Donnerstag, 29. Oktober 2015

Top Ten Thursday - die 10 besten Bücher zu Halloween



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Themen dazu gibts bei
Steffis Bücher Bloggeria

Die Aufgabe für diese Woche lautet

"Die 10 besten Bücher zu Halloween"


Dieses Thema passt natürlich perfekt in die Halloweenwoche von Sunny und Katja :D
Aber ich hab in den letzten Jahren nicht wirklich viel Horror oder Gruseliges gelesen, wollte jetzt aber nicht "einfach" 10 Bücher von Stephen King auflisten ... Deshalb gibt es heute 5 Bücher, die ich schon gelesen hab und 5 Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen und die hoffentlich auch zum gruseln sind ^^




Schon gelesen:


Winter People von Jennifer McMahon
Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen - für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont ...
Apfeldiebe von Michael Tietz
Fünf Jungen, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können. Ferien. Und eine Entdeckung, welche die Leben der Kinder radikal verändern wird. Was als Spiel, als Abenteuer für einen Tag beginnt, endet mit dem spurlosen Verschwinden der Fünf und einem Kampf auf Leben und Tod. Denn völlig von der Außenwelt abgeschnitten, verwandeln sich Hoffnung in Panik und Freundschaft in Wahnsinn. Und der einzige Mensch, der etwas über den Verbleib der Jungen ahnt, ist ein alter Mann. Ein alter Mann, der nur noch auf seinen Tod wartet …
So finster, so kalt von Diana Menschig
Als Merle Hänssler nach dem Tod ihrer Großmutter in deren einsam gelegenes Haus im Schwarzwald zurückkehrt, findet sie im Nachlass ein altes Dokument. Darin berichtet ein gewisser Johannes, der Ende des 16. Jahrhunderts im Haus lebte, über merkwürdige Geschehnisse rund um seine Schwester Greta. Merle tut diese Geschichte zunächst als Aberglaube ab. Doch dann passieren im Dorf immer mehr unerklärliche Dinge: Kinder verschwinden, und auch das alte Haus selbst scheint ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Langsam, aber sicher beginnt Merle sich zu fragen, ob an Johannes’ Erzählung mehr dran ist, als sie wahrhaben wollte.

Stigmata von Beatrix Gurian
Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …



Stellvertretend für Stephen King Bücher: "Es"


Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens kommt aus den Weiten des Weltalls. ES kennt die Ängste seiner Opfer und macht sie sich zunutze. Vor 27 Jahren traten sieben Freunde dem Grauen entgegen und schworen sich, ES zu bekämpfen. Jetzt ist ES zurückgekehrt. Und ES will die sieben haben.






Auf meiner Wunschliste:


Anna im blutroten Kleid von Kendare Blake
Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianische Anwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme …
Die andere Seite der Realität von A. P. Glonn
London 1888. Als Inspector Seth Aspen in Whitechapel über eine Frauenleiche stolpert, ist das erst der Auftakt einer ungeheuren Mordserie, welche ganz London erschüttert. Der Mörder scheint ein nicht fassbares Phantom, von der Presse bald als Jack the Ripper betitelt. Um ihn zu stellen, verfolgt Aspen den Täter quer über den Atlantik, durch die USA und Kanada und darüber hinaus zur anderen Seite der Realität ... nach Innes, einer Welt, aus welcher der Ripper seine Macht schöpft. Obwohl selbst als Fremdling verfolgt, bleibt ihm Aspen auf den Fersen; mit nur einem Ziel: Den Ripper zu finden koste es, was es wolle.

Mein kleiner Horrortrip: Die kürzesten Schockgeschichten von Susan Rich
Lässt sich ein Leser in 30 Sekunden zu Tode erschrecken? 71 haarsträubende, atemnotverursachende, blutgefrierende und augenzwinkende Miniaturschocker – Horror to go! 71 Autoren und Illustratoren von Weltrang haben die literarische Herausforderung angenommen: In Mini-Prosatexten, Comics, Bildern, Gedichten und Limericks messen sie sich in der Kunst des schnellen Schauders. Das Ergebnis: kurze Tode, flinke Morde und zahlreiche Giftspritzen, verabreicht von kriechenden Händen, kichernden Clowns, gemeinen Kindermädchen und garstigen Ratten. Mal subtil, mal trashig, mal blutig, mal völlig blutleer, immer überraschend, pointenreich und mit viel schwarzem Humor.

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783943408249_1439165983000_xxl.jpg 900 Meilen von S. Johnathan Davis
John ist ein Killer. Das war er nicht immer. Er war ein Geschäftsmann - 
vor der Apokalypse. Als sich die Toten plötzlich erheben, ist er in New York gefangen und es beginnt ein grauenvoller 900-Meilen-Wettlauf gegen die Zeit, als John versucht, zu seiner Frau zu gelangen. Schnell muss er feststellen, dass die Zombies das Geringste seiner Probleme sind. Hautnah erlebt er die Schrecken, die Menschen verbreiten, wenn es plötzlich keine Regeln mehr gibt; wenn abscheuliches Handeln keine Konsequenzen birgt und der Tod allgegenwärtig ist.


http://ecx.images-amazon.com/images/I/61d%2Bn2PIdsL._SX331_BO1,204,203,200_.jpgMängelexemplare Haunted von Constantin Dupien

Am Ende des Glaubens fangen sie an zu existieren. Wenn der Gong um Punkt Mitternacht zwölfmal schlägt und die Geisterstunde einläutet, wird uns Menschen das Fürchten gelehrt. Denn seit jeher verfolgen Spuk- und Gespenstergeschichten vornehmlich ein Ziel: dem Leser einen kalten Schauer über den Rücken zu jagen. Die geheimnisvollen unstofflichen Wesen sind dazu prädestiniert, Angstzustände auszulösen und eine Gänsehaut hervorzurufen. Dreizehn packende Spuk- und Geistergeschichten über unheimliche Erscheinungen, musikliebende Besessene, düstere Schatten, flüsternde Häuser und vieles mehr.




Ich bin sehr gespannt, welche Horrorgeschichten ihr heute ausgegraben habt! :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Aleshanee!

    Ja, „Winter People“ habe ich auch gelistet! „Es“ war natürlich der Hammer und „So finster, so kalt“ war wirklich gruselig.

    „Die andere Seite der Realität“ würde ich schon mehr im Fantasy-Genre verorten, aber es war nicht schlecht. Und „900 Meilen“ ist wirklich ein guter Zombieroman.

    „Stigmata“ habe ich auf der Wunschliste. Das sollte ich mir jetzt wirklich mal anschaffen.


    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die andere Seite der Realität wollte ich eigentlich schon letztes Jahr zu Halloween lesen - wie auch alle anderen von der Wunschliste *lach*, aber irgendwie schaff ich es nicht. Aber immerhin zwei vom letzten Jahr wurden gelesen : Winter People und Angel Island, wobei ich das zweite dann zur Halloween Lesenacht lesen werde :)

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    tolle Liste wieder.
    900 ist bereits auf meinen SUB und da bin ich schon echt gespannt drauf.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/10/ttt-die-10-besten-bucher-zu-halloween.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aleshanee,

    "Es" ist ein Klassiker und gehört definitiv zu den besten Geschichten von Stephen King, wie ich finde. Eigentlich gefallen mir fast alle seine Bücher, mit wenigen Ausnahmen. "900 Meilen" habe ich vor zwei Tagen erst zu meiner Wunschliste hinzugefügt, da ich richtig auf Apokalypsen mit Zombies stehe!

    Heute gab es von meiner Seite aus leider keine Liste, dafür lese und beschäftige ich mich zu wenig mit diesem Genre. Irgendwie hätte ich die 10 schon zusammengebracht, aber es soll ja auch Spass machen.

    x Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apokalypsen mit Zombies waren bisher nicht so auf meinem Radar ... aber die Reihe von Justin Cronin ist ja da ein ganz tolles Highlight für mich gewesen und ich warte sehnsüchtig auf Band 3 :D

      Und Alice im Zombieland hab ich jetzt endlich gelesen, aber das ist ja nicht wirklich zum Gruseln *lach*

      Löschen
  4. Guten Morgen :)
    eine tolle Liste! "Die andere Seite der Realität" kann ich sehr empfehlen! (Hier findest du meine Rezi wenn interesse besteht!) "Winter People" ist vor kurzen auf meinem SuB gelandet, und "So finster, so kalt" will ich auch noch unbedingt lesen! Ich glaube heute abend mache ich auch spontan mal beim TTT mit, empfehlungen habe ich genung :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schau ich doch gleich mal bei deiner Rezi vorbei :)

      Löschen
  5. Guten Morgen meine Liebe,

    Von deiner Liste kenn ich heute ja mal wieder nix, aber ich muss mir jetzt sofort mal den kleinen Horrortrip genauer angucken. Das Cover find ich schon mal toll. Ich glaub das Buch kommt auf die Wunschliste :)

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, das Cover find ich auch total klasse und diese kurzen Geschichten klingen auch sehr originell - das Buch stand ja schon letztes Jahr zu Halloween auf meiner Wunschliste, und dieses Jahr schaff ichs auch wieder nicht :/ Vielleicht sollte ich doch auch mal "zwischendrin" dazu greifen ^^

      Löschen
  6. Guten Morgen, guten Morgen Aleshanee,
    "Winter People" - jahaaaaaaaaaaaaaa...es soll ja noch in diesem Jahr gelesen werden.
    "Mein kleiner Horrortrip" habe ich mir doch gleich mal vermerkt.
    "Anna im blutroten Kleid" hat ja ein geniales Cover !!!
    Liebste Grüße,
    Hibi und ihr heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Alex!
    Warum könnt ihr das mit dem Logo-machen? Ganz ehrlich, seid ihr alle solche Photoshop-Zauberer?
    Wir haben mal was gemeinsam und zwar "ES". Ich hab es zwar nicht gelesen, aber zuhause. Vor ein paar Jahren habe ich mir mit einer Freundin und ihrer Schwester an Halloween den Film mit Tim Curry angeschaut. Als am Ende alle beschlossen, dass sie sich in der Stadt, in der sie aufgewachsen sind, treffen wollen, waren wir ziemlich enttäuscht, weil das ein ziemlich schwaches Ende war. Erst ein Jahr später sind wir draufgekommen, dass die DVD doppelseitig bespielt war und wir nur die Hälfte des Films angeschaut haben. Ich weiß bis heute nicht, wie die Sache eigentlich ausgeht. Naja.
    Ich wünsch dir viel Spaß bei deiner Halloween-Woche,
    lG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha xD Ne, also eigentlich bin ich mit Photoshop u. ä. gar nicht begabt, aber schau doch mal auf die Seite hier: http://www.picmonkey.com/
      Da kann man wirklich tolle Sachen machen!

      "Es" steht auf meiner Re-Read-Liste, es ist schon ewig her und ich möchte das Buch unbedingt nochmal lesen! Das mit dem Film *lach* das ist ja klasse, einfach nochmal treffen und den 2. Teil anschauen!!! :D

      Löschen
  8. Hey Alex :)

    Von deiner Liste kenne ich "So finster so kalt" und ES...Ich habe auch ein Stephen King Buch auf meiner Liste - quasi stellvertretend für den ganzen Rest xD

    Freu mich schon auf Samstag :)
    BIS DANN
    LG Denise

    AntwortenLöschen
  9. Hi Alex,

    heute haben wir mal eine Gemeinsamkeit, ich habe mich auch für Stephen King - "Es" entschieden :D
    "Winter People" klingt wahnsinnig spannend :-)

    Lg Lea
    http://leas-lesezauber.blogspot.de/2015/10/top-ten-thursday-25.html

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)

    Die meisten von deiner Liste kenne ich gar nicht, da muss ich mich ja direkt mal informieren. :)
    Aber "Es" haben ja anscheinend viele auf ihrer Liste. Es ist ja auch DAS Buch wenn es um Grusel geht!

    Liebe Grüße
    Leni von Märchenbücher

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo :)

    Da ich an und für sich kein großer Gruselbuch-Fan bin, sagen mir die meisten Bücher auf deiner Wunschliste nichts ;) Aber vielleicht sind einige davon einen zweiten Blick wert und ich werde mich mal schlau machen. Vielleicht kann ich mich doch mal wieder für ein Horrorbuch begeistern xD

    "So finster so kalt" habe ich auch gelesen, aber mich konnte der Roman damals leider nicht vollkommen überzeugen. Immerhin hat er dir gut gefallen. Die Geschmäcker sind eben verschieden ;)

    Mein Blog ist vor kurzem umgezogen, schau doch mal vorbei, wenn du Lust hast :)

    Liebe Grüße,
    Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex,
    ein paar Bücher von deiner Liste kenne ich, aber ein paar muss ich mir erst mal näher ansehen :-) "Es" haben wir gemeinsam, aber ich schätze, das Buch ist heute auf etlichen Listen zu finden :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo

    Ha! Winterpeople! Ja, fand ich super gruselig.
    So finster so kalt dagegen fand ich total doof und dröge, aber okay, da sind die Geschmäker wohl verschieden.

    Ansonsten haben wir leider keine Übereinstimmung

    HIER ist meine Liste :)

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Hey :)
    Von deinen aufgelisteten Büchern kenne ich noch keines, allerdings habe ich auf einer Reise nach Rom schon die ersten 200 Seiten von Es gelesen. Ich hab auch genau die Ausgabe mit dem Cover, die bei dir gezeigt wird :D Ich habe wirklich schon lange vor, das Buch nochmal von Anfang an zu lesen, aber diese Dicke schreckt mich jedes mal wieder ab.
    Anna im Blutroten Kleid hatte ich auch eine Zeit lang im Auge, aber irgendwie ist es wieder in Vergessenheit geraten.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  15. Hi,
    "Stigmata" befindet sich auch auf meiner Liste. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Hey Aleshanee ;)

    "Winterpeople" subt bei mir immer noch, genau wie "Stigmata" auch. Also kann ich dazu gar nichts sagen. Aber "ES" von King muss man wohl lesen, nicht nur zu Helloween! Ich habs mit 15 gelesen, bald 30 Jahre ist das her und ich hab das Buch gehasst, so wie ich Clowns hasse, aber ich konnte das buch nicht weg legen, ich hatte zwar schlaflose Nächte, ja wirklich, aber ich musste es lesen. Aber auch "Friedhof der Kuscheltiere" würden gut in die Zeit passen, beide auch von King. Oder natürlich "Shining"!

    Was "So finster, so kalt" angeht, das Buch fand ich langweilig. Da gibts meiner Meinung noch andere die sicher gruseliger sind.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen,
    Ah da steht sogar ein Buch auf meiner Wunschliste, obwohl Gruselbücher eigentlich nicht so meins sind. Und zwar "Stigmata". :)
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,

    wir haben heute nichts gemeinsam und ich muss gestehen ich habe bisher auch noch kein Buch deiner Liste gelesen. ;)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Hey! :)
    Heute haben wir keine Gemeinsamkeiten, aber tolle Bücher, die du da raus gesucht hast.
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  20. Einen gruseligen guten Abend,

    Stephen King haben wir gemeinsam, ansonsten scheiden sich unsere Geister. Mir ist aufgefallen, dass viele Gruselbücher in der Vergangenheit spielen, woher kommt das nur?

    Fühl dich ganz lieb gegrüßt,
    Janine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo!
    Ich kenne keins deiner aufgelisteten Bücher. ^^ Aber vlt. werde ich mir das ein oder andere genauer ansehen. - Den letzten Band von SP möchte ich auch noch lesen, vorher muss ich aber erst noch den achten lesen, der steht seit einem Jahr bei mir im Regal, hatte ich damals abgebrochen.
    LG
    Isana

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,

    Winterpeople und Anna im blutruten Kleid würden mich interessieren. Die anderen sagen mir nichts.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  23. Davon kenne ich nur, klar, "Es" (als ob ich Clowns nicht zuvor schon zum Fürchten gefunden hätte!), wobei "Apfeldiebe" mich nun auch interessieren würde! ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Apfeldiebe wirklich toll gemacht! Leider kennen das anscheinend nicht viele.
      Das Buch schicke ich übrigens Mitte November auf "Wander-Leserunde" ... vielleicht magst du ja mitmachen? :)

      Löschen
  24. Hy!

    "ES" habe ich auch schon gelese und es ist super. Die anderen Bücher kenne ich nicht.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo:-)
    Stigmata kann man heute ja auf einigen Listen finden! Winter People steht noch auf meiner WuLi! Ich habe bisher nur Carrie und eine Kurzgeschichtensammlung von Stephen King gelesen. Irgendwie zieht es mich nicht zu diesen Autor hin.
    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
  26. Huhu Liebes,

    Stigmata liegt noch auf meinem SuB. Die anderen Bücher kenne ich leider nicht, aber ich fand das Thema heute auch eher schwierig, weil ich ja so gar keine Grusel/Horrorbücher lese :)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Aleshanee!

    Eine wirklich tolle Liste! Von Stephen King habe ich "Shining" und "Friedhof der Kuscheltiere" gewählt, aber "ES" passt natürlich perfekt. Ein Buch ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert: "Mein kleiner Horrortrip". Das hört sich ja interessant an! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Huhu =)

    von deinen genannten Büchern kenne ich noch gar keins. Und habe auch von so gut wie allen noch nichts gehört =P
    Aber die sind wohl alle auch nicht so mein Genre.

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  29. Huhu!

    "Winter People" muss ich endlich mal lesen, das nehme ich mir immer wieder vor und vergesse es dann doch wieder...

    "Apfeldiebe" klingt einfach super, das ist auch ein "Must Read" - für irgendwann, jetzt ist erstmal der SUB dran!

    "Es" ist einfach ein Klassiker des Genres, ich liebe sowohl Buch als auch Film. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  30. Hey :) Bis auf unsere Übereinstimmungen habe ich bisher noch nichts von deiner Liste gelesen. Wobei mich "Winter people" ja auch total reizt.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  31. Hallöchen,

    "Es" habe ich mal als kleines Kind gesehen...seit dem habe ich Angst vor Clowns ;). An das Buch traue ich mich irgendwie nicht ran. Stephen King ist aber immer gut zum Gruseln. Stigmata und Winter People stehen auf meiner Wunschliste (leider schon eine ganze Weile). Beide hören sich richtig gut an.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als kleines Kind?! O.O Wie alt warst du denn da??? ^^

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________