Dienstag, 29. Oktober 2013

Rezension: Der Hexer und die Henkerstochter von Oliver Pötzsch



Genre: Historischer Krimi
Band 4 der Henkerstochter Reihe

Verlag: Ullstein
Seitenzahl: 624
Halbleinenband: 14,99 €
Taschenbuch: 9,99 €
ebook: 8,99 €

ISBN: 978-3548281155
1. Auflage: Apr 2012

Website des Autors




Der vierte Teil der Saga um die Henkerstochter aus Schongau




 Inhalt

Als Magdalena Kuisl, mittlerweile verheiratet mit dem Bader Simon Fronwieser, zu einer Wallfahrt nach Andechs aufbricht, ahnt sie noch nicht, dass die beiden dort mehr erwarten wird als der Strom der Pilger, die alle für das Dreihostienfest nach Andechs reisen. Kaum angekommen, werden die beiden in einen Mord verwickelt, der nicht der letzte sein wird.

Der einzige Verdächtige stellt sich als Kriegskamerad und bester Freund von Magdalenas Vater heraus, dem Scharfrichter Jakob Kuisl, und um seine Unschuld zu beweisen bleibt der Henkerstochter nichts anderes übrig, als ihren Vater um Hilfe zu bitten.


Meine Meinung

Ich habe die Reihe um die Schongauer Henkerstochter sehr gerne gelesen.

Der Schauplatz ist ganz in der Nähe meiner Heimat und ich mag auch die manchmal eingeflochtene Mundart und Aussprache, die das ganze sehr authentisch und lebendig rüberkommen lässt.
Der bärbeißige, scharfsinnige Henker Jakob Kuisl ist mir sehr sympathisch, auch wenn er manchmal einen etwas raueren Ton anschlägt, aber das bringt das Leben eines Henkers wohl mit sich.Trotz seiner rauen Schale, die er sich durch den Krieg und seinen Beruf zulegen musste, hat er einen weichen Kern und auch wenn er große Töne spuckt, lässt er seiner Tochter vieles durchgehen.
Die Magdalena ist ebenso stur und eigensinnig wie er - da passt der eher sanftmütige Simon  Fronwieser eigentlich so gar nicht dazu. Aber gerade das ist eine spannende Konstellation, die den Simon herausfordert und ihn sich beweisen lässt.

Es werden wieder viele interessante Details eingeflochten und eine anschauliche Lebensweise der damaligen Zeit in flüssigem Stil beschrieben. Die Geschichte hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und es ist interessant mitzuerleben, wie sich die Charaktere weiterentwickeln.

Die Handlung ist spannend und gut durchdacht, einzig der Schluss hat sich für mich etwas zu lange hingezogen.


Bewertung
Infos zum Bewertungssystem

© Aleshanee

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________