Montag, 1. Januar 2018

Mein Rückblick auf den letzten Monat im Jahr 2017

Mein Dezember Rückblick

 


Ich wünsche euch heute allen ein gutes neues Jahr und dass ihr 2018 eine wunderschöne Zeit verlebt! Viele schlafen sicher aus heute und auch ich werde wohl noch im Bett liegen, wenn der Post online geht :D
Trotzdem möchte ich nochmal auf den letzten Monat zurückschauen, der war ja hauptsächlich von meinem Adventskalender geprägt, auch wenn natürlich noch einige Rezis und andere Aktionen online gegangen sind. Mit dem Rezensieren aller Bücher bin ich zwar nicht hinterher gekommen, das folgt aber noch in den nächsten Tagen :)
Natürlich wird es auch noch einen Jahresrückblick geben!

Vielen Dank aber erstmal für die zahlreiche Teilnahme an meinem kleinen Adventskalender, das hat mich wirklich gefreut!


Beliebte Beiträge im Dezember



Gesehen

  • Letzte Staffel von Orange is the new black durchgesuchtet: super Serie! Hoffentlich gehts bald weiter!
  • Von dem Buch "Der kleine Prinz" bin ich ja kein so großer Fan, aber der Animations Film war wirklich wunderschön gemacht: bezaubernd und berührend ♥
  • Dann hab ich eine neue Serie angefangen: "Grimm" Ein Nachfahre der Märchenerzähler und Cop macht Jagd auf böse Wesen ... ist unterhaltsam, wenn auch meist sehr vorhersehbar, aber momentan macht es noch Spaß :)
  • "Maleficent" - zum ersten Mal angeschaut und ich war total verzaubert! Ein großartiger magischer Film! ♥ "Bright" mit einem meiner Lieblingsschauspieler Will Smith konnte mich aber leider nicht so überzeugen
  • Natürlich hab ich auch wieder "meine" Weihnachtsklassiker angeschaut wie "Disneys Eine Weihnachtsgeschichte", "Ist das Leben nicht schön?", "Wunder einer Winternacht" und "Wir sind keine Engel". Und ich hab mit meinen Kids viele viele alte Pumuckl Folgen angeschaut ♥


Meine Neuzugänge

  1. Amizaras Diarium von Valerian Caitoque
  2.  Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid von Fredrik Backman
  3. Tränen des Mondes von Vivka Winter 
  4. Der schwarze Thron (1) von Kendare Blake 
  5. Das Ende der Natur von Susanne Dohrn
  6. Wintersong von S. Jae-Jones 
  7. Lycidas (1) von Christoph Marzi
  8. London (6) von Christoph Marzi
  9. Königsfreunde (1) von Isabell Schmitt-Egner
  10. Das Ende der Natur von Susanne Dohrn
  11. Das Leuchten der Magie (5) von Peter V. Brett
  12. Wyvern (2) von Veronika Serwotka

Gelesene Reihen

Band 1: Schattenthron von Angelika Diem
Band 1: Erlkönig Saga von S. Jae-Jones
Band 1: *reread* Tintenherz von Cornelia Funke
Band 2: *reread* Tintenblut von Cornelia Funke
Band 3: *reread* Tintentod von Cornelia Funke
Band 3: Die Geraldines von Sabrina Qunaj
Band 5: Dämonenreihe von Peter V. Brett

Fortschritte Challenges

Motto Challenge
7 Bücher zum Thema "Back to the roots" gelesen

ABC Challenge (Prota)
Alle Buchstaben erfüllt!
Nur zwei männliche fehlen noch für H und U
und das weibliche Z

Revival Challenge
Die komplette Tinten Trilogie von Cornelia Funke


Im Dezember Gelesen / Rezensiert: 12 /  11
Abgebrochen: 3
Seiten insgesamt: 5572




 
*re-read* Tintenherz (1) von Cornelia Funke
*re-read* Tintenherz (2) von Cornelia Funke
*re-read* Tintenherz (3) von Cornelia Funke
 Dunkelsprung von Leonie Swann

Wintersong (1) von S. Jae-Jones
Der Ritter der Könige (3) von Sabrina Qunaj

Schattenthron (1) von Angelika Diem
Das Lied des Eisdrachen von George R. R. Martin
Das Leuchten der Magie (5) von Peter V. Brett
Vollständiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/1%20Sonne
Der Polarexpress von Ellen Weiss


Noch ohne Wertung
"Die Unfangbare" Teil II von Andrusch Werner hab ich
natürlich auch testgelesen und ich bin auch davon sehr begeistert!
 Ich hoffe, dass es bald zu kaufen sein wird. Macht euch auf eine
abgefahrene Geschichte und einen genialen Schreibstil gefasst!

Abgebrochen
Almost a fairy tale (1) von Mara Lang
Red Riding Hood von S. Blakley
Henriette und der Traumdieb von A. El-Bahay


💙 Meine Favoriten im Dezember 💙


            



Lasst mir euren Link zum Monatsrückblick da, 
ich schaue gerne auch bei euch vorbei ;)


Kommentare:

  1. Guten Morgen Aleshanee,

    da hattest du wieder einen tollen Monat, auch wenn drei abgebrochene Bücher dabei sind. Das ist ja doch schon ne Menge innerhalb von einem Monat....
    Dafür hast du echt tolle Bücher gelesen. Das Leuchten der Magie durfte auch bei mir einziehen ♥
    Maleficent habe ich auch schon gesehen und ich fand den Film auch richtig gut :)

    Mein Monatsrückblick kam schon gestern.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Dezember war wirklich lesereich. Normalerweise schaffe ich wegen Weihnachten usw. nicht so viel, aber durch die Tintenbücher bin ich regelrecht durchgeflogen :D

      Löschen
  2. Guten morgen Liebes!
    Leider habe ich orange is the new black noch immer nicht angefangen, dafür bin ich bei Grimm up to date ;) Habe vorgestern "Stranger Things" angefangen und die erste Staffel durchgesuchtet, falls du noch etwas suchen solltest :D

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann auf gehts! Oitnb ist wirklich eine tolle Serie, was ich nach den ersten Folgen gar nicht vermutet hatte - da wird man süchtig *g*

      "Grimm" ist witzig, und unterhaltsam - aber ich warte irgendwie immer auf MEHR und einige Sachen stören mich, weil sie sich so lange durch viele Folgen ziehen und endlich mal geklärt werden könnten. Aber ich schaue erstmal weiter :)

      Von Stranger Things hab ich die erste Staffel auch schon gesehen, ich muss jetzt endlich mal die zweite anschauen!

      Löschen
  3. Hallo
    und dir auch ein frohes neues Jahr!

    Als erstes, nachdem ich deinen Jahresrückblick gelesen habe, musste ich mir jetzt Orange is the new black genauer anschauen, da wir hin und wieder auch gern mal eine Serie zusammen schauen. Ich werde auf jeden Fall mal in den Raum werfen, mal in Staffel 1 reinzuschauen.
    Den Animationsfilm vom kleinen Prinzen muss ich mir auch irgendwann noch anschauen, ich liebe das Buch.

    Von deinen Büchern kenne ich keins. Das Lied der Eisdrachen springt mich vom Cover und Titel direkt an, weswegen ich gerade mal in deine Rezension geschaut habe. Kinderbücher lese ich ja eher selten, aber das klingt wirklich süß.
    Das Lied von Eis und Feuer wollte ich eigentlich auch immer gelesen haben, aber das sind soooo viele sooo lange Bücher, dass ich vermutlich nie Zeit dafür finden werde.

    Almost a fairy tale möchte ich auf jeden Fall noch lesen, auch wenn es bei dir komplett durchgefallen ist. Ich habe vor Jahren eine Impress-Dilogie von Mara Lang gelesen, die so unglaublich toll war.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Jahresrückblick kommt erst noch, das ist nur der Dezember ;) Hast du dich verguckt oder verschrieben? *g*

      Orange is the new black ist auf jeden Fall sehenswert. Die ersten Folgen sind noch solala, aber es steigert sich und man wächst da total rein! Ich war/bin jedenfalls sehr begeistert!

      Der Film zum Kleinen Prinzen ist wirklich total berührend und so schön gemacht: unbedingt anschauen!!!

      Das Lied des Eisdrachen ist auch eine ganz bezaubernde Geschichte, aber auch mit einer berührenden Ernsthaftigkeit und auch Traurigkeit, ich fand es sehr schön ♥

      Bei "Almost a fairy tale" - ja, der Schreibstil der vielen Fantasy Jugendbücher die gerade kursieren erreicht mich einfach momentan nicht, damit kann ich nichts anfangen, das klingt alles irgendwie ähnlich. Vielleicht brauch ich dazu einfach etwas Abstand.

      Löschen
    2. Huhu,
      verschrieben, weil ich gedanklich noch bei unserem Jahresrückblick war.
      Ich werde dann aber für deinen Jahresrückblick nochmal vorbeischauen ;)

      Oitnb habe ich vorhin schonmal angesprochen. Mal schauen, was draus wird ;)

      LG anja

      Löschen
    3. Hihi, ja, kein Problem. Hatte mich nur gewundert ^^
      Der Jahresrückblick kommt am Wochenende, ich brauch da immer noch Zeit um auch den Dezember noch mit zu berücksichtigen ;)

      Löschen
  4. Hey,

    auch an dieser Stelle noch einmal ein frohes neues Jahr :)

    Von "Grimm" habe ich vorletztes Jahr einmal zwei Folgen gesehen. Ich fand sie ziemlich unterhaltsam und das Konzept hat mich auch interessiert, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, die weiteren Folgen anzuschauen... In "Maleficent" war ich im Kino und ich habe ihn jetzt noch einmal angesehen; mir gefällt der Film auch sehr gut, obwohl ich die Altersfreigabe nicht so ganz verstehen kann :D Und "Disneys Eine Weihnachtsgeschichte" lief bei uns ebenfalls, genauso wie der Zeichentrickfilm, der immer auf SuperRTL kommt :)

    Von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen, aber von "Der Polarexpress" kenne ich den Film, den ich ganz schön finde. Schade, dass das Buch scheinbar so enttäuschend ist... "Wintersong", "Dunkelsprung", "Schattenthron" und "Das Lied des Eisdrachen" habe ich auf der Wunschliste. Den Atlas der Scheibenwelt muss ich mir mal genauer anschauen.

    Ich wünsche dir ein tolles und erfolgreiches (Lese-)Jahr 2018 :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also "Grimm" ist vor allem unterhaltsam würde ich sagen - so ganz logisch ist vieles nicht und manche Handlungsstränge nerven mich sogar, aber ich werds weiterschauen, mein Sohn ist so begeistert von der Serie und ich hab ja noch einige Staffeln vor mir, also mal schauen ;)

      Maleficent hab ich im Kino verpasst, ich bin froh dass ich ihn mir jetzt angeschaut habe, der war wirklich toll ♥

      Mir hatte ja der Film von "Der Polarexpress" ja schon nicht so gut gefallen, ich dachte, das Buch gibt noch etwas mehr her. Aber es war genau das Gegenteil der Fall ...

      Die Bücher von deiner Wunschliste sind alle toll, da wünsch ich dir viel Spaß und hoffe sie ziehen bald bei dir ein :)

      Löschen
  5. Huhu,

    Schöner Monat, abgebrochene Bücher gibt es aber immer, ist wohl auch besser, als sich bis zum Ende zu quälen! :D

    Die "Tintenherz"-Reihe habe ich echt noch nie gelesen ;( Das muss ich echt mal nachholen!

    Ansonsten wünsche ich dir einen schönen Januar und ganz viele tolle Bücher im neuen Jahr!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jessi! Bücher abzubrechen finde ich immer schade, aber wie du schon sagst, lieber so als sich stundenlang durchzuquälen :D

      Die Tintenherz Reihe kann ich nur jedem ans Herz legen, die ist einfach toll!

      Löschen
  6. Hey,

    das klingt nach einem tollen Monat. Und einige der Bücher, die du gelesen hast, würde ich auch noch gerne lesen. Vor allem Wintersong.

    Frohes neues Jahr
    Isbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wintersong war ganz toll, vor allem diese leicht unheimliche Atmosphäre - aber ich hab schon gesehen, dass viele damit nicht so klar kamen. Da werden die Meinungen wohl öfters auseinander gehen ^^

      Löschen
  7. Hallo Alex und ein Frohes Neues Jahr :D

    schön, dass dir "Orange ist the new Black" und "Grimm" so gut gefallen haben. Ich mag beide Serien auch sehr gerne ^^. Nur schade, dass dir "Bright" nicht gefallen hat. Ich fand den ja richtig toll (nicht nur wegen Will Smith, der übrigens auch einer meiner Lieblingsschauspieler ist ;)).

    Lesetechnisch sah es bei dir ja auch mal wieder richtig gut aus ^^. "Wintersong" könnte auch zu meinem Highlight werden, denn bisher mag ich es total gerne. Freut mich auch zu sehen, dass "Dunkelsprung" dir so gut gefallen hat :D. Ich erinnere mich noch, dass ich es gut fand, aber ich glaube, so begeistert wie du war ich nicht.

    Ich wünsche dir ein schönes Lesejahr 2018 mit vielen tollen Büchern ♥
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Serie "Grimm" gefällt mir wirklich gut, aber ich hab auch so ein paar Punkte, die mir nicht so gefallen, manches zieht sich ja ganz schön hin ... aber ich warte noch ab. Mein Sohn ist davon ja auch sehr begeistert, also warte ich was da noch kommt :)

      Wintersong ist wirklich ganz besonders, ich hab schon gesehen, dass da manche nicht so reingefunden haben. Freut mich aber dass es dir gefällt!
      "Dunkelsprung" ist ebenfalls besonders, das ist ja sehr abgefahren, aber ich mag die Atmosphäre total, die sie da zusammen gezaubert hat ♥

      Löschen
    2. Ich verstehe was du meinst bei "Grimm". Ich hatte da auch mal einen kurzen Hänger, aber dranbleiben lohnt sich meiner Meinung nach ^^.

      Löschen
  8. Guten Tag und auch dir ein frohes neues Jahr :)

    Da hast du ja wieder einiges geschafft! Wintersong will ich definitiv noch lesen, auch Almost a Fairytale habe ich auf der Wunschliste. War nicht so deins? Mit der Reihe von Peter V. Brett liebäugle ich schon eine Weile..

    Hab einen wundervollen Jahresstart!

    LG
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, "Almost a fairy tale", da hatte ich mir etwas ganz anderes vorgestellt. Das war halt wieder so ein typisches Fantasy-Jugend-Ding, und ich kann das grade einfach nicht mehr sehen ^^ Es wirkt immer gleich auf mich, ich kann das gar nicht so erklären, genauso wie bei den Jugend Dystopien.
      Ich muss mich wahrscheinlich einfach mal ein bisschen mit den Jugendbüchern zurückhalten, damit ich davon Abstand kriege - danach machen die dann sicher wieder mehr Spaß :)

      Löschen
  9. Hallo meine Liebe! Auch hier nochmal ein fröhliches: Happy new year!
    Da hast du aber einen wirklich tollen Monat hinter dir! Echt ein Wahnsinn!!
    glg Nicki von Nickis Lesewelt

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Aleshanee,

    ein Frohes Neues Jahr und viel Glück und Gesundheit. Der Dezember ist ein seltsamer Monat, viele Feiertage und sogar Urlaub, aber gelesen habe ich wie du bemerkt hast nicht wirklich viel. Ist halt so ...

    "Pumuckl" oh, wie süß - schon ewig nicht mehr gesehen. Von Leonie Swann sollte ich auch bald mal wieder was lesen.

    Bis bald und ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pumuckl ♥ Ich hab den als Kind ja geliebt! Und meine Kids mussten den in jungen Jahren natürlich auch sehen - und sie lieben ihn heute auch noch :)
      Irgendwie kamen wir drauf uns ein - zwei Folgen anzuschauen, kurz vor Weihnachten, und dann haben wir ganz viele geguckt, das hat richtig Spaß gemacht. Der kleine Kerl ist aber auch zu goldig ♥

      Löschen
  11. Hallo Aleshanee,
    Bücher abbrechen tut mir auch immer so leid, aber durchquälen ist ja auch nix.
    Du hast wirklich aber auch einige tolle Bücher gelesen, ich erinnere mich an viele noch gut an deine Rezis. Auch deine Neuerwerbungen klingen wirklich gut. Dass Vivka Winter ein Buch veröffentlicht hat, hab ich gar nicht mitbekommen, Schande über mich!...
    Besonders "neidisch" bin ich ja auf das AD-Buch :)
    Grüße
    Daniela

    bei meinem Monatsrückblick warst du ja schon :=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Vivka hatte ich auch nur zufällig rausgefunden, und als sie dann eins verlost hat, hab ich Glück gehabt. Jetzt bin ich natürlich total gespannt drauf :)

      Das Amizaras Buch meinst du oder? Oh ja, da hab ich mich schon sehr gefreut, das hatte ich bei der Blogtour gewonnen. Die sind ja optisch so toll gemacht! Aber natürlich auch die Geschichte, da freu ich mich schon sehr!

      Löschen
  12. Hey Aleshanee :)

    Das ist ja doch ein sehr bücherreicher Lesemonat. Und du hast ja auch wirklich viele gute Bücher gelesen :)

    Schade, dass auch 3 dabei waren, die du abgebrochen hast. Was hat dich denn bei "Red Riding Hood" gestört? Das Buch habe ich vor einer ganzen Weile auch gelesen und ich fands okay.

    Von den Serien kenne ich "Grimm". Die hab ich auch mal angefangen, aber dann irgendwo in der zweiten Staffel aufgehört. Mir fehlte auch einfach die Zeit zum gucken. Vielleicht sollte ich doch mal wieder anfangen ;)

    Ich hoffe, dass der Januar für dich auch wieder so lesereich wird :D

    Liebe Grüße und ein gesundes neues Jahr :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei Red Riding Hood hatte ich immer die Filmbilder vor Augen und irgendwie hat das gar nicht zusammen gepasst. Der Schreibstil an sich war eigentlich echt schön, teilweise, und teilweise dann wieder komisch. Ich weiß auch nicht ... das war ein sehr kurzentschlossener Abbruch ... vielleicht hätte ich es zu einem anderen Zeitpunkt weitergelesen.

      Mit Grimm bin ich ganz zufrieden, obwohl es sich gerade in der 2. Staffel ganz schön hinzieht mit manchen Details. Das hätte man ruhig etwas schneller auflösen können, das hat mich fast ein bisschen genervt. Aber ich schaue mal weiter wie es sich entwickelt, mein Sohn findet die Serie ja ziemlich gut - ich werd also noch die 3. Staffel abwarten und hoffe es zieht noch etwas mehr an :)

      Löschen
  13. Liebe Aleshanee,

    ich wünsche dir ein Frohes neues Jahr und ich freue mich schon darauf, das erste Buch bei der Motto Challenge 2018 eintragen zu können.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das wünsch ich dir auch ♥
      Freu mich dass du bei der Challenge mit dabei bist, sind ja doch wieder einige neue und "alte" mit von der Partie. Vor allem bin ich auf eure Bücher gespannt :)

      Löschen
  14. Hallo Aleshanee,

    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr! :)
    Von deinen Büchern habe ich die Tintenwelt-Trilogie und "Dunkelsprung" gelesen - letzteres war so herrlich schräg! :)
    Du hast mich gerade wieder an die Dämonen-Reihe erinnert, die ich unbedingt auch noch lesen möchte. Das nehme ich mir nun für dieses Jahr mal vor. :)

    Viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, Dunkelsprung, sehr genial! Da konnte ich gut verstehen, dass da manche gar nicht mit klar kamen, aber bei mir hats einen Nerv getroffen, ich fands wunderbar!

      Löschen
  15. Hey!

    Das ist ein toller Rückblick, es ist doch viel passiert im Dezember!
    „Grimm“ hatte ich auch mal angefangen, aber irgendwann verließ mich die Lust. Ich weiß auch nicht, die Idee ist ja nicht schlecht, aber irgendwie konnte es mich nicht packen. „Maleficent“ ist ein Film, der bei uns hoch und runter läuft, das ist der Lieblingsfilm vom Tochterkind. :-D
    Und „Bright“ fand ich echt klasse. Man hätte wahrscheinlich mehr daraus machen können, aber mir hat er gefallen. Will Smith hat mal wieder echt toll gespielt!

    „Dunkelsprung“ reizt mich auch schon eine ganze Weile. Ich warte mal auf deine Rezi und dann entscheide ich. Bei „Wintersong“ ist es mal wieder das Cover, was mich reizen würde. Von Angelika Diem hab ich schon einiges gelesen, da muss ich mir gleich mal deine Rezi angucken, das Buch läuft mir überall über den Weg. Vielleicht ist das ein Zeichen? :-D

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ja, Grimm ist schon irgendwie cool, aber mir teilweise doch zu seicht und vorhersehbar ... ich muss da noch ein paar Folgen abwarten wie sich das entwickelt ^^
      Aus Bright hätten sie auf jeden Fall mehr machen können - ich mag Will Smith ja richtig gerne, aber das war mir insgesamt doch etwas zu wenig von allem.

      Die Rezi von "Dunkelsprung" kommt diese Woche noch, das ist echt ziemlich abgefahren vom Stil und der Atmosphäre her, das muss man mögen!
      Ähnlich ist es bei "Wintersong", das ist völlig anders, aber auch sehr speziell, deshalb mögen es wohl manche nicht so.
      Von Angelika Diem war es mein erstes :)

      Löschen
  16. Hi Alex,
    die Serie Grimm hab ich auch geschaut. Ich muss sagen ich fand sie bis zur letzten Folge sehr unterhaltsam. Klar gibt es Serien mit mehr wow-Faktor, aber "Grimm" bleibt recht solide :)
    Ein schöner Rückblick! ich habe dieses Jahr keinen geschrieben, allerding einen Post über das "Warum ich blogge", vielleicht interessiert dich der Post trotzdem.
    Warum ich blogge
    Fühl dich gedrückt.
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex,

    Maleficent habe ich erst vor ein paar Tagen noch mal angeschaut, toller Film. Auch Grimm habe ich schon gesehen, hat mir gut gefallen, doch irgendwie habe ich den Faden bei Staffel drei verloren und bin dann nach eine längeren pause nicht mehr rein gekommen.
    Schade dass dir Almost a Fairy Tale nicht gefallen hat, das Buch hatte ich auch auf dem Schirm. Und Red Riding Hood habe ich letzten Monat ungelesen weiter verkauft, war wohl ne gute Entscheidung^^

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Staffel 3 bin ich mittlerweile, finds eigentlich ganz gut soweit jetzt, jetzt hat sich auch endlich zum Glück einiges geklärt, das hatte sich für mich viel zu lange hingezogen gehabt in der 2. Staffel ...

      Naja, bei Red Riding Hood fand ich den Schreibstil eigentlich schon schön, aber ich bin einfach nicht so richtig reingekommen. Ich hatte immer die tollen Filmbilder vor Augen und das konnte ich nicht miteinander vereinbaren - mal andersrum als sonst :)

      Löschen
  18. Hey meine Liebe,

    ein toller Rückblick, mit interessanten Filmen und Büchern. Dieses nein letztes Jahr natürlich habe ich erstmals kaum Weihnachtsfilme geschaut, eigentlich fürchterlich. Aber ich bin zeitlich einfach nicht so dazu gekommen. -.-

    Maleficent habe ich bisher noch nicht gesehen, aber viel gutes gehört. Irgendwann werde ich mich da auch mal reinschauen. *gg*

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wirklich viel zum Anschauen schaffe ich vor Weihnachten meistens auch nicht, aber so ein paar Filme müssen einfach sein, da zwingt mich dann schon auch meine Tochter mehr oder weniger dazu :)

      Maleficent war wirklich toll, ein schöner Fantasyfilm, vor allem optisch auch ganz klasse in Szene gesetzt!

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com