Donnerstag, 18. Januar 2018

Top Ten Thursday ~ 348 ~ Einzelbände

Top Ten Thursday ~ 348 ~ Einzelbände



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Deine 10 liebsten Einzelbände"



Die machen sich ja ziemlich rar, die Einzelbände. Gefühlt kommen immer mehr Reihen raus und da ist es echt selten, wenn man mal auf Stand Alones trifft. Deshalb hoffe ich, ihr habt heute viele gute Buchtipps für mich und vielleicht ist ja in meiner Liste auch der ein oder andere für euch dabei :)



Der Dornengarten von Eva Wahrburg

Historischer Roman, 19. Jahrhundert, äußerst ungewöhnliche Liebesgeschichte
Mein Fazit: Meine Worte sind viel zu wenig für dieses fantastische Werk, dass mir in all seiner unscheinbaren Dramatik und der fesselnden Atmosphäre sehr zu Herzen gegangen ist. Das Schicksal der zwei Hauptfiguren ist so essenziell, dass ich es wirklich jedem ans Herz legen möchte, es einmal damit zu versuchen.  --- Meine Rezi

Maria von Eschweih ist in einem bizarren Käfig voller Glaubensfesseln aufgewachsen, in dem eine Frau nichts zählt und Demut und Strafen an der Tagesordnung stehen. Selbst 12 Jahre nach dem Tod ihres Ziehvaters ist sie noch immer in ihren eigenen Selbstzweifeln gefangen und verbringt ihre Tage einsam mit den Übersetzungen von Bibeltexten.
Doch alles ändert sich, als der Restaurator Herwegh auftaucht. Er soll in der Kapelle ein Fresko wiederherstellen und fällt der Hausherrin sofort durch seine ruppige und düstere Art negativ auf. Auch sein Verhältnis zu Frauen scheint äußerst rigoros und herabschauend zu sein - aber die beiden haben ein Geheimnis, das sie verbindet und je mehr es an die Oberfläche steigt, umso mehr Licht erreicht ihr einsames Leben - bis die Vergangenheit sie wieder einholt.




Dunkelsprung von Leonie Swann

Urban Fantasy mit dem Charme von Schaubuden Zauber und bizarrem Humor
Mein Fazit: Ein wunderbares Werk über die Magie, die Menschen und das Unvorstellbare, die Fragen nach dem Wesentlichen und - vor allem - nach dem scheinbar Unwesentlichen; ein berauschendes Abenteuer voller Zauber und Skurrilität, das mich sehr begeistert hat! --- Meine Rezi

Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbescholtene Existenz führen zu können. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, überstürzen sich die Ereignisse. Ein Magier wird ohnmächtig, eine alte Dame macht sich in einem gestohlenen Lastwagen davon, ein Detektiv mit Konzentrationsstörungen findet zu einem ungewöhnlichen Haustier, und Julius sieht sich auf einmal mit existentiellen Fragen konfrontiert: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius bleibt nichts anderes übrig, als sich weit über den Tellerrand seiner Welt hinauszulehnen und den Sprung ins Unbekannte zu wagen. Ein phantastisches Abenteuer beginnt ...



Seelen von Stephenie Meyer

Science Fiction Roman über eine subtile Invasion von Außerirdischen und den Wert des Lebens
Mein Fazit: Auch wenn sich die Geschichte etwas langsam anlässt, lohnt es sich, denn die Intensität der Gefühle und die Spannung in der Entwicklung waren wirklich großartig!

Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...



Dark Matter von Blake Crouch

Science Fiction Thriller über Parallelwelten
Mein Fazit: Trotz dem auch hier etwas langwierigem Anfang ein unglaubliches Buch über physikalische Fakten von Multiversen und einer spannenden Entwicklung der Handlung, die den Protagonisten Jason Dessen wiederholt an seine Grenzen bringen! --- Meine Rezi

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …



Drúdir von Swantje Niemann

Spannender Steam-Fantasy-Mix mit interessanten Elementen
Mein Fazit: Die typischen Vertreter der High Fantasy wie Zwerge und Elfen mit ihrer Magie werden hier mit dem Charme der vielfältigen Feinmechanik des Steampunk vermischt. Dazu kommen ein Mord, politische Intrigen und Charaktere, die so außergewöhnlich wie speziell sind, dass mich die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite völlig in den Bann gezogen hat. --- Meine Rezi

Mit neuem Cover:
Dampfkraft und die genialen Maschinen der zwergischen Erfinder haben die Welt unwiderruflich verändert. Magie gilt als Relikt einer Zeit, in der Zauberei und Religion Werkzeuge der Unterdrückung waren. Deshalb ist es dem jungen Uhrmacher Drúdir nahezu unmöglich, seine magische Begabung zu akzeptieren. Doch als sein bester Freund ermordet wird, kann er nicht tatenlos bleiben. 
Die Suche nach der Wahrheit führt ihn in die unterirdische Seestadt Schwarzspiegel. Dort begegnet er unerwarteten Verbündeten und entdeckt, wie fragil der innere Frieden der neugegründeten Zwergenrepublik ist. Seine Ermittlungen bringen ihn auf die Spur einer Verschwörung, die die Freiheit aller bedroht. Drúdir muss in eine Welt der Geheimnisse, Intrigen und Gewalt eintauchen, um das Unheil abzuwenden…



Der Kinderdieb von Brom

Düstere Peter Pan Adaption - kein Kinderbuch!
Mein Fazit: Es ist schon etwas her, seit ich das Buch gelesen hab und deshalb gibt es keine Rezi von mir ... ich weiß nur noch dass ich total gefangen war von der Geschichte, die in einer sehr tristen Atmosphäre spielt und eine brutale Realität zeigt mit vielen Bezügen zu Peter Pan

Leise wie ein Schatten streift ein Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr …







Die Mitte von allem von Anna Shinoda

Jugend-Drama
Mein Fazit: Die Probleme einer Familie mit einem straffälligen Jugendlichen werden hier in einer sehr berührenden und behutsamen Weise erzählt, die die gravierende Wirkung dadurch umso deutlicher hervorhebt und betroffen macht. Die Geschichte ist mir sehr zu Herzen gegangen. --- Meine Rezi

Clare liebt ihren Bruder Luke über alles – er ist ihr strahlender Held, mit dem sie Abenteuer erlebt, der ihr das Schwimmen beibringt und der sie beschützt. Seit ihrer Kindheit sitzt Luke jedoch immer wieder im Gefängnis. Als er nun nach vier Jahren frühzeitig entlassen wird, hofft sie, dass er sich dieses Mal geändert hat. Aber bald darauf wird Luke erneut verhaftet. Während Clares Eltern versuchen, den schönen Schein zu wahren, und Luke immer wieder mit offenen Armen empfangen, beginnt Clare, an seiner Unschuld zu zweifeln. War er nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Als Clare schließlich selbst in Lukes Machenschaften hineingezogen wird, will sie wissen, wer ihr Bruder wirklich ist. Sie geht der Vergangenheit auf den Grund. Doch was sie dort findet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen.




Die Teppichvölker von Terry Pratchett

Bizarre Welt im Mikrokosmos - ein seltener Einzelband von Pratchett
Mein Fazit: Das hab ich vor längerer Zeit gelesen und meine Erinnerung lässt mich da etwas im Stich; allerdings weiß ich das ich davon sehr begeistert war, denn alleine die Idee der winzigen Völker, die sich in einem Teppich tummeln. Mit vielen parodistischen Ideen zur Fantasy und zur realen Welt

Am Anfang war eine endlose Fläche. Dann kam der Teppich – ohne ein Fusselchen zwischen den Fäden. Bald folgte der Staub, und daraus entstand alles … Kein Mensch ahnt, dass im Gewebe des Teppichs kriegerische Winzlinge hausen. Ein herabgefallener Zuckerwürfel dient als Steinbruch für Leckermäuler, zermalmende Schritte deuten auf einen Zornesausbruch des Dunklen Lords hin. Doch der größte Feind der Mungrungs ist ein Monster namens Staubsauger …







Das Schneemädchen von Eowyn Ivey

Eine berührende Geschichte zwischen Sehnsucht, Hoffnung, Realität und Traum
Mein Fazit: Ein wirklich besonderes Buch, in dem die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Glauben verschwimmen und einem bewegende Momente beschert, die mich mit den Figuren hautnah mitfühlen ließen. ---  Meine Rezi dazu kommt noch


Alaska in den 1920er Jahren: In dem Wunsch, neu anzufangen, zieht das kinderlose Paar Mabel und Jack nach Alaska. Das harte Leben in der Wildnis setzt den unerfahrenen Neusiedlern sehr zu. Mit dem ersten Schneefall überkommt die beiden jedoch ein schon verloren geglaubter Übermut, und sie bauen zusammen ein Kind aus Schnee. Tags darauf entdecken sie zum ersten Mal das feenhafte blonde Mädchen zwischen den Bäumen am Waldrand. Woher kommt das Kind? Wie kann es allein in der Wildnis überleben? Und was hat es mit den kleinen Fußspuren auf sich, die von Mabels und Jacks Blockhaus wegführen?





Das Frostmädchen von Stefanie Lasthaus

Winter-Märchen mit ganz leichten Bezügen zur Sage um Frau Holle
Mein Fazit: Leider hat das Buch bei den meisten nicht gut abgeschnitten, ich war allerdings sehr begeistert davon! Eine wunderschöne, berührende Geschichte, die mich sehr beeindruckt hat, da die Charaktere so intensiv und außergewöhnlich dargestellt waren. Magisch, düster und mit dem Zauber des Winters hat es mich total gefangen genommen! Meine Rezi

Als ihr Freund Gideon bei einem Streit handgreiflich wird, flieht die zwanzigjährige Neve hinaus in die klirrend kalte Nacht des kanadischen Winters und verirrt sich. Glücklicherweise wird sie rechtzeitig von dem jungen Künstler Lauri gefunden, der sie in seiner abgelegenen Blockhütte gesund pflegt. Bei Lauri fühlt sich Neve vom ersten Augenblick an geborgen, und zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch in der Nacht im Wald ist etwas mit Neve geschehen – etwas, das die uralte Wintermagie in ihr entfesselt hat …







Das Thema für nächste Woche

Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem U beginnt

Kommentare:

  1. Hey :)

    Stimmt, Einzelbände scheinen immer mehr eine Seltenheit zu werden... schade eigentlich. So gerne ich Reihen mag, manchmal ist eine klar abgeschlossene Geschichte auch sehr schön.
    Von deinen Büchern habe ich bisher "Das Schneemädchen" gelesen, was mir auch gut gefallen hatte und bewegend ist die Geschichte auf jeden Fall, da kann ich dir nur zustimmen. "Das Frostmädchen" habe ich auf der Wunschliste, aber ich habe dazu schon einige eher negative Kritiken gesehen und auch Julia war davon eher enttäuscht, sodass ich das ganze noch... abwäge. "Die Teppichvölker" möchte ich bei Gelegenheit auch noch lesen, da ich Pratchett ja sehr gerne mag, und "Dunkelsprung" steht ebenfalls auf meiner WL. "Der Dornengarten" kannte ich bisher nicht, ich werde es mir aber mal genauer anschauen - es klingt interessant.
    Unser Beitrag

    Allen einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,,

    eine schöne Liste. "Dark Matter: Die Zeitenläufer" haben wir sogar gemeinsam. Ich habe es gerade erst ausgelesen, aber fand es auch bis auf den langen Einstieg sehr beeindruckend.
    "Seelen" fand ich auch toll, wobei das nicht mit auf meiner Liste ist.
    "Brom" habe ich noch auf meiner Hörbuch Liste und soll auf jeden Fall noch irgendwann dran kommen.

    Hier ist mein Beitrag für diese Woche:
    Die besten Einzelbände

    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen
    Von deiner Liste kenne ich kein Buch,und hier kommt meine Liste
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Stimmt, ich habe "Seelen" ganz vergessen. Als ich das Buch vor Jahren gelesen habe hat es mir auch unglaublich gut gefallen :)

    Top Ten Thursday #85 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :)

    Uiii, wir haben sogar ein Buch gemeinsam, nämlich "Das Schneemädchen" :D

    "Die Teppichvölker" muss ich mir auf jeden Fall notieren, bin ja gerade dabei Terry Pratchett für mich zu entdecken :D

    Meine 10 liebsten Einzelbände

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    ein schönes Thema :) Dabei kenn ich von deinen Büchern gar nicht so viele. Seelen, na klar und auch Das Schneemädchen haben wir gelesen und recht gern gemacht. Das Frostmädchen wollte ich anfangs lesen, aber die vielen kritischen Meinungen haben es auf der WuLi doch weiter nach hinten verschoben. Aber ich weiß ja, dass du so begeistert von dem Buch warst, weshalb ichs mir doch nochmal näher anseh^^.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    ja das Thema hatte es wirklich in sich und jetzt wo ich so deine Liste sehe. frage ich mich wie ich 'Seelen' vergessen konnte. Ich hab das Buch echt geliebt, aber es ist nu auch schon ein paar Jahre her seit ich es gelesen habe.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich würde auch wieder gerne mitmachen. https://tinetteliest.blogspot.de/2018/01/meine-10-liebsten-einzelbande.html
    Von deiner Liste kenne ich nur Seelen. Das hatte ich mir sogar mal ausgeliehen. Aber mich schrecken ja so viele Seiten immer etwas ab. Also habe ich es ungelesen zurückgegeben.
    Das Schneemädchen klingt interessant. Das muss ich mir notieren.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,

    gemeinsam haben wir kein Buch. Seelen steht noch immer auf meiner Wunschliste, aber der Sub ist ja eh schon so hoch. Du kennst das bestimmt..

    Hier ist meine Liste: Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen :)

    Wir haben mit "Seelen" eine Gemeinsamkeit :D

    Hier ist unser Beitrag:

    https://enchantedkingdomofink.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-31-deine-10-liebsten.html

    Liebe Grüße
    Lora

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen :)

    Wir haben heute keine Gemeinsamkeit, ich kenne nämlich kein einziges Buch von deiner Liste. xD Aber ich finde "Der Kinderdieb" hört sich richtig gut an. Ich glaube das schaue ich mir mal genauer an. :)

    Hier ist meine Liste

    Ich fand das heutige Thema super, da ich viele Einzelbände gelesen habe und ich mich kaum entscheiden konnte, welche 10 auf meiner Liste landen. :)

    Liebe Grüße,
    Mell

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Aleshanee, guten Morgen zusammen ;-)
    Ich setze heute aus, aber etwas Zeit zum Stöbern nehme ich mir dennoch.
    "Die Mitte von allem" hätte man sicher heute auch bei mir gefunden. Diese Gemeinsamkeit begleitet uns ja schon länger. :D
    Ansonsten habe ich von deiner Liste "Der Dornengarten" und "Seelen" gelesen.
    "Das Frostmädchen" war ja nicht so mein Fall, wie du weißt.
    Liebste Grüße und eine entspannte Restwoche wünsche ich.
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Hibi! Ich bin heute etwas im Stress und muss mir immer ein bisschen Zeit stehlen, um durch die Listen zu stöbern :D

      "Der Dornengarten", ich kann es nicht oft genug erwähnen, ich find das so besonders, echt schade, dass es immer noch so "ungesehen" ist.

      Löschen
  13. Guten Morgen Aleshanee,
    von deiner Liste habe ich nur DIE TEPPICHVÖLKER gelesen...gefallen hat es mir nicht. Ich bin ja eh kein PRATCHETT-Fan, aber die SCHEIBENWELT ist zumindest noch lustig, bei den TEPPICHVÖLKERN habe ich das vermisst.
    SEELEN und DER KINDERDIEB kenne ich nur vom Hörensagen...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2mKsZsX

    AntwortenLöschen
  14. Hey Aleshanee,

    das heutige Thema finde ich sehr interessant! Es erscheinen ja tatsächlich kaum noch Einzelbände. Selbst Krimis und Thriller sind mittlerweile immer Reihen. Bei Liebesgeschichten kommen dann Nebencharaktere noch zu Wort. Die Geschichte aus einem Roman kann man immer noch irgendwie weiter führen. Fantasy und Science-Fiction gibt's ja ohnehin fast nie als Einzelband... Ich hoffe auch, ein paar interessante Bücher zu entdecken heute, mit denen ich nicht schon wieder neue Reihen anfange.

    Wir haben übrigens sogar eine Gemeinsamkeit. "Seelen" steht auch auf meiner Liste. Von dem Buch war ich wirklich positiv überrascht. Außerdem kenne ich "Das Frostmädchen", gehöre aber leider zu den Leuten, die überhaupt nicht begeistert davon waren. :D

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Einen guten Morgen in die Rinde.

    "Seelen" und "Dark Matter" hätte ich auch nennen können. "Seelen" hat mir wahnsinnig gut gefallen!

    Mein Beitrag: HIER

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Huhuu,
    von deinen Büchern kenne ich keins :D
    Hier ist mein Beitrag:
    It's a booktastic World
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Aleshanee,

    von deinen Büchern habe ich auch Seelen und das Frostmädchen gelesen.´Deine anderen Titel werde ich mir nachher mal genauer ansehen.

    Hier findest du meinen Beitrag


    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen,

    auch bei uns stehen vor allem Reihen auf dem Leseplan. Dennoch sind in den letzten Jahren ein paar Einzelbände aufgetaucht, die wir heute gern zeigen, weil es alles tolle Bücher waren.

    Von deinen Büchern habe ich - wie so oft - keins gelesen.
    Seelen habe ich mal als Mängelexemplar mitgenommen, weil der Klappentext toll klang, seitdem steht es nun ungelesen im Regal. Obwohl ich auch gern lange Bücher lese, schreckt mich dieses knappe Kilo Buch dennoch ab. Ich liebe meinen Reader inzwischen einfach viel zu sehr.

    Beim Durchschauen spricht mich Schneemädchen spontan am meisten an. Dein Fazit und der Klappentext klingen zauberhaft, das landet direkt mal auf der Wunschliste.
    Das Frostmädchen könnte auch was für mich sein.

    Unsere Top Ten Einzelbände

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Eine bunte Liste, von der ich mal wieder kein Buch gelesen habe.

    Mein Beitrag ist hier zu finden:
    http://sommerlese.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-44.html

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Hallöchen,

    das ist heute ein ganz tolles Thema! Ich freue mich schon auf viele Buchtipps!

    Wir haben heute keine Gemeinsamkeiten. Seelen hätte es auch fast auf meine Liste geschafft, aber ich habe dann doch andere Bücher vorgezogen (ich hätte die Liste beliebig erweitern können). Die Mitten von Allem liegt noch auf meinem SuB, das habe ich tatsächlich aufgrund deiner Empfehlung gekauft, aber ich habe es bisher leider noch nicht geschafft es zu lesen. Die restlichen Bücher hören sich ebenfalls ganz toll an, da wird sicher das ein oder andere auf meine Wunschliste wandern.

    Hier geht es zu meiner Liste: KLICK

    Einen schönen Donnerstag!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)
    http://mellisbuchleben.blogspot.de/2018/01/aktion-top-ten-thursday-liebste.html
    Ich bin auch gerne mit dabei. Ich hätte unzählige Bücher nehmen können :)
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,

    heute haben wir Seelen gemeinsam.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/01/18/ttt-13-top-10-einzelbaende/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen zusammen,

    auch ich bin wieder mit dabei. War gar nicht so einfach und wirklich erschreckend, wie viele Reihen man doch liest ... Freue mich jetzt aufs Stöbern :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Lieber Gruß,
    Marion

    AntwortenLöschen
  24. Huhu! Ja, das ist "leider" wahr. Es ist wirklich selten, dass man mal ein einzelnes Buch erwischt, das nicht zu einer Serie gehört. Ich weiß gar nicht, ob ich auf zehn Bücher kommen würde...außer ich würde zehn Bücher von Stephen King nennen. *g* Aber ich versuche es vielleicht mal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja Stephen king hat natürlich großartige Bücher geschrieben und sehr viele Einzelbände! Aber es breitet sich mittlerweile wirklich in alle Genres aus, dieser Trend.
      Ein bisschen Schuld sind da aber auch die Verlage glaub ich, die splitten wohl wegen dem Verkauf auch gerne Bücher.
      Und viele Leser wollen keine Wälzer - lieber lesen sie drei Teile á 250 Seiten ^^

      Löschen
  25. Guten Morgen,

    ich bin auch gerne wieder dabei, habe diesmal 10 voll bekommen. Wir haben aber leider kein Buch gemeinsam.

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier ist noch der Link von Vanessa :)
      http://vanessasbibliothek.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-10-liebsten-einzelbande.html

      Löschen
  26. Hi Aleshanee!
    Einzelbände lese ich so viel lieber als Reihen. Deswegen habe ich im Blog auch eine extra Seite, wo ich alle Einzelbände aufliste, die ich bisher gelesen habe. Aber ich habe das Gefühl, dass man bei deutschen Verlagen seltener Einzelbände findet als bei den englischen.

    Von deiner Liste kenne ich jetzt leider wieder gar nichts, aber ich schleiche immer mal wieder um "Das Frostmädchen" und "Kinderdieb" herum. Vielleicht landen die eines Tages auch noch in meinem Regal.^^

    Liebe Grüße,
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sam! Also ich mag eigentlich beides.
      Wenn die Geschichten toll sind freue ich mich natürlich über Fortsetzungen, aber durch die vielen vielen Reihen ist man da als Leser dann doch irgendwann überfordert xD

      Deshalb bin ich froh, wenn ich mal Einzelbände finde, gerade im Bereich Fantasy - Krimi und mittlerweile auch Thriller ja eher ein Einzelfall. Und das breitet sich mittlerweile auch in andere Genres aus...

      Ja, die deutschen Verlage sind da, glaub ich, nicht unschuldig dran. Drei "kurze" Bücher bringen halt auch mehr Geld als ein "langes" und viele Leser lesen leider auch ungerne dickere Bücher. Und lesen dann lieber 5 Teile mit 250 Seiten. Versteh ich zwar nicht aber gut, muss man wohl damit leben ^^

      Löschen
  27. Guten Morgen :)

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Donnerstag.
    Alex, wir haben heute zwar nichts gemeinsam. Aber Seelen habe ich auch geliebt und es wäre beinahe auch auf der Liste gelandet :D.

    http://lielan-reads.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-125.html

    LG Lielan ♥

    AntwortenLöschen
  28. So, da bin ich nochmal. Bin doch auf 10 Bücher gekommen, war dann doch gar nicht so schwer. Von deinen fand ich übrigens "Das Schneemädchen" auch ganz toll.
    Hier mein Beitrag: https://blackfairys-buecher.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-am-18118.html
    LG, Blackfairy

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Aleshanee,

    ich musste auch erst ein wenig suchen, weil viele Bücher tatsächlich zu Reiehn gehören. Aber ich lese sowohl Einzelbände als auch Reihen gleichermaßen gerne. :)

    Eine schöne Liste hast du zusammen gestellt. An "Seelen" hatte ich garnicht gedacht, es hatte mir aber auch sehr gut gefallen. Neugiereig gemacht hast du mich nun auf "Der Kinderdieb" und "Die Mitte von allem". Die Bücher werde ich mir mal näher anschauen. :)
    Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei:

    Hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Hey Aleshanee :)

    Ich hab heute auch suchen müssen, ich lese doch bevorzugt Reihen^^
    Von deinen Büchern kenne ich nur "Frostmädchen" (was ich noch nicht gelesen habe) und "Seelen". Das hat mir aber nicht so gut gefallen.
    Die anderen muss ich mir mal genauer anschauen, da ist bestimmt auch was für mich dabei :)

    Meine liebsten Einzelbände

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    ich freu mich schon auf die ganzen Tipps, die ich finden werde! Einzelbaende werden wirklich immer rarer, dabei finde ich es toll, wen Geschichten Abshluss haben - ich lese ja auch gerne Reihen, aber grade Romane mus man niucht kuenstlich fortsetzen, finde ich, sondern kann es auch mal der Phantasie des Lesers ueberlassen, wie es weitergehen koennte.
    "Der Dornengarten" undd as Buch von Leonie Swann klingen total gut und landen auf meiner Merkliste, und "Der Kinderdieb" haette bei mir auch stehen koennen, aber ich wollte mich nicht wiederholen und versuche, so oft wie moeglich andere Buecher in meinem regal fuer den TTT zu finden :-)
    Liebe Gruesse von
    Ponine

    https://nichtnocheinbeautyblog.blogspot.co.uk/2018/01/top-ten-thursday-deine-10-liebsten.html

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen,
    auch diese Woche bin ich wieder dabei. Und muss mich gleich etwas über mich selbst ärgern, wie konnte ich nur die Teppichvölker vergessen. Mein allerliebster Terry Pratchett Roman. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich so schnell auf die 10 Bücher in Goodreads aus den letzten drei Jahren gekommen bin.
    Deine anderen Bücher kenne ich leider nicht

    Hier ist mein Beitrag: Mein Beitrag

    Viele Grüße,
    Abigail

    AntwortenLöschen
  33. Hallöchen :)

    Ich bin diese Woche auch endlich mal wieder dabei. Das Thema gefällt mir aber auch wirklich gut!

    Aleshanee von deinen Büchern kenne ich nur Seelen und das habe ich leider noch nicht gelesen.

    Meine Einzelbände

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebe Dein Buch

    AntwortenLöschen
  34. ACh, Dark Matter! Ja, das ist wirklich ein wundervolles Buch! Mich hat es total positiv überrascht! Leider kenne ich sonst von deiner Liste gar nichts - außer Seelen, aber das liegt schon seit Jaaahren auf dem SuB :/ Irgendwann finde ich sicherlich die Zeit auch dieses Buch mal zu befreien ;)

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Dark Matter war wirklich außergewöhnlich! Solche Bücher mit diesen Themen mag ich total gerne!

      Seelen, das zieht sich ja anfangs ein bisschen, aber es lohnt sich wirklich, ein wundervolles Buch ♥

      Löschen
  35. Hallo :)

    Ich sag nur kurz Hallo und verschwinde gleich wieder. Nicht das meine Viren noch jemanden anderen überfallen :)
    mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  36. Hi!
    Das mit den Einzelbänden sehe ich gemischt. Einerseits mag ich Reihen und finde es toll nochmal in die Welt zu können. Anderseits möchte man einfach mal ein abgeschlossenes Buch haben. :D
    Ich nehme nicht teil, aber mein Tipp wäre für dich Neil Gaiman. Er schreibt überwiegend Einzelbände und "Niemalsland" kann ich von ihm empfehlen ;)

    Viele liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Niemalsland" hab ich schon gelesen von Neil Gaiman, und auch noch 2-3 andere Bücher, er schreibt schon sehr außergewöhnliche Geschichten :)

      Löschen
  37. Hi,

    ich finde es sehr traurig, dass die Einzelbände nur noch selten auf den Markt kommen und die Reihen die Oberhand übernehmen. Dabei gibt es so viele tolle Bücher (Einzelbände), die in einem genauso viel auslösen wie es bei den Reihen ist.

    Ich mache seit sehr langer Zeit wieder mit bei der Aktion hier und ich finde es gut, dass du es Steffi abgenommen und übernommen hast.

    Hier ist mein Beitrag zum heutigen TTT.

    Viele liebe herzliche Grüße
    Bettina

    PS: Nicht wundern, habe den Namen meines Blogs geändert (Fascination of Books / Follow you and your Dreams waren die vorherigen Namen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat Blogspot wieder die Kommentarfunktion ausgestellt gehabt bei meinem Beitrag, aber der Fehler wurde soeben behoben und man kann mir unter meinem Beitrag kommentieren wieder. Sorry für diese Unannehmlichkeiten. Habe es nicht direkt gemerkt.

      Liebe herzliche Grüße
      Bettina

      Löschen
  38. Hallo :)
    eine schöne und interessante Liste. Dark Matter habe ich auf dem SuB, die anderen teilweise auf der Wunschliste! :)
    Das Thema heute ist toll, ich habe auch einen Beitrag auf meinem Blog geschrieben!

    LG

    AntwortenLöschen
  39. Hey meine Liebe,

    eine tolle Liste, von denen ich nur ein Buch gelesen habe. *räusper* Seelen war allerdings genial und ich hoffe ja immer noch irgendwie, dass es ganz vielleicht doch irgendwann mal weitergehen würde. Es wäre auf alle Fälle noch Potenzial da ^^°

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Fortsetzung hab ich auch lange gewartet, aber anscheinend kommt da wohl nichts mehr. Wirklich schade, das wäre schon interessant gewesen und hätte sicher noch einige spannende Entwicklungen gegeben

      Löschen
  40. Hallo Aleshanee,

    in den von mir bevorzugten Genre gibt es immer noch sehr viele Einzelbände, allerdings auch etliche schöne Reihen.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  41. Huhu :)

    Sehr schönes Thema. Wobei ich deine Bücher alle nicht kenne. Das muss ich wohl mal ändern. :D
    Hier ist mein Beitrag: https://meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com/2018/01/18/top-ten-thursday-348/

    Liebe Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Aleshanee!

    Ich habe beim Erstellen der Liste festgestellt, dass ich auch überwiegend Reihen lese, habe aber dann doch einige Einzelbände in meiner Liste entdeckt, die mir wirklich gut gefallen haben.
    Wir haben heute kein Buch gemeinsam, aber Seelen hätte es fast auch auf meine Liste geschafft. Da das Buch ja aber eigentlich ein Reihenauftakt sein soll (auf dessen Fortsetzung ich noch immer sehnsüchtig warte), habe ich mich dann doch für andere Bücher entschieden.

    Top Einzelbände

    Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Aleshanee,

    "Seelen" und "Das Schneemädchen" haben mir sehr gut gefallen. Beides Bücher, die mich auf ihre Weise fasziniert haben, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

    Leider schaffe ich es derzeit nicht dabei zu sein, das wird sich auch mal wieder ändern.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, absolut zwei ganz besondere Bücher, Das Schneemädchen stand auch lange auf meiner Wunschliste und ich bin froh, dass ich es endlich gelesen hab! Da kommt übrigens heute noch meine Rezi online :)

      Löschen
  44. Huhu,
    ich hatte ganz vergessen, meinen Link da zu lassen!
    Von deiner Liste kenne ich nur "Seelen" und muss wirklich sagen, dass mir das Buch eher nicht so gefallen hat. Mir wurde es nach einiger Zeit zu langweilig, leider!

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Aleshanee,

    ich mochte Reihen früher viel lieber. Aber mittlerweile bin ich froh, wenn ich ein Einzelband in den Händen halte :D Von deinen vorgestellten Büchern, habe ich nur Seelen gelesen und das hat mir leider gar nicht gefallen :( Mir war der Schreibstil irgendwie zu wirr, sodass ich überhaupt nichts verstanden habe.
    Dark Matter fanden sehr viele gut. Das schaue ich mir vielleicht mal genauer an :)

    Viele Grüße
    Lisa
    Room of Faancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, mögen tu ich eigentlich beides :)
      Aber durch die hohe Überzahl an Reihen kommt man sich irgendwie erschlagen vor und ohne ein Ende in Sicht, dass man auch mal was abschließt.
      Klar bringt man Reihen ja auch mal zum Ende, aber man fängt ja gleichzeitig wieder drei neue an :D

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)
-----> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die zitierten Cover und Bilder sind Eigentum des jeweiligen Verlags bzw. Schriftstellers bzw. sonstigen Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung. Bildquellen sind die jeweiligen Verlage, goodreads.com und pixabay.com