Montag, 25. Januar 2016

Cover Monday - Gebrandmarkt für die Zukunft


Diese schöne Aktion hab ich bei The emotional life of books entdeckt. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen und endlich komme ich mal wieder dazu, mitzumachen :)
Ich bin sehr gespannt, was sich da bei den anderen Bloggern so findet - denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :)




Das ist der erste Band einer Trilogie, den ich schon gelesen habe und der mir richtig gut gefallen hat.

Das Cover ist ganz nach meinem Geschmack: relativ einfach gehalten, nimmt aber viel vom Thema auf. "Das Feuerzeichen" ist ein Brandmal, welches in der Dystopie diejenigen erhalten, die einen Makel haben, die Omegas. Schön in Szene gesetzt mit dem Rauch und dem angebrannten Papier. 
Der Titel könnte noch ein bisschen schöner gemacht sein und das rot nicht ganz so "rot" *lach* aber mich hat es schon beim ersten Blick neugierig gemacht :)

Eine Rezi dazu gibts auch von mir und das schöne daran, die Erscheinungstermine für die Fortsetzungen stehen auch schon fest!


Klappentext

Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben …

Wie findet ihr das Cover? :D 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee :)

    Das Cover hat wirklich etwas, vor allem passt es super zum Titel. Das ist ja heutzutage nicht immer der Fall. Die angekokelten Seiten haben etwas von einer Schatzkarte, passen aber auch super. Lediglich der Inhalt spricht mich nicht an :)

    Hab einen schönen Montag,
    Janine ♥
    Mein heutiges Cover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, denn das Buch fand ich wirklich toll!
      Das Zeichen sieht so toll aus und ist auch sehr prägnant für die Handlung - sowas find ich immer gut ;) Manchmal hat ja das Cover gar nichts mit dem Inhalt zu tun, sowas find ich immer sehr daneben!

      Löschen
  2. Guten Morgen Aleshanee,

    ja dieses Cover ist wirklich ein Blickfang, obwohl ich damals gedacht habe, dass es etwas historisches ist und nicht eine Dystopie... keine Ahnung warum. Bei mir stehen ja solche Cover hoch im Kurs, die sich auf das Buch beziehen, vielleicht eine verstecke Andeutung und die irgendwie hervorgehoben sind, hapisch oder optisch und gerne auch unter dem Schutzumschlag noch etwas verbergen wie die Zwischen-den-Welten-Trilogie. :)


    Liebe Grüße und dir einen schönen Montag,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal weiß mans gar nicht so genau, was drinsteckt :)
      Ich find ja das Omega Zeichen super schön in Szene gesetzt, das hat mich sofort neugierig gemacht. Und vom Inhalt her wars auch toll ^^

      Löschen
  3. Hallöchen Aleshanee :)

    Das Cover von dem Feuerzeichen ist mir in letzter Zeit schon öfters begegnet und ja, es hat was. Allerdings konnte ich mich noch nie ganz damit anfreunden.
    Weiß auch nicht, irgendwas fehlt einfach...

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl kenne ich, hab ich bei manchen Covern auch. Da kann man dann gar nicht so genau sagen, warum es einem so gut oder weniger gut gefällt ...

      Löschen
  4. Hm,

    interessant, aber nicht unbedingt neu. Die Geschichte weckt ein Interesse.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht neu? Naja, ich finds eigentlich schon ungewöhnlich mit dem Zeichen. Ist mir in letzter Zeit weniger untergekommen sowas.
      Die meisten haben ja zurzeit Gesichter, Augen und Pärchen auf dem Cover - zumindest kommt es mir so vor ;)

      Löschen
  5. Hey Aleshanee,
    das Cover ist sehr schlicht und trotzdem finde ich es sehr ansprechend. Es steht auch auf meiner Wunschliste :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß damit! Willst du es demnächst lesen oder wartest du erst noch auf die Fortsetzungen?

      Löschen
  6. Huhu

    Dieses Cover ist wirklich sehr interessant, als wäre es ein Blatt Papier das gerade noch von den Flammen gerettet wurde und das OMEGA ist eine geheime Botschaft oder so. Jaa ich weiss, ich und meine Fantasien ^^ Auf jeden Fall bin ich jetzt neugierig, gibt es von dir zu diesem Buch schon eine Rezi?

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Rezi hab ich dazu geschrieben ;)
      http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/11/das-feuerzeichen.html

      Löschen
  7. Huhu Aleshanee,

    dieses Cover sieht man ja mittlerweile ziemlich oft und das Buch scheint bei vielen wirklich gut anzukommen. Ich finde das Cover richtig gut gemacht und das Brandzeichen, die angekokelten Ecken und der Titel passen einfach total gut zusammen. Es gibt also ein tolles Gesamtbild ab, aber allein vom Cover her wäre ich vermutlich nicht so neugierig geworden auf das Buch. Zum Glück gibt es also Rezensionen, die mich darauf neugierig machen. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mittlerweile haben das doch schon einige gelesen und rezensiert.
      Man muss sich auf das Tempo einlassen können, denke ich, es ist insgesamt eher ruhiger, aber mit sehr prägnantem Inhalt ;) Ich kanns auf jeden Fall empfehlen!

      Löschen
  8. Hallo,

    also ich finde auch das Cover hat etwas :)
    Besonders das mit dem Omega Zeichen, das aussieht als würde es wie Papier verbrennen ist wirklich gut gemacht.
    Das Buch habe ich auch schon öfter bei anderen Bloggern in letzter Zeit gesehen.

    Liebe Grüße
    Victoria

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    leider spricht mich das Cover gar nicht an, aber dafür die Geschichte des Buches umsomehr. Das Buch kommt auf meine Wunschliste. Vielen Dank für den Tipp.

    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
  10. Hi Alex,

    ich muss bei dem Cover an die Bücher denken, die man in den 90ern am Bahnhoskiosk bekommen kann. Nicht wirklich schlecht aber auch kein echhter Hingucker.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Aleshanne,

    ich hab das Buch durch eine Blogtour entdeckt und der Inhalt klingt total vielversprechend. Ich liebe Dystopien!
    Das Cover find ich auch richtig toll. Es hat halt seine ganz eigene Schönheit. Eher schlicht gehalten, aber durch dieses 'Brandzeichen' doch herausstechend und ich finde zu einer Dystopie eher gedecktere Farben viel passender, als Pasteltöne oder Glitzer :)

    Liebe Grüße,
    Alina

    AntwortenLöschen
  12. hey,

    und es ist keine Frau und kein Gesicht drauf xD
    ich finde den Inhalt sehr interessant, wäre aber wahrscheinlich ein Buch an dem ich im Buchladen vorbei gehen würde, was echt schade wäre nach dem Inhalt zu urteilen. Danke an dich für das aufmerksam machen ;)

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  13. Ich finds gut gemacht, aber jetzt ncht atemberaubend schön.
    Aber es passt zu Buch, also auf jeden Fall ein gelungenes Cover.
    Das Buch selbst hab ich erst vor Kurzem entdeckt und würde es auch gerne Lesen.

    AntwortenLöschen
  14. Hey Alexandra :)

    Dein Cover hat wirklich einen tollen Stil. Diese angekokelte Optik gefällt mir sehr und passt auch zum Titel, der ja mit Feuer zu tun hat. Doch, wie Lisa gesagt hat. Nicht atemberaubend schön, aber doch cool gemacht.

    Liebe Grüße <3
    Ivy

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________