Donnerstag, 30. Oktober 2014

Top Ten Thursday - 10 Bücher zum Gruseln

 



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Aufgaben dazu gibts immer neu bei Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet:

"10 Bücher zum Gruseln"

Nachdem ich ja letzte Woche das Thema auslassen musste, wollte ich diese Woche doch gerne wieder mit dabei sein - obwohl ich mir nicht sicher war, 10 Bücher zu finden. Aus dem Genre Horror hab ich schon lange nichts mehr gelesen und die meisten Thriller sind zwar spannend, aber nicht zum gruseln ^^ Und meine Stephen King Zeit ist auch schon 20 Jahre her :D
Da ich mich an die Bücher kaum noch erinnere, sind mir von King nur 3 richtig im Gedächtnis geblieben, insgesamt sind es dann sieben Bücher geworden - wobei der Gänsehautfaktor nicht immer sehr hoch ist ^^



© randomhouse
Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King

Hinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.
linie-0260.gif von 123gif.de

 
© randomhouse
Es von Stephen King

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

linie-0260.gif von 123gif.de


Carrie von Stephen King

"Die 3-jährige Carrie lebt seit dem Tod ihres Vaters allein bei ihrer religiös-fanatischen Mutter. Als diese in einem Wahnanfall ihre Tochter umbringen will, löst Carrie einen Steinhagel aus. Und auch als Teenager kommen ihre übersinnlichen Fähigkeiten nicht zum Erliegen, denn auch hier wird sie von Mitschülern immer wieder gedemütigt ..."





linie-0260.gif von 123gif.de

Cupido von Jilliane Hoffman

Der Albtraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet …





linie-0260.gif von 123gif.de

Stigmata von Beatrix Gurian

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …

linie-0260.gif von 123gif.de


Onkel Montagues Schauergeschichten von Chris Priestley

Onkel Montague lebt allein mit seinem mysteriösen Diener Franz in einem düsteren alten Haus. Obwohl der Weg zu ihm durch einen unheimlichen Wald führt, besucht Edgar ihn sehr gerne, denn Onkel Montague scheint über einen unerschöpflichen Vorrat an Schauergeschichten zu verfügen. Doch je mehr von diesen Geschichten Edgar hört, desto unbehaglicher ist ihm zumute. Draußen wird der Nebel immer dichter, im Haus wird es immer kälter, und seltsame Geräusche sind zu hören. Was hat es mit diesen Geschichten auf sich? Woher kennt Onkel Montague sie und warum bewahrt er Gegenstände, die in den Geschichten vor kommen, in seinem Haus auf ?

linie-0260.gif von 123gif.de

Schauergeschichten vom Schwarzen Schiff von Chris Priestley

The Old Inn steht gefährlich nah am Rand einer Klippe über dem Ozean, auf dem ein schwerer Sturm tobt. Als ein geheimnisvoller junger Mann an die Tür des unheimlichen alten Hauses klopft und bittet, sich während des Unwetters unterstellen zu dürfen, bringen die Kinder es nicht übers Herz, ihn draußen stehen zu lassen. Während draußen der Sturm immer heftiger tobt, entdeckt drinnen der Fremde, dass die Kinder eine Vorliebe für schaurige Geschichten haben - und sein Vorrat scheint unerschöpflich zu sein. Die grausigste Entdeckung machen die beiden jedoch, als der Sturm sich gelegt hat und der neue Tag anbricht ...



Es gibt ja noch die "Schauergeschichten aus dem Schlund des Tunnels", die fand ich aber nicht ganz so gut wie die beiden anderen ^^
"The Diviners", da hatte ich mir auch etwas gruseligeres vorgestellt ... und von "Irre Seelen" hatte ich mir auch mehr versprochen - das war leider gar nicht meins. Ich bin da wohl etwas schwierig :)



Heute bin ich sehr neugierig auf eure Bücher, denn im Moment hat mich wieder die Lust zum Gruseln gepackt und ich suche wirklich, wirklich schaurige Lektüre mit Gänsehaut-Garantie! :D




Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    von Stephen King habe ich bisher nur "Das Mädchen" gelesen und fand es nicht gruselig. "ES" habe ich als Film gesehen und seit dem habe ich Angst vor Clowns :D.
    Stigmata steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste. Die Schauergeschichten sehen aber auch sehr interessant aus...die muss ich mal im Auge behalten.

    Leider gibt mein Bücherregal keine gruseligen Bücher her. Diese Woche muss ich passen.

    LG BookChrissi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Aleshanee!

    Auf "Friedhof der Kuscheltiere“ habe ich ganz vergessen! Wie kann das sein? Grad das war eines der schlimmsten Gruselerlebnisse meiner King-Phase. Ich musste eine Nacht durchmachen, weil ich mich so gefürchtet habe.

    Ja, „Es“ ist schon schaurig und ich glaube dieser Clown am Filmplakat hat bei mir ein Kindheitstrauma ausgelöst. Später habe ich mal das Buch gelesen und habe Pennywise bezwungen.

    „Cupido“ - naja, würde ich persönlich nicht als gruselig bezeichnen, aber es ist auf jeden Fall ein gutes Buch. Mir hat’s gefallen. Und mit dem Alptraum jeder Frau hast du auf jeden Fall recht.

    „Stigmata“ habe ich noch nicht gelesen, aber es ist auf der WL schon einmal gut positioniert.

    "Onkel Montagues Schauergeschichten“ kenne ich gar nicht, aber Cover und Beschreibung sind vielversprechend. Das schaue ich mir näher an.

    Ich wünsche dir einen angenehmen Donnerstag.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Die beiden ersten "Kings" sind heute bestimmt auf einigen Listen zu finden, auf meiner auch :)
    Stigmata ist gruselig ? Die anderen Bücher kenn ich alle vom Namen her. Bei den letzten beiden stand ich schon mehrere Male in der Buchhandlung vorm Regal und hab überlegt ob ich mir eins kaufe, aber dann dachte ich die sind eh eher für Kinder, meins mag im Moment nicht lesen, also lass ichs lieber. Stigmata wandert jetzt mal auf die Wunschliste :)

    Hab einen schönen Donnerstag.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es war eh schwierig, bei mir gruselige Bücher zu finden - und bei Stigmata hab ich mich schon ein bisschen mitreißen lassen, hatte es auch extra abends im dunkeln alleine gelesen, nur mit einer kleinen Lampe an, dass war schon ein bisschen gruslig :D

      Löschen
  4. Hey Alex =)
    Es und Friedhof der Kuscheltiere sind auch auf meiner Liste vertreten. Ich denke die werden uns heute oft über den Weg laufen.
    Ich habe beim Stöbern festgestellt, dass ich gar nicht so viele Bücher habe die mich gruseln. Schade eigentlich. Meist verspricht der Klappentext und das Cover mehr als dahinter steckt. Ich werde aber heute mal in den Buchladen bummeln gehen. Vielleicht finde ich da noch was ^^
    Ich wünsche dir einen tollen Tag <3
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    "Friedhof der Kuscheltiere" habe ich auch auf meiner Liste und "Carrie" habe ich seinerzeit verschlungen ^^

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  6. Ich schätze King wird heute auf so ziemlich jeder Liste zu finden sein :-) Friedhof der Kuscheltiere und Es haben mir damals echt schlaflose Nächte beschert. Cupido fand ich jetzt nicht besonders gruselig, aber ich habe es immer noch nicht geschafft, es zu Ende zu lesen.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen :)

    Stephen King macht heute eindeutig das Rennen ;)

    Ich freu mich auf deiner Liste die Bücher von Chris Priestley zu finden <3
    Ich mag die Kurzgeschichten in der erzählenden Hauptgeschichte auch sehr!

    Und "Stigmata" konnte ich mir gestern in der Bibliothek ausleihen - da freu ich mich schon auf den Gruselspaß der mich erwartet!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  8. Hey liebste Alex :)
    Warum wusste ich gleich, dass mich auch hier Stephen King erwarten wird? :D Irgendwie bin ich wohl die einzige Bloggerin die heute keinen Stephen King in der Liste hat. Meine Liste ist gegen deine auch richtig laff. Aber du kennst ja mein sanftes Gemüt. Würde ich Stephen Kings Lektüren nur berühren hätte ich wahrscheinlich schon Albträume :D. Also habe ich eine (ungruselige) für mich aber schon recht gruselige Fantasybücher-Liste zusammen geworfen.

    AntwortenLöschen
  9. Die Bücher von Chris Priestley sehen ja cool aus! :) Muss ich gleich mal google befragen! ;)
    *davon husch*
    *wieder zurück husch*
    Das muss ich mir direkt mal als Geschenkidee merken! Toller Tipp, danke!! :D

    AntwortenLöschen
  10. Hi!

    Also die schaurigsten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe, waren "Anna im blutroten Kleid" und "Fürchte nicht das tiefe blaue Meer". Aber das aller gruseligste war ein Hörbuch: "Die Winterprinzessin" von Kai Meyer, da kriegt man richtig Gänsehaut.

    LG Puppette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Die Winterprinzessin hab ich gelesen - gruselig fand ichs nicht - vielleicht hat das der Vorleser ausgemacht? ^^
      Fürchte nicht das tiefe blaue Meer hab ich auf der Wunschliste - vielleicht sollte das mal weiter nach oben rutschen :D

      Löschen
  11. Über Stigmata stolper ich in letzter Zeit andauernd!
    Das auch immer diese Bücher einfach so rumliegen :P

    Glaub ich lass es auf meiner WuLi langsam mal nach oben rücken ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Aleshanee,

    Stephen King ist ja ein bekannter Vertreter des Hooror Genre. Irgendwann (nächstes Jahr) werde ich mich an ihn wagen.

    Stigmata hatte ich ja selbst schon gelesen und fand es toll.

    Deine zwei Schauergeschichten Bücher erwecken mein Interesse und landen auf der Wunschliste.

    Fürchte nicht das tiefe blaue Meer ist ein schönes Buch, aber ob es deinen Grusel Erwartungen entspricht, ich weiß nicht. Es war übrigens die erste Rezension auf meinem Blog. :)

    Liebe Grüße, Cindy

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Aleshanee,
    "Es" und "Friedhog der Kuscheltiere" stehen auch auf meiner Liste - was habe ich mich damals gerguselt und hatte beim Lesen nächtelang Alpträume. Danach habe ich auch keine Bücher mehr gelesen von Stephen King - die sind einfach nichts für meine Nerven.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Aleshanee, ich hätte gerne ALLE Bücher einmal zum Mitnehmen. Heute gebt ihr mir es wieder, alle können mit Stephen King Büchern dienen, ich nicht. Ich war damals nach "Duddits" so enttäuscht, das ich keinen weiteren Versuch gestartet habe. Anfangen will ich mit Carrie! Auch die Bücher von Chris Priestley reizen mich sehr. Kannst du sie empfehlen?? <3
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also grade die beiden Bände von Priestley fand ich wirklich gelungen. Sind halt Kinderbücher, das darf man dabei nicht vergessen. Aber tolle Kurzgeschichten, von denen die eine besser, die andere nicht so gut ist, eine gute Mischung würde ich sagen :)

      Löschen
    2. Die Cover sind auf jeden Fall der totale Hingucker. In der Hinsicht finde ich Kinderbücher immer schön!! Sie versetzen einen zurück in vergangene Zeiten. Die nächsten beiden Monate möchte ich mich solch "schönen" Büchern widmen. Ein Festa Buch erwarte ich noch, dann stimme ich mich auf die gemütliche Zeit ein <3

      Löschen
  15. "Es" fand ich auch ganz schlimm... wuääh Clowns...

    AntwortenLöschen
  16. Hallo und guten Tag,

    zum Grusel ist Herr King immer eine gute Wahl..z.B. der Fluch..eher eine Kurzgeschichte unter seinem 2.Namen könnte ich da auch noch empfehlen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  17. Hallo! Ich bin immer noch ganz aufgeregt, weil du mir einen Kommentar dagelassen hast ^-^ ... aber nun zu deinem Beitrag! Stephen King muss einfach auf eine solche Liste ... ohne geht nicht! Und "Es" war für mich eindeutig das schlimmste seiner Bücher ... auch wenn seine Geschichten wirklich abgedreht sind.
    "Cupido" habe ich schon in einigen Beiträgen entdeckt. Kannte ich bisher nicht, aber scheint ja ganz gut zu sein. Also wenn ich mal wieder was Gruseliges suche ... ^-^
    Herzige Halloween-Grüße
    Sarah von LeseBonbons

    AntwortenLöschen
  18. Hi :)

    Besser spät als nie klappere ich nun auch ein paar Listen ab. Stephen King, yay :) "Es" habe ich immer noch nicht überwunden, obwohl es gefühlt 100 Jahre her ist, dass ich das Buch gelesen und den Film gesehen habe. Die anderen beiden kenne ich nur als Film, aber das hat mir schon gereicht ^^
    Cupido fand ich auch klasse, zwar nicht unbedingt gruselig, aber zum Fingernägel abkauen spannend. Richtig guter Thriller.
    Stigmata hab ich aufm SuB, mehr oder weniger. Hab es einer Freundin geliehen und wer weiß, wann ich es wieder in die Hände bekomme.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Huhu :)

    die King Bücher, die du genannt hast, stehen definitiv noch auf meiner Liste, möchte ich unbedingt noch lesen, mal sehen ob es dieses Jahr noch klappt, dass ich mich mal wieder an King probiere :D

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
  20. Hey,

    ich kenne keins der Bücher, abgesehen von Cupido. Zum Gruseln fand ich das allerdings nicht... Hab das von total vielen Leuten gehört, dass ich das nicht lesen soll, wenn ich allein bin. Hab es dann im Zug gelesen (wo ist man weniger allein als dort) und gruselig fand ich das gar nicht. Spannend war es auf jeden Fall und mir hat es wirklich gefallen. Hoffentlich komme ich dann bald zu Morpheus und Argus.

    Der Kopf auf dem Carrie-Cover erinnert mich übrigens spontan an Oliver Pocher :D

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________