Freitag, 4. Dezember 2015

Comparing Covers - Momo




Heute bin ich endlich wieder mal bei der Aktion von Saras etwas andere Bücherwelt dabei:
Comparing Covers


Aus aktuellem Anlaß, weil ich das Buch endlich wieder gelesen habe, das dritte Mal, wollte ich mal schauen, welche Cover es denn da sonst noch gibt.
Eins meiner Lieblingsbücher übrigens, dass man immer wieder lesen kann ♥ meine Rezi
Es wurde ja in sehr sehr viele Sprachen übersetzt, ich hab mal versucht, unterschiedliche Cover zu finden, weil die meisten ähnlich aussehen, so wie das erste:


68813Das deutsche Cover, das ich auch im Regal stehen habe. Mir gefällt es sehr gut, weil ich so unspektakuläre Farben gerne mag. Das Mädchen Momo ist drauf zu sehen und auch die Schildkröte Kassiopeia








7481201Das spanische Cover zeigt auch einen wichtigen Aspekt: Die grauen Herren. Es passt auf jeden Fall zur Geschichte, aber ich finds ein bisschen schade, dass Momo hier fehlt und es wirkt auch nicht wie ein Kinderbuch.








1129287Bei der türkischen Ausgabe steht die Zeit im Vordergrund. Das spiegelt natürlich das Thema des Buches wieder und die Farben gefallen mir auch - aber die Gestaltung ist meiner Meinung nach nicht wirklich gelungen. Es würde mich jetzt überhaupt nicht ansprechen - und als Kind wahrscheinlich noch weniger ^^







10985939 Das sieht auf jeden Fall mal sehr nach einem Kinderbuch aus - das russische Cover! Momo und ihre Freunde mitten in ihrer (Spiel) Welt der Phantasie. Erinnert mich ein bisschen an ältere Kinderbücher und wird dem Thema für mich nicht wirklich gerecht. Ist aber eine Szene aus dem Buch und hat irgendwie was ;)







18370858Und zum Schluss nochmal eine deutsche Ausgabe des Carlsen Verlags, die mir auch sehr gut gefällt! Die Farben sind hier wunderschön abgestimmt und hier ist ebenfalls die Zeit bestimmend, wie auch die Schildkröte Kassiopeia, die ja eine nicht unerhebliche Rolle bei den Ereignissen spielt.










Gibt es denn noch jemanden, der das Buch noch nicht gelesen hat?

Welches Cover gefällt euch denn am besten?

Kommentare:

  1. Ich mag das erste Cover. Wahrscheinlich weil ich diese Ausgabe mit Kindheit verbinde :D Es ist so schön schlicht und passt perfekt zum Buch, nicht wegen der Schlichtheit, sondern einfach vom Stil her.
    Übrigens will ich Momo in 2016 lesen ;)

    Alles Liebe
    Carly

    AntwortenLöschen
  2. Hi, also ich muss gestehen, ich habe das Buch noch nie gelesen. Habe mal den Film angefangen zu schaun und fand ihn damals irgendwie verstörend (als Kind) und seither ist mir das Lesen des Buches auch nie in den Sinn gekommen. Mir gefällt aber das letzte Cover ganz gut. Mal schaun, vielleicht überwinde ich ja bald mein Kindheitstrauma und nehme mir das Buch endlich auch mal vor. :D

    Grüßle, Nadine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch solltest du unbedingt mal versuchen! Es ist natürlich ein Kinderbuch, aber wunderschön geschrieben und man kann da auch viel zwischen den Zeilen lesen ;)

      Löschen
  3. Ich hab als Kind mal auf einer Freizeit das Hörbuch gehört, aber ich fand es damals nicht so gut. Von den Covern gefällt mir das russische am besten oder das letzte von Carlsen.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    nun mir gefällt das spanische am besten...weil die "grauen Herren" ja wirklich eine wichtige Rolle.

    Aber letztendlich ist es auch egal, denn jedes Cover findet seine Freunde.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Also, ich weiß gar nicht mehr, wann ich das Buch gelesen habe, aber ich bin auch noch immer Fan des Originals :). Allerdings hat auch das Carlsen Cover einen gewissen Charme, das kommt für mich auf Platz 2.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Carlsen Cover find ich auch wunderschön mit den Farben! ♥

      Löschen
  6. Hallo,

    ich muss ehrlich gestehen, dass ich Momo auch noch nie gelesen habe. Aber das Buch steht in meinem Regal, da ich es mal vor zwei Jahren gewonnen habe. Ich glaube, ich muss das unbedingt mal lesen.

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
  7. Hi Aleshanee,

    ich gehöre noch zu der Generation, die "Momo" in der Schule gelesen hat. Für mich eines der schönsten Bücher, die ich je zu Schulzeiten lesen musste. Damals war es die Ausgabe, die du selber auch besitzt nämlich Cover Nummer eins, welches mir auch am besten gefällt, weil es mich einfach an meine Kindheit erinnert. Ich weiß allerdings nicht mehr, ob wir das Buch in der 5. oder 6. Klasse gelesen haben, ich glaub ich werde alt...

    LG nicigirl85

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Aleshanee,

    ich finde Momo ja total süß. Die ganze Geschichte finde ich wundervoll und da finde ich diesen Cover Vergleich natürlich besonders interessant. Ich glaube mir gefällt sogar das allererste und auch deutsche Cover am meisten. So richtig beschreiben warum, kann ich auch nicht, aber meiner Meinung nach passt es am besten zu Momo. =) Was ich aber auch klasse finde ist das Letzte. Hat wirklich etwas. =))

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Liebes <3

    OH das ist ja einen schöne Aktion!
    Momo ist ein tolles Buch - ich mochte es wirklich - es ist total interessant wie unterschiedlich die Cover in den anderen so sind. Mir fällt meistens nur der extreme Unterschied zwischen Englischem und Deutschem auf. Das deutsche Cover gefällt mir aber am besten!

    Liebe Grüße
    Janine

    P.s Noch kurz Werbung in eigener Sache *lieb schau* vielleicht magst du mitmachen - heute ist der letzte Tag unserer Blogtour (meine erste) und durch die Weihnachtsaktionen geht sie leider etwas unter - vielleich interessiert dich das Buch ---> http://jeanne-darc-blog.blogspot.co.at/2015/12/blogtour-die-tranen-der-verkauften.html Ich war am Anfang nicht so überzeugt aber dann hat es mich total in den Bann gezogen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist eher weniger etwas für mich Janine, trotzdem danke für den Tipp!
      Ich hab die Blogtour schon gesehen, die steht ja in unserer FB-Gruppe für Blogtouren ;) Ja, jetzt mit den ganzen Adventskalendern und Adventsbeiträgen, da geht sicher so einiges unter: deshalb immer viel Werbung machen ;)
      Einige haben ja doch mitgemacht, ist immer sehr unterschiedlich mit der Beteiligung ...

      Löschen
  10. Huhu :D
    Schön das du mitgemacht hast.
    Ich glaube ich muss das Aktionsbild noch einmal neu machen. Auf deinem Blog kommt es ja nicht so toll rüber :D
    Ich habe das Buch übrigens nicht gelesen, aber mir gefällt auch das 1. Cover (was du im Regal hast) am besten. Es ist ja wirklich toll und auch irgendwie aufwendig gestaltet und die schlichten Farben gefallen mir.
    Schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das passt schon, du kannst es ja nicht an jeden Blog anpassen ;)
      Es gibt anscheinend doch noch viele, die das Buch nicht kennen - unbedingt nachholen! Das hat so eine tolle Botschaft und muss meiner Meinung einfach zumindest einmal gelesen werden xD

      Löschen
  11. Irgendwann werde ich es auch schaffen, dass Buch zu lesen. Bestimmt. :D

    Wenn man danach geht, dass es vor allem ein Kinderbuch ist und daher auch diese ansprechen soll, finde ich die letzten beiden Cover schön. Allerdings finde ich das russische schon fast zu unmodern. Das Cover vom Carlsen Verlag finde ich aber sehr sehr schön.

    Mal unabhängig vom Alter finde ich das spanische Cover wahnsinnig toll. Ich mag diese realistische Darstellung und das hat schon was, diese identischen grauen Herren.

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________