Donnerstag, 28. Januar 2016

Top Ten Thursday - unsere Flops aus 2015



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei
Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet

"10 Flops aus 2015"


Das war nicht schwer zu finden, als ich meine Leseliste vom letzten Jahr durchgeschaut habe. Es gab einige Bücher, die mich enttäuscht haben und die ich deshalb abgebrochen habe. Da werde ich vielleicht einige überraschen, aber ich bin mittlerweile wohl auch etwas wählerischer geworden ;)

Dabei bitte beachten: Geschmäcker sind verschieden! und darum auch keine Rangliste heute


Das war mal etwas völlig anderes aus der Feder von Pratchett: ein historischer Roman um einen ungewöhnlichen Helden, der mir aber leider gar nicht gefallen hat. Schade :(

Ich liebe ja seine Scheibenweltromane und Pratchetts Tod letztes Jahr hat mich doch sehr getroffen.





Hier hat mich mal wieder das Cover verführt, das finde ich wirklich richtig schön und wirkt im Original noch um einiges stimmungsvoller!

Für mich zog sich die Handlung allerdings endlos hin und nach ca. 1/3 war ich immer noch nicht an der Stelle angelangt, an der es (für mich) laut dem Klappentext erst so richtig losgeht. Viel zu ausschweifend das drumherum ohne dass etwas vorwärts geht ...




Diese Dilogie wollte ich unbedingt ausprobieren, obwohl ich schon gehört hatte, dass der zweite Band sehr unglaubwürdig und unbefriedigend aufgelöst war - ich hab nicht mal Band 1 fertig gelesen. 
Warum? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht so genau, mir hat eigentlich nichts so wirklich gefallen. Der Schreibstil war nichts besonderes, die Charaktere auch nicht und die Handlung - auch wenn ich neugierig war, was dahinter steckt - konnte mich nicht mitreißen.




Von Beatrix Mannel hatte ich schon "Stigmata" gelesen, ein Jugendbuch aus dem Bereich "Horror", dass sie als Beatrix Gurian veröffentlicht hat. Davon war ich total begeistert und wollte deshalb auch gerne was anderes von ihr ausprobieren.
Leider zog sich hier der Anfang ewig hin und obwohl ich ja mittelalterliche Romane zwischendurch sehr gerne lese, konnte es mich nicht überzeugen.





Jaaaa, das hier war ja letztes Jahr eine zeitlang sehr angesagt als der dritte und letzte Band erschien und das Cover und der Klappentext hat mich sehr gereizt. Es klang ziemlich abgefahren und spannend, aber leider hab ich keinen Draht zu der Geschichte gefunden. Vielleicht war es aber auch einfach der falsche Zeitpunkt - ich möchte dem Buch nochmal eine Chance geben.






So lustige Bücher treffen irgendwie nie meinen Humor - ich weiß auch nicht, was mit mir los ist *lach* 
Ich hab das Buch ca. bei der Hälfte abgebrochen. 
"Frau Freitag" als Lehrerin kam mir doch sehr oft zu arrogant rüber und was witziges hab ich hier auch nicht wirklich gefunden. Dabei gäbe es im Schulalltag ja wirklich viel zu erzählen; ich arbeite ja selber an einer Schule und es gibt sehr oft Situationen, in denen ich nicht weiß ob ich lachen oder in Tränen ausbrechen soll xD



Von Romain Sardou hatte ich Weihnachten 2014 das Buch "Der kleine Weihnachtsmann" gelesen und war sehr begeistert. Die Atmosphäre hatte mich ein bisschen an Charles Dickens erinnert und so wollte ich 2015 das andere "Weihnachtsbuch" von ihm lesen. 
Ich war dann doch recht schnell enttäuscht, weil ich hier so gar nicht diese Stimmung wiedergefunden habe und auch die Handlung eine seltsame Richtung eingeschlagen hat.

Gruseliges Cover ^^ 
Aber ein interessantes Thema, dass für mich sehr langweilig aufbereitet worden ist. Ich hab sehr schnell das Interesse daran verloren.








Hier dagegen: Was für ein Traum von Cover ♥ Das sieht soooo toll aus und dann hab ich auch noch erfahren, dass die Reihe verfilmt werden soll! Viele sind auch sehr begeistert davon, aber ich hab einfach keinen Draht zum Protagonisten und zur Geschichte gefunden. Vielleicht hab ich auch zu schnell aufgegeben oder der Zeitpunkt war falsch - ich weiß es nicht :/






Und zum Schluss noch eine Reihe aus dem historischen Genre: Der Schreibstil war mir zu einfach und nicht wirklich zur Zeit passend und alles wurde nur recht oberflächlich angeschnitten. Dadurch habe ich auch zu den Figuren keinen Draht gefunden und die Protagonistin hatte immer viel zu schnell eine Lösung parat.
Nach 200 Seiten abgebrochen.






Soooo, dann bin ich mal gespannt, ob ich heute ein Buch in meiner Liste habe, dass euch besser gefallen hat als mir :)



Kommentare:

  1. Huhu Aleshanee,

    ohhhh Mist.
    Da sind zwei Bücher in deiner Liste, die ich noch auf meiner WuLi habe. Das macht mich jetzt irgendwie unsicher.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen du Liebe,

    Oh Dancing Jax wollte ich immer mal lesen, Scheinbar wars aber gut das ich das bisher nicht getan hab. Den Rest deiner Liste kenn ich leider nicht, bzw. nur vom Namen her.

    Hab einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Dancing Jax hatte ich überall sehr gute Meinungen gelesen - und da letztes Jahr der dritte und letzte Band rauskam, wollte ich das gerne versuchen. Ich bin halt leider nicht wirklich reingekommen, was ich echt schade fand, hat auf jeden Fall Potenzial gehabt. Vielleicht versuch ich das irgendwann nochmal :)

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    Von deiner Liste kenne ich zum Glück nur ein Buch und das hat mir, im Gegensatz zu dir, richtig gut gefallen. Die Rede sit von "Dancing Jax". Ich liebe diese Trilogie und ich habe jedes Buch verschlungen. Den dritten Band habe ich sogar zum Großteil in einer Nacht gelesen. Schade, dass du nicht den Draht zur Geschichte gefunden hat.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hab ich viel gutes darüber gehört, aber ich hab einfach keinen Draht zu der Geschichte gefunden ... aber ich habs noch im Regal und vielleicht werde ich es irgendwann doch nochmal damit versuchen ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    Dancing Jax hat mich auch schon ein paar Mal angelacht, aber gelesen habe ich es noch nicht. Vermutlich lasse ich es jetzt dann auch erst Mal :-)Die restlichen Bücher von deiner Liste habe ich - in dem Fall Gott sei Dank - nicht gelesen :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Aleshanee,

    oh ja...die Grim Bücher sehen unglaublich schön aus! Ich hatte Band 1 auch mal begonnen und abgebrochen :/ Allerdings liebäugel ich immer wieder damit, mir Band eins nochmal zu besorgen xD

    Dancing Jax war ja in aller Munde und eine der wenigen Trilogien, bei denen ich nicht mitgemacht habe :D

    Hier kommst du zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Cover von Grim find ich auch wirklich superschön gemacht ♥ Deshalb hab ich mich da auch ziemlich lange rumgequält, aber es kam einfach nicht bei mir an.
      Ich mag natürlich auch tolle Beschreibungen, Hintergründe usw. aber hier war es mir definitiv zu viel davon!

      Löschen
  6. Hallo Aleshanee,

    okay, keines der Bücher habe ich gelesen, aber Frau Freitag etwa hatte ich von meinem SuB aussortiert. :) War ja anscheinend eine gute Entscheidung. :D

    Ich habe heute auch Flops, da werden viele vermutlich geschockt aufschreien, aber so ist es eben. Jeder hat ja auch eine andere Erwartung an ein Buch. :)


    Meine 10 Flops findest du hier: Annas TTT 10 Flops

    Liebe Grüße und dir einen tollen Donnerstag!
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit lustigen Büchern hab ich es ja nicht so, deshalb muss ich beim nächsten TTT auch aussetzen, da kenn ich fast nix und gefallen tun sie mir auch äußerst selten ^^ Frau Freitag, das war einfach nur langweilig und die Art wie sie geschrieben hat, hat mir gar nicht gefallen.

      Löschen
  7. Hey Aleshanee :)

    Die Bücher kenne ich alle (zum Glück) nicht.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag.
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Aleshanee,
    ich habe die ganzen Bücher nicht gelesen - zum Glück wohl :D
    Dancing Jax hat ja mal eine als Wunschbuch bei mir gewonnen, vorher kannte ich das gar nicht.
    Ich hab heute leider keine Liste, weil ich eigentlich auch nur 1-3 Flops hatte in diesem Jahr :D Da lohnt sich das nicht.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auf Dancing Jax auch nur aufmerksam geworden, weil das letztes Jahr überall zu sehen war, als der dritte Band erschien. Ich find die Cover ja ziemlich genial und die Story hatte sich auch abgefahren angehört - hab halt leider nicht reingefunden ...

      Löschen
  9. Ich komm mit "so lustigen Bücher" auch nie klar. Trifft nie meinen Humor :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, das ist bei mir auch schwierig ... deshalb werd ich auch nächste Woche aussetzen müssen, dazu fällt mir einfach nichts ein ^^

      Löschen
  10. Guten morgen,

    deine Büchetr kenne ich alle gar nicht ;) ich find es immer schade, wenn Bücher einen nicht überzeugen, aber die Meinunungen sind ja immer unterschiedlich ;)

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Ich kenne zwei Bücher von Deiner Liste. Psychopathen und Spook und ich hab beide durchgehalten ;-) Psychopathen ist noch nicht allzu lange her und ich fand es recht witzig geschrieben, hab aber die Teile mit den ganzen Fremdwörtern doch recht zügig überflogen ;-) Und natürlich getestet, ob ich ein Psychopath bin... Bin ich nicht :-)
    Spook ist schon ein paar Jährchen her, da kann ich mich nicht mehr allzu gut erinnern. Ich fand es aber schon sehr gruslig oder eklig, da bin ich mir jetzt unsicher. Ich kann auch nicht mehr nachsehen, da ich mir das Buch bei einer Kollegin geliehen hatte.
    Die restlichen Bücher sagen mir nichts und das wird wohl jetzt auch so bleiben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Psychopathen ... ne, also da hab ich recht schnell aufgegeben, das war so gar nicht das, was ich erhofft hatte. Und wenn man mit so viel Fremdwörtern um sich schmeißt, das sollte man meiner Meinung nach besser lösen - vor allem, da es ja doch für die "Breite Masse" gedacht war.

      Von Spook kannte ich nur gute Meinungen und ich wollte unbedingt, dass es mir gefällt! Ich liebe ja dieses Cover ♥ Aber reingefunden hab ich nicht und gruselig fand ich es leider auch nicht ^^

      Löschen
  12. Huhu,

    nun Frau Fox ist so eine Autorin, wo sich die Geister scheiden...sie einen finden sie Top , die anderen ein Flop.

    Mir persönlich war die Geschichte von zuviel guten Zufälle geprägt und deshalb zu einfach gestrickt.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau so sah ich das auch! Ich konnte damit gar nix anfangen ... schade!

      Löschen
  13. Hallo, Alix!
    Ich habe eigentlich keines der von dir aufgelisteten Bücher gelesen, aber wir haben ein inoffizielles Buch gemeinsam - Spook. Es sieht toll aus, aber ich habe es damals nach ein paar Kapiteln abgebrochen, weil ich einfach nicht in die Geschichte hineinkam. :)
    LG, m

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Aleshanee,

    oh, schade, was hat dir den an dem Pratchett nicht gefallen? Ich liebe seine Bücher ebenso. Aber ich hab die Erfahrung gemacht das seine Bücher, die in ein anderes Genre fallen, nicht gut ankommen bei seinen Fans. Auf alle Fälle bei dennen die sonst nur die Schweibenweltromane von ihm lesen.

    Ich denke das kommt davon das man gewisse Erwartungen an den Terry hat. Wenn man aber im Voraus weiss das es ein ganz anderes Genre ist, sollte man die Erwartungen eben fallen lassen.

    Ich hab zum Beispiel von ihm vor 3 Jahren den 1. Teil der Langen Erde-Trilogie gelesen. Diese Trilogie gehört ins Genre Sic-Fi. Die Trilogie schrieb er zusammen mit Stephen Baxter. Dieser ist studierter Mathematiker von der Cambridge-Uni. Er lehrte lange Mathe, Pysik und Informatik, aber ist jetzt schon ne Weile hauptberuflich Sic-Fi Autor. Das man hier nicht die gleichen Erwartungen haben kann wie sonst ist klar.

    Und so neutral hab ich dann das Buch gelesen, und ich fand es wirklich spannend und gut. Man darf es eben einfach nicht vergleichen, das wär nicht fair.

    Was deine anderen Bücher angeht, die kenne ich alle sammt nicht :( Ich bekam letztes Jahr 5 Flops zusammen *gg* Zum Glück nicht mehr, hab schliesslich nicht sehr viel gelesen letztes Jahr ;(

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die Lange Erde auch gelesen und ich fands super! Dabei fällt mir ein, dass ich mir da endlich mal den 2. Band besorgen sollte :)

      Dass Dogder in den historischen Bereich fällt war mir schon bewusst und ich mag ja auch historische Romane - bin also durchaus "neutral" an das Buch rangegangen ;) Aber ich hab einfach nicht reingefunden

      Löschen
    2. *hust* ja, so gehts mir auch. Da ich aber damals das eBook gelesen habe, sollte ich mal sehen das ich dies endlich mal gebacken bekomme. Wäre schade die Trilogie unvollendet zu lassen.

      Oky, das kann natürlich auch passieren. Schade, kommt aber eben auch mal vor.

      Löschen
  15. Huhu :)

    "Chill mal Frau Freitag" hat mir total gut gefallen...Fand das Buch total lustig und habe einige meiner Erfahrungen mit Schülern sogar wiedergefunden. Denn klar es ist überspitzt, aber...nein...das meiste ist leider wirklich so xD Habe sogar die anderen Bücher der Reihe auch im Regal stehen...vorm Ref werde ich sie mir noch mal durchlesen

    Siegel des Feuers habe ich auch vor einer EWIGKEIT gelesen...und hat mir nicht gefallen. Ich glaube ich habe es damals auch nicht beendet.

    Das Terry Pratchett Buch werde ich auf jeden Fall noch lesen. Mir fehlen nicht mehr so viele von ihm...Bin mal gespannt wie es mir gefallen wird

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Heii

    Von deiner ganzen Auflistung kenne ich nur Grim, diese Reihe wollte ich eigentlich schon lange einmal lesen aber die Bücher sind sooo dick! Irgendwie habe ich sie dann auch wieder vergessen aber ich glaube, ich werde sie wohl nie lesen.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dick sind sie schon - haben aber auch dicke Seiten, also die Seitenzahl ist gar nicht so hoch, wie man vermuten würde, glaube das waren um die 700.
      Ich hatte schon dünnere Bücher mit 1000 Seiten, das war viel "schlimmer" :D

      Löschen
  17. Hallo und guten Morgen

    Für mich gab es im letzten Jahr nur 2 Bücher die ich schrecklich fand . Das erste ist eigentlich eine Reihe und zwar die Tagebuch eines Vampir von Lisa J.Smith , die ersten drei Teile waren ja noch erträglich aber danach ging es stetig bergab so das ich es abgebrochen habe . Das zweite Buch ist die Twilight Jubiläumsausgabe , da ich ein riesen Twilight Fan bin und die ersten Bücher mehrfach gelesen habe , war ich gespannt was Stephenie Meyer da geschrieben hat - und wurde total enttäuscht . Der männliche Prota ist ein totales Weichei - viel schlimmer als Bella es je war und der weibliche Edward ist total nervig . Dieses Buch habe ich abgebrochen .

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!

    Ich war auch sehr traurig über den Tod von Terry Pratchett... :-( Sein letztes Buch habe ich noch gar nicht gelesen, irgendwie schiebe ich das vor mir her, weil es danach nie wieder ein neues geben wird.

    Mit "lustigen" Büchern kannst du mich auch meist einmal um den Block jagen, es gibt nuer sehr wenige, die ich dann wirklich lustig finde.

    Es ist eine Weile her, dass ich "Spook" gelesen habe (allerdings auf englisch), und da hat es mir eigentlich sehr gut gefallen. Vielleicht ist die Übersetzung ja auch nicht so gut?

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  19. Morgen.

    Also die Grim Bücher stehen seit Urzeiten auf meiner - Les ich irgendwann mal - Liste. Aber als ich dan in irgendeiner Rezi gelesen hab, dass die Autorin so gut wie alle Fabelwesen - inklusive Einhörner - in das Buch quetscht, war ich schon skeptisch. Na ja mal sehen, irgendwann ... vielleicht

    HIER geht es zu meinen Flops

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Man merkt hier schön, dass du nicht nur aktuellen Büchern Chancen gibst, sondern auch älteren Exemplaren :)

    Das mit der 2ten Chance kenn ich. Hatte ich bei "Sorry". Die Story gefiel mir so gut, dass ich nach Einstiegsschwierigkeiten das Buch beiseite gelegt hab und später neu startete. Leider änderte das nix an meinem Problem mit dem Stil des Autors zurecht zukommen. Schade :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, alt und neu, das mag ich immer gerne gemischt!

      Sorry ist doch von Zoran Drvenkar oder? Von ihm hab ich letztens auch zum ersten Mal ein Buch gelesen. Der Stil ist schon sehr eigen, mir hatte es aber gefallen. Mir fällt nur grad der Titel nicht mehr ein ^^ Ich glaub das hieß "Still" oder so ...

      Löschen
  21. Hallo,
    Frau Freitag habe ich auch gelesen, war ganz okay. Ich habe vorgestern das neue Buch von Charlotte Roche abgebrochen. So einen Humbug habe ich selten gelesen und banalste Akttagssprachen :-(
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Hi!

    "Du kannst keinem trauen" fand ich ja noch gut, Band 2 ist auf meiner Liste gelandet. Das war wirklich grottig. Frau Freitag wäre auch auf meine Liste gewandert, wäre es noch 2015 gewesen.

    LG Mone
    Meine Flops

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Aleshanee,

    ich fühl' mich diese Woche mit nur einem Flop wie ein Außenseiter. Jetzt ist die Frage - bin ich weniger kritisch oder hatte ich einfach nur Glück?
    Ich denke es war einfach nur Glück und hoffe dieses Jahr läuft genauso. :)

    Von deiner Liste habe ich bisher kein Buch gelesen und zu meiner Schandem uss ich gestehen, dass ich bisher keines von Terry Pratchett gelesen. Nehme es mir aber immer wieder vor. ^^

    http://pattyliest.blogspot.de/2016/01/top-ten-thursday-bucherflops.html

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Scheibenweltromane von Pratchett sind sooooo klasse, unbedingt ausprobieren! Die sind zwar anfangs vielleicht etwas komisch, aber wenn man weiter dran bleibt sind sie einfach nur genial!
      Die möchte ich auch gerne alle nochmal lesen :D

      Löschen
  24. "Grim" kenne ich zwar nicht, aber ich habe von der Autorin mal "Nephilim" angefangen und nach etwa 100 Seiten abgebrochen, weil einfach noch nichts passiert ist, sondern immer nur seitenlang die Umgebung beschrieben wurde. Ich hatte mir vorgenommen, es irgendwann noch mal zu versuchen, aber bisher konnte ich mich nicht dazu aufraffen :D
    Frau Freitag habe ich gelesen und fand es okay, aber auch nicht allzu gut.
    Über Dancing Jax habe ich bisher nur richtig begeisterte Meinungen gehört, schade, dass du dich da nicht anschließen kannst. Aber es kann ja nicht jedem gleich gut gefallen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann ist das wahrscheinlich einfach ihre Art mit den vielen Beschreibungen, ich mag das ja auch eigentlich, aber bei Grim war es mir definitiv zu viel ^^

      Dancing Jax werde ich sicher irgendwann nochmal eine Chance geben - das war wahrscheinlich einfach der falsche Zeitpunkt :)

      Löschen
  25. Hi :)

    Ich kenne nicht ein Buch von deiner Liste, aber es sind Namen dabei, bei denen ich vermutet hätte, die könnten gar keine Flops produzieren. Aber selbst ein großer Autor kann nicht immer den richtigen Geschmacksnerv treffen.
    Und wählerischer beim Lesen werden ist gut. Ich meine, warum soll man wertvolle Zeit mit Büchern verplempern, die einem nichts geben. In der Zeit könnte man immerhin etwas lesen, das einem wirklich Freude bereitet :)

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Aleshanee :)
    Von deiner Liste habe ich kein Buch gelesen, mit dem Roman von Terry Pratchett habe ich aber mal geliebäugelt. Die Scheibenwelt-Romane muss ich unbedingt noch fortsetzen, da habe ich bisher nur den ersten Band gelesen. :)

    Das Cover von "Grim" spricht mich auch sehr an. Nur schade, wenn die Geschichte dann nicht überzeugt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Huhu,
    leider kenne ich gar keines der Bücher.
    Ein historisches Buch von Terry, klingt aber schon sehr seltsam.
    Liebe Grüße
    Sionnaigh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von Pratchett ist an Dickens angelehnt - eigentlich eine schöne Idee und ich hätte so gerne gehabt, dass es mir gefällt. Hab mich ja auch eine Weile durchgequält, aber der Funke wollte einfach nicht überspringen ...

      Löschen
  28. Huhu Aleshanee,

    heute haben wir mal kein Buch gemeinsam. Was aber diesmal sehr positiv ist ;)
    Den ersten Band von Dancing Jax habe ich aber meinem Freund zu Weihnachten geschenkt. Ich hoffe sehr, dass ihm das Buch besser gefallen wird.

    Liebe Grüße
    Jenny
    http://jennybuecher.blogspot.de/2016/01/top-ten-thursday-32.html

    AntwortenLöschen
  29. Huhu,

    Grim mochte ich auch nicht, habe Band 1 zwar beendet, aber die Reihe nicht weiterverfolgt und auch sonst nie mehr ein Buch von der Autorin angepackt.

    Liebe Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    auch ich habe das ein oder andere auf der Wunschliste. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ;-)

    Gelesen habe ich davon noch keines.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/01/ttt-10-bucher-flops-aus-2015.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  31. Huhu,

    das erste Buch habe ich auf der Wunschliste, den Rest kenne ich fast gar nicht. Das bleibt dann vermutlich auch erst mal so ;)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  32. hey,

    ich kenne keines deiner Bücher, also alles richtig gemacht \o/
    Grim gefällt mir vom Cover her ja auch richtig gut, aber wenn der Inhalt langweilig ist, dann werde ich das jetzt einfach mal ignorieren.
    Von Terry Pratchett möchte ich eigentlich auch endlich mal ein Buch lesen, weil ich mir einfach mal eine Meinung dazu bilden will, aber vielleicht dann nicht das Buch, was du hier aufgeführt hast^^
    Chill mal Frau Freitag habe ich in der Buchhandlung mal durchgeblättert, aber hat mich auch nicht wirklich umgehauen - vll weil ich ein FSJ und einige Praktikas in der Schule gemacht habt und Lehramt studiere und deswegen auch bessere Szenen im Kopf hatt^^

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  33. Huhu Alex,

    haha ich freue mich gerade dass ich keins der Bücher gelesen habe XD

    Liebe Grüße

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Aleshanee ;-)
    Zwar etwas spät, aber ich bin da.
    Interessante Liste...wo fange ich an ?
    "Spook" - ich habe die Reihe nicht gelesen, dafür aber der Bub und dieser hat sie verschlungen.
    "Dancing Jax" habe ich ungelesen im Regal, denn bisher hatte ich noch nicht den Drang, die Reihe zu lesen.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  35. Hallo!
    Von deinen Büchern kenne ich keines, von daher kann ich mir da kein Urteil erlauben. Da auch keines davon auf meiner Wunschliste steht, brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Alex,
    ich habe auch noch kein Buch aus deiner Liste gelesen, aber ich kenne auf jeden Fall das Buch von Frau Freitag (ich glaube von vorablesen). Ich habe damals die Leseprobe gelesen und mir haben die paar Seiten damals schon nicht gefallen und habe sogar die Leseprobe abgebrochen.^^ Kann dich also voll und ganz verstehen bei diesem Buch. ;) Und ich glaube auch nicht, dass etwas "mit dir los ist". Viele Bücher, die aus dem humoristischen Genre stammen gefallen mir auch nicht besonders gut. Ich finde sie zwar unterhaltsam, aber so ein Buch könnte für mich niemals zu einem Highlight werden. Oftmals sind sie mir einfach zu niveaulos. Ich bevorzuge dann eher Bücher mit dezentem, intelligentem Witz, für mich kann der Humor dann auch ruhig schwarz sein, das macht mir nichts. Sowas wie den Hundertjähirgen habe ich da im Sinn.

    Alles Liebe ♥,
    Janine aus Meine Welt der Bücher

    AntwortenLöschen
  37. Ich muss gestehen, von deiner Liste kaum ein Buch zu kennen - nur Katja fox würde gut in mein Beuteschema passen. Aber da hatte ich schon mal irgendwo deine Meinung zu gelesen - und das hält mich bis heute ab. :-D
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo :),

    waaaas? Du mochtest "Psychopathen" nicht? Ich habe das Buch schon sehr interessant gefunden...naja, verschlungen habe ich es damals auch nicht, aber jeden Tag ein Kapitel war schon drinnen. Ab Kapitel 5 wurde es so richtig spannend und nicht mehr rein so theoretisch!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  39. Hi Alex,

    ich muss dir zustimmen. Mit DODGER (Dunkle Halunken) bin ich auch nicht warm geworden.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  40. "Frau Freitag" kenne ich ja hauptsächlich aus dem Schulblog, den Frl. Krise damals geführt hat; da habe ich dann ab und an auch mal in den Freitag-Blog hineingeschaut, aber mir war Frl. Krise irgendwie immer so viel sympathischer, dass ich da gar kein Interesse am Freitag-Buch hatte - obschon ich ja immer noch überlege, ob ich mir nicht aber doch mal einen der Krise/Freitag-Krimis anschaffen sollte.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  41. Dunkle Halunken stand eigentlich auf meiner WuLi, aber dann habe ich gelesen, dass es ein historischer Roman ist und das Buch somit wieder gestrichen. Kann mit dem Genre leider so gar nichts anfangen. :(
    Du kannst keinem trauen hat mir mega gefallen. Viel mehr, als der zweite Band. Schade, dass es dich nicht mitreißen konnte.
    Ansonsten kenne ich keines deiner vorgestellten Bücher, aber das ist ja eigentlich auch nicht schlecht, nicht? ;)
    Hab eine schöne Woche
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________