Mittwoch, 29. Oktober 2014

Gelesen: Der Thron der sieben Königreiche von George R. R. Martin

Der Thron der sieben Königreiche

von George R. R. Martin

(1. Hälfte des 2. Teils im englischen Original)
Band 3 im deutschen "Das Lied von Eis und Feuer"
Originaltitel: A Clash of Kings
übersetzt von Andreas Helweg
Genre: High Fantasy

Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 574
1. Auflage: Juni 2011

Meine Bewertung: ★★★★★ 






Achtung! Spoiler im Klappentext!

Nach dem Tod seines Vaters ist es an dem erst fünfzehnjährigen Robb Stark, die Herrschaft über Winterfell und damit über den ganzen Norden von Westeros anzutreten. Robb kämpft noch um die Anerkennung und den Respekt seiner Untertanen, da bricht im Reich ein Bürgerkrieg aus. Für Robb stellt sich allerdings kaum die Frage, auf welcher Seite er kämpfen wird, denn der junge König Joffrey Baratheon hält seine Schwestern als Geisel. Und während das Reich zerbricht, wächst im eisigen Norden eine viel größere Gefahr heran …

Reiheninfo

1 - Die Herren von Winterfell
2 - Das Erbe von Winterfell
3 - Der Thron der sieben Königreiche
4 - Die Saat des Goldenen Löwen
5 - Sturm der Schwerter
6 - Die Königin der Drachen
7 - Zeit der Krähen
8 - Die dunkle Königin
9 - Der Sohn des Greifen
10 - Ein Tanz mit Drachen
11 - noch nicht erschienen
12 - noch nicht erschienen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com