Samstag, 5. Januar 2019

~❅~ Mein Jahresrückblick 2018 ~❅~

~❅~ Mein Jahresrückblick 2018 ~❅~


Ich wünsche euch allen an dieser Stelle nochmal ein gutes Neues Jahr und hoffe, ihr seid gut angekommen! Ein großes Dankeschön an alle, die meinen Blog und mich unterstützen und durch das Jahr begleitet haben ♥
In meinem Jahresrückblick findet ihr eine kleine Statistik, ein paar Fakten zum Blog, meine Bücher Highlights aus 2018 und was sonst noch so auf meinem Blog los war :)
 
Mein Jahresziel waren 120 gelesene Bücher

Gelesen hab ich 148 Bücher
Insgesamt waren das 66.024 Seiten
und davon habe ich 117 rezensiert

Einzelbände waren es 51
und somit 97 Reihenbücher

Vertreten waren dabei 71 männliche und 77 weibliche Autor/innen

Genremäßig wie folgt

71 Bücher aus dem weitläufigen Bereich Fantasy
28 Bücher aus dem Bereich Krimi/Thriller (auch historisch)
16 Bücher im Bereich Science Fiction
10 historische Bücher
23 gehören zu anderen Genres

Abgebrochen habe ich 11 Bücher in diesem Jahr


Meine re-reads

Insgesamt hab ich 17 Bücher zum zweiten Mal gelesen:

Die Wolkenvolk Trilogie von Kai Meyer
Die 5teilige Gregor Reihe von Suzanne Collins
Der Krieg der Käuze von Martin Hocke
Mord im Orientexpress von Agatha Christie
Band 7 - 11 der Inspector Lynley Reihe von Elizabeth George
Die Sturmkönige Trilogie Band 1 und 2 von Kai Meyer


Neuzugänge


Es sind 161 Bücher bei mir eingezogen - eine ganze Menge ... ein paar mehr als letztes Jahr, da waren es 140
Das möchte ich dieses Jahr auf jeden Fall wieder etwas eindämmen!


Aktionen


Ich habe den Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria übernommen, da sie es zeitlich leider nicht mehr schafft - alles zur Aktion findet ihr hier

Außerdem hab ich im 2-wöchentlichen Rhythmus beim Cover Monday mitgemacht, der bei Moyas Buchgewimmel stattfindet - alle vorgestellten Cover hab ich euch zum Jahresabschluss *hier* nochmal gezeigt

Ein paar Gewinnspiele gab es auch für euch, im September zu meinem 5. Bloggeburtstag und im Dezember nochmal eine Weihnachtsverlosung. Aber das werden vorerst die letzten gewesen sein, da die Beteiligung für den Aufwand einfach zu gering ist ...
Am 6. April feierte "Der kleine Prinz" seinen 75. Geburtstag - *hier* hab ich euch den Nachfolger dazu vorgestellt "Der kleine Prinz wird erwachsen" von Andreas Wassner. Eine sehr gelungene Fortsetzung!

In den Osterferien war ich letztes Jahr in London - dort hab ich meinen Sohn besucht der ein Jahr als AuPair dort gearbeitet hat, und natürlich haben wir die Harry Potter Tour in den Warner Bros Studios besucht <3 Einen Beitrag mit vielen Fotos habe ich *hier* für euch ;)

Im September kam dann durch die Initiative von Kejas Buch Blog der #indieauthordayDE zur Unterstützung der Selfpublisher zustande - wer mehr darüber lesen mag, kann das gerne *hier* tun


Eure LeserStimmen zu folgenden Themen
Und natürlich meine Lese Highlights
Alle Bücher, die mich total überrascht, bis ins Herz berührt
oder einfach nur absolut begeistert haben!









Top Favorit und Neuentdeckung 2018

JAHRESHIGHLIGHT

Die Salkurning Trilogie von Loons Gerringer





Alle im letzten Jahr gelesenen Bücher findet ihr natürlich mit Rezension verlinkt unter
Gelesen

In meiner Kategorie Geheimtipps findet ihr eher
unbekannte Bücher, die mehr Aufmerksamkeit verdienen!
Schaut gerne mal rein, die Seite wird immer wieder aktualisiert!

Ebenfalls einen Blick wert Bücher suchen Leser
Hier zeige ich euch Bücher von Selfpublishern, die ich selber nicht
gelesen habe, die aber gerne von euch gestöbert werden dürfen ;)



Zum Blog

Ich weiß nicht, wie vielen es überhaupt aufgefallen ist, denn Reaktionen kamen so gut wie keine *lach* Aber ich hab mich vor einigen Wochen von meinem dunklen Hintergrund für die Posts getrennt. Ich mochte ihn sehr aber ich hab schon gemerkt, wenn ich länger lese, ist das für die Augen wirklich etwas anstrengend (ja, man wird älter xD) 
Da kein Feedback kam hoffe ich einfach, ihr kommt gut damit zurecht und habt euch mittlerweile dran gewöhnt - ich mags jedenfalls und vor allem den neuen Hintergrund mit den Bäumen *.*

Vorenthalten mag ich euch auf jeden auch nicht einen wunderbaren Preis, den mein Blog bekommen hat. Leider konnte ich ja im Oktober nicht auf die Frankfurter Buchmesse fahren, denn dort wurden die Finalisten des Skoutz Award gekürt, aber ich freu mich wirklich riesig über diese tolle Auszeichnung! ♥ Mehr dazu *hier*

Um die Selfpublisher zu unterstützen, die wirklich auch wunderbare Bücher schreiben, hab ich eine neue Kategorie auf meinem Blog "Bücher suchen Leser" Hier zeige ich euch die unterschiedlichsten Geschichten von selbstverlegenden Autoren oder auch Kleinstverlagen und hoffe, sie bekommen dadurch mehr Aufmerksamkeit!

Insgesamt sind im Jahr 2018 *** 312 *** Beiträge online gegangen :D

Recht viel neues oder relevante Änderungen gab es nicht (sieht man mal von den verzweifelten Versuchen ab, der DSGVO gerecht zu werden, was euch Blogleser aber nicht betrifft) und ich freu mich auf ein neues und lesereiches Bloggerjahr mit euch! :D


Meine Planung für 2019


Ich hatte mir ja eigentlich letztes Jahr vorgenommen, beim Lesen und Bloggen etwas kürzer zu treten. Ich hab mir zwar den Stress etwas rausgenommen, aber beim Lesen hat es nicht wirklich geklappt, dafür gab es immerhin doch auch mal ein paar blogfreie Tage ^^ Ich möchte versuchen, auch dieses Jahr noch ein Stück kürzer zu treten, da ich einfach merke, dass es mir doch manchmal zu viel wird.
Meine Motto Challenge wird allerdings auch dieses Jahr weiterlaufen, alle Infos dazu findet ihr *hier im Post*
Ebenfalls weiter mitmachen werde ich wieder bei der ABC Protagonisten Challenge von Favolas Lesestoff, weil die so schön nebenher laufen kann.
Und last but not least werde ich auch einen zweiten Versuch bei Wortmagies makaberer High Fantasy Challenge wagen - die Aufgaben sind witzig und ungewöhnlich und machen deshalb Spaß :D

Für 2019 hab noch jede Menge anderer Lese-Challenges entdeckt, die euch euch auf meiner Challenge Seite verlinkt habe - ich lass sie für euch bis Ende Januar dort stehen.

Fest vorgenommen hab ich mir, mich in diesem Jahr mehr mit meinem SuB, meiner Wunschliste und auch mit meinen Wiederholungstätern, den re-reads zu beschäftigten. Neuerscheinungen möchte nur einziehen lassen, wenn sie weit oben auf meiner Wunschliste stehen oder es sich um Reihenfortsetzungen handelt.

Ein besonderes Augenmerk hab ich auf Stephen King, von dem ich endlich wieder mehr lesen möchte, allen voran die Schwarzer Turm Reihe, die Poirot Reihe von Agatha Christie, Bücher von Bernhard Hennen, von dem ich ja leider noch nichts kenne und mein re-read Vorhaben der Artemis Fowl Reihe, von dem ja im Sommer der erste Teil ins Kino kommt!
Außerdem wären mir noch die Scheibenwelt Romane wichtig, die möchte ich schon so lange nochmal lesen ... mal schauen wie das alles zeitlich klappt.


Meine Leseliste für den jeweils kommenden Monat 
findet ihr immer unter der Rubrik Listen 

Lasst mir auch gerne eure Links zu den Jahresrückblicken da, 
ich schaue dann gerne auch vorbei! 


Kommentare:

  1. Hey, nur als kleine Aufmunterung eines stillen Mitlesers:
    Ich mag deinen Blog wirklich gerne und lese sogut wie jeden deiner Beträge. Nur mit dem Kommentieren bin ich nicht so dabei.
    Aber lass dich nicht entmutigen, ich finde du hast einen der besten Buchblogs überhaupt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte, das freut mich wirklich sehr <3

      Löschen
  2. Huhu Aleshanee,

    das klingt doch nach einem tollen Jahr und ja, das mit dem zu viel werden, kann ich verstehen. Ich hoffe, dass du dir 2019 noch ein bisschen mehr Zeit für dich nehmen kannst, aber ich freue mich natürlich auch immer über deine tollen Beiträge. Den Award hast du defintiv verdient gewonnen :)

    Wow, da sind echt viele neue Bücher übers Jahr bei dir eingezogen, das hab ich bei mir gar nicht gezählt, das muss ich vielleicht mal irgendwann noch nachholen.
    Du hattest ja ziemlich viele tolle Highlights dabei und ich finde es toll, dass du sogar dazu gekommen bist so viele Rereads zu machen. Das klappt bei nämlich noch gar nicht. Aber vielleicht wirds ja dieses Jahr besser.

    Also auf ein tolles Jahr 2019,
    liebe Grüße,
    Steff vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Steffi, das ist schön dass du das sagst :)
      Irgendwie ist es auch schwierig, kürzer zu treten - der TTT ist ja jede Woche fest eingeplant, jeden zweiten Montag ein Cover Monday, 1x pro Monat die Stöberrunde, ab und an die LeserStimmen und natürlich die Rezensionen, irgendwie füllt das doch immer fast jeden Tag aus *lach*

      Ja, neu eingezogen sind wirklich viel zu viele O.O Durch das tauschen kommen einfach immer viele dazu, aber ich sortiere auch gelesene aus, die ich nicht so gut fand um sie aufzuheben, sonst würde ich schon in Büchern ertrinken :D

      Die re-reads klappen jetzt wirklich gut, da hab ich ja letztes Jahr so richtig angefangen. Ich freu mich auch sehr und hoffe, dieses Jahr geht das auch so gut weiter!

      Löschen
  3. Huhu Alshanee,
    du hast echt viel gelesen, ich würde auch gerne mal wieder an diese Zahlen kommen, aber ich schaff es einfach zeitlich nicht mehr so.
    Von deinen Highlights kenne ich ein paar Staubchronik fand ich richtig genial. Ich hab das Cover gesehen und musste es einfah haben. Ich hab gemerkt, dass ich für mich nicht bewusst mit dem Lesen zurücknehmen kann. Das passiert ganz automatisch.

    Das mit dem Hintergrund ist mir echt gar nicht so aufgefallen. Aber bei mir muss mehr Veränderung her, damit ich was bemerke^^.
    Wie schon gesagt die Ulldatrt-Reihe habe ich vor Ewigkeiten gelesen und fand sie auch richtig gut.
    Die Brücke der Gezeiten und ich ist immer noch ein leidiges Thema. Ich komm nicht weiter, aber vielleicht wird es dieses Jahr ja mal was.

    Und das wichtigste für dich ist, dass du dich wirklich nicht stressen lässt. Blog dann wenn du Lust hast und nicht weil du "musst". Naja und mit dem Lesen sich zurücknehmen ist so ne Sache bei der Leidenschaft. Oft klappt das nicht so wie man möchte.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach halt in meiner Freizeit auch nicht viel anderes als lesen ^^ die Kids sind schon groß, ich hab keinen Partner und die Freunde haben wenig Zeit, da trifft man sich selten ... ich denke, da sieht es bei dir dann schon wieder ereignisreicher aus :)

      Staubchronik, da gings mir genauso, das Cover gesehen und JA! Will ich lesen und ich fand es auch soooo schön <3

      Mit dem Lesen zurücknehmen geht auch bei mir nicht, ich nehm mir zwar manchmal was anderes vor, lande aber dann doch wieder zwischen zwei Buchdeckeln ^^

      Die Veränderung fand ich schon sehr drastisch, vorher war ja der komplette Blog blau und dunkel und dann auf einmal der große weiße Hintergrund bei den Posts - für mich natürlich auffällig, ich bin ja jeden Tag hier :D Aber ich hab schon gemerkt dass das kaum aufgefallen ist, aber das macht ja auch nix.

      Bei welchem Band von Der Brücke der Gezeiten hängst du denn?

      Löschen
  4. Liebe Aleshanee

    Und hier folgt auch gleich mein Gegenbesuch :) Ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr! :)

    Wahnsinn, 148 Bücher! Von so vielen Büchern kann ich wohl nur träumen :) Und schön, dass du nebenbei auch noch Zeit für Rereads gefunden hast. Ich würde dieses Jahr ja auch gerne ein paar Reihen von mir rereaden, aber ich befürchte, dass mir dafür einfach die Zeit fehlt, wenn ich meinen SuB endlich mal ein bisschen abbauen will.

    Auf die Harry Potter Tour in London bin ich sehr neidisch! Da musste ich mir gleich mal die vielen tollen Fotos von dir anschauen :) Ich war noch nie in London, aber wenn ich es irgendwann endlich dorthin schaffe, will ich die Tour auch unbedingt machen :)

    Zu deinen Lesehighlights hatte ich ja beim TTT schon einen ausführlichen Kommentar hinterlassen, deshalb wiederhole ich nun nicht noch einmal alles - ich hoffe, das ist okay :D

    Gut, dass du das mit dem Hintergrund ansprichst, ich hatte mich darüber nämlich schon gewundert, weil ich nicht sicher war, ob es an meinem Internetbrowser lag :D

    Ich drücke dir die Daumen, dass du deine Vorsätze umsetzen kannst - vor allem, was das kürzer treten angeht. Lesen und Bloggen soll schliesslich Spass machen, das sollte meiner Meinung nicht zu sehr in Arbeit ausarten. Das mit dem SuB ist auch ein grosses Ziel bei mir, das hattest du ja bereits auf meinem Blog angemerkt :) Mein Bruder hat mir den ersten Band der Scheibenwelt-Reihe vor ein paar Monaten ausgeliehen, da möchte ich mindestens den ersten Band in diesem Jahr auch noch lesen. :)

    Ich wünsche dir ein tolles, neues Lesejahr!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mel! Ja, die re-reads waren mir schon wichtig und 1-2 pro Monat hat meistens auch geklappt, hat mich sehr gefreut und möchte ich auch so weitermachen. Da gibts noch genügend :)

      Die HP Tour war wirklich großartig, ein ganz tolles Erlebnis!! Wer die Möglichkeit dazu hat, dem kann ich nur raten es zu machen!

      Ahhh, dann ist der helle Hintergrund doch aufgefallen! Ich hoffe positiv ^^ Ich mochte zwar das dunkle, aber beim länger lesen merke ich einfach, dass es für die Augen anstrengend wird ... ja, ich werde alt xD

      Ich hoffe auch, dass ich die Scheibenwelt re-reads angehen kann, ich hab ja einiges vorgemerkt zum re-readen und weiß gar nicht, wie ich das alles unter einen Hut bringen soll, mit SuB und Wunschliste usw. aber das geht uns ja allen so :D Ich hoffe dir gefällt dein erster Ausflug in die Scheibenwelt. Ich bin ja erst nach 2-3 Büchern so richtig angekommen, aber dann war ich nur noch begeistert!

      Löschen
  5. Hey,
    ich bin beeindruckt wie viel du immer schaffst zu lesen und freue mich total, dass die Sturmkönige bei dir in den Highlights gelandet ist, da ich die Reihe hier noch ungelesen habe und mich jetzt noch mehr drauf freue.

    Wünsch dir ganz viel Erfolg bei deinen Lesezielen und deinen Challenges :)
    Viel Spaß beim Lesen im neuen Jahr.

    Lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganzi lieben Dank Eva! Die Sturmkönige kann ich dir sehr ans Herz legen, ich find die Ideen darin einfach klasse und es ist immer spannend! Auf jeden Fall ausprobieren ;)

      Löschen
  6. Hey Aleshanee :)

    Das klingt nach einem sehr erfolgreichen Lesejahr :D Genremäßig wird bei mir wohl auch die Fantasy ganz vorne liegen (ich hab diesmal nicht nachgezählt).
    Abgebrochen habe ich vergangenes Jahr kein Buch ... schade, dass es bei dir doch ein paar mehr geworden sind.

    Ich finde es übrigens richtig gut, dass sich bei dir Autoren und Autorinnen so die Waage halten. Ich hab bei mir zwar nicht nachgezählt, aber ich meine doch, dass die Autorinnen die Übnerzahl haben (und das wohl gewaltig). Da erinner ich mich auch noch an den Leserstimmen-Beitrag, der war wirklich interessant. Ich hoffe, davon kommen dieses Jahr auch wieder welche :)

    Von deinen Highlights habe ich bisher nur Demon Road und die Ulldart-Reihe gelesen. Beide haben mir aber wirklich gut gefallen :D

    Ich hoffe, dass du deine Ziele für 2019 auch schaffst. Da hast du dir spannende Autoren vorgenommen. Ich bin vor allem neugierig, was du zu Bernhard Hennens Büchern sagen wirst ;)

    Ich wünsche dir auch 2019 wieder viele spannende Bücher und viel Erfolg bei den Challenges und Zielen :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Ich kann wirklich nicht meckern, es waren sooo tolle Bücher dabei letztes Jahr *.*

      Naja, bei so vielen Büchern hab ich kein Problem damit, auch mal Bücher abzubrechen - 11 Stück, also ungefähr eins pro Monat, das ist für mich gut zu verschmerzen ;)

      Die weiblichen und männlichen Autoren halten sich bei mir eigentlich immer ziemlich die Waage. Es gab ja letztens wieder einen Aufschrei, dass zu viele Männer besprochen werden, viel mehr als Frauen. Dabei sehe ich bei so vielen Bloggerinnen erheblich mehr Autorinnen ...
      Dieser Aufschrei ging vor allem an die Männer, die mehr männliche Autoren lesen. Gleichzeitig wurde ich nach einer Bemerkung vor der "Genderfalle" gewarnt *lach* Tja, dass Männer mehr Männer lesen und Frauen mehr Frauen hat ja anscheinend doch irgendwo seinen Grund. Aber ich sag zu dem Thema nix mehr ^^

      Auf Bernhard Hennen bin ich auch schon total gespannt! Seit Jahren will ich seine Bücher lesen aber bisher hat es nicht geklappt. Deshalb ist das ein wirklich fester Vorsatz für dieses Jahr! :D

      Löschen
  7. Hallo Aleshanee, :)
    eben noch bei deinem Monatsrückblick Dezember muss ich natürlich auch deinen Jahresrückblick lesen. :)
    Da hast du ja wirklich einige Bücher geschafft! Der Wahnsinn! Und ich finde es interessant, dass du fast gleich viele männliche und weibliche Autoren hast. Ich habe das Gefühl, ich lese mehr weibliche. Wäre vielleicht eine Idee, das nächstes Jahr mal mit festzuhalten. :D
    Ich breche eigentlich nicht so oft Bücher ab, aber dieses Jahr war ich mit 5 Büchern auch ziemlich oft dabei.
    Ein paar deiner Highlights habe ich ja schon beim TTT gesehen, aber ich finde es toll, dass Animant Crumbs Staubchronik dazu gehört, denn es steht noch auf meiner Wunschliste. :)
    Hexenmacht habe ich noch auf dem SuB. Den ersten Band fand ich zwar gut, aber Weltraumgeschichten sind nicht hundertprozentig meins.
    Mir ist das mit dem hellen Hintergrund aufgefallen. :D Aber ich finde es auch angenehmer zu lesen. :)
    Auf die Verfilmung von Artemis Fowl freue ich mich auch schon sehr. :) Ich habe den ersten Band noch recht gut im Gedächtnis, weil ich den auch schon mindestens zwei Mal gelesen habe, und wünsche dir viel Spaß beim Re-read, wenn es dazu kommt. :) Ich finde die Reihe großartig. :)
    Ich bewundere deine Mühe, die du dir mit deinem Blog gibst, und finde solche Auflistungen wie die Challenges 2019 sehr hilfreich, da habe ich auch eine Challenge für mich entdeckt. Also vielen Dank dafür! :) Und bei deiner Motto Challenge mache ich auch wieder sehr gerne mit.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marina! Ich hab grade oben schon bei Andrea geschrieben: die meisten Buchbloggerinnen die ich kenne haben im Durchschnitt mehr weibliche Autorinnen als Männer. Da wird ja grade wieder drüber diskutiert und vor allem die Männer rausgefordert, mehr weibliche Autorinnen zu lesen ...
      Ich sag da nix mehr dazu, weil mir sonst wieder Vorurteile unterstellt werden xD

      Animant Crumbs Staubchronik ist wirklich eine wunderschöne Geschichte, da wünsch ich dir viel Spaß wenn es bei dir einzieht!

      Obwohl ich immer wieder Sci Fi lese sind Weltraumgeschichten auch eher Mangelware, aber das hohe Tempo bei Kai Meyer fand ich da sehr spannend und auch die Ideen sind wieder super, wie bei allen Büchern von ihm. Ich mochte beide Bände sehr!

      Ah wie schön, ist es doch aufgefallen und auch noch positiv - mit dem Hintergrund - das freut mich natürlich sehr zu hören!

      Artemis Fowl ist bei mir wirklich ewig her, das muss ich auf jeden Fall nochmal lesen vor dem Film. Ich bin mega gespannt, wie sie es umgesetzt haben! Der Trailer verrät ja nicht wirklich viel ^^

      Sehr gerne und vielen Dank! Lob hört man immer gerne <3

      Löschen
  8. Liebe Aleshanee,

    Deine Statistik ist toll! Da dachte ich gerade, dass müsste ich auch mal genauer notieren. Wie/wo schreibst Du Dir das auf?
    Von Deinen Highlights kenne ich nicht all zu viele, aber einige der Bücher sind durch Dich ja auf meine WuLi gehüpft.

    Nur noch Bücher zu kaufen, die ganz oben auf der WuLi stehen, ist ein guter Vorsatz! Ich will vor allem auch nicht mehr so viel aus dem Bücherschrank anschleppen.Und ja, ich will auch vermehert vom SuB lesen. Für die Fischer und Knaur Challenge habe ich schon mal alle Bücher in ein Regal gestellt.

    Für Deine Verhältnisse sind 312 Beiträge ja schon viel weniger, aber ich verstehe sehr gut, dass Du es weiter reduzieren willst. Mir ist es manchmal auch zuviel und ich habe ungefähr die Hälfte Deiner Beiträge.
    In Bezug darauf, das Lesen zu reduzieren, meinst Du Rezensionsexemplare oder ganz allgemein? Diese verfluchten RezEx. ;) ;) *rofl
    Fluch und Segen eines jeden Bloggers.
    Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr als 5 gleichzeitig anzufragen. Wobei ich im Moment sogar dazu tendiere, es nicht weiter runter zu schrauben.

    Ich mag Deine Bäume auch sehr.

    Ach ja, wie viel Reihenbücher Du gelesen hast, finde ich sehr erstaunlich. Ich liebe ja Reihen und doch hat mich die Zahl überrascht.

    Falls Du die Philasson Saga von Hennen anfängst, ich habe hier Band 4. Vielleicht könnten wir ja was tauschen, wenn Du magst.

    Liebste Grüße
    Petrissa

    Hier ist mein Rückblick, falls Du magst: http://morgenwald.eu/jahresrueckblick-2018/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Statistik ... also eigentlich hab ich die Infos alle auf dem Blog ;)

      Auf meiner Seite zu Listen/Statistiken trage ich ja monatlich die Neuzugänge, gelesenen Bücher und Seitenzahlen ein, da muss ich am Jahresende nur alle 12 addieren.
      Auf der Seite "Gelesen" muss ich mich dann etwas durchwühlen und die Männer/Frauen zählen und die Genres. Aber da es nur einmal im Jahr ist, ist das schon okay :D

      Die re-reads z. B. hab ich mit dem Label "reread" versehen, sind also auch sehr leicht zu finden...

      Auf meinem SuB sind ja "nur" ca. 40 Bücher, es werden also weiterhin sicher viele neue Bücher einziehen, aber eben vor allem von der Wunschliste, die schon länger drauf stehen und von den Neuerscheinungen wenns geht nur Reihenfortsetzungen. Das möchte ich auf jeden Fall einschränken bei den Rezi-Exen (keine neuen Reihen vor allem xD)
      Anfragen tu ich prinzipiell immer höchsten 1-2 gleichzeitig, nie mehr, sonst ist mir der Druck zu hoch.

      Weniger lesen, ja, das haut irgendwie gar nicht hin *lach* Solange das lesen so viel Spaß macht und ich mich zu nichts anderem aufraffen kann, wird das Vorhaben wohl auch dieses Jahr scheitern.

      Die Reihen nehmen einfach überhand, da kann ich nicht viel machen :D Ich finde ja kaum Einzelbände und mich hat eher die hohe Zahl der Einzelbände überrascht ^^

      Was ich von Bernhard Hennen lese weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, da gibt es ja auch einiges, das muss ich mir erst noch mal genauer anschauen, sind ja auch wieder alles Reihen :D

      Löschen
  9. Hallo liebe Aleshanee,

    was für ein schöner und informativer Jahresrückblick!
    Dein Lesejahr war ja sehr erfolgreich, 148 ist eine tolle Zahl!

    Ich zähle meine Neuzugänge übrigens nicht und auch nicht meinen SuB. Das ist besser so ;-)

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein tolles Lesejahr und viele Bücher, die Dich begeistern können!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Conny! Zur Statistik gehört es für mich einfach dazu, gerade am Jahresende mag ich doch wissen, was gelesen und neu dazugekommen ist :)

      Dir auch ein schönes Jahr und viele tolle Lesestunden!

      Löschen
  10. Hallo Aleshanee,

    dein heller Bloghintergrund find ich toll. Ich hab momentan so Probleme, abends zu lesen - egal ob Buch oder Internet, das ich kaum noch surfe (und deshalb auch kaum zum kommentieren komme). Ich hoffe, dass das besser wird, wenn meine Winkelfehlsichtigkeit operativ behandelt wird, aber ein möglicher OP-Termin ist erst im November... also, mal gucken, wie sich das noch so entwickelt. Jedenfalls ist es besser, schwarz auf weiß zu lesen. Deshalb: Danke!

    Deine Neuvorhaben beim Lesen sind großartig, kann ich nur empfehlen! Dein Jahreshighlight macht mich neugierig. Forlorner subbt schon ewig auf meinem Kindle vor sich hin, das würde ich dann auch mal demnächst anfangen zu lesen.

    Ob ich es noch schaffe, einen Jahresrückblick zu schreiben, weiß ich deshalb auch gar nicht, aber immerhin hab ich es nun geschafft, auf den Dezember zurückzublicken.

    Ich werde auch 2019 ein Leser deines Blogs sein, danke für deine tollen Buchvorstellungen und die Leserstimmen; auch wenn ich nicht immer kommentiere.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass der helle Hintergrund gut ankommt :) Und ich drück dir die Daumen für die OP, das ist ja wirklich doof dass der Termin noch so lange dauert ...

      Oh, Forloner unbedingt ausprobieren! Ich hab auch so lange gewartet, aber es sind ja mittlerweile alle drei Bände da, also kein Grund, es weiter aufzuschieben ;)

      Vielen Dank, das freut mich sehr <3

      Löschen
  11. Liebe Aleshanee,
    das ist ein sehr informativer und einladender Rückblick! Ich muss jetzt immer wieder hochscrollen, weil ich vergessen habe, was ich zu den ersten Punkten schreiben wollte! hihi

    Dass du so viele Reihenbücher gelesen hast, beeindruckt mich sehr! Ich versuche mittlerweile eher Einzelbände zu lesen, weil es mich total nervt, auf den nächsten Band zu warten. Deshalb lese ich meistens Reihen, wenn alle Bände schon rausgekommen sind. Die eine oder andere Ausnahme mache ich schon noch, aber sehr ungern.

    Lachen musste ich, dass du mehr Bücher hast bei dir einziehen lassen, als du gelesen hast! Ich bin nur froh, dass ich dazu keinen Aufschrieb habe! Und das Zählen spare ich mir!

    Die Reihen von Daniel Wolf und Sabrina Qunaj stehen in meinen Regalen. Wollte ich schon lange gelesen habe und es war letztes Jahr wieder nichts draus geworden! Vielleicht gehe ich es dieses Jahr an. Da möchte ich eh mehr SuB-Abbau betreiben. Dass dir "Der plötzliche Todesfall" beim 2. Versuch doch noch so gut gefallen hat, dass du das Buch oben erwähnst, freut mich sehr! Das Buch hatte ich damals wirklich durchgesuchtet und war sehr begeistert über die Schreibkust von Rowling. Die Krähen-Reihe scharrt bereits auf meinem Händy. Die werde ich hören. "Die Sturmkönige"-Reihe möchte ich auch endlich vom Ultra-Uralt-SuB befreien. Hach, es sind doch mehr Bücher, die ich aus deinen Highlights kenne, als ich zu Beginn gedacht hatte. Dass ich "Scythe" mochte, weißt du ja auch...

    Das Bloggen etwas einzudämmen ist sicherlich ein guter Vorsatz. Bin sehr gespannt, ob du es schaffst. Mir gelingt es auch nicht so. Ich hab ja auch immer wieder Ideen, die ich aber aus Zeitgründen nicht umgesetzt bekomme. Bin ja oftmals froh, dass ich zu fast allen gelesenen Büchern auch Rezis schreiben kann. Musste letztes Quartal dann sogar den WritingFriday ausfallen lassen, da ich es einfach nicht mehr geschafft hatte.

    Auf ein weiteres, tolles, gemeinsames Buch-Blogger-Jahr und tolle Geschichten!
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Monerl!
      Ja, ich versuche auch mehr Einzelbände zu lesen - aber die muss man erstmal finden ^^ Mich hat es ja schon gewundert dass 1/3 tatsächlich doch Einzelbände waren, ich hatte mit weniger gerechnet.
      Warten tu ich mittlerweile auch, aber bei manchen Reihen kann ich nicht warten xD

      Ja, letztes Jahr sind wirklich eine Unmenge an Büchern eingezogen O.O Das macht auch die Tauschplattform, wo ich wirklich oft Bücher finde die ich auf der Wunschliste stehen habe, da kann ich dann einfach nicht widerstehen ^^

      Ein bisschen hab ich das Bloggen ja eindämmen können letztes Jahr, aber trotzdem nicht so wie ich wollte ^^ Aber ich seh auch jetzt schon dass es nicht wirklich anders werden wird. Ich hab einfach einige feste Beiträge wie den Top Ten Thursday, den Cover Monday, den Monatsrückblick und dann noch die Rezensionen ... es wird einfach nicht weniger :D

      Vielen Dank, das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  12. Hallo liebe Aleshanee,

    ja Deine Aufstellung ist mal wieder Top und da ziehe ich gerne den Hut, denn es steckt jede Menge Arbeit/Kraft und Zeit hinten den ganzen Aktionen, die Du anschubst oder mitten dabei bist.

    Es gibt daher immer Themen, wo man sich auch als normale Leserin mit einem Kommentar mit einbringen kann...was ich total gut finde.

    Auch Deinen Einsatz für die Ecke der Blogtouren/Gewinnspiele von anderen Blogs, finde ich klasse..ebenso wie das die FB-Seite BookTravling nun für alle Lesebegeisterten offen steht....

    Dir persönlich wünsche ich etwas Muse auch für die anderen Dinge im Leben....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Karin! Ich freu mich sehr dass du mir schon so lange folgst und dich auch immer wieder per Kommentar meldest! Man hat als Blogger ja doch eher weniger "Leser" die vorbeischauen sondern eher andere Blogger. Grade deshalb: vielen Dank dafür <3

      Löschen
  13. Hallo Aleshanee,

    das klingt doch nach einem erfolgreichen und auch tollen Jahr mit vielen schönen Büchern. Auch wenn unsere Genres weniger übereinstimmen, so interessieren mich doch deine historischen Romane immer sehr. Und Bienensterben steht auch schon auf meiner Wunschliste.

    Deine vielen Aktionen sind arbeitsintensiv und daher bewundere ich auch deine Präsenz mit deinm Blog sehr. Da steckt viel Herzblut drin und ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei.
    Ich mache auch immer gern beim TTT mit, allerdings sorgt das wahre Leben häufig mal für ein längeres Aussetzen. Außerdem habe ich mir mehr Zeit für die Leserei genommen, die Blogaktionen sind dann eben die Leidtragenden. Dadurch habe ich aber auch wirklich viel gelesen und das freut mich.

    Liebe Grüße und ein schönes Jahr mit Gesundheit, vielen Glücksmomenten und reichlich guten Büchern wünsche ich dir!
    Herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die historischen Romane die ich genannt hab, also die ganze erste Reihe sozusagen, sind wirklich klasse! Vielleicht wäre ja auch NSA von Eschbach was für dich?

      Vielen Dank <3
      Ja, das Leben funkt einem oft dazwischen *lach* Aber mach einfach alles so, wie du dich wohl fühlst dabei, das ist immer das beste und über das andere mach dir keine Gedanken.
      Ansonsten freu ich mich natürlich, wenn du beim TTT dabei bist :)

      Ich wünsch dir auch nur das Beste fürs Neue Jahr! <3

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,

    vielen Dank für deinen Besuch! Du hattest ja auch ein erfolgreiches Jahr 2018. Deine genaue Auflistung gefällt mir gut. Ich möchte versuchen in diesem Jahr meine Statistik auch etwas genauer festzuhalten.
    Von deinen Highlights habe ich noch keins gelesen, viele kenne ich vom Sehen, allerdings steht die Geschichte voller Magie auf meiner Wunschliste. Für mich als Harry Potter Fan ein absolutes Muss. London ist toll, wir waren inzwischen zweimal mit den Kids dort und haben einmal die Harry Potter Tour gemacht. Grandios.
    Liebe Grüße und ein schönes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 mit schönen Lesestunden
    wünscht dir Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Harry Potter Tour war schon ein ganz besonderes Erlebnis <3

      Das Buch Eine Geschichte voller Magie kann ich wirklich sehr empfehlen! Grade wenn man auch ein bisschen unsere Geschichte mag, was Aberglauben und Rituale betrifft, Heilkunde von früher usw. Da gibt es wirklich tolle Bilder und kleine Anekdoten :)

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  15. Liebe Aleshanee,

    ein kurzer Gegenbesuch ;-)
    Wow das ist ein wirklich ausführlicher Rückblick, der auf ein aufregendes und aktives Jahr schließen lässt. Ich finde es wirklich bewundernswert, wie du die ganzen Aktionen allein gestemmt bekommst, dabei noch so viele Bücher lesen kannst und noch Zeit und Muße hast, treu bei anderen Blogs vorbei zu schauen und Kommentare zu hinterlassen. Ich mag deinen Blog wirklich sehr (auch mit neuem Hintergrund, der das Lesen tatsächlich sehr erleichtert XD) und kann dir nur ein riesiges Kompliment aussprechen für das, was du dir hier aufgebaut hast!
    Mach weiter so!
    In deinen Lesehighlights sind viele spannende Bücher, die bei mir noch auf dem Wunschzettel stehen und vor allem die "Salkurning"- Trilogie muss ich mir wohl doch nochmal genauer anschauen. Eine sehr gute Idee finde ich auch die "Bücher suchen Leser"-Aktion. Ich werde so oft auf ganz tolle und lesenswerte Bücher von Selfpublishern aufmerksam und stelle die dann gerne unter meinem Label "Book News" auf meinem Blog vor. Dem eine eigene Aktionsseite zu widmen finde ich eine sehr gute Idee. Das inspiriert mich dazu, mir vielleicht fürs nächste Jahr ein neues Label auszudenken um das mehr in den Vordergrund zu rücken!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall ein erfolgreiches aber vor allem gesundes, glückliches und entspanntes 2019 mit genauso vielen Lesehighlights wie dieses Jahr!

    Alles Liebe
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sophia! Den Top Ten Thursday mochte ich ja schon immer sehr gerne und ich hab mich total gefreut, als ich ihn von Steffi übernehmen durfte :)
      Den Cover Monday mag ich auch sehr, ich liebe einfach schöne Buchcover und finde es so schade, dass da kaum noch jemand mitmacht. Aber vielleicht kommt ja jetzt 2019 wieder mehr Motivation auf!

      Die Salkurning Trilogie - unbedingt näher anschauen!!! Die ist so genial und ich finde es auch hier sehr schade, dass die Bücher kaum jemand kennt. Sie hat wirklich viel mehr Aufmerksamkeit verdient!

      Freut mich dass du bei "Bücher suchen Leser" vorbeischaust, ich hab da auch schon das ein oder andere Buch für mich selber entdeckt :D Bin gespannt was dir da für eine Aktion dazu einfällt :D

      Das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  16. Hallo Aleshanee,

    das sieht ja nach einem sehr erfolgreichen Jahr aus! 148 ist eine ganz schön hohe Zahl und ich drücke dir die Daumen, dass dieses Jahr nicht ganz so viele Bücher einziehen, wie du es dir zum Ziel genommen hast :) Ich könnte gar nicht aus dem Buchladen gehen, ohne ein Buch gekauft zu haben.
    "Scythe" und "Die Sprache der Dornen" liegen auch bei meinen Highlights. Die Staubchronik will ich unbedingt noch lesen, da alle davon schwärmen - das Cover ist auch wirklich ein Traum!
    Ich freue mich dir dieses Jahr wieder als Leser auf deinem Blog zu folgen.

    LG Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, das waren wirklich ganz schön viele Neuzugänge :)
      Wobei unser "Buchladen" in der Nähe nur eine kleine Hugendubel Filiale ist und dort finde ich meistens nichts für mich. Da gibts immer nur eine kleine Auswahl und Fantasybücher sind grade mal ein kleines Regal ...
      Ich bin ja bei einer Internet-Tauschbörse und das ist immer so verführerisch wenn meine Wunschlistenbücher dort auftauchen, da kann ich kaum widerstehen xD

      Die Staubchronik ist wirklich wunderschön, da wünsch ich dir viel Spaß beim Lesen!

      Vielen Dank, das freut mich sehr :)

      Löschen
  17. Tollen Beitrag hast du hier verfasst. ;) Dein Jahresrückblick ist total interessant. Ich finde deine Anzahl an gelesenen Büchern mit 148 auch einfach nur wahnsinnig viel und beeindruckend. Wie schaffst du das zeitlich nur? ;) Ich habe gerade einmal 47 Bücher im vergangenen Jahr beendet und war damit mehr als zufrieden, für mich nämlich ein Rekord. Dein Blog ist wirklich toll, ich schaue regelmäßig vorbei und lese den einen oder anderen Artikel. Dennoch kann ich absolut nachvollziehen, dass du ein bisschen ruhiger machen möchtest, da solch ein Blog - vor allem eben auch in der Qualität wie du ihn betreibst (großes Kompliment an der Stelle!) auch wirklich viel Arbeit macht und einfach viel Freizeit schluckt. Betreibe ihn einfach so weiter, wie es sich für dich gut anfühlt und dann passt das für uns Leser ganz sicher auch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für dein Kompliment, das ist ganz lieb von dir :)
      Ich mache in meiner Freizeit nicht viel anderes als lesen - da kommt dann einfach viel zusammen ...

      47 Bücher sind auch toll, immer dran denken, manche Menschen lesen gar nicht! Und du selber sollst ja zufrieden sein und Spaß haben beim Lesen, das ist die Hauptsache!

      Löschen
  18. Hallo liebe Aleshanee,
    jetzt nehme ich mir endlich die Zeit, deinen tollen Rückblick zu kommentieren.
    Obwohl, ich weiß gar nicht, ob ich mich schämen oder ob ich neidisch sein soll? Du hast ja das Doppelte von mir! Da kann ich nur hoffen, dass dieses neue Jahr wieder besser für mich läuft.
    Nun aber: dass wir mit `Der Zorn der Gerechten´ eine Gemeinsamkeit haben, wenn es um die Highlights geht, hast du ja schon gesehen. Ansonsten würde ich jetzt eeeeendlich unheimlich gern `Animant Crumbs Staubchronik´ lesen. Ich habe das Buch schon so lange auf dem Wunschzettel, dass es wirklich Zeit wird. `Die Rache der Orphans´ liest mein Mann aktuell. Der mag die Reihe echt gern. Zu der Gezeiten-Saga schreibe ich gleich etwas unter deiner Rezi. ;-) Bei den Reihen - von den Neal Shusterman Büchern mal abgesehen - war ich wenig erfolgreich. Aber in dieser Hinsicht scheine ich wenig konzentriert zu sein. Dafür hat mir die Vollendet-Reihe echt Spass bereitet. Du magst diese ja ebenfalls noch mal lesen, wie ich gesehen habe. Dann kann der vierte Teil ja schon bald erscheinen. :D
    Ich wünsche dir ein `wiederholt´ tolles Lesejahr mit ganz vielen Highlights und natürlich viel Spass beim darüber Bloggen. <3
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Hibi! <3
      Ja, es werden dann doch immer mehr Bücher als gedacht ... aber da ich in meiner Freizeit halt nicht viel anderes mache als lesen, kommen am Ende des Jahres so viele zusammen.
      Ich hab gestern einen Rückblick mit 477 Büchern gesehen ^^ Also da weiß ich dann ehrlich gesagt auch nicht, wie derjenige das macht.

      Aber das ist (mir) auch alles egal, jeder soll in seinem Tempo lesen und so viel er möchte, das ist doch die Hauptsache!

      Animants Staubchronik ist wirklich wunderschön, ich bin sicher, dass es dir auch gefällt!
      Der vierte Vollendet Band, jaaa, der kommt endlich bald. Im Januar möchte ich auch gerne noch mit dem ersten anfangen, ich weiß ja fast gar nichts mehr von der Geschichte!
      Die Orphan Reihe find ich auch toll, gerade der dritte Band war für mich bisher am besten!

      Vielen Dank, das wünsch ich dir auch <3

      Löschen
  19. Hallo Alex :)
    Was für ein schöner, ausführlicher Jahresrückblick und Ausblick auf dieses Jahr! Ich bin gespannt, wie viele von den PLänen du dann am Ende wirklich umsetzen kannst. Manches wird sicher schwierig sein (zum Beispiel nicht so viele Bücher einziehen zu lassen, es kommen doch bestimmt wieder tausend tolle Bücher :D ), anderes wird vielleicht leichter gelingen. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen :)
    Ich möchte in diesem Jahr auch gern viel vom SuB lesen und teilweise auch re-readen, besonders wenn ich dann die Fortsetzungen von Reihen in Angriff nehme, die ich vor Jahren angefangen habe :D Aber ob das wirklich klappt :D
    Insgesamt schaut es aber nach einem sehr guten Lesejahr bei dir aus mit vielen tollen Büchern/Highlights.
    Ganz besonders drücke ich dir die daumen, dass du es schaffst, ein wenig mehr Zeit für dich, abseits des Blogs, einzurichten, auch wenn das nicht immer einfach ist. Am Ende muss man eben doch schauen, dass man sich selbst damit gut fühlt, es einem nicht alles zu viel wird und man dann ganz hinschmeißen will - das wäre nämlich schade, ich schaue immer gern vorbei udn lese deine Beiträge gern :) Ich bin natürlich auch nicht traurig, wenn genauso viele Beiträge in diesem Jahr kommen, aber die Hauptsache ist, dass du glücklich mit dem bist, was du machst! :)
    Übrigens finde ich die Zahl Reihenbücher/Einzelbände echt interessant. Ich führe darüber keine Statistik, aber gefühlt hab ich irgendwie nur Reihen gelesen, obwohl es am Ende vermutlich gar nicht so war ;)
    Ich wünsche dir ein tolles Lesejahr 2019 :)
    Lg DAna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dana! Oh ich denke gerade das, dass nicht mehr so viele neue Bücher, also Neuerscheinungen einziehen, ist eher für mich zu händeln. Ich möchte mich ja einfach nur mehr auf die Wunschliste konzentrieren und hier endlich Bücher einziehen lassen und an Neuerscheinungen die Reihenfortsetzungen, die mir noch fehlen. Das müsste schon machbar sein :)

      Das Problem ist, an sich fühle ich mich ja gut mit dem Blog, auch wenn es sehr zeitintensiv ist, mir macht es einfach zu viel Spaß :D Aber ich hoffe, dass ich mich doch auch mal zu anderem aufraffen kann - mal sehen was das neue Jahr so bringt ^^ An Aufhören denke ich dabei überhaupt nicht :D

      Ich hab gefühlt auch nur Reihen gelesen *lach* Mich hat es gewundert, dass es tatsächlich so viele Einzelbände waren O.O

      Das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  20. Hallo Aleshanee,

    kaum zu glauben, wie stark die Reihenbücher vertreten sind. Das sind ja zwei Drittel! Das hätte ich vom Gefühl her nicht gedacht.

    Außerdem fällt mir gar nicht auf, dass du so stark im Fantasy-Bereich liest. Stimmt schon, wenn einen etwas weniger interessiert, dann bemerkt man es wohl nicht so.

    Oh ja, das mit dem Hintergrund ist mir natürlich aufgefallen! Und ich finde es viel, viel angenehmer.

    Ich bin gespannt, was du zur Stephen Kings dunklen Turm sagen wirst. Die Reihe ist tatsächlich eine Herausforderung, im Nachhinein bin ich aber sehr froh, dass ich sie gelesen habe. Es gibt noch immer Wendungen daraus, die mir den Alltag versüßen. :)

    Falls du ein Buch von Stephen King gemeinsam lesen willst, bist du herzlich zu unseren Leserunden eingeladen. Du kannst auch gern ein Buch vorschlagen - wir sind für alles offen (bei Lansdale natürlich ebenfalls).

    Ich wünsche dir hier noch einmal alles Liebe für das neue Lese- & Bloggerjahr!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist schon witzig - ich hätte eher gedacht, dass es noch weniger Einzelbände sind. Meine Reihen nehmen ja irgendwie nie ein Ende und jedes neue Buch gehört zu einer Reihe, zumindest kommt es mir so vor ^^
      Fantasy ist bei mir immer sehr groß vertreten, wobei ich in diesem Jahr wieder mehr andere Genres lesen möchte, vor allem auch im Bereich Krimi - Thriller - Horror.
      Mal sehen ob das klappt, genauso wie Der dunkle Turm oder überhaupt Bücher von Stephen King, das nehm ich mir ja auch schon länger vor ...

      Mit Leserunden hab ich immer ein bisschen ein Problem, weil das zeitgebunden ist. Manchmal nehm ich mir was vor, ändere aber dann doch kurzfristig meine Meinung und schieb ein Buch vor oder nach hinten. Deshalb fällt es mir da immer schwer, zuzusagen...

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  21. Huhu Aleshanee :D
    Also mir ist das mit deinem Blog aufgefallen! :D Es gibt nun nicht mehr viele dunkle Blog, aber mir gefällt es hier echt gut! Und du hast natürlich Recht, es liest sich leichter bei hellem Hintergrund! :D

    Du hast ja ein paar ähnliche Vorhaben wie ich! Vielleicht schaffen wir es endlich mal, gemeinsam ein Buch zu lesen in diesem Jahr! :D

    Ich möchte ja auch noch mehr von Stephen King lesen (Bei der "Turm"-Reihe weiß ich allerdings nicht, ob ich mich tatsächlich herantraue!)

    "Artemis Fowl" habe ich letztens im Bücherschrank gefunden, der erste Band steht auch bald an! :D Und dann Agatha Christie ... da habe ich mir ja echt vorgenommen, mal etwas auf englisch zu lesen. Bin gespannt, ein Buch liegt hier schon bereit! :D

    Und "Scythe" wird in diesem Jahr wohl echt wieder ein Highlight! Ich freue mich drauf!

    So, und jetzt wünsche ich dir auch ein schönes Lesejahr 2019! Bi gespannt, in welchen Büchern du eintauchen wirst! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi! Ahhh ich seh schon, aufgefallen ist das mit dem hellen Hintergrund ja doch einigen :) Freut mich dass es durchweg positiv aufgenommen wird.

      Zusammen lesen ist bei mir immer etwas schwierig, Nicole fragt mich ja auch öfters wegen den Leserunden, aber einen Zeitpunkt festzusetzen ist für mich immer etwas schwierig ... auch wenn ich mir ein Buch vornehme, weiß ich nie genau, wann ich das dann tatsächlich lese. Aber ich behalte die Leserunden im Blick ;)

      An Der dunkle Turm hab ich mich auch lange nicht ran getraut, aber dieses Jahr soll es endlich soweit sein, ich bin mega gespannt!

      Artemis Fowl fand ich damals wirklich genial. Ich hoffe sehr, dass es mich auch beim nochmal lesen so begeistern kann :D Und vor allem bin ich natürlich gespannt auf die Umsetzung im Film!

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch <3

      Löschen
  22. Hey,

    ich wünsche dir, dass du dir 2019 ein wenig mehr Zeit für dich nehmen kannst und sie einfach genießen kannst ohne den Gedanken im Kopf "Ich muss aber noch ..." (so geht es mir nämlich oft).

    Scythe (allerdings der erste, den zweiten habe ich dieses Jahr gelesen :D) und Das Gold der Krähen fand ich auch total genial!!

    Meine Jahreshighlights 2018


    Liebste Grüße,
    Vanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ich hab da in den letzten Jahren schon viel dran "gearbeitet", denn auf sich selber zu achten wird meist vergessen, dabei ist das doch eigentlich am wichtigsten ;)

      Löschen
  23. Hallöchen,
    ich bin gerade ein bisschen geflasht, weil du mehr als dreimal so viele Bücher gelesen hast als ich. Ich bin wirklich sehr beeindruckt!
    Das mit dem dunklen Hintergrund ist mir wirklich nicht so sehr aufgefallen, aber jetzt wo du es sagst ... ich finde es jetzt viel besser und vor allem angenehmer :)
    Und jetzt klicke ich mich mal noch durch deine Highlights.
    Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!
    Liebste Grüße, Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, wenn man sonst nicht viel anderes macht in der Freizeit als lesen, dann kommen einfach doch einige Bücher zusammen ;)

      Freut mich dass es angenehmer zu lesen ist, ich fand ja erst den Kontrast zu stark mit dem dunklen außen rum, aber daran gewöhnt man sich eigentlich recht schnell :)

      Löschen
  24. Liebe Aleshanee,

    Ich bewundere dich und deinen Blog aus vielerlei Gründen.
    Zum Einen finde ich es absolut genial, wie viele Aktionen du auf die Beine stellst und auch durchziehst.
    Zum Anderen: So viel rereaden könnte ich niiiiemals xD
    Mit meinen Neuzugängen liege ich ja zweimal so hoch wie du. Aber ich kann mich auch nie zurückhalten. ^^
    Von deinen Highlights kenne ich nur zwei, das eine subt: Staubchronik und das andere wulit - Ein Blick.
    Apropos Blick. Das mit dem dunklen Hintergrund wäre mir nie aufgefallen, wenn du es jetzt nicht erwähnt hättest xD

    Liebe Grüße
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Micky, einige Aktionen sind mir sehr ans Herz gewachsen wie der TTT und der Cover Monday von Moya, die möchte ich auch nicht missen :)

      Die re-reads waren nötig und ich freu mich selber total, dass ich es letztes Jahr endlich auch durchgezogen habe! Und ich hoffe, ich kann mich auch dieses Jahr dran halten. 1-2 re-reads pro Monat sollten schon drin sein bei der Menge an Büchern :D

      Staubchronik ist wirklich toll, das wird dir sicher gefallen <3

      Löschen
  25. Liebe Aleshanee

    Ich muss leider wieder hier unten antworten, weil der Antworten-Button immer noch nicht funktioniert. :/ Weisst du, woran das liegen könnte? Ich habe nichts verändert an meinen Einstellungen und nutze Firefox. Wenn ich rechts bei deiner Seitenleiste auf bei "Immer einen Besuch wert" auf "mehr" klicke öffnet sich auch kein Fenster. :/

    Ja, das mit dem Hintergrund war positiv gemeint, wobei den alten auch toll fand :) Aber ich kann verstehen, dass es anstrengend sein kann, längere Texte auf dunklem Hintergrund zu lesen.

    Dann bin ich schon gespannt auf die Scheibenwelt, bislang habe ich nur den ersten Band bei mir. Aber gut zu wissen, dass es etwas dauert, bis man reinkommt. Die Bände könnte man theoretisch auch durcheinander lesen, oder?

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, leider weiß ich das nicht. Bei mir geht der Antwort Button - ich benutze auch Firefox ...
      Und beim Blogroll ... das weiß ich auch nicht, sorry, ich kann das alles anklicken.

      Ja, an sich sind die Bände nicht zusammenhängend, auch wenn es mehrere gibt wo Rincewind eine große Rolle spielt, oder die Hexen, oder der TOD oder die Stadtwache usw.
      Mit der Hexe Tiffany Weh gibt es drei relativ neue, die würde ich der Reihe nach lesen. Die anderen gehen tatsächlich auch durcheinander ;)

      Löschen
  26. Hmm komisch. Auf anderen Blogs habe ich das nicht. Und ich habe es auf zwei unterschiedlichen PCs bzw. Laptops versucht. Aber solange es dich nicht stört, wenn ich einfach weiterhin auf diese Weise antworte, kann ich das Problem ja umgehen :)

    Ok, gut zu wissen. Soweit ich mich erinnere, fand mein Bruder vor allem die Bücher mit/um den Tod besonders toll. Kannst du denn ein Buch aus der Reihe besonders empfehlen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt doof ... kann dir aber nicht sagen woran das liegt - technisch kenne ich mich leider auch gar nicht aus :/

      Die Bücher mit und um den TOD mag ich auch sehr! Ansonsten die Hexenbücher und die mit der Stadtwache :D
      Spontane Titel die mir einfallen und die mir noch besonders im Gedächtnis geblieben sind, sind "Weiberregiment", "Gevatter Tod" und "Mac Best"

      Löschen
  27. Ich habe deine zugeschickte Grafik auf FB gerade gesehen, vielen lieben Dank für deine Mühe! Und deine Empfehlungen habe ich mir direkt mal aufgeschrieben, danke auch dafür :) Ich starte mal mit dem zweiten Teil und les mir danach wahrscheinlich "Gevatter Tod" durch, weil mir das mein Bruder auch schon empfohlen hat :) Ich bin nun sehr gespannt und hoch motiviert, mit der Scheibenwelt zu beginnen :D ♥

    AntwortenLöschen
  28. Hey,

    dein Jahr 2018 sieht ja sehr gut aus :)
    Schön, dass du dein Jahresziel übertreffen konntest - und ich finde es irgendwie beeindruckend, dass männliche/weibliche Autoren bei dir so ausgeglichen sind, bei mir ist das nicht wirklich der Fall. Was die Genres angeht, hattest du auch eine sehr gute Mischung - Fantasy war bei dir ja ziemlich dominant, bei mir dagegen kam das Genre 2018 fast schon zu kurz, wenn man es mit anderen vergleicht.
    Schade, dass du 11 Bücher abgebrochen hast... aber dafür hattest du ja auch einige Highlights :) Gelesen habe ich davon "Animant Crumbs Staubchronik" (eine sehr schöne Geschichte), "Der Spielmann" (was auch bei mir ein Highlight war), "Die Gabe des Himmels" (was es bei mir nur knapp nicht in die Top 5 geschafft hat) sowie den jeweils ersten Band von "Scythe", "Die Brücke der Gezeiten" und "Hexenmacht"; diese Bände haben mir jeweils gut gefallen und "Der Zorn der Gerechten" steht schon auf meiner Leseliste für den Januar. Ein paar deiner anderen Bücher habe ich auf der Wunschliste.
    Ich bin immer noch ein bisschen neidisch, dass du bei der Harry Potter Tour warst :D
    Deine Veränderung im Design ist mir tatsächlich aufgefallen und es war zuerst ungewohnt, aber dann habe ich mich schnell daran gewöhnt :) Ich komme definitiv gut damit zurecht.
    Glückwunsch auch noch zu dem Preis, den dein Blog bekommen hat!

    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, deine Ziele für 2019 zu erreichen. Hab ein tolles (Lese-)Jahr :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztes Jahr hab ich zum ersten Mal männliche und weibliche Autoren verglichen gehabt und auch da war es sehr ausgewogen, da haben die Männer sogar überwogen glaub ich ^^ Sind es bei dir mehr weibliche Autorinnen oder? Zumindest kommt es mir so vor, dass viele eher Bücher von Frauen lesen - dabei wurde letztens auf FB angeprangert, dass so wenig "Frauen"Bücher gelesen werden ^^

      Die abgebrochenen Bücher, ja, aber die Anzahl finde ich jetzt gar nicht so dramatisch, wenn ich mir die Highlights anschaue :D

      Hihi, die Harry Potter Tour war wirklich großartig! Das kann ich nur jedem empfehlen, der mal in die Nähe kommt, das unbedingt mitzumachen!

      Freut mich, dass der weiße Hintergrund doch so gut ankommt! Für mich war es in den ersten Tagen auch total komisch, aber man gewöhnt sich wirklich schnell um und ich finde es um einiges angenehmer zu lesen :)

      Vielen Dank <3
      Ja, die Ziele, mal schauen, was da alles wieder dazwischen kommt :D

      Löschen
  29. Huhu Aleshanee,

    das klingt nach einem echt tollen Lesejahr. :)

    Ich kenne zwar noch keins deiner oben gezeigten Bücher, aber die Staubchronik liegt auf meinem SuB und schreit nun noch mehr danach davon befreit zu werden. :)

    Ich wünsche dir ein ebenso erfolgreiches Lesejahr 2019. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sunny! Die Staubchronik ist wirklich wunderschön, da wünsch ich dir viel Spaß! :)

      Löschen
  30. Hallo liebe Aleshanee

    Zuerst einmal: wow, erst jetzt erkenne ich, in wie viele tolle Unterkategorien und Seiten dein Blog eigentlich aufgeteilt ist, ich klicke mich gleich einmal durch deine vielen Berichte durch. Übrigens bin ich noch nicht so lange Leserin bei dir, ich weiss nicht, weshalb ich es bis jetzt versäumt habe, dir ein Abo dazulassen, aber das habe ich nun gemacht und verpasse ab jetzt keine Beiträge mehr von dir :-)

    Und dann: wow, ein tolles Bücher- und Bloggerjahr. So viel gelesen, so viel rezensiert, so viele Beiträge geschrieben. Spannend auch, dass du so viele Neuzugänge hattest. Wenn man aber so viel liest, gönnt man sich automatisch mehr Bücher, das macht ja auch Sinn ;-)

    Ich finde es toll, dass die Hintergründe deiner Posts nun hell sind, das erleichtert das Lesen der Posts ungemein und wirkt auch ein wenig übersichtlicher.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du es schaffst, den Druck ein wenig rauszunehmen und so zu mehr positiver Bloggerzeit kommst.

    Alles Liebe dir und auf bald
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Livia!

      Ja, diese ganze Kategorien und Seiten *lach* Die hab ich natürlich für euch Leser für den schnellen Zugriff, aber auch für mich, wenn ich schnell etwas finden will :D Vielen Dank, das freut mich natürlich sehr <3

      Das Jahr war wirklich klasse und auch wenn es zu viele Neuzugänge waren, ich hab ja auch viel gelesen - wie du schon sagst: dann darf das ruhig sein xD

      Schön dass der helle Hintergrund auf so viel positive Resonanz stößt! Ich war mir ja erst unsicher, weil das alles in den ersten Tagen so komisch aussah, da musste ich mich erst dran gewöhnen ... aber jetzt gefällt es mir auch definitiv besser und ist einfach leichter zu lesen!

      Danke! Das hoffe ich auch :)

      Löschen
  31. Hey Aleshanee,

    Wow, ein toller Rückblick und Ausblick aufs neue Jahr!
    Ich drücke dir für all deine Ziele ganz fest die Daumen und wünsche dir viel Erfolg.
    Bei deinen Highlights sind einige tolle Bücher dabei und freue mich, dass immerhin auch 10 historische Romane dabei sind. ;)
    Und herzlichen Glückwunsch auch zum Scoutz-Award.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Moni! <3

      Ich werde zwar nicht alle Ziele hinkriegen, aber mir reicht schon wenn ich ein paar davon umsetzen und lesen kann ;)
      Ja, mit den historischen Romanen bin ich immer sehr wählerisch, vielleicht werden es dieses Jahr ja ein paar mehr ^^

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com