgen!

    Jetzt hätte ich doch fast vergessen, dass ich hier noch mitmachen wollte. Bei so tollen Büchern ist das ein MUSS!!! :-D
    Nun zu deiner Frage ... vor was hab ich Angst? Ich denke, dass kommt immer auf die Situation an, aber ... ich hab mal in einem Anflug von Leichtsinn "Paranormal Activity" geschaut. 1., 2. und sogar den 3. Teil. Warum? Keine Ahnung. :-D
    Noch Wochen danach hab ich mit Licht geschlafen, Geräusche gehört und hab mich nicht in den Keller getraut. ^^
    Aber Angst, so vor Spinnen oder was weiß ich, hab ich gar nicht. Aber solche Filme wie Paranormal Activity oder REC. lassen mich unter die Decke schlüpfen und nicht wieder vorkommen.

    AntwortenLöschen
  37. ...Und ich war zu schnell, deswegen kommt nun Kommentar #2 :-D

    Ansonsten sind es wohl die normalen Ängste, die einen so begleiten: Angst, dass den Liebsten was passiert. Unterschwellige Angst, das Ebola zu uns kommt. Angst, dass der Kaffee ausgeht :-D .
    Da gibt es sicherlich viel, was man aufzählen könnte, aber ob das so die Ängste sind, die erklärbar sind, glaube ich nicht. Sie gehören halt einfach zu unserem Leben.

    Ich drücke allen die Daumen und wünsche dir noch einen schönen Sonntag! :-)

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
  38. Panik und Angst bekomm ich bei Spinnen...aber so richtig. Mit quietschen, aufspringen, Wohnung verlassen und so ^^

    Liebe Grüße
    Asti :)

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Alex,

    Ein tolles Gewinnspiel und dann auch noch mein wuli-Buch... ich hoffe es haben noch mehr dafür gestimmt *hibbel*

    Ich fürchte mich manchmal vor Geräuschen, gerade dann, wenn ich sie nicht zuordnen kann ;-) So nach einer Folge The Walking Dead zum Beispiel... und dann fällt irgendwo etwas um oder das Kind geht nachts auf die Toilette *kicher* Das kann schon gruselig werden ;-)

    Liebe Grüße
    Claudi
    kontakt@blog.claudis-gedankenwelt.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Alex,
    Ich bin da so ne typische Frau, bei Spinnen schau ich das ich mich in Luft auflöse, entweder durch wegrennen oder durch erstarren. Es gab mal in den 90 igern den Film Arachnophopia, den kann ich bis heute noch nicht schauen
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  41. Ein tolles Gewinnspiel!
    Ich liebe Horrorfilme und muss zugeben, dass das Genre viel zu wenig bei mir im Bücherschrank vertreten ist.
    Mir geht es was Ängste angeht ähnlich wie Tilly....
    Ich bin erst sehr spät von zu Hause ausgezogen und konnte eine ganze Weile lang schlecht schlafen.
    Warum?
    Nun, das liegt zum Einen daran, dass mein Bett direkt gegenüber von einem Spiegel (Kleiderschrankschiebetür) steht und sich hinter meinem Bett eine Art Durchgang befindet, in welchem man Sachen unterbringen kann.
    Für manch einen sicher ganz praktisch.
    Ich kann aber nur schlafen, wenn der Durchgang abgeschlossen ist und der Schlüssel dazu im Schlüsselkasten ist.
    Ich gucke total gerne Horrorfilme.
    Blöd ist es nur, wenn mein Freund mich nach Filmen wie "Paranormal Activity" allein lässt.
    Dann stelle ich mir manchmal die wildesten Sachen vor und muss immer unter meinem Bett nachgucken.
    Meine blühende, bildhafte Fantasie tut in meinen Träumen ihr übriges um mich zu gruseln - mein Unterbewusstsein ist besser als jeder Horrorfilm - ich könnte Bücher darüber schreiben.
    Zudem habe ich Angst und Ekel vor Spinnen und ich fürchte mich vor Einbrechern, seit in meiner Umgebung öfter eingebrochen wurde.
    So, jetzt ist es raus.
    LG Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  42. Das ist eine wunderbare Gewinnspiel-Idee. Mitmachen will ich gerne, ob ich Glück haben werde, entscheidet eine Glücksfee, mal schauen, was sie tut.
    Anst hätte ich in einem abgeschlossenen Raum, in dem ich mich nicht bemerkbar machen könnte und Panik bekäme, meine Atemluft könne sich aufbrauchen - das wäre für mich echter Horror.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gewinnspiel ist gestern abgelaufen und wurde auch schon ausgelost ... tut mir leid

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________